Buch

Das Café der guten Wünsche - Marie Adams

Das Café der guten Wünsche

von Marie Adams

Glück fällt nicht vom Himmel – aber manchmal ist es trotzdem zum Greifen nah …

Julia führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. Julia wundert sich nicht, dass alle Gäste das Café glücklicher verlassen, schließlich glaubt sie an die Macht der guten Gedanken – die auch ihre große Liebe Jean zurückbringen soll. Alle anderen Männer hält sie deshalb auf Abstand – bis Robert sich mit (anfangs) unlauteren Mitteln in ihr Herz schleicht. Ist es seine Schuld, dass auf einmal manches schiefläuft? Oder braucht sie nicht nur Glück, sondern auch eine große Portion Mut, um sich wirklich auf die Liebe einzulassen?

Rezensionen zu diesem Buch

Ein schöner Roman für Zwischendurch

Julia führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. Julia wundert sich nicht, dass alle Gäste das Café glücklicher verlassen, schließlich glaubt sie an die Macht der guten Gedanken – die auch ihre große Liebe Jean zurückbringen soll. Alle anderen Männer hält sie deshalb auf Abstand – bis Robert sich mit (anfangs) unlauteren Mitteln in ihr Herz schleicht. Ist es seine...

Weiterlesen

süss

Julia Heller ist ein optimistischer Mensch und glaubt an die Macht der Gedanken. Sie führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. So glaubt Julia auch, dass ihre grosse Jugendliebe Jean sie finden wird. So bemerkt sie nicht, wie der Journalist Robert sich in ihr Leben und ihr Herz zu schleichen beginnt. Ist er etwa Schuld, dass plötzlich alles schiefläuft? 
...

Weiterlesen

Sehr schönes Buch

Sowohl das Cover als auch der Titel haben mein Interesse an dem Buch geweckt.

Die Autorin war mir bisher noch unbekannt.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Figuren sind vortrefflich ausgewählt. Meine Sympathie galt Julia und Robert gleichermaßen.

Zur Geschichte, Julia, Laura und Bernadette führen gemeinsam  ein ganz besonderes Cafe, das Cafe der Wünsche. Veränderungen stehen an und Bernadette geht für ein Jahr nach Frankreich. Julia,...

Weiterlesen

Es gibt noch Hoffnung für das Glück

Julia und ihre Freundinnen Bernadette und Laura glauben an die Macht der guten Gedanken und an die Kraft der Wünsche. Diese drei Mädels führen gemeinsam ein Café, wo nicht der Verdienst im Vordergrund steht sondern das Wohl des Kunden. Denn hier ist es nicht nur eine Floskel, dass der Kunde König sei. Jedem Gast wird ein Wunsch hinterher geschickt, natürlich nur im Geheimen. Denn eigentlich heißt das Café “Café Juliette”, so wie auch Julias Großmutter hieß, von der sie das Café geerbt hat....

Weiterlesen

Für alle, die wunderschöne Geschichten lieben

~~Julia hat von ihrer Großmutter ein kleines Café geerbt. Zusammen mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette betreibt sie liebevoll dieses wunderbare Kleinod, in dem sich alle Menschen wohl zu fühlen scheinen. Jedem Gast geben die drei Freundinnen heimlich einen positiven Wunsch mit auf den Weg und tatsächlich, die Menschen gehen glücklich aus dem Café. Als Bernadette für 1 Jahr nach Frankreich geht, wird Robert vorübergehend Julias neuer Untermieter. Robert, der eher unglücklich bei einer...

Weiterlesen

Super für zwischendurch! :)

P { margin-bottom: 0.21cm; }

Inhalt:

Glück fällt nicht vom Himmel – aber manchmal ist es trotzdem zum Greifen nah …Julia führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. Julia wundert sich nicht, dass alle Gäste das Café glücklicher verlassen, schließlich glaubt sie an die Macht der guten Gedanken – die auch ihre große Liebe...

Weiterlesen

Eine besondere Liebesgeschichte

Inhalt:
Wie ihre Oma schon führt Julia mit ihren Freundinnen ein ganz besonderes, kleines Café in dem den Gästen still ein guter Wunsch mitgegeben wird. Das ist nicht nur die Philosophie des Cafés sondern auch von Julia, die an Karma glaubt und das gute Gedanken genauso in Erfüllung gehen wie die schlechten und man so sein Schicksal selber in der Hand hat. So glaubt sie auch Jean, ihrer großen wieder zu begegnen und ist an anderen Männern nicht interessiert, doch dann taucht Robert auf...

Weiterlesen

Die Liebe geht oft seltsame Wege

Die Freundinnen Julia, Laura und Bernadette führen zusammen ein Café. Allerdings um gibt dieses Café ein Geheimnis, den jeder Gast der dort war bekommt einen Wunsch hinterher gesendet von den Dreien. Also kein Wunder das die Besucher des Cafés diese glücklicher verlassen wie vorher. Auch wenn es Café Juliette heißt, ist es für Julia immer das "Café der guten Wünsche". Den sie glaubt daran, das was man sich von Herzen wünscht wird auch eintreffen. Jedoch eines Tages eröffnet ihnen Bernadette...

Weiterlesen

Die Kraft der guten Gedanken ….

Die Freundinnen Julia, Laura und Bernadette führen ein kleines Café, das zum Gedenken an Julias Großmutter den Namen „Café Juliette“ trägt. So zumindest lautet der offizielle Name, denn den inoffiziellen Namen soll und darf niemand außer den Freundinnen wissen – er lautet „Das Café der guten Wünsche“.

Das Konzept hinter diesem inoffiziellen Namen besagt, dass jeder Kunde der das Café verlässt, von einem gutem Wunsch begleitet wird. Die Freundinnen, allen voran Julia, glauben an die...

Weiterlesen

Abgebrochen

DNF @ 45%

Ich hatte mich auf eine süße Geschichte rund um ein kleines Café gefreut und auch das mit den guten Wünsche klang sehr interessant.

Leider hat mich die Handlung jedoch so gar nicht gepackt, was für mich vor allem an den Charakteren liebt. Robert spielt den Obermacho und die Mädels, allen voran Julia, schweben auch irgendwelchen fremden Sphären, die ich nie kennen lernen will.
Die Handlung wirkt auf mich sehr erzwungen und sehr oberflächlich. Auch rund um das...

Weiterlesen

Schön zum Abschalten und Entspannen

Julia betreibt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette das Café Juliette, das nach ihrer Großmutter benannt ist. Doch heimlich nennen die drei es „Das Café der guten Wünsche“, da sie jedem Gast am Ende seines Besuches noch einen guten Wunsch mit auf den Weg geben.

Die junge Frau glaubt fest an die Macht der guten Gedanken und dass diese in Erfüllung gehen, wenn man nur fest daran glaubt. Fehlt nur noch ihr eigener Wunsch: Sie will Jean wiedersehen, in den sie sich vor drei Jahren...

Weiterlesen

Wunderbare Geschichte mit viel Herz

Julia und ihre Freundinnen Laura und Bernadette sind Anfang 20 und haben vor wenigen Jahren ihr Abitur gemacht. Die drei Freundinnen verstehen sich bestens und führen zusammen das kleine Café „Juliette“, das Julia von ihrer verstorbenen Großmutter Juliette bekommen hat. Während Laura und Bernadette nebenher noch studieren, hat sich Julia ganz auf das Café eingelassen und keine Ausbildung oder ein Studium angestrebt. Sie liebt die Arbeit in ihrem Café und ihre Gäste. Eine der geheimen...

Weiterlesen

Kurzweilige Lektüre mit Herz

Inhalt:

Die drei Freundinnen Julia, Laura und Bernadette führen ein nettes kleines Cafe mit einer besonderen Philosophie. Jeder Gast soll das Haus gestärkt, getröstet und mit einem ganz individuellen Wunsch nach Hause gehen. Dieser Wunsch wird von einer der drei Frauen heimlich hinterhergeschickt, dabei verlassen sie sich ganz auf ihre Intuition. Sie vertrauen auf die Macht der guten Gedanken und glauben an das Gute im Menschen. Vor allem Julia gestaltet ihr Leben streng nach diesem...

Weiterlesen

3,75 Sterne für die guten Wünsche

"Das Café der guten Wünsche" kommt in einem hübschen Einband daher und bringt Gemütlichkeit ins Lesezimmer.
Die Geschichte kann mit genau gezeichneten Schauplätzen und gut gewählten Charakteren aufwarten. Teilweise wirkt die Protagonistin Julia etwas weltfremd und naiv, sie ist aber noch im Rahmen ;) 
Der Aufhänger selbst der "guten Wünsche" kommt zwar immer wieder vor, erfüllt aber eigentlich keinen größeren Nutzen innerhalb der Geschichte. Eigentlich geht es um die...

Weiterlesen

Kaffee, Kuchen und gute Wünsche

Julia und ihre Freudinnen betreiben ein Café, in dem es mehr gibt als Kaffee und Kuchen. Die drei schicken jedem Gast einen guten Wunsch hinterher und so verlassen die Gäste das Café glücklicher. Als der pessimistische Robert in Julias Leben tritt, stellt er die junge Frau vor ein großes Problem.

Ein wirklich schöner Roman über die Macht der guten Gedanken. Die drei Freundinnen sind sympathisch und das Konzept der guten Wünsche finde ich sehr schön. Jeder von uns kann doch ein paar...

Weiterlesen

Das Café der guten Wünsche

Hinter dem Pseudonym Marie Adams verbirgt sich die Autorin Daniela Nagel, die mich mit ihrem Buch „Irgendwas ist doch immer“ im vergangenen Jahr begeistern konnte.

Ist ihr das mit ihrem Roman hier und heute auch gelungen?

Auf Grund meiner Begeisterung zum oben genannten Roman ging ich natürlich hier mit einer gewissen hohen Erwartungshaltung ran.

Liest man den Klappentext und schaut man sich das Cover an, dann erwartet man einen wunderbaren, leichten Wohlfühlroman, der...

Weiterlesen

Eine wirklich süße Geschichte

Inhalt:

Julia führt mit ihren Freundinnen Laura und Bernadette ein kleines Café mit einem ganz besonders charmanten Konzept: Jedem Gast wird heimlich ein guter Wunsch hinterhergeschickt. Julia wundert sich nicht, dass alle Gäste das Café glücklicher verlassen, schließlich glaubt sie an die Macht der guten Gedanken – die auch ihre große Liebe Jean zurückbringen soll. Alle anderen Männer hält sie deshalb auf Abstand – bis Robert sich mit (anfangs) unlauteren Mitteln in ihr Herz...

Weiterlesen

Das Café der guten Wünsche

Rezension zu Das Café der guten Wünsche von Marie Adams

 

Titel: Das Café der Guten Wünsche

Autor: Marie Adams

Verlag: Blanvalet

Genre: Liebesroman

Erscheinungsdatum: 19.09.2016

Isbn: 978-3734102783

 

Ich danke dem Bloggerportal der Random House Verlagsgruppe für das Übersenden des Rezensionsexemplars. Mir wurde das Buch zum Vorablesen vor dem Erscheinungsdatum zugeschickt. Hier geht es zur dortigen Buchseite.

 

...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783641178635
Erschienen:
September 2016
Verlag:
Blanvalet Taschenbuch Verlag
8.07692
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (13 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 28 Regalen.

Ähnliche Bücher