Magazin

[Rund ums Buch] Wissenswerte Fakten rund um Bücher #3

Hallo meine Lieben, 
heute habe ich mal wieder tolle Facts rund um unser Lieblingsthema "Bücher" für euch. :-)
Ich werde immer mal wieder auf die Reihe angesprochen, deswegen wird es jetzt wieder mal einen Post dazu geben. 
Fakt #1:

Der älteste Vorläufer des Buches ist die ägyptische Papyrusrolle, von der
das älteste bekannte Exemplar aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. stammt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fakt #2:

 An Wochenenden, an denen ein neues "Harry Potter"-Buch herauskam, halbierte sich die Zahl der Kinder, die ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fakt #3:
Die 144. Ausgabe des amerikanischen Simpsons-Comics ist nie in Deutschland veröffentlicht worden.
In dem Comic befragt Lisa Grampa Simpson zu allerhand Dingen des 2. Weltkrieges, in dem er gekämpft hat, und tischt ihr dabei allerhand Lügenmärchen und Übertreibungen auf. Aufgrund der theoretischen Geschichtsverdrehung ist der Comic nie ins Deutsche übersetzt worden oder in Deutschland erschienen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fakt #4:

Der am häufigsten benutzte Buchstabe im englischen und deutschen ist das E, gefolgt vom N. Der Buchstabe, der am seltensten auftaucht, ist das Q.
Die Art des Textes hat keinen Einfluss auf die Buchstabenverteilung.
Der Buchstabe "Q" kommt in deutschen Texten nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 0,02% vor "E" hingegen mit einer Wahrscheinlichkeit von 17,40%.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Fakt #5:

Das E-Book ist ein Format, das absolut im Trend liegt. Dies bestätigt auch der Konsum der digitalen Fassung, der in den letzten drei Jahren enorm angestiegen ist. Während im Jahre 2010 nur 0,7 Millionen E-Books verkauft wurden,ist die Anzahl der Verkäufe im Jahre 2013 auf 3,4 Millionen angestiegen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So, das waren mal wieder 5 Fakten rum um Bücher - der dritte Post zur neuen Reihe in meinem Blog.
Alles Liebe,
Katja
 

Wissenswertes über Bücher - 5 Fakten

Kommentare

LankaDivore kommentierte am 01. April 2015 um 21:04

Ich frage mich gerade, wie viele Qs in meinem Referat über Quallen, das ich vor Jahren mal gehalten habe, drin waren :D

Brocéliande kommentierte am 02. April 2015 um 01:02

Tolle Idee, wissenswertes über unser aller Liebling "Buch" zu nennen... Ich habe heute in einer Radio-Bücherlese-Sendung vernommen, dass auf der Leipziger Buchmesse eine Nische, eine Ecke ist, auf der wohl weniger "Buchrummel" herrscht, wo es eher leiser zugeht:

Eine Schweizerin berichtete aus ihrem (Faksimile(-Verlag, der wohl alle 13-15 Monate ein neues Buch verlegt - das wiederum hat es aber in sich: Es handelte sich um ein 800 (!!!!) Jahre altes Buch, gut erhalten, das in Faksimile-Ausgabe neu verlegt wurde - der Subskriptions-Preis belief sich auf schlappe 9.800,-- Euronen - der Endpreis lag bei ca. 11.000 Euronen... - irgendwo in Süddeutschland kann man das Original sehen - und eben die Faksimile-Ausgabe dazu... wow, im Mittelalter war die Buchdruck-Kunst so ausgeprägt wie niemals wieder... - es gab auch ein Buch zu den veröffentlichten Büchern des Schweizer Verlages plus CD - leider hab ich die nicht gewonnen... Übrigens sind die Käufer solcher Bücher (meinte die Schweizerin) "Leute wie Du und ich" (?????) - und auch oftmals kunsthistorisch interessiert... Mein Budget reicht leider nicht dazu - ich will sie auch nicht "besitzen", aber mal anschauen ;-) das wäre schon was Besonderes!

Kaito kommentierte am 03. April 2015 um 23:29

 

Die Papyrusrollen waren vielleicht sehr frühe Vorläufer des Buches aber sicher nicht die Ersten oder Ältersten. Vor dem Aufkommen der Ägyptischen Bildschrift gab es schließlich schon lange die Keilschrift der Hethiter und Babylonier. Dafür wurde zwar meist Lehm und kein "Papier" benutzt. Aber unsere Bücher gibt es ja mittlerweile auch schon ohne Papier. Nur weil wir die Keilschrift bis heute nicht ganz entziffern konnten heißt das nicht, dass damals noch keine Texte zur Unterhaltung gemacht wurden.