Magazin

DIY Leuchtbuchstabe

DIY Leuchtbuchstabe

DIY Leuchtbuchstabe

Buchstaben - aus ihnen entstehen Geschichten und Bücher. Allein darum muss man sie einfach lieben. ;-) Doch nicht nur das: Mit ihren klaren, harmonischen Linien bieten sie die perfekte Vorlage für eine tolle Wohndeko.

Was ihr braucht:

  • Holz (aus dem Baumarkt für 1-2 Euro)
  • Acryl-Farbe oder Holzlasur und Pinsel
  • Säge
  • Holzleim
  • Bohrer
  • Lichterkette

1) Sägen

Da es leichter ist gerade Linien zu sägen, habe ich mich für den Buchstaben "L" entschieden. Dazu braucht ihr nur zwei Holzstücke. Das nötige Holz bekommt ihr günstig im Baumarkt. Solltet ihr zuhause keine Säge haben, könnt ihr es auch meist direkt vor Ort schneiden. Im Eingangsbereich ist häufig eine kleine Werkbank mit verschiedenen Werkzeugen aufgebaut.

DIY Leuchtbuchstabe

DIY Leuchtbuchstaben

DIY Leuchtbuchstabe

Wie immer waren Janosch und Lucy mit einem Mal ganz interessiert am Holz.

DIY Leuchtbuchstabe

2) Buchstaben anmalen

Wenn ihr mögt, könnt ihr den Buchstaben mit Acrylfarbe anmalen oder - wie ich - eine Holzlasur nutzen. Toll sieht es auch aus, wenn ihr die Außenseiten andersfarbig gestaltet als die Vor- und Rückseite. Dann lasst ihr die Farbe trocknen.

DIY Leuchtbuchstabe

DIY Leuchtbuchstabe

3) Buchstaben festkleben

Wenn ihr keine Schrauben nutzen möchtet, könnt ihr die einzelnen Stücke mit Holzleim aneinander kleben. In diesem Fall muss das Holz fest aneinander gepresst werden. Dazu habe ich - weil mir das nötige Werkzeug fehlt - den Buchstaben zwischen Büchern eingeklemmt.

DIY Leuchtbuchstabe

DIY Leuchtbuchstabe

DIY Leuchtbuchstabe

3) Lichterkette befestigen

Für die einzelnen Lichter bohrt ihr kleine Löcher in den Buchstaben. Die entsprechenden Stellen zeichnet ihr mit einem Bleistift vor - damit es später nicht so unruhig wirkt, könnt ihr ein Lineal zur Hilfe nehmen und immer denselben Abstand ausmessen. Achtet dabei darauf, dass das Kabel zwischen den LEDs lang genug ist.

DIY Leuchtbuchstabe

DIY Leuchtbuchstabe

In die entstandenen Löcher könnt ihr nun die einzelnen LEDs stecken. Und damit ist euer Leuchtbuchstabe fertig. :-)

DIY Leuchtbuchstabe

Wenn ihr mit einer Stichsäge umgehen könnt (was auf mich nicht zutrifft), bietet diese Technik jede Menge Möglichkeiten für kreative Holzdeko. 

DIY Leuchtbuchstabe

DIY Leuchtbuchstabe

DIY Leuchtbuchstabe

Kommentare

Nach der LR weg kommentierte am 29. Mai 2015 um 08:57

Richtig cool! Da bei meinem Sohn eine Zimmerrenovierung ansteht, sammele ich solche Ideen und sobald es mehr handwerklich, als bastlerisch filigran ist, bekomme ich das hin;)

Grüße an die Katzis;)

Steffi_the_bookworm kommentierte am 29. Mai 2015 um 08:59

Wie genial :) Ich brauche ganz dringend eine neue Buchstütze.

Nisnis kommentierte am 29. Mai 2015 um 09:02

Sehr sehr schön! Und diese süßen Katzen wieder......

Zieherweide kommentierte am 29. Mai 2015 um 09:05

Das sieht richtig gut aus!
Da ließe sich was an unserer Couchwand machen, denn da ist massig Platz sowas auch aufzuhängen, wenn das Kabel lang genug ist. ^^

Und die Bilder mit Janosch und Lucy dahinter sind klasse. =)

Mademoiselle Cake kommentierte am 29. Mai 2015 um 09:15

Es gibt auch Lichterketten mit Schalter und Batterie. ;)

Ich finde diese Idee übrigens richtig gut! Auch ideal als Geschenk! :)

mehrBüchermehr.... kommentierte am 29. Mai 2015 um 09:36

Oh, das ist ja eine schöne Idee!!!! :-)

und die Blicke von Lucy und Janosch sind auch wieder herrlich ;-)

dragedor kommentierte am 29. Mai 2015 um 10:38

Superschön und superpraktisch - und so toll vielseitig! Vielleicht bekomme ich ja auch eine beleuchtete (Holz-) Katze hin... mal sehen.

Wäller89 kommentierte am 29. Mai 2015 um 12:58

Und wieder einmal eine hervoragende und dazu leicht umsetzbare Deko-Idee..ich glaube ich brauche mehr Platz ;-)

Mal sehen, wann und wie ich diese Idee umsetze

westeraccum kommentierte am 29. Mai 2015 um 14:29

Das ist fast so schön wie eure Katzen!

Leselang kommentierte am 29. Mai 2015 um 16:54

Sehr schöne Idee

Lena. kommentierte am 29. Mai 2015 um 18:25

Die Idee ist echt cool. 

Und die Katzen sind wieder mal echt süüüß ;)

Gudrun Maria kommentierte am 29. Mai 2015 um 18:58

"Leuchtende" Idee.....Danke

Honcon kommentierte am 29. Mai 2015 um 19:44

Wieder eine ganz tolle Bastelidee!

Ich hoffe, dass ich irgendwann mal dazu kommen, alle deine Ideen in die Tat umzusetzen! ;)

ichlesgern kommentierte am 29. Mai 2015 um 20:25

Super, das krieg ich auch hin, das wird meine neue Idee zum Basteln, sieht toll aus!

Brocéliande kommentierte am 29. Mai 2015 um 22:14

Klasse Idee - vielen Dank, Maren! - Ich schließe mich den anderen Meinungen an: Im BR sieht das sicher klasse aus; BOOKS mit Leucht-LED's sieht sicher auch toll aus, nur müsste man dann gute Fähigkeiten im "Laubsägen" mitbringen ;-) für die vielen "Rundungen" ...

Lucy und Janosch sind begeistert: Und wir sind's auch!

Brocéliande kommentierte am 29. Mai 2015 um 22:15

P.S. (jetzt war ich wieder zu schnell): Übrigens gefällt mir die orange-farbene Schreibmaschine auch sehr gut daneben als Deko-Objekt! Ich habe eine (selbe Größe) in grün ....

nonchalance kommentierte am 30. Mai 2015 um 07:24

Eine schöne Idee!

BluesatSix kommentierte am 30. Mai 2015 um 09:46

Cool

Leia Walsh kommentierte am 30. Mai 2015 um 10:06

Diesmal nicht so ganz meins, aber trotzdem eine gute Idee. Und weil ich ja auch viel rumwerkle, hab ich gleich noch eine Idee/einen Vorschlag: statt einer Lichterkette einen LED-Klebestreifen nehmen. Mir fällt grad nicht ein, wie das richtig heißt. Aber Ihr wisst sicher, was ich meine. Spart Energie und ist sogar dimmbar. Wer mag, bekommt die sogar mit Wechselfarben.

Winterzauber kommentierte am 30. Mai 2015 um 10:06

Tolle Idee, die beiden Fellnasen sind ja mal wieder so süß !!

Streiflicht kommentierte am 30. Mai 2015 um 16:08

sehr schön, das ist nicht schwer und macht was her! wollte schon länger mein wohnzimmer etwas anders gestalten. die idee kommt in die engere auswahl! schönes WE!

doppelgaenger kommentierte am 30. Mai 2015 um 19:56

Das ist wirklich eine klasse Idee!

jaydi kommentierte am 30. Mai 2015 um 21:19

Super Sache !

Hannelore Bayer kommentierte am 31. Mai 2015 um 09:48

Das ist eine feine Idee und absolut machbar, wird ein Geschenk für meine Freundin!

Schaefche kommentierte am 31. Mai 2015 um 12:59

Tolle Idee! Das ist auch als Geschenk wieder sehr gut geeignet - wobei es da natürlich hübsch wäre, wenn man den Anfangsbuchstaben des zu Beschenkenden hinkriegen würde... muss da mal meinen Bruder fragen, der ist in sowas geschickter als ich =)

Jeco01 kommentierte am 31. Mai 2015 um 19:29

Da beginnt mein Herz zu leuchten :-)

passion4books kommentierte am 06. Juni 2015 um 21:38

Eine tolle Idee. Mal sehen, ob ich das umsetzen kann :-)

Zwischen den Zeilen kommentierte am 19. Juli 2015 um 15:04

Ich glaube, das werde ich die nächsten Tage auch mal ausprobieren. Lichterketten kann ich sowieso nicht widerstehen :D

 

Ambermoon kommentierte am 06. September 2015 um 09:59

Wieder einmal eine tolle Idee von Dir. Ich werde diese Lichter-Buchstaben als Buchstützen verwenden. Dann sieht mein Regal gleich nicht mehr so langweilig und finster aus *g*