Magazin

Romanverfilmungen November 2015

Kinovorschau November

Romanverfilmungen November 2015

Endlich ist es so weit! Ab dem 19. November ist der letzte Teil der Tribute-Reihe "Mockingjay Teil 2" in den Kinos zu sehen. Welche Romane es in diesem Monat noch auf die großen Kinoleinwände schaffen, verraten wir euch hier.

Erinnerungen an Marnie - 12. November

Romanverfilmungen November 2015

1967 erschien das Buch "When Marnie Was There" der mittlerweile verstorbenen Schriftstellerin und Illustratorin Joan G. Robinson. Nun wurde die Geschichte unter der Regie des Japaners Hiromasa Yonebayashi, der auch schon für "Arrietty – Die wundersame Welt der Borger" als Animationsfilm umgesetzt.

Das Waisenmädchen Anna, das keine Freunde hat und unter starkem Asthma leidet, wird zur Erholung an die Küste geschickt. Als sie dort ein altes verlassenes Haus entdeckt, trifft sie auf Marnie, ein blondes, geheimnisvolles Mädchen, das ihre erste Freundin wird. Doch eines Tages ist Marnie spurlos verschwunden und Anna ahnt, dass ihre Freundin nicht die war, die sie zu kennen glaubte.

Die Tribute von Panem 4 - Mockingjay Teil 2 - 19. November

Romanverfilmungen 2015

Endlich ist es so weit! Mit "Mockingjay Teil 2" liefert der Regisseur Francis Lawrence nicht nur die lang ersehnte Fortsetzung, sondern auch den Abschluss der beliebten Tribute-von-Panem-Reihe, die auf der Trilogie von Suzanne Collins basieren.

Im Krieg gegen das Capitol ist Katniss schon längst zur gefeierten Revolutionsikone geworden. Doch damit muss sie sich nicht nur vor ihren Gegnern fürchten, auch aus ihren eigenen Reihen droht Gefahr für die junge Kämpferin. Und auch Peetas Erinnerungen an Katniss und die Hungerspiele kommen nur langsam wieder, nachdem er im Capitol gefangen gehalten und manipuliert wurde. Trotzdem schließen sich die beiden mit einigen Mitstreitern zusammen und planen einen letzten Anschlag auf das Capitol.  

Wie auch in den vorangegangen Filmen können sich Fans auf Jennifer Lawrence freuen, die an der Seite von ihren Kollegen Josh Hutcherson und Liam Hemsworth die Hauptrolle spielt. Da der Film gleichzeitig zum dritten Teil gedreht wurde, ist auch der verstorbene Philip Seymour Hoffman zu sehen - fast alle Szenen entstanden, bevor er Anfang 2014 an einer Überdosis starb. Damit ist "Mockingjay Teil 2" der letzte Film, in dem der Oscarpreisträger mitspielt.

Zur Info: Aus dem dritten Band der Tribute-Trilogie wurden zwei Filme gedreht - dies ist also der zweite Teil des letzten Bandes. 

Ich und Earl und das Mädchen - 19. November

Romanverfilmungen 2015

Greg ist ein Einzelgänger. Er vermeidet Kontakte, ist unauffällig und hält sich am liebsten aus allem raus. Sein einziger Freund ist Earl, mit dem er sein Hobby teilt: Gemeinsam drehen sie skurrile Kurzfilme als Hommage an Filmklassiker. Doch dann drängt Gregs Mutter ihn dazu, seine Zeit mit Rachel zu verbringen, einer Mitschülerin, die unheilbar an Leukämie erkrankt ist. Greg ist wenig begeistert und lässt sich nur auf Treffen ein, nachdem er klargestellt hat, dass er nicht freiwillig kommt. Und so entsteht ganz langsam eine Freundschaft.

Der amerikanische Autor Jesse Andrews hat nicht nur den Roman geschrieben, sondern ist auch für das Drehbuch verantwortlich, das sich vor drei Jahren einen Platz auf der "Black List" sichern konnte, auf der die vielversprechendsten, noch unverfilmten, Skripte landen. In den Hauptrolle sind Olivia Cooke ("Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel" und "Bates Mobile"), Thomas Mann (Hänsel & Gretel: Hexenjäger") und RJ Cyler zu sehen.

The Diary of a Teenage Girl - 19. November

Romanverfilmungen November 2015

Mit dem gleichnamigen Roman lieferte Phoebe Gloeckner die Vorlage für das amerikanische Drama "The Diary of a Teenage Girl". Als Illustratorin für Graphic Novels gab sie ihre Leidenschaft fürs Zeichnen an ihre Protagonistin weiter. Minnie ist 15, neugierig, zeichnet für ihr Leben gerne Comics und geht mit Freunden aus. Doch als sie eine Affäre mit dem Freund ihrer Mutter anfängt, wird das Leben des pubertierenden Teenagers noch komplizierter als es ohnehin schon ist.

Für die Amerikanerin Marielle Heller ist der Film ihr Regiedebüt, für dessen Hauptrollen sie Bel Powley, Kristen Wiig ("Brautalarm") und Alexander Skarsgård ("True Blood") gewinnen konnte. Etliche Comics der Autorin Phoebe Gloeckner sind im Film eingeflossen.

Highway To Hellas - 26. November

Romanverfilmungen 2015

Ja, ihr habt euch nicht verlesen. Tatsächlich war der Film "Highway to Hellas" schonmal für August angekündigt, aber da der Starttermin verschoben wurde, gibt's an dieser Stelle nochmal einen Hinweis:

Als Angestellter einer Bank hat Jörg Geissner - frischer Single und Vorzeigespießer - einen gesicherten Job mit Zukunftsperspektive. Doch als sein Arbeitsgeber ihn nach Griechenland schickt, um einige Kredite zu überprüfen,  beginnt für Geissner eine wahre Odyssee. Als Schnüffler wird er von den Einheimischen an der Nase herumgeführt und seine Reise quer über die Insel wird zur Qual. Doch nach und nach nähert er sich den Einwohnern an und muss eine Entscheidung fällen: Für die Insel oder für seine Bank.

Der Roman von Arnd Schimkat und Moses Wolff erschien im September 2014. Etwa ein Jahr später gibt es die Komödie mit Christoph Maria Herbst in der Hauptrolle auf der Leinwand zu sehen.

Kommentare

Hexenbiest kommentierte am 04. November 2015 um 09:57

Der einzige Film auf der Liste, den ich mir mit Sicherheit im Kino ansehen werde ist der letzte Teil der "Tribute von Panem" Reihe. Zwar kenne ich das Ende bereits, da ich die Bücher natürlich schon gelesen habe, aber ich bin gespannt, wie es filmisch umgesetzt wurde.

Steffi_the_bookworm kommentierte am 04. November 2015 um 09:57

Der letzte Panem-Teil ist ein absolutes Muss für mich.

Nachdem ich Liam Hemsworth vor nem Monat live gesehen habe, bin ich schon sehr gespannt ihn wieder im Film zu sehen. :D

Zombody reads kommentierte am 04. November 2015 um 13:32

Liam Hemsworth live? Wo? WOW! *-*

Steffi_the_bookworm kommentierte am 04. November 2015 um 14:20

In Zürich beim Filmfestival. Bin da eher zufällig vorbeigekommen. ;)

Steffi_the_bookworm kommentierte am 04. November 2015 um 14:23

Hier nochmal ein Bild davon ;)

Ywikiwi kommentierte am 04. November 2015 um 10:15

Auf Panem freue ich mich schon wahnsinnig - auch wenn ich wahrscheinlich weinen werde wie ein Baby! :D :) Ich liebe die Verfilmung der Trilogie sehr ♥

FantaSie fantasierte am 04. November 2015 um 10:28

Auch für mich ist Panem ein absolutes Muss :) Die Filme zählen für mich zu den besten Buchverfilmungen die ich kenne :))

JasminDeal kommentierte am 04. November 2015 um 10:52

Auch ich werde mir Panem anschauen. Die Umsetzung der letzten Filme fand ich gelungen. Im vergangenen Monat habe ich "Der Marsianier" geschaut. Dafür das es ein Thema ist, was mich eigentlich nicht sonderlich interessiert, hat mir der Film sehr gut gefallen. Vielleicht werde ich im Nachgang mal das Buch lesen.

frlwunder kommentierte am 04. November 2015 um 11:01

dann reihe ich mich auch mal in die reihe der panem fans XD the diary of a teenage girl werde ich mir vielleicht auch noch anschauen XD

tinkervanny kommentierte am 04. November 2015 um 11:19

Für Panem 3.2 habe ich meine Tickets schon zu Hause liegen :D

Salome kommentierte am 04. November 2015 um 11:20

ich werde mir auf jeden Fall DIE TRIBUTE VON PANEM anschauen, hab alle 3 Teile vorher auch gesehen. HIGHWAY TO HELLAS würde mich und meinen Mann auch interessieren, da wir große GR- Freunde sind u auch zufällig schon einen Ausschnitt auf dem Film gesehen haben.

kingofmusic nuschelte am 04. November 2015 um 11:50

An mir verdienen die Kinos kein Geld...

naibenak kommentierte am 04. November 2015 um 13:07

Dito ;-) Schon ewig nicht mehr drin gewesen... wobei, doch! Zuletzt mit Sohnemann bei "Minions" :D ;-) Manchmal sind die Tipps aber trotzdem interessant für später auf bluray oder was da so geht...

MiraBerlin kommentierte am 04. November 2015 um 12:42

Also, auf den letzten Teil von Panem warte ich ja schon lange sehnsüchtig, deswegen ist das ein absolutes Muss :)

Aber "The Diary of a Teenage Girl" klingt auch sehr verheißungsvoll. Da werde ich mir mal den Trailer anschauen.

Zombody reads kommentierte am 04. November 2015 um 13:34

Auch für mich ist Panem ein absolutes Muss für mich, aber wenn auch bisher unbekannt, klingt für mich "The Diary of a Teenage Girl" total interessant, da ich selber gerne mal rumkritzel! :)

sphere kommentierte am 04. November 2015 um 13:38

War Highway to Hellas nicht schon im Sommer vorgestellt worden? Oder war das ein anderer Film mit GR-Bezug?

Maren Kahl kommentierte am 04. November 2015 um 14:36

Jepp, steht da auch. ;-)

Der Termin wurde verschoben.

sphere kommentierte am 04. November 2015 um 16:15

Oh oh, hatte nur die Bilder überflogen :)

Vllt. klappt es ja diesmal mit einem Besuch :)

Gudrun67 kommentierte am 04. November 2015 um 15:33

Obwohl ich ja ansonsten kaum ins Kino gehe, ist die Tribute-von-Panem-Reihe ein absolutes MUSS für mich.

LadySamira091062 kommentierte am 04. November 2015 um 17:08

ich werd mir wenn es möglich ist den letzten teil von  Panem ansehen das ist ein  Muss  auch wenn ich die Bücher bewusst noch nicht gelesen hab ,was ich aber definitiv noch machen werde

BluesatSix kommentierte am 04. November 2015 um 18:47

Für mich ist nix dabei ,aber meine Tochter wird bestimmt zum letzten Teil von Tribute von Panem gehen oder laufen ...

Night-Monkey kommentierte am 04. November 2015 um 19:06

Ich gucke mir natürlich den neuesten "Die Tribute von Panem"-Teil im Kino an, da ich ein "Panem"-Fan und zudem ein großer Jennifer Lawrence - Fan bin :-)

Auch "The diary of a teenage girl" werd ich mir sicherlich im Kino angucken, denn der Trailer sieht wirklich fantastisch aus, und ich habe schon einiges gutes von dem Film gehört.

Eventuell schau ich mir auch "Erinnerungen an Marnie" an: Sieht schön gemacht aus, und hat zudem eine interessant-klingende Story aufzuweisen.

 

Lena. kommentierte am 04. November 2015 um 19:48

Panem werde ich auf jeden Fall im Kino schauen. Alles andere kenne ich gar nicht, hört sich teilweise aber auch ganz interessant an. Das schaue ich dann aber nicht im Kino.

Sommernixe kommentierte am 04. November 2015 um 21:00

Panem gehe ich mir auf jeden Fall anschauen

zartrose kommentierte am 04. November 2015 um 21:15

Ich werde mir auf jeden Fall den letzten Teil von Tribute von Panem ansehen :) da warten meine beste Freundin und ich jetzt schon seit einem Jahr sehnsüchtig drauf

Hannitah kommentierte am 04. November 2015 um 22:19

Panem werd ich mir auf jeden Fall ansehen, die Bücher gehören zu meinen liebsten :) die anderen wohl eher nicht

Brocéliande kommentierte am 04. November 2015 um 22:27

Interessant finde ich den "Highway to Hell - ähem, Hellas" - und würde ihn mir mal anschauen, obwohl ich nicht sicher bin, ob ich ihn gut finden würde, hoffe jedenfalls, dass der Banker sich für die Insel statt für die Bank entscheidet ;)

DinDin kommentierte am 05. November 2015 um 07:03

Freue mich auch sehr auf den letzten Panem-Film :)

Ich zähle die Filme nämlich zu den guten Romanverfilmungen, die einen zum Glück und zur Abwechslung mal nicht enttäuscht haben wie andere (Beautiful Creatures, City of Bones, Vampire Academy, Rubinrot etc.).

Heinz60 kommentierte am 05. November 2015 um 08:32

"Highway to Hellas" werde ich mir wohl ansehen und erst dann mein Urteil fällen ob es ans Buch herankommt.

Was ich ganz sicher nicht ansehen werde ist der letzte Teil von Panem.

Filme um die so einen riesen Wirbel gemacht werden haben mich meistens nicht begeistert.

Dank Fernsehen dürfte er auch kurze Zeit später im FreeTv zu sehen sein.

parole kommentierte am 05. November 2015 um 08:41

Panem - Mockingjay Teil 2, da warten mein Freund und ich schon lange drauf, den schauen wir uns aufjedenfall an!

Grenzgänger kommentierte am 05. November 2015 um 09:52

Ich freue mich schon so auf den letzten Teil der Panem-Reihe! :)

Benniby kommentierte am 05. November 2015 um 15:42

Ich kann es kaum erwarten, endlich Mockingjay Teil 2 zu sehen :-) 

Schaefche kommentierte am 05. November 2015 um 16:38

Ich möchte auf jeden Fall "Die Tribute von Panem" sehen, alles weitere entscheide ich spontan =)

Lesedrache kommentierte am 05. November 2015 um 20:22

An Panem geht kein Weg vorbei - habe die ersten Teile auch alle mit Begeisterung gesehen. Gute Verfilmung von tollen Büchern. Die Filme waren den Wirbel wert.

westeraccum kommentierte am 06. November 2015 um 11:23

Da ist nichts für mich dabei.

Mareike91 kommentierte am 07. November 2015 um 23:34

Panem werde ich mir auf jeden Fall im Kino anschauen! Bin schon sehr gespannt, denn ich habe die Bücher nie gelesen, weshalb ich die Filme auch nicht mit den Büchern vergleichen kann..^^ Bei Büchern die ich gelesen habe bin ich sonst nicht so für Verfilmungen... Die Bücher sind und bleiben einfach meist besser

Elena kommentierte am 08. November 2015 um 01:42

Ich reihe mich mal ein bei den Panem Fans :D Habe die Tickets für die Double Night am 18.11. schon hier liegen, werde mir dann schön 3.1 und 3.2 hintereinander angucken, freue mich seeeehr *-*

hobble kommentierte am 08. November 2015 um 05:08

Ich warte, bis die Filme im Fernsehen laufen

Yulanie kommentierte am 08. November 2015 um 14:14

Auch bei mir wird es nur "Panem".

Heute läuft Teil 2 im TV... ;-)