Neuvorstellungen

Neue Woche, neue Bücher #14: Frischer Lesestoff! Neue Bücher Anfang April 2017

Neue Woche, neue Bücher #14: Frischer Lesestoff!

Mit viel Sonne und zahlreichen neuen Büchern starten wir in das zweite Quartal des Jahres; stolze 19 Titel umfasst unsere Wochenvorschau in Kalenderwoche #14.

Diesmal u.a. dabei: Gleich zwei Titel des neuen Belletristik-Imprints "Ullstein Fünf", das in diesem Frühjahr gestartet ist und ziemlich vielversprechende Titel verlegt.
Außerdem u.a. dabei: Neues von John Katzenbach und Linwood Barclay, der New-York-Times-Bestseller "Magonia" auf Deutsch, Neues von Holly Black, ... und, und, und.
- Mit welchem Buch startet ihr in die neue Woche? :-)

Das Rauschen in unseren Köpfen

Das Rauschen in unseren Köpfen - Svenja Gräfen

Lene lebt mit ihrer besten Freundin in einer WG in einer großen Stadt, ihre liebevolle Familie und der Freundeskreis geben Halt. Als sie Hendrik begegnet, scheint ihr Glück perfekt. Sie plant eine gemeinsame Zukunft, doch Hendriks Vergangenheit schleicht sich in ihr Leben ein. Da ist seine zerrüttete Familie, sein bisweilen merkwürdiges Verhalten. Und Klara.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Magonia

Magonia - M. D. Headley

Seit sie klein ist, leidet die 16-jährige Aza an einer seltsamen Lungenkrankheit, die ihr ein normales Leben unmöglich macht. Als sie eines Tages ein Schiff hoch in den Wolken erspäht, schiebt sie das Phänomen auf ihre akute Atemnot. Bis jemand auf dem Schiff ihren Namen ruft ...

Nur ein Mensch glaubt ihr diese Geschichte: ihr bester Freund Jason, der immer für sie da war, den sie vielleicht sogar liebt. Aber gerade als sie versucht, sich über die neuen tiefen Gefühle zu Jason klarzuwerden, überstürzen sich die Ereignisse. Aza meint zu ersticken - und findet sich plötzlich in Magonia wieder, dem Reich über den Wolken. Dort ist sie das erste Mal in ihrem Leben nicht mehr krank, sondern stark und magisch begabt. In dem heraufziehenden Kampf zwischen Magonia und Azas alter Heimat, der Erde, liegt das Schicksal aller mit einem Mal in Azas Händen ...

Lügenfalle

Lügenfalle - Linwood Barclay

Der dritte Teil der spannenden "Trilogie der Lügen" von Bestseller-Autor Linwood Barclay

Am Memorial-Day-Wochenende kommt es in der Kleinstadt Promise Falls (New York) zur Katastrophe. Hunderte Menschen müssen mit grippeähnlichen Symptomen ins Krankenhaus - Dutzende sind bereits gestorben. Schnell machen die Ermittler das Trinkwasser als Ursache aus. Aber natürlich stellt sich für viele, nicht zuletzt für Privatdetektiv Cal Weaver, die Frage: Wer hat eigentlich etwas davon, das Trinkwasser zu vergiften?
Detective Barry Duckworth hat unterdessen noch ein ganz anderes Problem: Eine College-Studentin ist ermordet worden, und die Handschrift des Killers war zuvor bereits bei zwei weiteren rätselhaften Fällen zu erkennen. Die Morde an den beiden Frauen konnten nicht aufgeklärt, der Täter nicht gefasst werden. Dennoch ergeben die ganzen seltsamen Vorkommnisse während der letzten Wochen plötzlich einen Sinn.

"Hervorragend. Kann man einfach nicht aus der Hand legen." Stephen King

Bitter & Sweet - Verlorene Welt

Bitter & Sweet - Verlorene Welt - Linea Harris

Kurz vor dem Ende der Sommerferien bekommt Jillian einen besorgniserregenden Brief von der Verborgenenorganisation. Sie wird zu einer Anhörung vorgeladen, bei der geklärt werden soll, ob sie eine Hexe oder ein Dämon ist. Und ihr Leben wird noch komplizierter, als das dritte Schuljahr an der Winterfold Akademie beginnt. Jillians Exfreund Ryan geht ihr offensichtlich aus dem Weg und ist zudem immer häufiger mit einer hübschen Vampirin zu sehen, die Jillian das Leben schwer macht. Plötzlich taucht ein Gerücht auf, das die ganze Akademie ins Chaos stürzt und Jillian zum Verhängnis werden könnte. Währenddessen plant der dunkle Dämonenfürst Leviathan bereits seinen nächsten Schachzug, um die Welt unter seine dunkle Herrschaft zu stürzen ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Deliciously Ella mit Freunden

Deliciously Ella mit Freunden - Ella Woodward

Kochen und essen machen in der Gesellschaft guter Freunde noch viel mehr Spaß: Diese Erkenntnis des neuen großen Foodtrends beherzigt Ella Mills seit Langem. Ob für das späte Frühstück, den schnellen Lunch oder rauschende Feste: In ihrem neuen Kochbuchbestseller präsentiert sie mehr als 100 natürliche, pflanzliche, milch- und glutenfreie Rezepte, die sich besonders gut für den gemeinsamen Genuss eignen. Kochen und essen macht in der Gesellschaft guter Freunde noch viel mehr Spaß: Diese Erkenntnis des neuen großen Foodtrends beherzigt Ella Mills seit Langem. Ob für das späte Frühstück, den schnellen Lunch oder rauschende Feste: In ihrem neuen Kochbuchbestseller präsentiert sie mehr als 100 natürliche, pflanzliche, milch- und glutenfreie Rezepte, die sich besonders gut für den gemeinsamen Genuss eignen.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Paper Prince

Paper Prince - Erin Watt

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert - vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

New York Diaries 03 - Phoebe

New York Diaries 03 - Phoebe - Ally Taylor

Die Erfolgsserie geht weiter - der neue Roman von Ally Taylor aus der Reihe "New York Diaries": zwei Fremde in einem Flugzeug, zwei vertauschte Koffer und das große Glück.
In New York werden Träume wahr. Und ins Knights Building zieht, wer große Träume hat. Aber Phoebes berufliche Wünsche haben sich längst erfüllt, und an Beziehungen glaubt sie nicht. Doch dann nimmt sie auf dem Rückflug von einer Dienstreise versehentlich den falschen Koffer vom Rollband - und der ihr unbekannte Schriftsteller David marschiert mit ihrem nach Hause. Anhand der Anhaltspunkte, die sie in den Koffern finden, fangen die beiden an, einander zu suchen, nicht ahnend, dass sie am Ende dieser Suche viel mehr gefunden haben werden, als nur den Besitzer des vertauschten Gepäckstücks.
Chaotisch, sexy und hochromantisch: Das sind die "New York Diaries"!

Rezensionen zu diesem Buch von:

Karma Girl

Karma Girl - Jennifer Estep

In der Welt von "Bigtime" hat jede Stadt mindestens einen Superhelden. Doch selbst der coolste Held kann nichts gegen die Irrungen und Wirrungen der Liebe ausrichten. Daher sollten sich die Heroen in Jennifer Esteps neuer Reihe besser zweimal überlegen, für wen sie aus dem Spandex schlüpfen: Reporterin Carmen Cole erlebt ihren absoluten Alptraum. Kurz vor ihrer Hochzeit erwischt sie ihren Verlobten mit ihrer besten Freundin im Bett. Und es kommt schlimmer - er ist auch noch der ortsansässige Superheld und ihre beste Freundin dessen Erzfeindin! Nach dieser Demütigung beschließt Carmen, sich zu rächen und befördert die beiden geradewegs in die Schlagzeilen. Von da an ist es ihre Lebensaufgabe, Superhelden zu enttarnen. Als sie jedoch in der Metropole Bigtime die Identität der mysteriösen Fearless Five aufdecken soll, geschieht eine Tragödie. Carmen möchte daraufhin nichts lieber, als mit dem Job aufzuhören, nur leider haben die Superschurken Gefallen an Carmens Arbeit gefunden. Sie zwingen sie, sich an die Fersen des Anführers der Five zu heften. Und der sieht zu allem Überfluss extrem gut aus ...

Fuchsteufelsstill

Fuchsteufelsstill - Niah Finnik

Niemand ist normal, ohne verrückt zu sein

Die siebenundzwanzigjährige Juli steht mitten im Leben - manchmal sogar ein bisschen zu sehr. Sie ist Autistin und jeder Tag bedeutet eine gewaltige Masse an Emotionen, die es zu meistern gilt. Als Juli nach einem missglückten Suizidversuch auf eine psychiatrische Station kommt, trifft sie dort auf die überschwänglich-herzliche Sophie und auf Philipp, der mal mehr und mal weniger er selbst, aber stets anziehend für Juli ist. Die drei nehmen Reißaus und verbringen ein gemeinsames Wochenende, nach dem nichts mehr so ist wie zuvor.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt - Holly Ivins

Warum Mr Darcy noch immer Herzen im Sturm erobert

Haben Sie schon einmal von Mr. Darcy geträumt? Wären Sie nicht auch gern die Auserwählte, der ein Gentleman wie Mr Knightley beim Contredanse sehnsüchtige Blicke zuwirft? Wie es im Herzen der Frauen aussieht, weiß keine Autorin so gut wie Jane Austen. Noch heute lieben und leiden viele Leserinnen mit den Schwestern Bennet und Dashwood, und die Welt der englischen Klassikerin fasziniert nicht weniger als vor 200 Jahren. Holly Ivins gewährt uns Blicke hinter die Fassaden der prunkvollen Herrenhäuser und beschreibt mit großer Lust am Detail, wie man sich als Dame schicklich kleidete und wie ein Gentleman seiner Angebeteten formvollendet den Hof machte. Sie erzählt davon, was Mann durfte, Frau aber nicht, für die es sich vor allem nicht ziemte, Romane zu schreiben. Lassen Sie sich entführen in den Alltag in der Regency-Zeit - Holly Ivins weiht Sie ein in die Geheimnisse von Jane Austen.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Erster Funke

Erster Funke - Petra Ivanov

Bruno Cavalli steht kurz vor einem Ermittlungserfolg, als ihm jemand zuvorkommt: Der Schweizer Bankangestellte, der sensible Kundendaten gestohlen hat, liegt ermordet in einem finsteren Hangar in New York. Zusammen mit der Staatsanwältin Regina Flint folgt Cavalli den Spuren des Killers bis nach Washington.

Obwohl Cavallis unorthodoxe Ermittlungsmethoden Flints Vorstellungen von Verbrechensbekämpfung gehörig umkrempeln, kommen die beiden sich immer näher - und geraten ins Netz der Mafia.

"Immer wieder bin ich gefragt worden, wie sich Regina Flint und Bruno Cavalli kennengelernt haben. Jetzt tauche ich in die Vergangenheit ein. Regina Flint und Bruno Cavalli treffen zum ersten Mal aufeinander. Schnell wird ihnen klar, dass sie so bald nicht wieder voneinander loskommen." Petra Ivanov

Dünenfluch

Dünenfluch - Sven Koch

Der 5. Fall für das ostfriesische Ermittlerteam Femke Folkmer und Tjark Wolf: Sven Koch fasziniert mit einer Rachegeschichte um die kollektive Schuld einer Dorfgemeinschaft an der ostfriesischen Nordseeküste, um Fremdenfeindlichkeit und die persönlichen Geheimnisse Einzelner, scheinbar bestens bekannter Mitmenschen. Ein Kriminalfall vor dem Hintergrund deutscher Zeitgeschichte nach dem Fall des Eisernen Vorhangs und natürlich vor großartiger Nordseeküste-Kulisse.
Ein Pferderipper geht um in Werlesiel, dem kleinen Fischer- und Touristenort an der ostfriesischen Nordseeküste. Als auch Menschen sterben, zeigt sich, dass die Dorfbewohner ein schreckliches Geheimnis hüten. Ein Geheimnis, das die LKA-Sonderabteilung SKO rund um Tjark Wolf und Femke Folkmer lösen muss. Die Ereignisse führen in die Zeit zurück, als der Eiserne Vorhang fiel und - wie heute wieder - Flüchtlinge nach Deutschland strömten. Wo sie nicht immer willkommen waren...

Sommernachtsfunkeln

Sommernachtsfunkeln - Beatrix Gurian

Luke ist schon lange Katis bester Freund. Dass sie mehr für ihn empfindet, will sie ihm nach einer Party endlich sagen. Doch dann passiert ein tragischer Unfall, von dem Kati schwere Narben davonträgt. Niedergeschlagen reist sie als Au-Pair nach L.A., wo ihr Leben einen geradezu magischen Aufschwung nimmt. In einer Bar namens "LIVED" findet Kati in den attraktiven Geschwistern Jeff und Lucy neue Freunde. All ihre Träume scheinen plötzlich wahr zu werden. Doch die Glamour-Welt verbirgt etwas - und erst mit Lukes Hilfe erkennt Kati, dass sie längst in einem Albtraum gefangen ist.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Der Prinz der Elfen

Der Prinz der Elfen - Holly Black

Holly Black ist zurück - mit einer grandiosen Elfenfantasy!

Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft - von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen ...

Die Akte Rosenthal. Tl.1

Die Akte Rosenthal. Tl.1 - Hanni Münzer

Von der Autorin von "Honigtot" und "Marlene "

Lukas von Stetten ist nach den folgenschweren Ereignissen in Rom nur eine kurze Atempause vergönnt: Sein Sohn Matti wird entführt. Unvermittelt findet sich der junge Vater inmitten einer Verschwörung wieder, die bis in höchste Regierungskreise reicht. Die Entführer verlangen kein Lösegeld, sondern die Übergabe einer Akte, die ihm die Journalistin Rabea kurz vor ihrem Tod überlassen hat - eine Akte, deren Inhalt so brisant ist, dass sie die amerikanische Regierung stürzen kann. Doch Lukas ist nicht mehr im Besitz dieser Geheimdokumente. Auch ein mächtiges Wirtschaftssyndikat, deren Interessen durch die Akte ebenfalls in Gefahr sind, hat die Jagd auf ihn eröffnet. Verzweifelt sucht Lukas nach einer Lösung, wie er sein Kind aus den Händen der Entführer retten kann. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit ....

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die Grausamen

Der erste Ermittler-Krimi von US-Bestsellerautor John Katzenbach: genial geschrieben, abgründig, packend! Eigentlich sollte es nur ein kurzer Weg sein. Wie immer. Unzählige Male schon ist die dreizehnjährige Tessa Gibson in dem noblen Vorort, in dem sie lebt, von ihrer besten Freundin nach Hause gelaufen. Doch in dieser Herbstnacht kommt sie dort nicht an, verschwindet spurlos, wie vom Erdboden verschluckt. Die Stadt ist schockiert, Angst breitet sich aus, Tessas Familie zerbricht - der Fall wird nie aufgeklärt. Zwanzig Jahre später werden zwei abgehalfterte Ermittler auf den Fall angesetzt. Gabriel ("Gabe") ist Alkoholiker, traumatisiert von einer Familientragödie. Marta, eine ehemalige Drogenfahnderin, hat bei der Verfolgung eines Dealers versehentlich ihren Partner erschossen. Die beiden stoßen auf eine bislang unentdeckte Spur: Kurz nach Tessas Verschwinden ereigneten sich vier brutale Morde an jungen Männern, und offenbar besteht eine Verbindung zwischen diesen Verbrechen. Bei ihren Nachforschungen wird schnell klar, dass die Polizeiführung keinerlei Interesse an der Wahrheit hat. Wer nachbohrt, spielt mit seinem Leben. Und das gilt nicht zuletzt für Gabe and Marta ...

Rezensionen zu diesem Buch von:

Mörderisches Ufer

Mörderisches Ufer - Viveca Sten

Sommer, Sonne, Segelboote - alles deutet auf perfekte Ferien hin. Doch nicht alle, die am Camp teilnehmen, können den Urlaub genießen, denn einige Kinder wer-den gemobbt und leiden unter den Gemeinheiten der anderen. Die Betreuer scheinen mit den kindlichen Machenschaften überfordert. Als eines plötzlich verschwindet, wird die Polizei eingeschaltet. Thomas Andreasson macht sich auf die Suche. Er ist zur Polizei in Nacka zurückgekehrt und freut sich, dass er sich nun wieder mit seiner Arbeit identifizieren kann. Privat läuft es nicht gut, doch um das vermisste Kind zu finden, muss er seine Probleme beiseiteschieben. Viveca Stens achter Roman ist ein Höhepunkt der Reihe: Mobbing unter Kindern, Nora Linde in einer Gerichtsverhandlung, in der sie nur verlieren kann, und ihr Jugendfreund Kommissar Thomas Andreasson, der durch private Probleme abgelenkt ist, ergeben eine unwiderstehliche Mischung. Ein Muss für alle Krimileser und Schwedenfans.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Die Unverbesserlichen

Die Unverbesserlichen - Silvio Blatter

Jonas Alberding lebt mit seiner Partnerin Ellis in der Flughafenregion Zürich. Dort betreibt er eine kleine Bar, pflegt über Jahre gewachsene Freundschaften und wäre eigentlich glücklich. Wenn Ellis es auch wäre. Aber die ist unzufrieden mit dem, was sie bisher erreicht hat. Sie möchte noch einmal wahrgenommen werden - nicht allein von Jonas. Während Jonas dabei zusehen muss, wie seine Frau eine neue Karriere beginnt, kommt auch sonst Bewegung in die Nachbarschaft: Alte Freunde nehmen Abschied, und neue Menschen von anderen Kontinenten ziehen hinzu. Muss sich auch Jonas neu erfinden, um seine Beziehung zu retten? Wie in seiner Freiamt-Trilogie verwebt Silvio Blatter die Schicksale der Menschen mit dem Fortgang unserer Gesellschaft - zu einem feinsinnigen, warmherzigen und klugen Buch.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Strandfliederblüten

In ihrem neuen Urlaubs-Roman entführt Gabriella Engelmann ihre Leserinnen und Leser erneut an die Nordsee-Küste. Vor der atmosphärischen Kulisse einer Hallig, geprägt von Wellen, Sonne und Wind, lässt die Spiegel-Bestseller-Autorin ihre aus Hamburg stammende Heldin Juliane nicht nur ihr eigenes Leben neu definieren, sondern auch ein Familien-Geheimnis aufdecken und Wege finden, achtsam mit sich selbst und anderen umzugehen. Denn in Julianes Leben überstürzen sich gerade die Ereignisse. Neben einer großen Enttäuschung in Sachen Liebe und dem Verlust ihres Jobs erhält sie überraschend die Nachricht, dass ihre Großmutter Ada, mit der sie nie Kontakt hatte, ihr ein Haus samt zugehörigem Leuchtturm auf der Hallig Fliederoog hinterlassen hat. Einmal dort angekommen, ist Juliane wie verzaubert - von Adas liebevoll eingerichtetem Zuhause, das das ihre werden könnte, von den besonderen Menschen auf der Hallig, von der unvergleichlichen Natur der Nordsee-Küste und von den Ausblicken und Einsichten, die man nur auf einem Leuchtturm erleben kann und von denen Juliane schon als Kind träumte. Vor allem aber ist sie fasziniert von ihrer Großmutter selbst, die in Briefen, Büchern und in den Erinnerungen ihrer Freunde und Bekannten lebendig wird. Und die für eine Art zu leben stand, die Juliane zunächst ein wenig fremd ist, sie dann aber immer mehr begeistert und dazu animiert, ein achtsames Leben im Einklang mit sich und der Natur zu führen.

Rezensionen zu diesem Buch von:

Kommentare

Seiten

Leseliebelei kommentierte am 03. April 2017 um 10:54

Puh! Diese Woche ist nichts für mich dabei, was mich aber wirklich eher beruhigt als besorgt. Gerade bin ich ganz gut ausgelastet. Ich starte mit dem Medicus in die Woche und hoffentlich bald auch mit Neil Gaimans neuem Buch! : )

LySch kommentierte am 03. April 2017 um 10:57

Diese Woche ist für mich überhaupt gaaaar nichts dabei...! o.O
Das macht mich aber auch gar nicht traurig, weil ich noch soviele schöne Bücher zu lesen habe im Moment ^^
"Und jetzt lass uns tanzen" von Karine Lambert z.B. und "Bis an die Grenze" von Dave Eggers... :) Zuerst muss ich aber noch mein aktuelles Buch endlich beenden, es gibt also viel zu tun ;)

naibenak kommentierte am 03. April 2017 um 10:59

Bei so vielen Neuerscheinungen ist tatsächlich auch was interessantes für mich dabei :) Auf die WuLi sind gewandert: Das Rauschen in unseren Köpfen & Die Unverbesserlichen.

Ich starte die Woche mit dem letzten Drittel von "Epidemie" - Asa Ericsdotter... schön spannend und irgendwie gruselig ;)

katzenminze kommentierte am 03. April 2017 um 16:12

Ja, die beiden könnte ich mir auch vorstellen. :)

Steffi_the_bookworm kommentierte am 03. April 2017 um 11:03

New York Diaries: Phoebe lese ich gerade schon und begleitet mich auch in die neue Woche. Ansonsten ist nichts dabei.

coala kommentierte am 03. April 2017 um 11:05

Oha, diese Woche ist so einiges dabei, was mich interessiert. :)

Karma Girl wurde am Samstag tatsächlich schon in der Buchhandlung erspät und sogleich gekauft. Und es ist klasse bisher. Mehr Superhelden braucht das Land meiner Meinung nach: ^^

Magonia klingt sehr interessant, und das werde ich mir bestimmt näher anschauen. Und das neue Buch von Gabriella Engelmann scheint wieder perfekte Lektüre zum in der Sonne liegen zu sein. 
Wegen dem Prinz der Elfen bin ich noch unsicher, da warte ich mal erste Reaktionen ab. 

Lotta kommentierte am 03. April 2017 um 11:12

Der Prinz der Elfen und Magonia (auch wenn es mich etwas an die Worldwalker Trilogie erinnert) wandern auf die Wunschliste.

Lesezeichen13 kommentierte am 03. April 2017 um 11:13

Lindwood Barclay und Hanni Münzer wandern auf meine WuLi.

Borkum kommentierte am 03. April 2017 um 11:16

Ach Gott! Zu Beginn dachte ich noch "nichts für mich dabei". Das änderte sich gen Ende allerdings. Auf meine WuLi wandern die neuen Bücher von:

  • Münzer
  • Sten
  • Engelmann

Ich starte in die Woche mit Die fremde Königin von Rebecca Gablé

kingofmusic kommentierte am 03. April 2017 um 11:30

Nichts dabei für mich diese Woche.

Ich lese diese Woche noch den zweiten Teil der "Geschichten aus Nian" (Die Landwandlerin) zu Ende sowie "Cold Reset" von Noah Alexander.

Brocéliande kommentierte am 03. April 2017 um 11:36

Ausser Sven Koch's Nordseekrimi ist dieses Mal nichts für mich dabei... Danke dennoch für die Neuvorstellungen dieser Woche!

Ich starte mit Mina Baites - Die silberne Spieldose in diese Woche

mikemoma kommentierte am 03. April 2017 um 11:47

Diese Woche landet einiges auf meiner Wunschliste:

Karma Girl, Der Prinz der Elfen und Sommernachtsfunkeln hören sich sehr interessant an.

"Paper Prince" habe ich schon zu Hause!

Meine Woche starte ich mit "Dark Mafia Prince". Da habe ich schon die Hälfte geschafft und dann geht es weiter mit Fitzek "Das Paket"!

KerstinT kommentierte am 03. April 2017 um 11:49

Das würde dann wohl Lügenfalle von Linwood Barclay werden! :)

Aacher kommentierte am 03. April 2017 um 11:53

Karma Girl klingt witzig, aber nicht als Must Have.

Ich lese mal wieder ein Jugendbuch.

Isaopera kommentierte am 03. April 2017 um 12:17

Hmm...diese Woche ist für mich nicht wirklich etwas dabei! Das Jane-Austen-Buch würde mich evtl. interessieren, aber ich habe schon sehr viel Infos über diese Zeit. Ansonsten wandert nichts auf meine WuLi ;)

In die Woche gestartet bin ich mit "Heute leben wir", eine sehr intensive und auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte aus dem 2. Weltkrieg, erschienen im S. Fischer Verlag.

Susi kommentierte am 03. April 2017 um 13:09

Die Lügenfalle hat es sofort auf meine Wunschliste geschafft, wobei ich jetzt erstmal gucken muß, ob man Teil 1 und 2 vorher gelesen haben muß

UJac kommentierte am 03. April 2017 um 13:21

"Die Unverbesserlichen" kommen auf meine WuLi und Hanni Münzer höre ich immer gerne als Hörbuch, werde ich mal vormerken.

Diese Woche starte ich mit "Bis an die Grenze" von Dave Eggers.

LySch kommentierte am 04. April 2017 um 00:04

Ohhh, der neue Dave Eggers liegt hier auch noch eingeschweißt auf meinem SuB-Regal! :) Ich freu mich sooo sehr auf die Lektüre ♥
Wünsche dir viel Spaß!

UJac kommentierte am 05. April 2017 um 11:52

Danke, das wünsche ich Dir auch! Bin schon gespannt drauf... :-)

Annegret Harms kommentierte am 03. April 2017 um 13:24

"Strandfliederblüten" entspricht meinem Beuteschema.

Ich muß immer noch alte Lektüre beenden!

LySch kommentierte am 04. April 2017 um 00:06

Hihi - Strandfliederblüten habe ich meinem Wichtelchen zu Ostern ins Päckchen gepackt :)

buecherwurm1310 kommentierte am 03. April 2017 um 13:48

"Die Grausamen" lese ich gerade. Die Reihe von Hanni Münzer spricht mich an, daher wird demnächst "Die Akte Rosenthal" gelesen.

LESERIN kommentierte am 03. April 2017 um 14:06

den katzenbach schau ich mir mal an! :)

Feuerfunke kommentierte am 03. April 2017 um 14:06

Der Prinz der Elfen aber auch Sommernachtsfunkeln klingt für mich sehr interessant ^^

Feuerfunke kommentierte am 03. April 2017 um 14:06

Der Prinz der Elfen aber auch Sommernachtsfunkeln klingt für mich sehr interessant ^^

calimero8169 kommentierte am 03. April 2017 um 14:07

Puh, zum Glück ist diese Woche nichts für mich dabei - gut für meinen SuB. Ich lese gerade "Die Sekte" und "Der Hochzeitsladen". Und frisch eingezogen ist "Die zwei Leben der Florence Grace".

milkshake kommentierte am 03. April 2017 um 14:27

"Fuchsteufelsstill" ist schon länger vorbestellt, ansonten ... nääää :)

Ich lerne gerade Joachim Meyerhoff sehr lieben und der wird mich hoffentlich noch ein bisschen begleiten!

Ridata kommentierte am 03. April 2017 um 14:33

Auch wenn ich von beiden noch nichts gelesen habe, sind Dünenfluch und Mörderisches Ufer für mich interessant. Viveca Sten muss ich unbedingt mal in Angriff nehmen, ich habe schon so viel Positives von ihren Büchern gehört.

Aktuell lese ich Die Holunderschwestern von Teresa Simon - bisher gefällt es mir sehr gut. Ich mag diese Mischung aus Gegenwart und geschichtlichem Rückblick.

Sommernixe kommentierte am 03. April 2017 um 14:47

Diese Woche ist einiges dabei, das mich interessiert: Karma Girn, Magonia und der Prinz der Elfen. Bei Bitter & Sweet und Paper Prince stehen die ersten Bände auf der Wunschliste.

Ich beende heute Wunderworte von Abby Cooper und werde dann mit Spark von Vivien Summer beginnen

uwe1956 kommentierte am 03. April 2017 um 14:52

Oje, meine Wunschliste wird diese Woche wieder um einiges länger werden:

Hier sind die Bücher die mich begeistern könnten:

1) Lügenfalle  -  Linwood Barclay 

 2) Dünenfluch - Sven Koch 

3) Die Grausamen  -  John Katzenbach 

4) Mörderisches Ufer  -  Viveca Steen 

Man müßte noch mehr Zeit zum lesen haben!!!

city of books kommentierte am 03. April 2017 um 15:18

Dies Woche interessiert mich nur "Deliciously Ella mit Freunden". Es gibr zwar noch andere tolle,aberichtet das sind alles Fortsetzungen.
Ich starte die Woche mit Seifenblasen im Orkan von Regina Meißner :)

westeraccum kommentierte am 03. April 2017 um 17:31

Oh super, ich kann meinen SuB abbauen! Nichts dabei für mich!

MrsFraser kommentierte am 03. April 2017 um 18:57

Uff, der SuB bleibt überschaubar. Das Einstein Enigma wird diese Woche beendet und dann starte ich mit 'The remains of the day'.

anna1965 kommentierte am 03. April 2017 um 19:08

Das Jane Austen Buch ist in mein Wunschregal gewandert. Ich liebe die Verfilmungen der Romane von ihr.

Fanti2412 kommentierte am 03. April 2017 um 19:19

Auf der Wunschliste landen

Die Grausamen und Strandfliederblüten

Das wars dann auch schon!

Habt alle eine schöne Woche!

Fanti2412 kommentierte am 03. April 2017 um 19:24

Sorry, Doppelpost ;-)

lesebrille kommentierte am 03. April 2017 um 19:36

Die Grausamen  lese ich gerade,ansonsten schafft es diese Woche keins auf meine Wunschliste. 

gaby2707 kommentierte am 03. April 2017 um 20:01

Zwei der angebenen Bücher werde ich mir mal genauer anschauen:

Hanni Münzer - Die Akte Rosenthal. Tl.1

Beatrix Gurian - Sommernachtsfunkeln

FIRIEL kommentierte am 03. April 2017 um 20:11

Hm. Vielleicht das Buch über die Zeit von Jane Austen. Mal schauen.

Ich habe heute "Rauschzeit" begonnen, aber bis jetzt lässt es mich leider kalt.

Sany kommentierte am 03. April 2017 um 20:32

Paper Prince wird bei mir einziehen und das Jane Austen Buch schaue ich mir mal näher an. Ansonsten aber zum Glück nichts dabei.

Kotori99 kommentierte am 03. April 2017 um 20:47

Karma Girl durfte schon Samstag einziehen und wurde schon durchgelesen :) 
Hoffe sie bringen auch noch die anderen Teile der Reihe nach Deutschland, habe so lange drauf gewartet :) 

Und bei Paper Prince bin ich noch nicht sicher, der erste war nicht ganz so mein Fall :(

_Buchliebhaberin_ kommentierte am 03. April 2017 um 22:29

"Karma Girl" und "Fuchsteufelsstill" hören sich echt ganz gut an.

Ich starte mit dem zweiten Band der Forever in Love - Reihe. Nicht so gut wie sein Vorgänger ;)

NaddlDaddl kommentierte am 03. April 2017 um 22:40

"Paper Prince" lese ich schon, ansonsten muss ich mir von dem ein oder anderen mal Leseproben ansehen um entscheiden zu können, ob ich das Buch lesen will...

Kitty Catina kommentierte am 04. April 2017 um 00:03

Paper Prince ist schon eingezogen

aber auch der neue Barcley könnte interessant werden, genauso, wie Magonia 

Auf die WuLi kommt aber erstmal nichts. Warte mal auf weitere Meinungen.

Runar RavenDark kommentierte am 04. April 2017 um 01:54

Fuchsteufelsstill wandert auf meine Wunschliste^^

hobble kommentierte am 04. April 2017 um 06:05

für mich die gleichen wie die von uwe1956

Ullala kommentierte am 04. April 2017 um 06:44

Die Akte Rosenthal wandert auf meine Wunschliste.

fuepsel kommentierte am 04. April 2017 um 06:51

"Magonia" und "Fuchsteufelsstill" hören sich toll an. Begonnen habe ich diese Woche mit "Die zwei Leben der Florence Grace".

bromer65 kommentierte am 04. April 2017 um 08:04

Ich vermisse "Die unbekannte Schwester" von Theresa Prammer bei den Neuvorstellungen, das erscheint nämlich auch diese Woche und wird meine WuLi erweitern.

Die Bücher von Gabriella Engelmann und Hanni Münzer werde ich auch mal im Auge behalten, die möchte ich evtl. auch gern mal lesen.

 

Ceciliasophie kommentierte am 04. April 2017 um 08:53

Zum Glück überhaupt nichts für mich dabei. Da ich schon "Die Seelenfischer" so furchtbar fand, werde ich die Reihe definitv nicht fortsetzen. Und "Magonia" habe ich bereits auf Englisch gelesen.
Geht das nur mir so oder findet noch jemand, dass das Cover von "Karma Girl" dem Cover des durchaus populäreren Buches "Ready Player One" ähnelt?

Seiten