Magazin

DIY Adventskalender aus Streichholzschachteln; Foto von Maren Kahl

Bookish Do it yourself

DIY Adventskalender aus Streichholzschachteln

Nur noch 11 Tage - dann dürfen wir endlich das erste Türchen öffnen! Verschenkt ihr in diesem Jahr selbstgemachte Adventskalender? Für alle, die noch auf der Suche nach einer passenden Idee sind, haben wir heute einen adventlichen Tipp. ;-)

Nachdem es in den letzten beiden Jahren (hier und hier) Tipps zum Verpacken von Geschenken gab, dachte ich, dass es dieses Mal doch vielleicht schön wäre, statt Kleinigkeiten wie Schokolade, Postkarten oder Deko 24 Gedichte zu verschenken. Als Verpackung eignen sich da wunderbar Streichholzschachteln, die mit wenigen Materialien aufgehübscht werden können.

Was ihr braucht:

  • Streichholzschachteln
  • kopierte Buchseiten
  • Motive für Anhänger
  • Kordel
  • Schere und Kleber
  • Gedichte (entweder ausgedruckt oder handgeschrieben)
  • optional: Stempel, Aufkleber o.ä. für die Türchen-Zahlen

Im ersten Schritt zeichnet ihr 24 Rechtecke auf die kopierten Buchseiten. Die Größe richtet sich nach den Streichholzschachteln  - bei mir waren es 11 x 5,3 cm.

DIY Adventskalender mit Gedichten aus Streichholzschachteln

Diese Formen schneidet ihr anschließend aus und klebt sie einmal außen um die Streichholzschachtel.

DIY Adventskalender mit Gedichten aus Streichholzschachteln

DIY Adventskalender mit Gedichten aus Streichholzschachteln

Dann werden die Schachteln verziert. Dazu könnt ihr zum Beispiel eine Kordel verwenden, die ihr um die Schachtel wickelt. 

DIY Adventskalender aus Streichholzschachteln mit Gedichten

Nun werden noch die Zahlen auf dem Papier angebracht. Dazu habe ich einen Labelmaker genutzt, aber es eignen sich z.B. auch Stempel und Aufkleber oder ihr schreibt sie einfach per Hand auf die Schachteln.

DIY Adventskalender mit Gedichten aus Streichholzschachteln

DIY Adventskalender mit Gedichten aus Streichholzschachteln

Mit weihnachtlichen Motiven, die ihr aus dekorativen Papier ausstanzt oder ausschneidet werden, werden die kleinen Päckchen noch etwas verschönert. 

DIY Adventskalender mit Gedichten aus Streichholzsschachteln

Wenn ihr eine schöne Handschrift habt, ist es natürlich toll, wenn ihr die Gedichte mit einem Füller auf Papier schreibt. Da meine Schrift aber leider eher unleserlich ist, habe ich die Texte doch ausgedruckt. Generell muss man aber darauf achten, dass die Schrift recht klein sein muss, da die Gedichte später in die kleinen Schachteln passen müssen. 

Ich habe nicht nur Weihnachtsgedichte genutzt, sondern z.B. auch einige von Hilde Domin und Erich Fried dazu gemischt.

DIY Adventskalender aus Streichholzschachteln

Die 23 hat sich Janni übrigens gesichert.

Janosch

Kommentare

kingofmusic kommentierte am 20. November 2015 um 09:31

Coole Idee - und was machst Du mit den ganzen Streichhölzern? *g*

Kristine kommentierte am 20. November 2015 um 09:36

Feuer?

Kristine kommentierte am 20. November 2015 um 09:39

Wieder mal: Superidee! Ich glaube, ich werde das mit (persönlichen) Gutscheinen "abkupfern". 

wandagreen kommentierte am 20. November 2015 um 10:08

Hm, Gedichte als Adventskalendergeschenke ... vllt bei Literaturstudenten und Germanisten. Ich selber würde Brillianten als Inhalt vorziehen, die sind auch recht klein ... . Was ist sonst noch klein und kostbar? *seufz. Socken kriegt man da nicht rein, oder? Gut, gut, gegen Smaragde fallen sie stark ab ... ! Für die Katzis ist es super, die mögen es, wenns raschelt, ich tu Brekkies rein  xD!

Lindenblomster kommentierte am 20. November 2015 um 19:16

Sollte es da wirklich keine anderen kleinen Dinge geben als Edelsteine und Brekkies. Tja, musst du wohl für die Katzen einen Kalender basteln. Vielleicht bekommst du ja vom Partner den mit den Brillianten ;)

wandagreen kommentierte am 20. November 2015 um 19:16

Lakritze vllt. Ich bin für Vorschläge offen.

Sommernixe kommentierte am 21. November 2015 um 09:56

Schoki gibt es ja auch in alles möglichen Größen und Varianten. Da findest du bestimmt auch etwas passendes. Oder es gibt ja auch die langen Streichhölzer, da sind dann auch die Schachteln um einiges größer und es passt mehr rein ;)

wandagreen kommentierte am 23. November 2015 um 18:59

Ich habe mich entschlossen: ich machs! Morgen kaufe ich Schachteln und irgendwas fällt mir dann bestimmt ein! Viel Freude auch allen anderen Nachbastlern von Marens netten Ideen!

wandagreen kommentierte am 20. November 2015 um 10:12

Oder Teebeutel ... ich mag Teekalender gern. Aber er nicht. Mist. Bleibts bei den Brekkies.

Lesemama kommentierte am 20. November 2015 um 10:34

Oh, deine Katze :)

Die Idee ist natürlich wiedermal Klasse, vielleicht finde ich jemanden der mir einen bastelt ;D

nonchalance kommentierte am 20. November 2015 um 10:52

Eine hübsche Idee!

UJac kommentierte am 20. November 2015 um 11:44

Wieder eine sehr schöne Idee...!! Ich mache derzeit einen Papiertüten-Adventskalender. Und meine Katzen kommen auch gerne mal dazwischen, wenn es so schön raschelt.. :-)

Leapunch kommentierte am 20. November 2015 um 12:10

Was für eine tolle Idee, das wäre etwas für meine Mutter, die ist auch so ein Bücherwurm ^^ vielleicht mit den schönsten Zitaten aus ihren Lieblingsbüchern, leider habe ich für dieses Jahr schon einen Adventskalendar für sie aber ich setze mir ein Lesezeichen vielleicht dann nächstes Jahr :)

Ach immer diese niedlichen Katzen *-*

westeraccum kommentierte am 20. November 2015 um 12:45

Mal wieder eine Superidee!

Gudrun67 kommentierte am 20. November 2015 um 16:00

Hallo Maren,

die Idee mit den Streichholzschachteln kannte ich. Jedoch nicht so schön "ummantelt". DANKE

BluesatSix kommentierte am 20. November 2015 um 16:18

Zuviel Arbeit für mich.

nikolausi kommentierte am 20. November 2015 um 17:40

Was für eine tolle Idee! Dann heißt es jetzt erst einmal, Streichholzschachteln zu sammeln.

Maryann Flamel kommentierte am 20. November 2015 um 18:09

Oh, ein toller Adventskalender :)

Lindenblomster kommentierte am 20. November 2015 um 19:13

Ein hübsche Idee! Vielleicht aber eher für das nächste Jahr, wenn ich Schachteln gesammelt habe ;)

 

Brocéliande kommentierte am 20. November 2015 um 19:17

Sehen hübsch aus ;) Als Inhalt kann man ja auch "Gutscheine" nehmen - denn ich wüsste jetzt auch nicht, welchem Germanistikstudenten ich viele Gedichte schenken könnte - aber die Idee ist wirklich schön - das Ergebnis auch ;)

mehrBüchermehr.... kommentierte am 20. November 2015 um 19:41

eine schöne Idee wieder :-)

Dankeschön dafür :-)

mysticcat kommentierte am 20. November 2015 um 19:57

Ich habe heuer lauter Schienenteile für den 3-Jährigen einzeln verpackt. Für den Streichholzkalender sammle ich schon fleißig - im Chemiesaal fallen ja immer wieder mal leere Schachteln an. Es würden z.B. auch kleine Schokoladen wie Naps, ... hineinpassen. Kommt aber bei  mir sicher nicht, da die Schokolade nicht aus fairem Anbau (sondern Kinderarbeit) stammt.

dragedor kommentierte am 20. November 2015 um 20:21

Superschöne Idee! Aber was mache ich mit sooo vielen Streichhölzern ohne Schachtel?

Weithum kommentierte am 20. November 2015 um 20:55

Der gefällt mir sehr gut. Würde ich auch nehmen ;)

Nisnis kommentierte am 21. November 2015 um 08:16

Richtig bezaubernd schön! Viel zu schade, ihn nur vier Wochen zur Schau zu stellen ;-)

Winterzauber kommentierte am 21. November 2015 um 10:51

Tolle Idee, es gibt ja auch so große Streichholzschachteln, da geht dann was rein.

Arietta kommentierte am 21. November 2015 um 14:16

Eine Superschöne Idee !

Man kann so viele kleine Dinge darin verpacken.

Zu Nikolaus 1 Buchgutschein , Leckere Schokolade, Gutscheine für eine Dienstleistung,

Auto waschen usw.....

Aldaro kommentierte am 21. November 2015 um 14:16

eine sehr schöne Idee. Danke

Jeco01 kommentierte am 21. November 2015 um 18:11

Eine wirklich wunderschöne Idee für die Vorweihnachtszeit :-)

marsupij kommentierte am 21. November 2015 um 18:28

Die Idee gefällt mir sehr.

Heinz60 bemerkte am 22. November 2015 um 10:19

Ich habe, als ich den Artikel/Bastelanleitung gelesen habe, mich in meine Schulzeit zurückversetzt gefühlt.

In der 3. Klasse hatten wir auch mal einen Kalender gebastelt, nur mit anderen Beklebungen.

 

Sibylle P. kommentierte am 22. November 2015 um 18:50

Eine sehr schöne Idee! Das mus ich mir unbedingt fürs nächste Jahr merken. Dieses Jahr krieg ich es nicht mehr hin.

parole kommentierte am 22. November 2015 um 19:00

Eine klasse Idee - der Adventskalender gefällt mir!

nati kommentierte am 22. November 2015 um 19:43

Schöne Idee. Habe den Kindern früher immer literatische Adventskalender geschenkt. Aber mit fehlen die passenden Gedichte/Geschichten für 17.jährige (Deutsch Leistungskurs)

 

Zitrone kommentierte am 23. November 2015 um 00:06

Eine Freundin von mir hat zufällig am 01.12. Geburtstag und wir haben ihr beschlossen, einen Adventskalender zu machen, wir haben schon angefangen, aber die Streichholzschachtel mit Gedicht (oder auch einem Zitat) finde ich eine schöne Idee, danke dir (= 

PS.: Der Klebestift ist von Hema und die Aufschrift ist niederländisch o.O Ich wohne gerade für ein Jahr in Holland, gibt es Hema auch in Deutschland?

Maren Kahl kommentierte am 23. November 2015 um 10:06

Ich habe den Kleber zwar aus Maastricht - aber HEMA gibt es teilweise auch in Deutschland, z.B. in Essen. :-)

Zitrone kommentierte am 23. November 2015 um 11:53

Okay alles klar :D 

Leselang kommentierte am 23. November 2015 um 14:23

Tolle Idee, weiß nur noch nich genau, mit was ich sie fülle ;)

wandagreen kommentierte am 24. November 2015 um 18:35

*seufz.

Schaefche kommentierte am 24. November 2015 um 20:35

Die Idee ist toll! Ich hab dieses Jahr blanko-Coffee-to-go-Becher besorgt, die ein Adventskalender für meinen Mann werden, da werd ich Banderolen aus kopierten Buchseiten drum kleben =)

wandagreen kommentierte am 25. November 2015 um 01:58

Das ist auch super toll! Machst du ein Bild für uns?!

Oztrail kommentierte am 27. November 2015 um 08:30

Das ist mal eine gute Idee. Recycling von Streichholzschachteln in groß und klein, für groß und klein. Habe es heute erst gesehen. Muß ich mir für nächstes Jahr vormerken :-)

 

Cocolinchen kommentierte am 30. November 2015 um 07:04

Eine wirklich wunderbare Idee!!! So einen Kalender werde ich sicher auch mal umsetzen! Danke für den Tipp! :-)

GLG vom Cocolinchen!

Lullaby kommentierte am 30. November 2015 um 09:13

Coole Idee <3

Ich glaube der wird für nächstes Jahr in Angriff genommen <3

Tara_Sun kommentierte am 30. November 2015 um 17:39

Super Idee! 

Jeanny Chpunkt kommentierte am 06. Dezember 2015 um 21:52

Schade dass man hier keine Bilder posten kann ^^

Ich als "Doctor Who"-Fan habe mir einen riesigen Tardis-Adventskalender aus Filz gebastelt und bin megastolz auf dieses Unikat ^^

gaby2707 kommentierte am 08. Dezember 2015 um 15:23

Leider bin ich erst jetzt auf diese tolle Idee gestoßen. Bis jetzt habe ich für meine beiden zu verschenkenden Adventskalender immer Toilettenpapierrollen als große Bonbons " verkleidet". Im nächsten Jahr werde ich die Streichholzschachteln ausprobieren.

Vielen Dank für die nette Idee.