Magazin

Do it yourself: Jutebeutel bedrucken

Do it yourself

DIY: Jutebeutel individuell gestalten

Lange Zeit galt der Jutebeutel als modisches Vergehen. Doch nun hat sich die umweltfreundliche Tasche endlich zum begehrten Accessoire entwickelt. Wie er sich mit persönlichen Fotos individuell gestalten lässt, zeigen wir heute in unserer DIY-Reihe.

Jutebeutel sind nicht nur praktisch, sie wurden auch endlich von den Modemachern dieser Welt als trendiges Accessoire entdeckt und sind nun überall zu sehen. Egal ob mit lustigen Sprüchen, bunten Mustern oder Vintage-Fotos - die Taschen, die lange Zeit als modische Todsünde galten, sind heute beliebter denn je. Und das ist, wie ich finde, nicht nur eine Bereicherung für den Kleiderschrank, sondern auch ein kleiner Beitrag gegen den umweltschädigenden Plastiktütenkonsum. 

Jutebeutel sind aber auch ganz ohne Aufdruck erhältlich; die meisten Bastelläden verkaufen sie schon ab einem Euro. Diese könnt ihr mit einem schönen Foto ganz nach eurem Geschmack selbst designen. Und so einfach geht's:

Was ihr braucht:

  • Jutebeutel (in Bastelläden für 1 bis 2 Euro erhältlich) / oder andere Textilien wie T-Shirts oder Kissenhüllen
  • Transferfolie für helle Textilien (in Elektromärkten oder Bastelläden / 5 Blatt kosten ca. 11 Euro)
  • Drucker
  • Bügeleisen

1) Motiv auswählen und ausdrucken

Wenn ihr euer Wunschmotiv gefunden habt, müsst ihr es für den Druck erstmal auf die richtige Größe bringen. Die Transferfolie ist im DIN A4-Format erhältlich und so habe ich das Foto an die Maße 21 cm x 29,7 cm angepasst. Ihr müsst aber natürlich nicht die gesamte Fläche bedrucken; die Folie lässt sich hinterher ohne Weiteres zuschneiden. Dann spiegelt ihr das Foto, damit es auf dem Stoff später richtig herum ist.

Screenshot

Bevor die Transferfolie zum Einsatz kommt, könnt ihr einen Testdruck mit normalem Papier machen, um die Einstellung nochmal zu überprüfen.

Dann könnt ihr das Motiv auf die Transferfolie drucken.

Ausgedrucktes Motiv

2) Aufbügeln

Lest euch auf jeden Fall die beiliegende Anleitung zur Transferfolie genau durch, bevor ihr das Motiv anbringt. So kann nichts mehr schief gehen.  

Im ersten Schritt wird die Tasche glatt gebügelt, damit das Motiv später keine unschönen Knicke bekommt. Dann legt ihr die Folie mit dem Bild nach unten auf die Tasche und bügelt ca. 3 Minuten darüber. Dabei solltet ihr genügend Druck ausüben, damit das Motiv auf dem Textil gut hält.

Folie auf Tasche legen

Folie bügeln

Achtung: Bei einigen Transferfolien sollte man kein Bügelbrett nutzen, sondern besser auf einem Tisch arbeiten.

Anschließend nehmt ihr die Tasche von der Bügelstelle und legt es einige Minuten zum Auskühlen daneben (so geht es schneller). Wenn die Folie kalt genug ist, löst ihr diese vorsichtig, angefangen an einer der Ecken, vom Stoff ab. Wenn ihr merkt, dass das Motiv noch nicht hält, könnt ihr einen weiteren Bügelvorgang starten.

Folie abziehen

Und schon ist die Tasche mit eurem Lieblingsfoto fertig. 

Fertiger Jutebeutel

Fertiger Jutebeutel

Die Tasche wird verlost. Postet bei Interesse einfach bis zum 02.05. einen Kommentar unter diesen Beitrag :-).

Kommentare

Seiten

Honcon kommentierte am 25. April 2014 um 09:38

Auch auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: 
Wieder mal eine super Idee!

Ich bin ganz begeistert von dem Motiv, das gefällt mir richtig gut!

Zieherweide kommentierte am 25. April 2014 um 09:39

Uuuh! Die ist ja schön. ^^ Glücklicherweise komme ich morgen in die Nähe eines sehr großen Bastelladens und dann kann ich mich da austoben.

Sollte mir das Glück holt sein, so möchte ich doch gerne in den Lostopf hüpfen. *Schwups

Danke für deine vielen tollen Vorschläge, die machen richtig Laune aufs Basteln. =)

Fornika kommentierte am 25. April 2014 um 09:46

Schööööööön! Wunderbare Idee und ein tolles Motiv; da möchte ich doch auch zu gerne in den Lostopf.

bundc kommentierte am 25. April 2014 um 09:49

Jetzt gibt es wenigstens einen erfreulichen Grund ein neues Bügeleisen zu kaufen, nachdem das alte mich über Ostern im Stich gelassen hat. Also werde ich mich daneben noch auf die Suche nach Transferfolie machen....aber falls ich Glück haben sollte, würde ich nicht nein sagen :-)

Leia Walsh kommentierte am 25. April 2014 um 10:57

Ich liebe Stofftaschen (den Ausdurck "Jutebeutel" find ich fürchterlich - ist doch Baumwolle und keine Jute) und natürlich besonders welche mit schönem Motiv. Dieses Motiv ist echt toll!

Ich springe also gern in den Lostopf!

Und für alle, die keine Folie kaufen wollen oder keinen guten Drucker haben ein Tipp: man kann heut solche Motive in Shops auf alles bügeln lassen. Einfach Motiv auf nem Stick mitbringen und die machen das (egal ob Shirt, Tasche, Kissen oder was auch immer - man kann die Textilien auch mitbringen). Vorteil: die haben eine Bügelpresse. Damit haftet das Motiv besonders gut und übersteht auch ein paar Wäschen.

So nebenbei: ich grins mir hier nen Ast, weil ich im Büro eines Unternehmens tätig war, das Textilien veredelt hat (für große Marken) und auch Folien für Shops hergestellt hat.

marsupij kommentierte am 25. April 2014 um 11:07

Sehr schön. Ich liebe schöne Stofftaschen schon lange - auch als sie noch als unmodisch galten. Meine spanische Gastfamilie war auch immer ganz verrückt danach, weil es so etwas Mitte der 90er dort noch nicht gab.

westeraccum kommentierte am 25. April 2014 um 11:16

Das gefällt mir, zumal ich mich bemühe keine Plastiktüten merh zu verwenden! Und Beutel kann man nicht genug haben!

buchina kommentierte am 25. April 2014 um 11:40

Eine super Idee, vor allem für Geschenke! Auch ich finde den Begriff "Jutebeutel" völlig unpassend ;-) Mit so einem individuellen Foto ist so ein Beutel ein richtiges Designstück.

Ywikiwi kommentierte am 25. April 2014 um 11:43

Eine tolle Idee und wieder mal wunderschön umgesetzt. Da hüpft man doch gerne in den Lostopf! :)

sternthaler75 kommentierte am 25. April 2014 um 11:49

Supi, so einfach und so eine schöne Idee!

DoTea kommentierte am 25. April 2014 um 12:06

Der gefällt mir gut! Als Plastiktütenverweigerer kann man ja nie genug Taschen haben... Da möchte ich gerne an der Verlosung teilnehmen!

Janine2610 kommentierte am 25. April 2014 um 12:07

Echt coole Idee! Uns so einfach noch dazu! :-) Ich bin gern bei der Verlosung dabei. ☺

SillyMarilly kommentierte am 25. April 2014 um 12:30

Wieder mal ein toller Vorschlag, Maren!

Noch ein paar Tipps für andere Motive:

Wenn man die Stofftasche nicht mit einem A4-Format verschönern möchte, kann man auch die Konturen passend aus der Transferfolie schneiden und nur diese aufbügeln. Je nach Motiv sieht das schöner aus als immer nur eckige Formen.

Wenn man Sprüche/Schriftzüge übertragen möchte, dann ist zu beachten, dass beim Aufbügeln natürlich alles spiegelverkehrt abgebildet wird. Somit also beim Bearbeiten des Bildes "spiegeln" auswählen. (Ich habe mich anfangs häufig damit vertan).

paintedautumn kommentierte am 25. April 2014 um 13:35

Wow die ist wirklich toll geworden!! :)) Ich trau mich leider nie an soetwas heran, bin aber ein absoluter Fan von Stoffbeuteln - Nieder mit Plastiktüten! :P

Nico Wallmann kommentierte am 25. April 2014 um 13:44

Die  Tasche  sieht klasse aus. Und  sollte ich  gewinnen,  würde  die  sich  sehr  gut  neben  meiner  anderen Tasche  von "What Büchermenschen  don't say" mit  dem Aufdruck "Ich  beurteile  Menschen  nicht nach dem Inhalt  ihrer Bücherregale" :)

 

 

marsupij kommentierte am 27. April 2014 um 19:20

Das ist auch ein guter Spruch bzw. beide Aussagen sind gut.

mesu kommentierte am 25. April 2014 um 13:51

Eine soo tolle Tasche, ich würd sie gerne haben ;)

Nehalel kommentierte am 25. April 2014 um 14:11

Die ist echt sehr gelungen,und ich liebe Schreibmaschinen *grins* Und jetzt habe ich auch einen weiteren Grund,meinen Lieblings-Bastelladen mal wieder aufzusuchen...Es ist so toll,wenn man da schon Hausgast ist und gleich erkannt wird ;D

Dalang kommentierte am 25. April 2014 um 14:36

hübsch.

Akashaura kommentierte am 25. April 2014 um 14:47

Wie immer tolle Idee ^^

Da hüpfe ich doch gerne in den Topf ^^

Kritikerlady kommentierte am 25. April 2014 um 15:36

Die Tasche sieht wirklich schön aus - und *schwupps* spring ich auch in den Topf :)

BuchEcke kommentierte am 25. April 2014 um 16:40

Das ist mal eine wirklich einfache Aufgabe. Außer, dass ich keinen Drucker habe, lach. Das lässt sich aber recht schnell ausgleichen.

Dann melde ich mich doch auch mal für die Verlosung an.

lesebrille kommentierte am 25. April 2014 um 16:41

Tolle Idee, eine sehr schöne Tasche ist das geworden,hätte ich gerne.

B. Lesen kommentierte am 25. April 2014 um 16:45

Die Tasche ist ja toll! Danke für den Tipp mit der Folie. Da ich mich schon lange, lange nicht mehr in Bastelläden umgesehen habe, wusste ich gar nicht, dass es sowas gibt. So komme ich also bald an mein Wunschmotiv. 

Und da ich ein totaler "Beutel-Fan" bin, hätte ich auch nichts dagegen dieses schöne Exemplar zu bekommen. ;)

orcy kommentierte am 25. April 2014 um 16:51

Super eine Einkaufstasche! Ich denke ich würde ein maskulines Motiv nehmen und dann meinem Freund schenken- und er muss dann damit einkaufen gehen :D. Immer nimmt er die bösen, umweltschädlichen Plastiktaschen!

Wunderbare Idee :D Ich denke ich mache mir auhc selbst ein T-Shirt, vllt. mit einem Foto meines Bücherregals ^^

moni13 kommentierte am 25. April 2014 um 17:46

Das ist eine gute Idee:), Danke für diese schöne Anregung.

Borkum kommentierte am 25. April 2014 um 18:55

Da springe ich doch auch mal in den Lostopf und wenn es mit der Tasche nichts wird  .... ich nehme auch die Schreibmaschine (hahaha).

Sophia Tomlinson kommentierte am 25. April 2014 um 20:10

Das Motiv ist total süß!! An alle die es interessiert, hier ist mein selbstgemachter Beutel (nur mit nem Stofffarbstift draufgekritzelt aber ich bin trotzdem stolz darauf ^^)  https://plus.google.com/u/0/photos/yourphotos?pid=6006294088663058322&oi...

SarahBuddy kommentierte am 25. April 2014 um 20:10

Oh, so eine schöne idee.

Bücherwürmchen12345 kommentierte am 25. April 2014 um 20:24

Super Idee. Das Motiv ist auch sehr schön.

Vor längerer Zeit habe ich sogar schon mal eine Transferfolie gekauft und wollte ein T-Shirt bedrucken. Irgendwie geriet das ganze in Vergessenheit. Ich glaube ich sollte mal suchen gehen.

Kendra kommentierte am 25. April 2014 um 20:30

Au ja, die hätte ich gerne!

Sebastian Kretzschmar kommentierte am 25. April 2014 um 20:58

Kompliment für die immer wieder tollen DIY-Ideen!

Lindus kommentierte am 25. April 2014 um 21:29

Sehr schöne Idee :)

 

susilieb kommentierte am 25. April 2014 um 21:47

Wie immer sind es super Ideen die hier gepostet werde. Ich bin gerade dabei mir die Buecherkiste nachzubasteln und nun schon wieder ne so schoene Sache! Da ich nur mit Stoffbeuteln einkaufen gehe und nie genug habe werde ich doch mal versuchen so einen Beutel nachzugestalten, aber gewinnen kann man ja auch versuchen! Weiter so schoene Tips!!

 

Tine kommentierte am 25. April 2014 um 22:57

Des is echt ne tolle Idee. Früher, als Kind, hab ich Stofftaschen etc. mit Farben bemalt. Hab noch die mit meinem Namen und lauter Motiven =)

evafl kommentierte am 26. April 2014 um 00:30

Schöne Idee, ich nähe mir trotzdem weiterhin gaaaaanz individuelle Taschen - mit kleinen Taschen drin, z.B. für Geldbeutel/Handy, etc. ;) 

horrorbiene kommentierte am 26. April 2014 um 08:47

Super Idee und auch ein sehr hübsches Motiv! :-)

Aki Dark kommentierte am 26. April 2014 um 12:15

Gott ich liebe diese DIY-Anleitungen hier..ich komm zwar kaum dazu was selbst nachzumachen von den Dingen, aber angucken finde ich auch schon immer toll^^

rike kommentierte am 26. April 2014 um 12:36

Gute Idee...werde ich demnächst mal ausprobieren und das Motiv ist echt schön!

 

Abendsternchen kommentierte am 26. April 2014 um 12:54

WOW!! Eine richtig tolle Idee :) Ich möchte es auch gerne einmal selber ausprobieren... Die Tasche ist einfach toll geworden!

chaosbaerchen kommentierte am 26. April 2014 um 13:16

Auch ich wiederhole mich: Klasse!

Ich selbst habe mit Aufbügeln irgendwie noch nie Glück gehabt, entweder kamen die Bilder erst gar nicht auf dem Tshirt an oder sie lösten sich sehr schnell wieder ab. Auf deiner Tasche das sieht viel besser aus!

Kasia kommentierte am 26. April 2014 um 14:10

Die Idee ist super! Ich mach das auf jeden Fall auch mal.

Und hoffe ich kann dieses tolle Exemplar gewinnen :)

Bookworm66 kommentierte am 26. April 2014 um 16:44

Wieder eine sehr schöne Bastelidee! Das probiere ich bald mal aus. Aber an der Verlosung der Tasche würde ich trotzdem gern teilnehmen ;-)

Streiflicht kommentierte am 26. April 2014 um 18:11

coole alte schreibmaschine!! wunderschöne tasche!

nonchalance kommentierte am 26. April 2014 um 18:26

Die Tasche sieht toll aus. Ich habe immer eine in der Handtasche, falls ich mal unverhofft oder auch geplant einkaufe.

Ella kommentierte am 26. April 2014 um 20:41

Wow, wie genial ist das denn bitte?

für weniger als 15€ - 5 Jutetaschen, dafür kriegt man sonst eine als Massenware!

nikolausi kommentierte am 26. April 2014 um 22:40

Die Idee ist toll und zudem billig. Jutebeutel gibt es günstig an den Kassen von Supermärkten zu kaufen.

Angela Rettke kommentierte am 27. April 2014 um 00:08

Klasse Idee und super Motiv

Momkki kommentierte am 27. April 2014 um 09:37

Das Motiv ist der Hammer, das gefällt mir richtig gut! Würde mich freuen:)

Adnil91 kommentierte am 27. April 2014 um 10:01

Tolle Idee, muss ich selber auch mal ausprobieren :)

Seiten