Magazin

Kreativste Buchaktion des Jahres 2014 - Book meets Metal

Buch-Event

„Book meets Metal" inkl. Benefiz-Bücherflohmarkt (04.10.)

Eine Lesung mit dem Feeling eines Konzerts verbinden - das ist die Idee, die hinter „Book meets Metal" steckt. Als Gewinner der „Kreativsten Buchaktion des Jahres 2014" wird dieses Event von uns mit 3.333 Euro unterstützt und wir laden euch herzlich ein, im Oktober dabei zu sein!

Das Konzept, das Jennifer Waschk gemeinsam mit ihren Freunden aus dem Metal Maniacs Society e.V. enwickelt und beim großen „Was liest Du"-Ideenwettbewerb eingereicht hat, begeisterte nicht nur unsere Redaktion, sondern auch die Community und unsere Jury.

Und deswegen freuen wir uns ganz besonders, dass es schon bald so weit ist! Am 04.10. treffen sich Metal- und Buchbegeisterte im Hagen-Hohenlimburger Werkhof, um gemeinsam dieses einzigartige Event zu erleben: „Book meets Metal" − Musik trifft auf Literatur. Und natürlich sind auch wir von „Was liest Du" mit dabei und laden euch herzlich zu diesem Abend ein! Wir würden uns riesig freuen, euch bei dieser Gelegenheit persönlich kennenzulernen :-).

Und damit ihr wisst, was euch bei „Book meets Metal" erwartet, gibt's hier einen kleinen Einblick ins Programm, das der Metal Maniacs Society e.V. in den letzten Wochen auf die Beine gestellt hat:

Los geht's am Samstag, den 04.10., um 17 Uhr im Werkhof in Hagen-Hohenlimburg. Um 17:30 startet die Lesungen mit David Rohlmann (Fantasy), Thomas Williams (Horror), Mendea de Scalett (Dark Fantasy) und Jochen Ruscheweyh (Humoristisches aus dem Bandalltag). Wir freuen uns besonders, dass der Poetry Slammer Michael Goehre den Abend als Moderator begleitet. Für die passende Stimmung sorgen die Metal-Bands Denial, Torian und Saphenous, die die vier Autoren auf der Bühne mit ihrer Musik begleiten.

Am späteren Abend können sich alle Gäste über ein abwechslungsreiches Metal-Konzert freuen, bei dem Rebellion als Headliner auftreten wird und auch Denial und Torian wieder mit dabei sind.

Und für alle Leseratten gibt's einen Bücherflohmarkt, wo in Ruhe nach neuem Lesestoff gestöbert werden kann. Wer die Organisatoren mit dem einen oder anderen Titel unterstützen möchte, kann sich gerne per Mail an buchspende@metal-maniacs-society.de wenden.

UPDATE / UPDATE / UPDATE: Der Einfachheit halber bieten wir in den letzten Tagen vor dem Event noch folgenden (vereinfachten) Versandweg an: Schickt eure Bücher direkt an uns und wir werden sie - gesammelt - mit zum Event nehmen:
    Mayersche Buchhandlung KG
    c/o „Was liest Du?" / Kommunikation
    Matthiashofstraße 28-30
    52064 Aachen

Alle Gewinne aus dem Bücherflohmarkt und die Eintrittsgelder (5 Euro pro Person) werden an das Kinder- und Jugendliteraturzentrum Jugendstil in Dortmund gespendet. Einen weiteren Empfänger verraten wir euch erst später und hat einen direkten Bezug zur Community... ihr könnt uns aber schon jetzt glauben, dass es sich definitiv 'lohnt' und der Erlös in jedem Fall einem (sehr) guten Zweck zugute kommt. ;-)

Alle Infos und aktuelle Neuigkeiten findet ihr auch auf Facebook (Veranstaltung)

Wir freuen uns auf diesen spannenden Abend und auf viele interessante Begegnungen! Wer von euch ist auch dabei?

Kommentare

Seiten

Honcon kommentierte am 30. Juli 2014 um 12:44

Auch wenn Metal nicht meine Musikrichtung ist, klingt das nach einer wirklich guten Veranstaltung!

Leider ist es für mich zu weit weg, aber ich freue mich auf Bilder und Nachberichte! ;)

Maenade kommentierte am 26. September 2014 um 10:55

Genau das habe ich beim Lesen eben auch gedacht.

Borkum kommentierte am 30. Juli 2014 um 13:23

Obwohl Hagen für mich "umme Ecke" liegt, werde ich wahrscheinlich nicht kommen. Denn Metal-Musik ist nicht meins und mit Fantasy kann ich mich auch nicht richtig anfreunden, so dass das Programm für mich nicht viel hergibt.

Aber für alle die, die einen anderen Geschmack haben als ich wird es bestimmt eine tolle Veranstaltung werden. Dafür drücke ich jedenfalls ganz fest die Daumen.

Nach der LR weg kommentierte am 30. Juli 2014 um 13:40

Das kann ich so unterschreiben - nur, dass bei mir noch eine irre Distanz zum Veranstaltungsort hinzukommt.

 

Viel Spaß allen Bücherwürmern, die es einrichten können und Gefallen an der Mischung haben!

biadia kommentierte am 30. Juli 2014 um 13:33

Bin für dieses Wochenende eigentlich zum Familienbesuch abkommandiert. Vielleicht kann ich es noch umlegen, dann bin ich auf jedem Fall dabei.

Lena.111 kommentierte am 30. Juli 2014 um 14:42

ist von mir leider 7 Autostunden entfernt ;) ich wüsche schon mal allen viel Vergnügen, für die es möglich ist, die Veranstaltung zu besuchen. Ich werde mich dann im Nachhinein über die Bilder freuen..Grüße vom Chiemsee ;)  

KnolleMurphy kommentierte am 30. Juli 2014 um 15:47

Ich werd wohl hinfahren. Das Konzept ist einfach mal was anderes und so weit entfernt ist es für mich mit der Bahn auch nicht. Nur das Konzert hinterher werd ich je nach Uhrzeit wohl eher verlassen müssen.

Vielleicht finden sich ja noch welche, die aus Essen und Nachbarstädten hinfahren.

Mendea kommentierte am 30. Juli 2014 um 16:48

Ich glaube die Abelliobahn fährt noch bis Mitternacht von Hohenlimburg aus durch nach Essen :)

KnolleMurphy kommentierte am 31. Juli 2014 um 13:41

23 Uhr noch was fährt die letzte Bahn. Ist ja die Frage wie lange das Konzert geht.

Alles nicht so einfach mit den Öffentlichen

katzenminze kommentierte am 30. Juli 2014 um 15:50

Wuuuhuuuu! Mein Favorit!

Da fahr ich doch gern mal wieder nach NRW um mir den würdigen Gewinner anzuschauen. :) Ich freu mich schon!

Mendea kommentierte am 30. Juli 2014 um 16:48

Und ich erst!

Bin gespannt alle kennenzulernen! Dann wird angestoßen :)

Kitsune87 kommentierte am 30. Juli 2014 um 16:52

Wie schad, leider zu weit weg und zu kurzfristig. Aber ich bin schon der auf den Bericht gespannt :)

Sebastian Ollmer kommentierte am 30. Juli 2014 um 17:08

Hmm... hört sich interessant an... Entfernung geht sogar noch mit ca. 150 km bis dahin... mal sehen...

Mendea kommentierte am 30. Juli 2014 um 17:17

Das nenne ich Einsatz! Wäre eine tolle Sache, wenn du kommst :)

Sebastian Ollmer kommentierte am 31. Juli 2014 um 14:42

hmm... eventuell als Fahrgemeinschaft ;) sind ja doch so einige aus der Ecke Aachen hier ^^

SusanneUlrikeMaria kommentierte am 30. Juli 2014 um 17:20

Herzlichen Glückwunsch!

 

Hennilein kommentierte am 30. Juli 2014 um 18:01

Das klingt mal echt interessant. Die Kombination aus Fantasybüchern, Metal und Bücherflohmarkt ist genau mein Ding! leider viel zu weit weg :(

Vielleicht gibts ja irgendwann ne Wiederholung ;)

Schaefche kommentierte am 30. Juli 2014 um 18:54

Das klingt mal klasse... ich bin zwar nicht so der große Fantasyleser, aber Metal mag ich... vielleicht krieg ich meinen Bruder noch animiert, der mag beides sehr gern. Ich trag mir den Termin auf jeden Fall mal ein!

fio kommentierte am 30. Juli 2014 um 20:47

Ich find's toll, was ihr da auf die Beine gestellt habt! Und ich wünsche allen, die hinfahren, viel Spaß beim Event! Freue mich schon auf den/die Artikel dazu : )

hanasolo kommentierte am 30. Juli 2014 um 21:25

Oh, 20 Minuten von mir entfernt - mal schauen, ob ich Zeit finde :-)

Mendea kommentierte am 30. Juli 2014 um 22:17

Ja klar! Auf da! :)

GuteMiene kommentierte am 30. Juli 2014 um 21:48

Tolle Idee:)

und super, dass ihr Jugenstil unterstützt. :):)

Mendea kommentierte am 30. Juli 2014 um 22:12

Wir wollten eine regionale Organisation unterstützen und da sind wir bei den Recherchen auf Jugendstil gestoßen. Ich finde deren Arbeit toll :)

TGerwert kommentierte am 30. Juli 2014 um 23:23

Als Buch- und Metal-Fan genau die richtige Kombination. Da versuche ich doch am 4.10. nach Hagen zu kommen!

Mendea kommentierte am 31. Juli 2014 um 12:51

Super :)

vielleser18 kommentierte am 31. Juli 2014 um 07:26

Auch für mich leider etwas  zu weit weg. Ansonsten hätte ich gerne mal vorbeigeschaut.

SillyMarilly kommentierte am 31. Juli 2014 um 07:53

Auch für mich ist Hohenlimburg nur "umme Ecke", doch zeit- und fahrtechnisch derzeit nicht machbar. Zudem Fantasy ist nicht mein Ding - und auch DIESES Metal ist mir etwas zu heavy. Ich mag's da eher mainstream. Aber trotzdem eine tolle Kombi!

marsupij kommentierte am 31. Juli 2014 um 09:17

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

locke61 kommentierte am 31. Juli 2014 um 09:18

Schade, das es nicht in meiner Nähe ist. Da wäre ich sehr gerne hingegangen. Eine tolle Idee. Ich wünsche den Oranisatoren viel Spass, supertolles Wetter und viele begeisterte Mitmacher.

Fornika kommentierte am 31. Juli 2014 um 10:06

Auch für mich ein bisschen weit weg, aber ich warte dann hier brav auf weitere Artikel, Bilder etc. Viel Spaß allen Hingehern!!!

westeraccum kommentierte am 31. Juli 2014 um 10:16

Die Musik ist ja gar nichts für mich, aber die Aktion ist witzig! Viel Spaß!!

Mendea kommentierte am 31. Juli 2014 um 13:01

Ich lese andauernd "Die Musik ist nichts für mich.". Dafür habe ich echt großes Verständnis, denn mir geht es mit einigen Stilen quasi genauso. Doch man sollte nicht vergessen, dass die Bands zur Lesung akustisch also unplugged spielen werden. Das heißt: ein Sänger und eine Akustikgitarre und vielleicht noch ne Trommel.
Die Bands wollen zeigen, dass sie nicht nur laut können, sondern talentierte Musiker sind und darauf freue ich mich sehr :) Wenn man mal so ein Lied "ohne Strom" und Growls hört, klingt das wie mancher Singer / Songwriter. So "nackt" zu sein, ist auch eine Herausforderung für die Musiker und so lernt man Metal vielleicht auch mal von einer ruhigen Seite kennen.

Luna-Socia kommentierte am 31. Juli 2014 um 13:10

Tja, das ist ja mal wieder typisch. Da studier ich schon in Münster und hätte schön mit der Bahn fahren können, und dann ist die Veranstaltung genau dann, wenn ich für ein Praktikum 100te km weit weg bin. Mal schauen ob es sich trotzdem einrichten lässt, denn die Idee finde ich echt klasse :-)

Anika Lo kommentierte am 31. Juli 2014 um 19:35

Was ne geile Aktion.Genau meine Musik. Klingt sehr interessant. Ich glaub, ich werd mal vorbei schauen.

Maggy17 kommentierte am 31. Juli 2014 um 21:07

Wenn ich nicht totkrank im Bett liegen sollte oder sonst etwas ungewöhnliches passiert bin ich auf jeden Fall mit dabei :D

JeannyMeyer kommentierte am 31. Juli 2014 um 22:49

Oh neeeiiiiin, im Oktober ist bei mir leider so VÖLLIG schlecht :(

Butterblume7 kommentierte am 01. August 2014 um 12:11

Wie schon gesagt: Ich bin dabei! Komme ja aus Hohenlimburg ;-)

B. Lesen kommentierte am 02. August 2014 um 11:35

Ich bin dabei! =)

Ich habe die Veranstaltung auch schon bei Facebook geteilt und schaue mal, ob ich ne nette Truppe von Buch- und Metalfans zusammen kriege, die Lust haben mitzukommem. Dürfte nicht so schwer werden.

 

hashtagbooknerd kommentierte am 05. August 2014 um 20:34

Wenn alles glatt läuft bin ich mit einer Freundin dabei:33

bookworm kommentierte am 05. August 2014 um 22:40

Ah schade, da kann ich leider nicht... wünsche allen anderen ganz viel Spaß! Drücke euch die Daumen, dass es ein ganz ganz ganz großer Erfolg wird :-)

zeilenfieber kommentierte am 07. August 2014 um 09:17

Für mich als Bücherfreund und Hörerin von metallischer Musik wäre dieses Event auf jeden Fall etwas. Leider liegen da über 500km Reiseweg dazwischen, die mich davon abhalten. Das kommt davon, wenn man in der Hauptstadt lebt. /: Sehr schade. Aber ich wünsche allen Besuchern und Autoren, sowie den Musikern unsagbar viel Freude daran! 

Souci kommentierte am 19. August 2014 um 17:25

Bücher und Metal? Das Büchergarten-Team plus Partner meldet sich zum Dienst. :D
Ich freu mich riesig. Knapp 2 Stunden Anfahrt - das ist es allemal wert!

Liebe Grüße, wir sehen uns dann da.

Anchesenamun kommentierte am 24. September 2014 um 16:43

 

Schön, dass mein Favorit nun auch realisiert wird. Leider zu weit weg, schade.

Streiflicht kommentierte am 24. September 2014 um 17:39

ich wünsche euch eine supertolle veranstaltung! leider bin ich an dem tag auf einem geburtstag eingeladen ....

digra kommentierte am 24. September 2014 um 18:47

Glückwunsch an die Gewinner!

Und viel Spaß und Erfolg auf dem Event!

Mrs. Moriarty kommentierte am 24. September 2014 um 20:04

Was für eine coole Idee! Leider ist das etwas zu weit für mich, aber vielleicht gibt es ja Leute die das Konzept aufnehmen und an anderer Stelle wiederholen. 

katzenminze kommentierte am 24. September 2014 um 21:00

Ich fahre am 4. übrigens von Lüdenscheid aus nach Hohenlimburg. Wenn jemand mitfahren möchte: Grad bescheid sagen.

fio kommentierte am 24. September 2014 um 21:27

Bis zu welchem Datum kann man denn Bücherspenden an die Mayersche-Adresse schicken?

Maren Kahl kommentierte am 25. September 2014 um 08:42

Hey :-),

wenn sie bis zum 03. Oktober da sind, können wir sie noch mitnehmen.

fio kommentierte am 25. September 2014 um 10:14

Prima : ) Irgendwie war das von der to-do-Liste gerutscht, aber bis zum 3. Oktober ist es dann doch noch zu schaffen. Danke : )

Seiten