Buch

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche - Marie Lu

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche

von Marie Lu

Nach Legend taucht Bestsellerautorin Marie Lu mit ihrer neuen historischen Fantasy-Reihe Young Elites in eine Welt voller Magie ein und zeigt eine Heldin, die zwischen Liebe und Dunkelheit gefangen ist.

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Doch dazu benötigen sie Adelinas Hilfe ...

X-Men meets Die rote Königin : Eingebettet in eine märchenhafte Welt, die an das Venedig der Renaissance erinnert, erzählt Spiegel-Bestsellerautorin Marie Lu die Geschichte von Adelina, einer sehr komplexen Heldin, die zunehmend von der rachgierigen Dunkelheit, die sie in sich trägt, übermannt wird. Ob ihre Liebe zu Prinz Enzo sie retten kann? Nach dem New York Times -Bestseller Legend der grandiose Auftakt zu einer neuen originellen und actionreichen Fantasy-Trilogie der Autorin.

" Die Gemeinschaft der Dolche " ist der erste Band der Young Elites -Trilogie.

Rezensionen zu diesem Buch

Gute Einstieg zur der Reihe

Zusammenfassung:
Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten...

Weiterlesen

Young Elites - die Gemeinschaft der Dolche (Marie Lu)

Young Elites - Gemeinschaft der Dolche (Marie Lu)

416 Seiten

Loewe Verlag

Klappentext

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die...

Weiterlesen

Autorin durchbricht "Jugendbuch-Normen"

Meine Meinung: 
Manche lieben diesen Reihenauftakt, andere hassen ihn. 
Adelina ist eine Begabte und zu Beginn der Geschichte wird sie von der Gemeinschaft der Dolche gerettet und trainiert. Doch Adelina hat zwar übernatürliche Kräfte, ist aber als Mensch einfach nicht sehr vertrauenswürdig und böser als sie selbst denkt. 
Kann sie dennoch der Gemeinschaft helfen den Thron zu stürzen?

Man hört es schon. Es geht wieder um Herrschaft, Macht und um eine Rebellion, die...

Weiterlesen

Grandioser Auftakt!

Vor einer langen Zeit wütete das Blutfieber in Kenettra und hat viele Menschenleben gefordert, andere stark verändert. Auch Adelinas Familie wurde nicht verschont, sie und ihre Schwester überlebten die Krankheit, ihre Mutter verstarb allerdings. Seit dem ist Adelinas schwarzes Haar silbern, sie ist gezeichnet, eine Malfetto, von der Gesellschaft verstoßen. Ihre Schwester wurde von diesem Schicksal verschont. Als Adelina eines Abends mitbekommt, dass ihr verschuldeter Vater sie verkaufen will...

Weiterlesen

rasanter Auftakt

Das Cover finde ich sehr gelungen. Mir gefällt besonders, dass es wirklich einen Aspekt der Geschichte wiederspiegelt, den man erst versteht, wenn man das Buch gelesen hat. Man möchte wissen, was es mit den weißen Haaren auf sich hat und warum ihr Gesicht von ihnen verdeckt wird.

Adelina ist eine der wenigen, die das Blutfieber überlebt hat, wurde aber durch ihre silbernen Haare als Malfetto gekennzeichnet. Die Malfettos werden von der restlichen Bevölkerung gefürchtet und gehasst und...

Weiterlesen

Dieses Mal hat mich die Autorin leider enttäuscht

~~
Dieses Buch musste ich einfach unbedingt haben, da ich von Marie Lu bereits die "Legend-Reihe" gelesen hatte und diese unheimlich gut fand. Tatsächlich konnte mich die Autorin dieses Mal nicht ganz so überzeugen, aber lest selbst:

 

Der Einstieg in die Geschichte gelang mir ziemlich leicht. Der Schreibstil ist gewohnt angenehm und gut zu lesen. Ich fand, dass das Buch dauerhaft spannend war und es gab auch keine Längen.

 

Die Protagonistin Adelina...

Weiterlesen

Leider die größte Enttäuschung seit langem und ich hatte so hohe Erwartungen

Inhalt:

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind...

Weiterlesen

Die Gemeinschaft der Dolche

An erster Stelle erst mal zu Adelina und ihrem Makel: "Während meine Schwester das Fieber unbeschadet überstand, habe ich nun eine Narbe an der Stelle, wo einst mein linkes Auge war. Während das Haar meiner Schwester sein glänzendes Schwarz behalten hat, hat sich meins zu einem sonderbaren, unbeständigen Silber verfärbt." Dazu hab ich dieses tolle Bild von der Autorin auf Pinterest gefunden und finde es einfach nur wunderbar.

Die Idee mit den Kindern, die eine mysteriöse Krankheit...

Weiterlesen

Bin gespannt, was da noch kommt :D

Seit das Land von dem schlimmen Blutfieber heimgesucht wurde, hat sich einiges verändert: Die Kinder, die die Krankheit überlebt haben, wurden gezeichnet. Die 16-jährige Adelina verlor zum Beispiel ein Auge und ihre schwarzen Haare wurden weiß.
Diese Kinder - auch Malfettos genannt - werden in Adelinas Land jedoch schlecht behandelt. Als ihr eigener Vater sie als minderjährige Mätresse verkaufen will, beschließt Adelina zu fliehen. Doch ihr grausamer Vater holt sie ein - voller...

Weiterlesen

Grandioser Auftakt der neuen Reihe!

Als das Blutfieber im Land um sich greift, sterben viele Bewohner. Doch einige Kinder überleben es und müssen mit ihren schweren Zeichnungen und Gaben als "Malfettos" leben. Sie werden verteufelt, von der Inquisition gejagt und getötet.

 

Adelina ist die älteste Tochter eines eins angesehen Kaufmanns, der durch das Fieber seine Frau verlor. Seine Tochter jedoch überlebte. Sie verlor dabei ein Auge und ihre eins schwarzen Haare sind nun grau. Jahre voller Missbrauch liegen...

Weiterlesen

Rundum gelungen

Adelina hat das Blutfieber überlebt. Allerdings ist sie seit diesem Tag gezeichnet, denn man musste ihr das linke Auge entfernen. Ihr Vater versucht seit ihrer Kindheit herauszufinden, ob sie eine begabte Malfetto ist. Doch bis jetzt vergeblich, als er sie deshalb als Mätresse verkaufen will, flieht Adelina. Doch ihr Vater folgt ihr und stirbt dabei durch Adelinas Begabung. Nun wird sie des Mordes angeklagt.

Das Cover ist jetzt nichts neues, denn es ähnelt vom Prinzip her vielen...

Weiterlesen

Teils langatmig, aber spannende Geschichte

Bewertung

„Die Gemeinschaft der Dolche“ ist ein Roman, der die Leserschaft spaltet. Marie Lu hat sich keine Sympathieträgerin als Hauptprotagonistin ausgesucht, was es meines Erachtens etwas schwierig macht, in den Roman hinein zu finden. Natürlich weiß man spätestens seit „Game of Thrones“, dass eine Reihe auch funktionieren kann, ohne eindeutige Sympathieträger, aber ein bisschen schwierig macht es die ganze Sache doch. Adelina hat keine glückliche Kindheit gehabt. Ihre...

Weiterlesen

Spannend, düster und macht süchtig

Was erwartet euch?

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen...

Weiterlesen

spannende Story mit schwieriger Protagonistin

 Die Legend-Trilogie der Autorin habe ich von der ersten bis zur letzten Seite geliebt. Daher war ich sehr gespannt auf den neuen Reihenauftakt. Zwar konnte das Buch für mich nicht ganz mit Legend mithalten, gefallen hat es mir allerdings schon:

Marie Lu entwirft ein ebenso erschreckendes wie faszinierendes Szenario. Eine schwere Krankheit hat vor Jahren große Teile der Bevölkerung vernichtet; wer überlebt hat, ist entstellt. Während die Gezeichneten in einem Land vergöttert werden,...

Weiterlesen

Leider hat es mich nicht richtig gepackt

Das Cover finde ich sehr stimmig, da es gut zu Adelinas Beschreibung passt aber nicht zu viel verrät. Der Schreibstil ist einfach gehalten und so lässt sich die Geschichte angenehm lesen. Die Perspektivwechsel waren für mich auch sehr interessant und haben das ganze gut aufgelockert. Und die Welt hat mir auch gut gefallen und mich an das alte Italien, besonders an Venedig erinnert. Ich finde, der Schauplatz ist gut gewählt und stimmig.

Die Charaktere haben mich lange Zeit kaum für...

Weiterlesen

Mit „Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche“ wurde eine düstere, fantasievolle und vielversprechende Geschichte geschaffen.

Die Schreibweise der Autorin ist angenehm, bildhaft und gleichzeitig auch etwas „reifer“ geschrieben. Ich habe mich recht schnell mit dieser anfreunden können, dennoch war es wieder eine Schreibweise für die ich beim Lesen wirklich Ruhe um mich gebraucht habe. Es ist wie ich finde kein Buch für zwischendurch, sondern man muss sich wirklich Zeit und Ruhe dafür nehmen.

Adelina war mal erfrischend anders als die meisten Hauptcharaktere in einem Buch. Sie ist durch ihre harte und brutale...

Weiterlesen

... Dunkelheit und Liebe ...

Young Elites
- Die Gemeinschaft der Dolche

1/3
Marie Lu, Autorin der Bestseller-Trilogie Legend, wurde 1984 in Shanghai geboren und lebte für einige Zeit in Texas, bevor sie an der University of Southern California studierte. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie bei den Disney Interactive Studios, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die Bestsellerautorin lebt mit ihrem Mann und drei Hunden in Santa Monica, nahe dem Meer. Ihre wenige Freizeit verbringt sie mit Lesen,...

Weiterlesen

Leider war mir fast kein Charakter sympathisch

Inhalt:

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind...

Weiterlesen

Tolles Buch, bei dem der Schauplatz leider zu kurz kam

Inhalt:

Adelinas Haare werden über Nacht plötzlich silbern. Sie hat das furchbare Blutfieber zwar überlebt, aber das ist nicht ohne Folgen geblieben für sie. Aber die Krankheit hat sie nicht nur aus der Gesellschaft verbannt, sondern ihr auch unglaubliche Kräfte verliehen. Und sie ist nicht die einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind sie imstande, ihn vom Thron zu stürzen. Doch dazu benötigen sie...

Weiterlesen

Mal eine etwas andere Protagonistin

Inhalt:
Die 16jährige Adelina ist eine Malfetto, eine Entstellte, die vor Jahren das Blutfieber überlebte und dabei ihr eines Auge verlor. Seit dem haben sie und mit ihr ihre Familie an Ansehen verloren. Als Adelina eines Nachts mitbekommt, dass ihr Vater sie als Mätresse verkaufen möchte, flieht sie von zu Hause, wobei sich ungeahnte Kräfte in ihr zeigen.

Meine Meinung:
"Die Gemeinschaft der Dolche" ist der erste Band von Marie Lus neuer Reihe "Young Elites". Das Buch...

Weiterlesen

Spannend

Erster Satz:
Adelina
"Morgen früh werde ich sterben."

Meine Meinung zum Buch:
Ich bin bereits ein großer Fan der Legend Trilogie, daher war mir sehr schnell klar, dass ich "Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche" ebenfalls lesen Muss. Ich war sofort von dieser ungewöhnlich, aber sehr interessanten Story gefangen, denn Marie Lu hat einen intensiven und sehr faszinierenden Schreibstil der einen regelrecht an die Seiten fesselt.

Adelina wurde jahrelang von...

Weiterlesen

Interessante Idee, konnte mich aber nicht ganz überzeugen

Interessante Idee, konnte mich aber nicht ganz überzeugen

Inhalt:
Die 16-jährige Adelina ist durch das Blutfieber gezeichnet – sie ist ein Malfetto, von der Gesellschaft verachtet und gefürchtet. Sie schließt sich der Gemeinschaft der Dolche an, die den König zu Fall bringen will. Sie sind die Elite – Malfettos mit einer besonderen magischen Fähigkeit.

Meine Meinung:
Ich war von der Legend-Trilogie von Marie Lu absolut begeistert. So war es klar, dass ich auch ihr...

Weiterlesen

Vielversprechender Auftakt

Adelina Amouteru hat das Blutfieber überlebt. Doch sie zahlt dafür einen hohen Preis. Denn nun gehört sie zu den sogenannten Malfettos. Sie ist von der Krankheit gezeichnet. Ihr ehemals schwarzes Haar hat sich plötzlich silbern gefärbt und ein Auge musste entfernt werden. Malfettos werden von der Gesellschaft nur geduldet und wie Aussätzige behandelt. Adelinas Vater ist alles andere als begeistert von der entstellten Tochter. Er macht ihr das Leben zur Hölle und versucht die erste...

Weiterlesen

Zu düster und unnahbar

Inhalt:
Adelina ist eine Malfetto - eine derjenigen, die das Blutfieber überlebt haben und nunmehr gezeichnet sind. Sie werden von der Gesellschaft nur noch geduldet, oft nicht mal das. Manche von den Gezeichneten haben besondere Gaben. Sie sind die Elite. Doch Adelina hat keine Gabe - denkt sie. Bis ein Ereignis diese Gabe bei ihr weckt. Die Elite holt sie zu sich, um zu prüfen, ob sie eine von ihnen werden kann. Adelina taucht ein in eine ihr bislang unbekannte Welt. Enzo der...

Weiterlesen

Ein Auftakt mit ein paar Schwächen, aber auch guten Ideen und einem überzeugenden Ende

Kurzbeschreibung:
Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen...

Weiterlesen

Zum Ende immer spannender - sehr düster!!!

Das Cover hat mir gut gefallen und es gibt schon einen leichten Vorgeschmack auf die Düsterheit in diesem Roman, aber ich habe sie bei weitem unterschätzt.

Der Spannunsbogen in diesem Roman wird besonders zum Ende hin besser. Bis zur Hälfte des Buches ist er relativ unterschwellig - ich habe mit gefiebert, aber ich konnte getrost das Buch zur Seite legen; es bestand keine Lesezwang.

Die Handlung wird fast durchgängig aus Sicht der Protagonistin Adelina, einer Ich-Erzählerin,...

Weiterlesen

Leider ein Flop

Young Eites - Die Gemeinschaft der Dolche von Marie Lu zählte für mich einen der Must-Haves 2017. Der Klappentext hat sich vielversprechend angehört, allgemein wurde oft gut über das Buch gesprochen und das Cover ist natürlich ein Hingucker schlechthin. Leider wurde ich während des Lesens sehr enttäuscht. Das Buch hat mir nicht gefallen.

Würde ich hier nur das Cover bewerten, würde dieses fünf Sterne bekommen. Ich finde es sehr schön und es ist befinitiv ein Hingucker im Bücherregal...

Weiterlesen

Nicht das was ich erwartet habe!

Es gibt zu Beginn fast jeden Kapitels kleine Zitate oder Ausschnitte aus wichtigen Dokumenten der Welt, die sehr schön die Atmosphäre übermittelt haben. Sie waren teilweise auch etwas poetisch & haben kleine Hinweise auf den weiteren Verlauf gegeben.

Die Geschichte wird dabei meist aus Adelinas Sicht erzählt, wenn auch hier & da Kapitel über andere Charaktere eingestreut sind, die dann von einem allwissenden Erzähler beschrieben werden.

 

Die Charaktere waren mir...

Weiterlesen

Viel Potenzial verschenkt

Klappentext:

 

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen...

Weiterlesen

spannender Fantasyauftakt mit überraschenden Wendungen

Adelina ist die Tochter eines Kaufmanns und erkrankt als Kind an Blutfieber. Viele überleben diese Krankheit nicht, aber Adelina wird wieder gesund. Allerdings ist sie von der Krankheit gezeichnet genauso wie die meisten, die das Blutfieber überleben. Manche von ihnen entwickeln sogar besondere Fähigkeiten weswegen sie geächtet und verfolgt werden. Doch es gibt eine Gruppe, die sich "Die Gemeinschaft der Dolche" nennt und aus Überlebenden des Blutfiebers besteht und das Königspaar in...

Weiterlesen

Gelungene Genre-Mischung, aber etwas gewöhnungsbedürftige Protagonistin

Marie Lus "Die Gemeinschaft der Dolche" ist der erste Band ihrer neuen Jugendbuch Reihe "Young Elites" und ist im Loewe Verlag erschienen. Die Covergestaltung ist  meiner Meinung nach wahnsinnig gelungen. Die düstere Farbwahl passt perfekt zum düsteren, brutalen Inhalt und das Mädchen mit den weißlichen Haaren hat mich direkt an die Protagonistin Adelina erinnert. 
Die Protagonistin Adelina ist eine vollkommen anders gestaltete, gewählte Protagonistin im Vergleich zu anderen...

Weiterlesen

Eine neue Welt von Marie Lu

Die ersten Seiten waren vielversprechend.Die Story fängt bei der Protagonisten Adelina Amouteru zu Hause an.Hier erfahren wir das sie mit ihrer Schwester und ihrem Vater unter einem Dach lebt.In dieser Nacht belauscht sie ein Gespräch zwischen ihrem Vater und einer seiner Freunde und hört etwas das sie zum Fliehen bringt. 

Hier nimmt die Handlung Fahrt auf denn auf ihrer Flucht geschieht etwas,dass aufgrund ihrer Krankheit die sie vor ein paar Jahren hatte,an die Oberfläche gelangt....

Weiterlesen

Eine großartige Geschichte

„Morgen früh werde ich sterben.“

Ich liebe Bücher, die mit dem ersten Satz einschlagen, wie eine Bombe! In vielen Geschichten, hätte ich eben so einen Satz erwartet, aber nicht von Marie Lu. Ihre „Legend“ - Reihe hat mich nicht vollends begeistern und überzeugen können, wie – scheinbar -  den Rest der Leserwelt. Neugierig war ich trotzdem auf ihr neuestes Werk „Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche“ und rückblickend bin ich sehr froh, dass mich der angepriesene Vergleich: „X-Men...

Weiterlesen

Die Begabten von Estenzia

Adelina Amouteru hat das Blutfieber überlebt, doch sie ging gezeichnet daraus hervor und hat nun mit Anfeindungen zu kämpfen. Allem vorran ihr Vater. Doch eines Tages zeigt sich daß Adelina zu den sogenannten Begabten handelt. Doch das hat Folgen.

Das Cover zeigt das Profil eines jungen Mädchen, deren Gesichtszüge sich hinter einem Vorhang aus Haaren verbirgt. Es passt gut zum Buch und ist in Kombination mit der Schrift recht ansprechend gestaltet.

Die Geschichte wird...

Weiterlesen

Düsterer und fesselnder Trilogie-Auftakt

Cover:
Das Cover zeigt Adelina und ist ein echter Eye-Catcher im Regal!

Erster Satz:
Morgen früh werde ich sterben.

Meine Meinung:
Adelina Amouteru hat das Blutfieber überlebt, ist von nun an aber immer gezeichnet. Ihr schwarzes Haar hat sich silbern gefärbt und ein Auge musste ihr entfernt werden. Die Überlebenden des Fiebers werden Malfetto genannt und wie Aussätzige behandelt. Viele dieser Kinder, denn nur Kinder überleben das Fieber, entwickeln magische...

Weiterlesen

Unglaublich gut

Meine Meinung:

Nach der grandiosen Legend Trilogie von Marie Lu war ich schon ganz aufgeregt, als ich hört, dass eine neue Reihe der Autorin nach Deutschland kommt. Nachdem ich dann auch noch das Cover gesehen habe, war ich verliebt und musste dieses Buch einfach unbedingt lesen. Als mich das Buch dann in den letzen Tagen erreicht hat begann ich auch mit der Lektüre. Und um das vorweg zu nehmen: Ich bin begeistert!

Der Leser wird in eine ganz besondere Welt entführt. Als ich...

Weiterlesen

Eine Gemeinschaft, so dunkel wie die Nacht

Adelina Amouteru wurde vom Blutfieber gezeichnet. Einer Krankheit, die viele Erwachsene dahingeraffte und viele Kinder mit Makeln zurückließ. In einigen dieser Kinder, dieser Malfettos, erwachte eine Begabung. Adelinas Vater versucht mit allen grausamen Mitteln diese Begabung in ihr zu wecken, ohne Erfolg. Eines Tages beschließt sie zu verschwinden, doch ihre Flucht geht schief und sie landet auf dem Scheiterhaufen. Als alles schon zu spät scheint, erwachen ihre Kräfte und sie wird gerettet...

Weiterlesen

Eine dunkle Perle im Jugendbuchgenre

Adelina überlebte das Blutfieber, eine Krankheit die betroffene Erwachsene tötete und Kinder mit Makeln behaftete, welche sie als „Malfettos“ kennzeichnen. Der Protagonistin fehlt seit ihrem Überleben ihr linkes Auge und ihre Haare färbten sich von schwarz zu silbern. Als Ausgestoßene der Gesellschaft und von der Regierung gering geschätzt, ist sie den Grausamkeiten ihres Vaters ausgesetzt. Dies weckt in der Protagonistin eine Dunkelheit, welche sie selbst nicht gänzlich zu begreifen scheint...

Weiterlesen

Ein gelungener Auftakt zur Fantasy-Reihe "Young Elites"

Ein gelungener Auftakt zur Fantasy-Reihe "Young Elites".

Marie Lues unkomplizierter Schreibstil nimmt den Leser gleich mit ins Geschehen. Adelina ein Mädchen welches das Blutfieber überlebt hat ist seit diesem gezeichnet. Viele Kinder sind dies danach und habe eine Gabe entwickelt. Aadelinas Vater ist nur darauf aus, diese in ihr zu wecken. Ohne Rücksicht auf die Gefühle seiner Tochter, verweigert er ihr seine Liebe und möchte sie sogar verkaufen um seine Schulden zu zahlen. Da...

Weiterlesen

Young Elites 1

Cover: Das Cover ist ein echter Hingucker. Durch das Gold wirkt es elegant, das Weiß und Schwarz macht es geheimnisvoll und auch etwas bedrohlich. Es ist auffällig und erregt Interesse.

Schreibstil: Der Schreibstil von Marie Lu ist sehr gut und damit flüssig und schnell zu lesen.

Meinung: Adelina wurde mir die ganze Zeit über nicht richtig sympathisch. Sie tut mir sehr Leid, wie sie unter ihrem Vater leidet. Dass sie nicht perfekt ist, macht sie menschlicher, doch ich konnte...

Weiterlesen

durchgehend spannend

Band 1 der Trilogie ist abgeschlossen, das finde ich schon immer positiv! Der Epilog am Schluss macht neugierig auf Band 2, den ich unbedingt lesen muss. 

Das Cover finde ich gelungen denn es verdeckt den Makel, den Adelina hat. Sie hat nach einer schweren Krankheit ein Auge verloren....dafür aber eine Gabe bekommen. Sie möchte in der Gemeinschaft der Elite , der Begabten aufgenommen werden, doch wird ihr das gelingen? 

Die Spannung in dem Buch ist gut, das Tempo ist langsam....

Weiterlesen

Spannendes Buch mit vielen Wendungen und außergewöhnlichen Charakteren!

Hallo ihr Lieben! :)

Dieses Buch habe ich im Rahmen der Leserunde auf lovelybooks.de erhalten, vielen Dank nochmal!

Diese Rezension findet ihr auch auf meinem Blog.

Inhalt

Die Welt dieser Geschichte wurde vor Jahren vom Blutfieber ergriffen. Die Erwachsenen starben an dieser Krankheit, doch einige Kinder überlebten, jedoch nicht ohne Folgen....

Weiterlesen

Zu viel gewollt & doch Nichts wirklich durchdacht. Für mich: ein Flop

Seit gefühlten Stunden blicke ich auf den blinkenden Cursor, in der Hoffnung auf eine Eingebung wie ich diese Rezension am besten beginne. Da ich zu dem Buch nicht wirklich viel und gleichzeitig doch eine Menge zu sagen habe, weiß ich nämlich echt nicht wo ich anfangen soll. Vielleicht damit wie sehr ich mich auf dieses Buch gefreut habe ? Oder doch lieber damit, wie maßlos enttäuscht ich bin ?

Vielleicht versuche ich es auch einfach mit einer groben Zusammenfassung:
Adelina ist...

Weiterlesen

Young Elite- die Gemeinschaft der Dolche

Inhaltsangabe
Nach Legend taucht Bestsellerautorin Marie Lu mit ihrer neuen historischen Fantasy-Reihe Young Elites in eine Welt voller Magie ein und zeigt eine Heldin, die zwischen Liebe und Dunkelheit gefangen ist. Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende...

Weiterlesen

Dein Weg den es zu finden gilt, liegt vor Dir ... wie wirst Du dich entscheiden ...

 

Kurzbeschreibung

Die 16- Jährige Adelina ist nicht nur gezeichnet, sondern hatte nachdem das Blutfieber in ihr wütete die Zeichen einer Begabten und somit auch ausgestoßenen.
Denn selbst der König hatte Angst vor den Kindern und den Erwachsenen die laut dem Hören sagen ungeahnte Kräfte dadurch bekamen.
Allerdings möchte Adelina eigentlich nur eines, geliebt werden und genau das wird ihr jahrelang verwehrt und sie wird gequält. Als sie eines Nachts die Flucht sucht...

Weiterlesen

Ich weiß eigentlich gar nicht, was ich da sagen soll..

Ich habe damals die „Legend“-Reihe von Marie Lu sehr gerne gelesen. Daher hatte ich mich auch schon sehr auf die neue Trilogie von ihr gefreut. Und jetzt nach dem Lesen des ersten Bandes „Young Elites - Die Geheimschaft der Dolche“ überwiegt ein Gefühl ganz eindeutig - Ratlosigkeit. Ich habe soeben die letzte Seite gelesen und das dringende Bedürfnis über das Gelesene was zu Papier zu bringen, weil in meinem Kopf ein großes Durcheinander herrscht.

Die Welt, die Marie Lu hier...

Weiterlesen

Überraschend und anders!

Die junge Adelina und ihre Schwester Violetta haben die Blutseuche überstanden, doch Adelina ist gezeichnet aus dieser Krankheit hervorgegangen. Ihr Haar hat sich weiß gefärbt, sie trägt Narben über die Jahre hinweg. Durch eine Verkettung höchst unglücklicher Ereignisse gerät sie ins Visier der Inquisition und in höchste Gefahr, doch sie wird gerettet - von der Gemeinschaft der Dolche, die wohl ihre eigenen Pläne mit Adelina haben ...

 

Ich war gespannt auf dieses Jugendbuch,...

Weiterlesen

Eine ungewöhnliche Protagonistin

Inhalt

Adelina gehört zu denen, die das Blutfieber überlebt haben. Diese Krankheit hat vielen Menschen das Leben gekostet und nur Kinder überlebten. Die Überlebenden sind gezeichnet, jeder auf eine andere Art. Adelina hat seitdem silberne Haare und nicht mehr schwarze. Manche von den Überlebenden haben besondere Kräfte und gerade deswegen werden sie gefürchtet. Doch auch alle anderen Überlebenden haben es nicht leicht, so auch Adelina. Vergeblich wartet sie auf die Zuneigung ihres...

Weiterlesen

Actionreiche Fantasy, in der jeder seine hellen und dunklen Seiten hat

Adelina war vier Jahre alt, als in ihrer Heimat Kenettra das Blutfieber wütete. Alle erkrankten Erwachsenen starben, während die Kinder gezeichnet zurückblieben. Während Adelinas Mutter der Krankheit erlag, hat sie selbst ein Auge verloren und ihr schwarzes Haar ist silbern geworden. Ein Makel, wegen dem sie zehn Jahre später als beschädigte Ware gilt, die ihr Vater loswerden will. Als die Situation eskaliert, brechen merkwürdige Kräfte aus Adelina hervor. Gehört sie etwa zur Elite, den...

Weiterlesen

Spannend, düster, atemberaubend

Inhalt:

Über Nacht verfärbten sich Adelinas wunderschöne schwarze Haare plötzlich silbern. Seit sie das mysteriöse Blutfieber überlebte, ist die Tochter eines reichen Kaufmanns gezeichnet und von der Gesellschaft verstoßen. Aber die Krankheit hat ihr nicht nur eine strahlende Zukunft genommen, sondern auch übernatürliche Kräfte verliehen. Und Adelina ist nicht die Einzige. Die Gemeinschaft der Dolche wird vom König gejagt und gefürchtet, denn mit ihren unerklärlichen Fähigkeiten sind...

Weiterlesen

sehr ungewöhnlich, aber lesenwert

Adelina Amouteru ist mit einem Makel behaftet, denn sie ist eine Malfetto. Nachdem sie das Blutfieber hatte, sind ihre Haare fast weiß geworden und man musste ihr ein Auge entfernen, weil sich dieses währen des Fiebers entzündet hat. Ihre Mutter ist an dem Blutfieber gestorben, ihre Schwester hat das Fieber ohne Nachwirkungen überstanden. Ihr Vater hasst Adelina wegen ihres Makels, denn jetzt kann er sie nicht mehr gewinnbringend verheiraten. Nach einem Streit mit ihrem Vater, tötet Adelina...

Weiterlesen

Sehr interessanter Jugendroman

Ich habe das Buch innerhalb von ein paar Tagen durch gehabt und freue mich auf dem 2ten Teil. Ich habe bis jetzt noch nichts von der Autorin gelesen und so war sie absolut neu für mich. Aber die Story ist echt spannend, da man nicht weiß ob die Hauptperson sich für die "gute" oder "falsche" Seite entscheidet und ob sie ihre Wut unter Kontrolle bekommt... Ich hoffe ihr findet die Geschichte genauso gut, viel Spass beim Lesen.

Weiterlesen

Fantastischer Auftakt

Ich habe schon sehnsüchtig auf das Erscheinen von "Young Elites- Die Gemeinschaft der Dolche" gewartet. Denn ich habe schon so viel positives von dem Buch gehört. Auf englisch wollte ich es schon ganz lange lesen, aber irgendwie habe ich es dann doch immer wieder verschoben und nun habe ich es eben auf deutsch gelesen :D 
Der Einstieg in das Buch fiel mir total leicht. Der Schreibstil von Marie Lu hat mich ab der ersten Seite gefesselt. Sie weiß genau, wie man von der ersten Seite an...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783785583531
Erschienen:
Januar 2017
Verlag:
Loewe Verlag GmbH
Übersetzer:
Sandra Knuffinke Jessika Komina
7.83721
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (43 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 136 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher