Magazin

DIY: Briefumschläge für Gutscheine

Bookish Do it yourself

DIY: Briefumschläge für Gutscheine

Buchgutscheine sind für viele Leseliebhaber einfach das ideale Geschenk! Wie ihr sie kreativ und individuell verpacken könnt, zeigen wir heute in unserem DIY.

Was ihr braucht:

  • kopierte Buchseiten
  • schönes Papier
  • Kleber und Schere
  • wahlweise Motivvorlagen

Bookish DIY Briefumschläge

1) Gutschein verpacken

Im ersten Schritt kopiert ihr eine Buchseite - die Größe eines Taschenbuchs ist für eine kleine Geschenkkarte genau richtig. Hier sehr ihr, wir ihr den Gutschein einpacken könnt.

 Gutscheinverpackung

2) Dekorieren

Nun könnt ihr den Umschlag dekorieren. Ich habe mich für einen Schmetterling und einen Kreis entschieden, den ich mit einer Zickzackschere ausgeschnitten habe.

Dazu habe ich die Motive erstmal in drei verschiedenen Größen auf normales Papier gedruckt und ausgeschnitten.

DIY Briefumschläge für Gutscheine

Anschließend übertragt ihr die Motive auf das Muster-Papier und/oder kopierte Buchseiten, schneidet sie aus und klebt sie der Größe nach absteigend auf den Briefumschlag.

DIY Briefumschläge für Gutscheine

DIY Briefumschläge für Gutscheine

DIY Briefumschläge für Gutscheine

DIY Briefumschläge für Gutscheine

Eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! Ihr könnt zusätzlich mit Bändern, Knöpfen oder Stempeln arbeiten, Origamitierchen falten oder die Umschläge ganz schlicht lassen. Hier habe ich vor einiger Zeit mal eine andere Version gezeigt. Sicher habt ihr aber noch viel mehr Ideen!

Gestern hatten die Katzen übrigens ihren Faulpelz-Tag. Den ganzen Abend haben sie gedöst, geschlafen oder sich kraulen lassen. Ihre Neugier für meine Basteleien war da eher begrenzt. Sofa und Bett schienen doch attraktiver zu sein als das Papierschnipselchaos auf dem Wohnzimmertisch. Vielleicht waren sie aber auch nur beleidigt, dass ich mich für einen Schmetterling - und nicht für eine Katze - entschieden habe. ;-)

Lucy mit Buch

Janosch mit Buch

Kommentare

mehrBüchermehr.... kommentierte am 26. Juni 2015 um 09:49

Was für eine schöne Idee! Besonders der Umschlag mit dem Schmetterling gefällt mir!

Irgendwie kommen mir die Augen von Lucy intensiver Grün vor! Kann das sein, Maren???

und Janosch die kleine Schlafmütze.... ;-) süß

ach die Zwei, zum knutschen einfach nur.... :-)

Maren Kahl kommentierte am 26. Juni 2015 um 10:05

Danke!! :-)

Die grünen Augen sind typisch für die Russisch-Blau-Katzen. Und je nach Lichtverhältnis und Pupillengröße wirken Lucys Augen noch intensiver. Tatsächlich sind sie auf dem Bild nicht bearbeitet - es lag einfach nur an der Sonne, die günstig ins Zimmer schien.

Übrigens hasst es der kleine Rote, wenn ich ihn knutsche. ;-)

mehrBüchermehr.... kommentierte am 26. Juni 2015 um 10:31

Wieder etwas gelernt über Lucy :-). Die Augen sind diesmal wirklich richtig, richtig intensiv...... Der Kontrast ist schon der Wahnsinn!

schmunzel....

Janosch findet das bestimmt schon "peinlich....", wie das eben so ist in der Pubertät... ;-)

Er müsste doch langsam in dieser sein, wenn ich mich nicht täusche jetzt. Oder?

Maren Kahl kommentierte am 26. Juni 2015 um 11:34

Ja, das stimmt! Er müsste jetzt so um die 7 Monate alt sein (leider kenn ich seinen Geburtstag nicht). Küsschen von Mädchen findet er ekelig. Nur bei Lucy macht er eine Ausnahme.

mehrBüchermehr.... kommentierte am 26. Juni 2015 um 12:28

Da sage ich doch nur, wahre Katzenliebe ;-).

Ein Schlingel.... ;-). Schade, dass Du seinen Geburtstag nicht kennst aber vielleicht könnt ihr es ja so machen, dass ihr diesen einfach immer an dem Tag "feiert", an dem er bei Dir/Euch eingezogen ist. Nur so eine Idee :-).

westeraccum kommentierte am 26. Juni 2015 um 11:10

Wunderschöne Idee!

 

Honcon kommentierte am 26. Juni 2015 um 11:13

Wieder mal eine ganz tolle Bastelidee! Ich weiß gar nicht, wann ich deine ganzen Vorschläge mal nachbasteln soll! :D

Und deine beiden Tiger sind mal wieder einfach nur zum Knutschen! ;)

Leselang kommentierte am 26. Juni 2015 um 11:51

Eine super schöne Idee

Lese-Fuchs-Nadja kommentierte am 26. Juni 2015 um 13:18

Super Tolle Idee !

Das werde ich gleich mal bei dem nächsten Geburtstag ausprobieren.

Schaefche kommentierte am 26. Juni 2015 um 16:00

Die Deko auf den Briefumschlägen find ich toll, die könnte man auch gut auf Lesezeichen anbringen...

Und dass Lucy und Janosch bei dem aktuellen Wetter lieber dösen, kann ich ihnen nicht verdenken ;-)

Brocéliande kommentierte am 26. Juni 2015 um 16:05

Schöne DIY-Idee, vielen Dank, Maren! Heut' geht's mir so wie Lucy und "dem kleinen Roten" ;-) gääähn.... muss am Wetter liegen ?!?

Lucys Augen sind wirklich wunderschön .... wusste auch nicht, dass sie ne Russisch-Blau-Katze ist, gleich mal schauen..... ;-)

Schönes WE @all!

Gudrun Maria kommentierte am 26. Juni 2015 um 16:10

Danke wieder mal für Deine tollen Tipps und die Miezen.

 

LG

 

Gudrun

sternthaler75 kommentierte am 26. Juni 2015 um 16:21

Oh, das sieht echt gut aus und sollte wohl einfach sein! Und die Katzen, einfach nur allerliebst!

wandagreen kommentierte am 26. Juni 2015 um 16:58

Je länger ich Janosch anschaue, desto besser gefällt er mir. Ich wusste gar nicht, dass er noch so klein ist .. die beiden dürfte man eigentlich nicht mehr trennen. Wie lange hast du ihn jetzt? Doch schon Monate oder?

Die Briefumschlägchen sind auch sehr hübsch geworden!

Maren Kahl kommentierte am 27. Juni 2015 um 20:29

Janosch ist auch ein kleiner Riese - ein ganzes Stück größer (und breiter) als Lucy. ;-) 

Er wohnt jetzt schon seit Januar hier und versteht sich prima mit seiner grauen Flauschfreundin. Und zum Glück muss er auch nicht mehr gehen, sondern bleibt bei uns. :-)

Streiflicht kommentierte am 26. Juni 2015 um 17:21

eine schöne idee! ich bin begeistert, was du immer für ideen hast und wie man aus einfachen sachen tolle geschenke machen kann

dragedor kommentierte am 26. Juni 2015 um 21:50

Tolle Idee - viele Möglichkeiten, das reizt zum Nachmachen!

Dazu die Stubentiger - klasse!

BieneMaja88 kommentierte am 26. Juni 2015 um 22:15

Die Umschläge sind so, so, so schön und vor allem die Idee mit dem Schmetterling gefällt mir unheimlich gut.

Ich kann mir gut vorstelle, dass sich der oder die Beschenkte sehr über so einen selbstgemachten Umschlag freuen würde. Ich würde jedenfalls glücklich darüber im Kreiss hüpfen ;)

Winterzauber kommentierte am 27. Juni 2015 um 10:57

Das ist ne tolle Idee - ich muss bald ein Wichtelpaket auf die Reise bringen und überlege, ob ich auch einfach so einen Umschlag für eine Geburtstagskarte machen kann, müßte ja auch gehen.

Ich bin verliebt in Lucy und Janosch !!

 

Book-Nerd kommentierte am 27. Juni 2015 um 11:16

Das ist eine echt schöne Idee. Ich glaube das werde ich das nächste Mal auch versuchen, wenn ich einen Gutschein verschenke. 

Tine kommentierte am 27. Juni 2015 um 11:38

Das sieht richtig toll aus! Die Verzierung gefällt mir fast noch besser als der Buchseiten-Umschlag! Auch für Karten ist das eine Superidee. *zur Leseliste hinzufüg*

Inibini kommentierte am 27. Juni 2015 um 14:22

Ui, wie schön! Das merke ich mir :) Die Katzen sind ja zuckersüß ♥♥♥

 

Danke für die tolle Idee

Inibini ^^

Lücs kommentierte am 28. Juni 2015 um 20:15

Sehr schön Idee. Mal sehen wann ich sie mal anwenden werde.

Margit Bußmann kommentierte am 29. Juni 2015 um 16:57

Coole Idee. Mein nächstes Geschenk in Form eines Buchgutscheins, werde ich so verpacken

black_butterfly kommentierte am 01. Juli 2015 um 21:13

Mir gefällt die Idee auch total gut und ich weis jetzt schon wie ich meinen nächsten Gutschein einpacken werde :D ;-)

Kasi72 meinte am 06. Juli 2015 um 11:21

Ich finde die Idee echt super! Bei den Kids sind Gutschein im Moment total angesagt.

Allerdeings werde ich micher noch ein paar eigene Gedanken machen, was zum Verzieren in Frage kommt. Die Palette dürfte groß sein... Bestimmt kann man auch an die Person, die beschenkt werden soll anknüpfen oder den jeweiligen Gutschein. Für Bücherfreunde schwebt mich ein Umschlag aus weißem, bunten oder beduckten Papier mit einem aufgeschlagenen Buch vor... Mal sehen...

Wayland kommentierte am 18. Juli 2015 um 19:51

Richtig schöne Idee und die Katzen könnte ich mir sofort klauen :)

Butterblume7 kommentierte am 19. Juli 2015 um 18:45

Eine tolle Idee, das macht den das Überreiche des doch leider recht unpersönlichen (aber praktischen und nützlichen) Gutscheins doch gleich individueller und liebevoller.

Ambermoon kommentierte am 23. Juli 2015 um 11:11

Was für eine tolle Idee!! Schnell gemacht und macht viel her. Da ich mich sicher nicht dazu überwinden kann ein Buch zu zerschnippeln, werde ich es wohl mit einer Zeitung machen. Ich glaube eine chinesische Zeitung macht sich sicher gut *grübel*