Magazin

Das große Prämien-Wünschen

Prämien

Das große Prämien-Wünschen

Ja, es stimmt: Im "Verdien's Dir"-Bereich, der die aktuell verfügbaren Prämien ausweist, herrscht gähnende Leere. Es wird höchste Zeit, daran etwas zu ändern ...

... und genau an dieser Stelle seid (auch) ihr gefragt. Keine Sorge: Wir werden auch Bücher abseits des Mainstreams einsetzen (teils mit literarischer Note); es führt aber natürlich kein Weg an den aktuellen, baldigen sowie Dauer-Bestsellern vorbei.

In beiderlei Hinsicht möchten wir sicherstellen, dass wir nichts vergessen, was euch interessiert bzw. wichtig ist – von daher geben wir euch mit diesem Artikel gerne die Möglichkeit, eure sehnlichsten Wünsche loszuwerden.

Also: Was sollte dabei sein? Was eher nicht? Wir werden eure Kommentare aufmerksam verfolgen. Und natürlich könnt ihr auch gerne Wünsche zum Einstellen der Prämien loswerden, wobei sich die Veröffentlichung eines Zeitplans in der Vergangenheit eher als kontraproduktiv erwiesen hat (da die Enttäuschung umso größer war, wenn man in dem entsprechenden "Prämien-Run" kein Glück hatte). 

Kommentare

Seiten

Galladan kommentierte am 14. Juni 2017 um 11:42

Schön, dass du dich meldest.

Ich wünsche mir eine Aktion wie beim Adventskalender und das angekündigt über Newsletter damit dann keiner mehr sagen kann, dass das klammheimlich gemacht wurde.

Bücher vorschlagen weiss ich jetzt nichts so was mir auf den Nägeln brennt. Wird schon was dabei sein . 

yvy kommentierte am 14. Juni 2017 um 11:52

Dem kann ich mich so anschließen.

Generell finde ich es nach wie vor super, dass es hier überhaupt diese Möglichkeit gibt und bin daher auch nicht auf etwas Bestimmtes festgelegt. Alle Geschmäcker kann man ohnehin nicht treffen. ;)

JA2085 kommentierte am 17. Juni 2017 um 23:00

Denke auch, dass so jeder auf seine Kosten kommen kann und der Zufall ist doch ein fairer Umstand. Da kann dann wirklich keiner mehr meckern. ;)

_Buchliebhaberin_ kommentierte am 18. Juni 2017 um 00:12

Wie genau lief das denn bei der Adventskalender-Aktion ab? Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht daran erinnern :D

Galladan kommentierte am 18. Juni 2017 um 07:01

Es wurde ein Buch zum "bewerben" online gestellt und ich glaube bis zu 300 Bewerbungen sind möglich gewesen. Dann wurde die entsprechende Anzahl an Gewinnern ausgelost.

Ist nicht so als hätte ich bei der Aktion ein Buch gewonnen, aber ich fände es auch nicht richtig wie hier oft gefordert wird, die Anzahl der möglichen Prämien pro Ausschüttung auf eine zu reduzieren. Punkte sind Punkte egal wie erworben und wer viele hat, hat auch viel Chance auf Umtausch in Prämie zu haben. 

Susanne König kommentierte am 14. Juni 2017 um 11:50

Uh das Buch von Kerstin Gier Wolkenschloss wär schon mal was. Am liebsten wäre mir der neue Donna Leon Stille Wasser.

mikemoma kommentierte am 14. Juni 2017 um 11:53

Ich finde die Idee toll, dass hier alle mitwirken können. Wann die Prämien eingestellt werden überlassen wir denke ich mal ganz euch;) Je nachdem wie viele Prämien ihr einstellen könnt, wollt oder dürft, wäre auch eine Verteilung über mehrere Tage/Wochen toll.
Ich würde mich sehr über Bücher aus verschiedenen Genres freuen, damit auch für jeden etwas dabei ist. Gerne auch von bekannten Autoren; Bücher die es schon seit längerem gibt; Neuerscheinungen etc.
Ich bin schon gespannt wann es welche Prämien zu ergattern gibt.

riris_buecher kommentierte am 18. Juni 2017 um 12:34

Ich schließe mich an.

Ich finde auch dass Bücher aus verschiedenen Genres dabei sein sollten, also es wäre schön.

riris_buecher kommentierte am 18. Juni 2017 um 12:35

Ich schließe mich an.

Ich finde auch dass Bücher aus verschiedenen Genres dabei sein sollten, also es wäre schön.

naibenak kommentierte am 14. Juni 2017 um 12:13

Hey....!!!!! Torsten, wie schön! :-)

Ich freue mich, dass etwas passiert. Das reicht mir schon *lach*. Aber weil du fragst: prämientechnisch bin ich eher *pro-Literatur*! Gern bspw. mal was aus den Buchpreis-Longlists/-Shortlists...oder andere literarische Perlen^^, Klassiker auch immer gern.

Liebe Grüße!!!

LySch kommentierte am 14. Juni 2017 um 15:35

Bei der Buchauswahl bin ich komplett bei dir, Bi!! :)
Und was den Zeitpunkt und das Einstell-System betrifft, bin ich fürs Auslosen (also man bewirbt sich und dann wird gelost) - das ist irgendwie am fairsten :) Falls das nicht geht, bin ich dafür. , die Prämien an versch. Tagen einzustellen, damit man viele versch. Zugriffs-Möglichkeiten hat ;)

UJac kommentierte am 15. Juni 2017 um 23:05

Da kann ich naibenak nur zustimmen, was die Bücherauswahl betrifft.

Carlali kommentierte am 14. Juni 2017 um 12:44

Das ist ja wieder eine tolle Nachricht.

Ich fände es schön, wenn es wieder so wäre, dass man sich eine bestimmte Zeit lang auf ein Buch "bewerben" kann und dann ausgelost würde. So hätte meiner Meinung nach gleiche Chancen. Buchtechnisch würde ich mich über aktuelle Bestseller freuen, wie zB. Die Geschichte der Bienen. 

Stefanie Schultz kommentierte am 14. Juni 2017 um 13:24

Das würde ich wiederum blöd finden, weil man sich ja schon bei den Leserunden bewirbt. Sollen doch die Leute belohnt werden, die die Prämien zuerst sehen (und somit auch aktiver auf dieser Website sind)

Galladan kommentierte am 14. Juni 2017 um 13:58

Man merkt, du bist noch nicht so lange dabei. Eine Prämie die länger als 1 Stunde da ist, ist ein Ladenhüter oder wurde nach 22 Uhr eingestellt. Beliebte Bücher sind in 3 bis 5 Minuten weg. 

Stefanie Schultz kommentierte am 14. Juni 2017 um 14:13

Was wohl daran liegen mag, dass einfach schon fast jeder hier soviel Punkte hat um das Buch ergattern zu können. Für diese Erkenntnis ist die Länge meiner Mitgliedschaft nicht von Bedeutung...

Aber das Problem habe ich in meinen eigenen Kommentar ja auch schon geschildert.

(P.S. Bei Lesejury funktioniert das System ja auch. Muss dann halt nur regelmäßig gemacht werden, damit die Punkte nicht unbeabsichtigt gehortet werden.)

ReiShimura kommentierte am 14. Juni 2017 um 14:46

Ja bei Lesejury funktioniert das System, wobei man bei Lesejury auch viel schwerer an Punkte kommt wie hier.

Odine kommentierte am 16. Juni 2017 um 11:16

Da hilft wohl nur, mehr Exemplare von einer Prämie zur Verfügung zu stellen.

Das Auslosungs-System fand ich jetzt nicht so dolle, da ich beim letzten und vorletzten Mal kein einziges Buch abbekommen habe, obwohl ich mich für 6, bzw. 7 beworben hatte.

Galladan kommentierte am 16. Juni 2017 um 13:33

Hast du denn bei den grabsch und weg Prämienrunde. Was bekommen? 

Odine kommentierte am 16. Juni 2017 um 14:01

Ja, da habe ich ein Buch abbekommen, da ich dank meinem Handy auch unterwegs immer mal wieder reingeguckt habe. :-)

kuhtipp kommentierte am 16. Juni 2017 um 21:57

Genau deswegen fände ich das mit den unterschiedlichen Zeitpunkten, an denen eingestellt wird besser. Ich arbeite den ganzen Tag. Damit wären dann alle begünstigt ä, die nebenher das Handy nutzen können oder nicht arbeiten sind. Wenn es zu unterschiedlichen Zeiten eingestellt wird, haben mehr Leute eine Chance. 

Aber es bleiben ja noch die Leserunden. Damit komm ich auch aus ;-)

Liebe Grüße aus dem Schwarzwald 

Carlali kommentierte am 17. Juni 2017 um 10:00

Oder in weniger als einer Minute ;-) Ich glaub beim letzten Mal lag der Rekord bei 36 Sekunden :-D

Igela kommentierte am 14. Juni 2017 um 13:35

Da bin ich nicht dafür....dann gewinnen wie bei den Leserunden auch immer ewig wieder die selben User.

Diana Pegasus kommentierte am 15. Juni 2017 um 14:06

Da kann ich dir nur zustimmen, ...

Carlali kommentierte am 17. Juni 2017 um 10:03

Dafür müsste es dann eine Regelung geben. Weiter hinten im Thread wurde ja schon bvorgeschlagen, dass jeder nur 1-2 Bücher bekommen soll. Ich glaube aber eh das es zu Streitereien kommen wird. Das zeigt ja schon dieser Thread. Egal was vorgeschlagen wird, irgendwer ist immer dagegen. Der einzige "Vorschlag" der wahrscheinlich die Zustimmung aller User bekommen würde ist folgender: Regelmäßigeres Einstellen von Prämien. Da dies bisher aber nie der Fall war stelle ich mich wieder auf ein "Hauen und Stechen" ein...

lesesafari kommentierte am 14. Juni 2017 um 14:14

Bei der Auslosung wäre wichtig, dass niemand doppelt oder mehrmals gezogen wird. Sonst gibt das auch wieder nur Streiterei. 

Miss.mesmerized kommentierte am 14. Juni 2017 um 17:02

Streiterei gibt es nicht unbedingt, aber als es dieses Sytsem mal an Weihnachten gab, habe ich mich 8 Mal (!) erfolglos beworben und am Ende nichts bekommen, andere wurden gleich mehrfach ausgelost. Klar kommt sowas vor, wenn gelost wird, ist aber auch irgendwie enttäuschend. 

lesesafari kommentierte am 14. Juni 2017 um 17:28

Bei dem Adventsding bekam ich auch nichts. Daher bin ich noch kein Freund davon. Da ich aber ansonsten alles Mögliche lese und offen für Neues bin, habe ich auf dem üblichen Wege immer mal 1-2 Bücher ergattert.

DoTea kommentierte am 14. Juni 2017 um 12:44

Ich freue mich, dass wieder Prämien reinkommen!

Spezielle Wünsche möchte ich nicht äußern - wenn mir etwas gefällt, dann bestelle ich es, sonst nicht.

Ich weiß ja nicht, um wie viele verschiedene Auswahlmöglichkeiten es gehen soll, aber ich fände generell eine Mischung aus aktuellen Büchern und Büchern abseits des Mainstreams gut!

Adriana Wyss kommentierte am 14. Juni 2017 um 12:52

Ich finde sie Auswahl die oben dargestellt ist schon nicht schlecht. Da dieses Jahr Margaret Atwood und Jane Austen eine große Rolle spielen fände ich auch Bücher von ihnen toll.

Ansonsten werde ich einfach schauen was es mit den Prämien auf sich hat. Als Neuling lasse ich mich einfach überraschen. Wahrscheinlich habe ich sowieso noch nicht genug Punkte - um die wird es ja wohl dafür gehen.

katzenminze kommentierte am 14. Juni 2017 um 16:09

Oh ja! Bei Atwood und Austen wäre ich voll dabei! ^.^

krissysch kommentierte am 14. Juni 2017 um 16:30

Ich auch, finde ich eine super Idee! :)

wandagreen kommentierte am 14. Juni 2017 um 16:42

Austen ist zehennägelsträubend, aber Atwood soll es ja in einer neuen Piperreihe geben. Das wäre toll. Sie hat ca. 50 Bücher geschrieben und jetzt auch einen Preis. Super wäre das. Nur Atwood. Haha.

milkshake kommentierte am 14. Juni 2017 um 21:28

An Margaret Atwood hab ich auch sofort gedacht. Generell fände ich Klassiker auch toll.

Kotori99 kommentierte am 14. Juni 2017 um 13:05

Also Wolkenschloss würde ich schon toll finden, auch wenn das als Hardcover bestimmt einiges an Punkten kosten wird :) 
Aber auch Petra Hülsmann und Kristina Günak kann ich mir gut vorstellen :) 

Vielleicht noch Fitzek? 

sphere kommentierte am 14. Juni 2017 um 17:59

Fitzek ist ein guter Scherz, hihi :)

Leia Walsh kommentierte am 14. Juni 2017 um 13:12

Ich fände es schön, wenn wie am Anfang von WLD auch mal ein Kochbuch bei den Prämien wäre.

 

Nach wie vor bin ich der Meinung, so ein klein wenig Merchandising-Kram für "kleine Punkte" wäre auch nicht schlecht. Zumindest wäre dann was da, wenn wieder keine Bücher da sind.

 

Von mir aus auch ein paar "Wundertüten". Blind Date Bücher, beispielsweise von den Mängelexemplaren, und das dann auch für "kleine Punkte". Da könnt Ihr dann ja auch immer mal wieder auffüllen ohne großen Verlust und Aufwand.

Stefanie Schultz kommentierte am 14. Juni 2017 um 13:39

Wundertüten würde ich auch nicht schlecht finden! :)

Isaopera kommentierte am 14. Juni 2017 um 14:11

Schöne Ideen bei dir!!

LySch kommentierte am 14. Juni 2017 um 15:40

Ohjaaa!! Blind-Date-Bücher und Merchandise find ich ebenfalls toll! ♡

krissysch kommentierte am 14. Juni 2017 um 16:31

Dem kann ich nur zustimmen. Blind Dates oder Mängelexemplare oder beides kombiniert würden mich sehr reizen. :)

wandagreen kommentierte am 14. Juni 2017 um 16:44

Leia, wie viel Kochbücher brauchst du denn noch? Wenn du pro Tag drei Rezepte aus deinen Kochbüchern kochst, musst du wahrschl trotzdem hundert Jahre alt werden oder älter, bis du alles durchgekocht hast. Oder guckst du dir nur die Bilder an? ;-).

katzenminze kommentierte am 14. Juni 2017 um 16:47

"Brauchen" ist doch bei sowas kein Maßstab! ;)

Leia Walsh kommentierte am 14. Juni 2017 um 21:38

Wer kocht denn ALLE Rezepte aus einem Buch? Ja, Bilder guck ich gern an.

Und ich muss ja gewappnet sein, wenn DU mal wieder ein Rezept haben willst ...

"Brauchen" ist immer so eine Sache. Was "braucht" man schon, außer Luft, Liebe, Logis und Lebensmittel?

wandagreen kommentierte am 14. Juni 2017 um 22:58

Da hast du recht, Leiaschatz! Und ich weiß, bei wem die Rezepte sind!

Leia Walsh kommentierte am 16. Juni 2017 um 10:04

So ist das, ich habe so gut wie immer Recht. ;o)

Zum Geburtstag gab es übrigens auch Bücher. Und natürlich waren da auch Kochbücher dabei! :o)

marsupij kommentierte am 14. Juni 2017 um 18:44

gute Ideen und mal was anderes

Summergirl2102 kommentierte am 16. Juni 2017 um 16:34

"Wundertüten", Blind-Date-Bücher und Mängelexemplare fänd ich auch eine gute Idee. Oder vielleicht auch die Punkte wie im "Payback-System" einzusetzen wäre eine Idee.

Und vom Genre her fände ich es bunt gemischt ganz gut. Gern auch mal Sachbücher oder aber auch wirklich Kochbücher. Die Interessen sind ja hier breit gefächert.

Leia Walsh kommentierte am 16. Juni 2017 um 21:52

Wie meinst Du das?

Payback stellt Prämien zur Verfügung. So sollte das hier ja auch sein.

Wenn Du aber meinst, mit Punkten bezahlen zu können, dann scheitert das schon daran, dass dies gesetzlich nicht möglich ist, zumindest nicht bei Büchern, da diese der Buchpreisbindung unterliegen und da nun mal keine Rabatte (und das wäre das dann ja) erlaubt sind.

Summergirl2102 kommentierte am 17. Juni 2017 um 21:01

@Leia: Ich dachte schon, dass man mit den Punkten bezahlen könnte, z.B. bei Mängelexemplaren, die nicht der Buchpreisbindung unterliegen.

Seiten