Buch

Die Luna-Chroniken 01: Wie Monde so silbern. E-Book inklusive

von Marissa Meyer

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh.

Rezensionen zu diesem Buch

Auftakt einer faszinierenden Reihe!

Diese Reihe hat mich lange Zeit fasziniert, nicht nur das Äußere sondern gerade die Klapptexte die von Märchen und Sci-Fi berichteten. Endlich habe ich die Reihe also gelesen... 
Das erste Buch hatte ich nach einem Tag fertig. Tatsächlich habe ich mich rangesetzt und KONNTE EINFACH NICHT AUFHÖREN. So etwas habe ich lange nicht mehr erlebt und bin der Autorin so dankbar dafür.

Aber von vorne...

Wie Interessenten schon wissen basiert das Buch auf dem Märchen Cinderella/...

Weiterlesen

Tolle Science Fiction Version von Aschenputtel

Klappentext: Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis...

Weiterlesen

Ganz anders als typische Märchen. Sehr unterhaltsam und spannend erzählt.

Inhalt:

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf. Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des...

Weiterlesen

Cyborg Cinderella

Ich hatte Angst mich an dieses Buch heran zu wagen. Obwohl ich Cinderella toll finde, finde ich einen leicht veränderten Abklatsch davon nicht so lesenswert. Aber von wegen! Wer hätte gedacht, dass es sich bei dieser Adaption um eine ganz eingenständige Geschichte handelt. Ich finde die Cinderella Anlehnung wäre hier gar nicht nötig gewesen, da die Geschichte völlig ausgereicht hätte. 

Eine ganz andere Welt, ein bevorstehender drohender Krieg, Mondbewohner, eine Seuche. Die Geschichte...

Weiterlesen

Leider sehr vorhersehbar, insgesamt aber gut

Meinung

Die Charaktere waren mir alle sehr sympathisch. Sie wurden auch gut charakterisiert. Man erfährt erst nach und nach etwas über Cinder, was ich als sehr spannend empfunden habe. Besonders gut hat mir als Charakter auch noch Cinders Schwester Peony gefallen. Kai fand ich auch sympathisch, auch wenn er für mich etwas zu undurchschaubar war.

Der einfache Schreibstil hat mir gut gefallen, da er sich auf die wesentlichen Dinge konzentriert hat. Dadurch wurde das Buch nicht...

Weiterlesen

Rezension zu "Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer

~~Cover

Es ist einfach nur schwarz mit silbernen Schuhen darauf und schafft es trotzdem gut auszusehen. Ich finde dieses Cover hat einfach keine aufwendigere Gestaltung nötig, um einen Coverkauf auszulösen! Wenn man den Titel laut ausspricht, zerfließt dieser außerdem des wie Honig auf der Zunge…

Inhalt

Cinder lebt im Asien der Zukunft. Hier wütet eine Seuche: Die blaue Pest. Diese schreckliche Seuche hat schon sehr viele Menschenleben eingefordert und scheint immer...

Weiterlesen

Tolle Adaption!

Gleich zu Beginn hatte mich die Geschichte in ihren Bann gezogen. Ich war zwar doch etwas überrascht, in welcher Welt ich mich da gerade befinde, wusste ich vorher doch nur, dass es eine moderne Märchen bzw. Aschenputtel Adaption ist. Auf SciFi war ich so gar nicht vorbereitet. Aber dennoch war es interessant gestaltet und ich wollte wissen, mit wem ich es hier denn nun zu tun habe. Das Typische an Cinderella, böse Stiefmutter mit bösen Stiefschwestern, wird hier anders und relativ tragisch...

Weiterlesen

Ein gelungener Auftakt

Ich hatte so meine Probleme mit Wie Mond so silbern, dem ersten Band der Luna-Chroniken. Ich konnte mich zu Beginn kaum mit den Charakteren anfreunden und auch die Handlung auf den ersten ca. 150 Seiten fand ich mehr als schleppend. Die Märchenelemente schimmerten nur undeutlich hervor und meine hohen Erwartungen konnten sich nicht bestätigen.

Aaaber dann...

- überschlugen sich die Ereignisse.
- entwickelten sich die Charaktere.
- wurden Märchenelemente auf wirklich...

Weiterlesen

Wie Monde so silbern (Die Luna-Chroniken #1) von Marissa Meyer

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während...

Weiterlesen

Spannende Sci-Fi-Interpretation eines alten Märchens

Inhalt

Seit Cinder 11 Jahre alt ist, ist sie ein Cyborg. Sie lebt mit ihrer Stiefmutter Adri und deren zwei Töchtern Pearl und Peony in Neu-Peking. An die Zeit vorher erinnert sie sich nicht. Cinder ist eine der besten Mechanikerinnen vor Ort und verdient so ihr Geld, das sie aber mit ihrer Stiefmutter teilen muss.

Eines Tages taucht an ihrem Marktstand, in unauffälliger Kleidung, niemand geringeres als Prinz Kai, der Thronfolger des Asiatischen Staatenbundes auf. Er...

Weiterlesen

Eine individuelle und unglaublich grandiose Idee, die einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen lässt.

Endlich habe ich es geschafft! Ich habe den ersten Teil der Luna-Chroniken gelesen. Und ich muss wirklich sagen: Ich bin absolut begeistert!
Das Cover finde ich sehr toll. Die beiden Farben passen super zusammen und der Cinderella Schuh passt natürlich auch echt super. Der Schuh und das Silber findet sich auch auf dem Buch selber wieder, wenn man den Umschlag abgenommen hat. Es kommt wirklich sehr Stil voll rüber.
Man merkt der Handlung schon deutlich die parallelen zum Märchen...

Weiterlesen

Es war einmal

Ein Wiedersehen mit meiner Heldin aus Kindertagen! Aschenputtel!!! Lange haben wir uns nicht gesehen und ich muss zweimal hinschauen, denn man erkennt sie nicht wieder! Statt in alten Lumpen steckt Aschenputtel nun in ölverschmierten Cargohosen und statt Kamine auszufegen und Kleider zu flicken, repariert sie nun Androiden! Nicht Besen und Staubtuch sind ihr ständiger Begleiter, sondern Schraubenschlüssel und Werkzeugkiste. Was gleich bleibt: Sie ist eine Außenseiterin und wird von all...

Weiterlesen

Cyber-Cinderella

Neugierig, aber mit einiger Skepsis, habe ich mich an dieses Hörbuch gewagt. Es ist nicht automatisch der Fall, dass ein beliebtes Jugendbuch auch Erwachsene begeistert. Aber hier habe ich mich sehr schnell zur Fangemeinde bekannt.

Man bekommt hier ein Märchen erzählt, dass auf ganz ungewöhnliche Art aufregend und anders ist. Ein Cybermärchen aus einer weit entfernten Zukunft, in der die Erde von Mondbewohnern, den Lunariern, bedroht ist und außerdem eine tödliche Krankheit um sich...

Weiterlesen

Aschenputtel brilliant neu erzählt

Fange hier mal mit dem Cover an: Ein Umschlag mit endlos vielen Schuhen....da greift man schon mal zu um sich das Buch anzusehen. Dann die Farben schwarz und silber, das ist auch sehr hübsch also, schon das Cover hatte mich gefangen! Zum Buch gibt es auch einen Link, damit man auch das Hörbuch herunterladen kann, das ist ja eine tolle Idee!

Die Geschichte von Aschenputtel ist hier brilliant neu erzählt!

Cinder lebt bei Ihrer Stiefmutter mit ihren 2 Stiefschwestern. Sie ist...

Weiterlesen

Genial umgesetzt!

Inhalt :

Irgendwann nach dem 4. Weltkrieg: Cinder lebt mit ihrer Stiefmutter und deren Töchter in Neu-Peking und versucht mit ihrem Job als Mechanikerin die Familie über Wasser zu halten. Eines Tages steht aber Prinz Kai in unauffälliger Kleidung an ihrem Stand und bittet sie um Hilfe. Hat dies irgendetwas mit der unberechenbaren Königin Levana von Luna zu tun, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Steht ein neuer Krieg bevor? Als Cinder sich auf den Ball schmuggelt und damit die...

Weiterlesen

Märchen trifft Science Fiction

Das Buch ist eine moderne Neuinterpretation des Märchens "Aschenputtel", auch bekannt als "Cinderella" - aber wer jetzt singende Disney-Prinzesschen vor seinem inneren Auge sieht, sollte diesen Gedanken ganz schnell wieder aus seinem Kopf verbannen!

Denn Cinder ist eine taffe, entschlossene Heldin, die so gar nicht in die bekannten Märchenklischees passen will. Als Kind hat sie furchtbare Verletzungen überlebt, und seitdem ist sie ein Cyborg und damit in ihrer Welt so ziemlich der...

Weiterlesen

Wie Monde so silbern (Cinder) - Marissa Meyer

Inhalt: Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?

Die Ereignisse überschlagen sich, bis...

Weiterlesen

... märchenhaft futuristisch ...

Wie Monde so Silbern

1/4
Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der »Luna-Chroniken« sind ihr Debüt als Schriftstellerin.  Quelle

 „Wie Monde so silbern“ ist der Auftakt  der „Luna-Chroniken“, die 4 Bände umfasst. Des Weiteren gibt...

Weiterlesen

Märchen im neuen Kleid

Jeder kennt das Märchen indem Aschenputtels Vater stirbt und sie als Mündel ihrer bösen Stiefmutter vorerst endet, welche Aschenputtel nur ausnutzt. Auch das Verhältnis zu ihren Stiefschwestern ist nicht das Beste.

ABER nicht so hier oder nicht ganz. Garan, Cinders neue Steifvater, bringt Cinder von einer Europareise nach Neu Peking mit. Ihre neue Stiefmutter Adri ist wenig begeistert von Cinder, den Cinder ist zum Teil ein Cyborg. Pearl und Peony sind ihre neuen Geschwister und nur...

Weiterlesen

wie Monde so silbern

Es ist schon eine Weile her dass ich dieses Buch gelesen habe und noch immer glaube ich nicht hundertprozentig in Worte fassen zu können wie sehr ich dieses Buch geliebt habe. Aber vielleicht reicht euch die aussage das ich es nicht nur gelesen habe sondern direkt nach dem Lesen mir noch das Hörbuch gegönnt habe. Und das Hörbuch hat nicht nur mich begeistert. Ich habe es angefangen zu hören als mein Freund in der Nähe war und auf einmal kam "du ich muss gleich gehen, könnten wir hier...

Weiterlesen

Du lebst, bist aber nicht so viel wert wie ein Tier

Cinder weiß nicht wer sie ist, woher sie kommt oder was ihre Verletzungen verursacht hat, die sie zu einem Leben als Cyborg verurteilen. Ihre Stiefmutter hasst sie, doch ist nicht zu stolz sie als Sklavin auszubeuten. Als Cyborg hat Cinder in dieser Gesellschaft keinerlei Rechte, nicht mal das Recht auf Achtung. Das spielt für sie allerdings kaum eine Rolle bis Prinz Kai bei ihr auftaucht und sie um einen Gefallen bittet. Politische Verwicklung, Intrigen, Machtspielchen und eine...

Weiterlesen

Cinderella reloaded ... und doch ganz fantastisch anders!

Inhalt:
Die junge Mechanikerin Cinder bekommt an ihrem Marktstand unerwarteten Besuch von Prinz Kai dem Thronerben des Landes. Er möchte eine Androidin bei ihr reparieren lassen. Allerdings hat er einen erfahrenen Mechaniker und keine junge, hübsche Frau erwartet. Dennoch fühlt er sich sofort zu ihr hingezogen und auch Cinder hätte nicht gedacht, dass sie den Prinzen so attraktiv finden würde. Dann erkrankt plötzlich ihre geliebte Stiefschwester an der blauen Pest und ihre grausame...

Weiterlesen

Sehr vorhersehbar

Als ich das Cover zum allerersten Mal gesehen habe, dachte ich mir: 'Was ist das denn?!' und war nicht so begeistert. Aber ich habe mich anscheinend dran gewöhnt und finde es mittlerweile sogar ganz schön. Meine Mutter meinte, es sei ein Cover für Schuhfetischisten ;D Der englische Titel "Cinder" gefällt mir besser, da ich finde, dass der deutsche Titel nicht so gut zu der Geschichte passt.
Die Geschichte wird von einem personalen Erzähler berichtet und spielt in Neu-Peking in der...

Weiterlesen

Zauberhaft überarbeitetes Märchen

Cinder ist das "moderne" Aschenputtel. Sie lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren beiden Stiefschwestern, für die sie als Mechanikerin arbeitet. Als sich der Prinz persönlich an sie wendet, um ihr bei einem technischen Problem zu helfen, nimmt das Schicksal seinen Lauf.
Denn bald taucht die Königin vom Planeten Luna auf, in der Hoffnung, den Prinzen heiraten zu können. Für sie ist Cinder ein Dorn im Auge, da sie diese Absichten gefährden könnte, doch dummerweise scheint die Beziehung zu...

Weiterlesen

einfach zauberhaft

 „Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls,...

Weiterlesen

Wie Monde so silbern

Inhalt:

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?

Die Ereignisse überschlagen...

Weiterlesen

Altes Märchen - Neue faszinierende Umsetzung

Jeder kennt das Märchen Cinderella. Jedes Mädchen würde gerne einen Schuh verlieren und dafür ihren Prinzen finden... ;-)
Doch dieses Buch über die neue und moderne Cinder ist anders.

Eigentlich habe ich mir das Buch nur gekauft, weil die liebe Ywikiwi davon geschwärmt hat. Nachdem ich es nun beendet habe bin ich froh, dass diese Reihe nicht an mir vorbei gegangen ist.

Das Buch liest sich sehr flüssig und schnell. Erzählt wird hauptsächlich aus der Sicht von Cinder. Man...

Weiterlesen

Wer Märchen mag und Dystopien liebt, sollte dieses Buch auf jeden Fall lesen!

Inhalt:
Cinder ist teils Mensch, teils Roboter: ein Cyborg und wohnt bei ihrer Stiefmutter und den zwei Stiefschwestern, die ganz normale Menschen sind. Sie arbeitet als Mechanikerin und versucht tapfer ihr unterdrücktes Leben zu leben, während sie von der Stiefmutter schikaniert wird. Doch dann taucht Prinz Kai auf und bittet sie um Hilfe und alles verändert sich. Was will die Königin von Luna auf der Erde und was hat es eigentlich mit Cinder selbst auf sich?
Meine Meinung:...

Weiterlesen

Eine tolle Aschenputtel-Adaption

Inhalt:
Cinder lebt mit ihren zwei Stiefschwestern und ihrer Stiefmutter in Neu-Peking. Ganz gemäß dem Märchen ist sie für die Drecksarbeit zuständig, während die Schwestern von der Mutter nach Strich und Faden verwöhnt werden. Cinder verdient als Mechanikerin den Lebensunterhalt für die Familie. An ihrem Marktstand lernt sie eines Tages Prinz Kaito kennen. Und wieder angelehnt an das Märchen steht ein kaiserlicher Ball an, zu dem nur die Schwestern gehen sollen, nicht aber Cinder....

Weiterlesen

Aschenputtel (Cindereller) mal anders - Normale Märchen waren gestern!

Erster Abschnitt:

"Die Schraube in Cinders Fußgelenk war verrostet, der Schlitz zur Mulde zermalmt. Ihre Fingerknöchel schmerzten, als sie den Metallbolzen mit aller Kraft knirschend aus der Verankerung löste. Schließlich ragte die Schraube so weit vor, dass Cinder sie mit ihrer Stahlprothese herausdrehen konnte. Nun lagen die haarfeinen Drähte frei." (S. 9)

Inhalt:
Cinder ist ein ganz normales Mädchen - eigentlich. Denn sie ist ein Cyborg und lebt bei ihrer Stiefmutter...

Weiterlesen

Cinder: Das neue Aschenputtel

Inhalt

Die Erde weit in der Zukunft: Das Cyborg-Mädchen Cinder ist eine begnadete Mechanikerin. Doch Cyborgs werden von den übrigen Menschen ausgegrenzt. zudem leidet Cinder unter ihrer Adoptivmutter. Einzig die Androidin Iko und ihre jüngere Adoptivschwester Peony sind ihre Freunde. Zu allem Unglück wütet auf der Erde eine grausame Krankheit und die Königen des Mondes droht der Erde mit Krieg. Eines Tages steht der gut aussehende Prinz Kai vor Cinders Stand und hat einen Auftrag für...

Weiterlesen

Hype? Wieso?

Inhalt:

Das Buch handelt von Cinder, einer Mechanikerin die mit ihren zwei Stiefschwestern bei ihrer Stiefmutter wohnt. Eines Tages lernt sie Prinz Kai an ihrem Markstand kennen, die Frage ist, was will er von ihr und was hat es mit der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?

 

Meinung:

Der Schreibstil war sehr flüssig und gut zu lesen und Cinder als Protagonistin hat mir sehr gut gefallen und ist mir ans Herz...

Weiterlesen

Cinder - Science Fiction trifft Märchen. Ein gelungener Cocktail!

Das Märchen von Aschenputtel wird in diesem Roman vollkommen neu und interessant interpretiert. Cinderella, Cinder in diesem Fall, ist ein Cyborg und arbeitet als Mechanikerin auf dem Markt. Ich denke, auch wenn man kein Science-Fiction-Fan ist, weiß dieses Buch zu unterhalten und durch seine Handlung und Charaktere zu überzeugen, denn der Science-Fiction Teil kann mit viel wohlwollen auch als Dystopie betrachtet werden. Zwar sprechen die Technologie, die Lunarier und Cyborgs definitiv für...

Weiterlesen

Mitreißend

Inhalt

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen...

Weiterlesen

Wunderbar

Ich muss zugeben: Am Anfang war ich schon sehr verwirrt. Ich hatte eine (wie oben erwähnt) Märchenadaption erwartet. Aschenputtel, die von ihrer Stiefmutter und ihren Stiefschwestern fertig gemacht wird, am Ende dann den Schuh auf der Treppe verliert, den Prinzen heiratet.... Bla bla bla eben.

Aber nix da!:D

Cinder = Aschenputtel. Das ist sofort offensichtlich. und man merkt auch beim Lesen: "Och, das Märchen kenn ich doch schon.". Allerdings gibt es doch noch sehr viele...

Weiterlesen

Futuristisch genial und doch märchenhaft

Als wäre ihr Handicap nicht schon schlimm genug, wird sie wie ein Mensch zweiter Klasse behandelt, obwohl sie nur eines will: Normal sein.
Doch wie besonders sie wirklich ist, erfährt sie erst viel zu spät.

 

Cinder lebt bei ihrer strengen, abweisenden Stiefmutter und deren beiden Töchter, die unterschiedlicher nicht auf sie reagieren könnten. Doch sie hat sich damit abgefunden, solange sie nur ihrer Beschäftigung, der Reparatur ihrer geliebten Maschinen nachgehen kann....

Weiterlesen

Grandioser Auftakt der Luna-Chroniken!

Irgendwann in ferner Zukunft

Wir befinden uns in Neu-Peking, Hauptstadt des Asiatischen Staatenbundes, nach dem 4. Weltkrieg. Auf der Erde herrscht Frieden, trotzdem - wie sollte es auch anders sein? - gibt es große Probleme. Die Blaue Pest fordert massenhaft Opfer, die Wirtschaft steckt in der Krise und Levana, Königin von Luna wartet nur auf eine Gelegenheit, um einen Krieg gegen die Union Erde zu beginnen.

Hier lebt Cinder, sie ist die beste Mechanikerin Neu-Pekings und kann...

Weiterlesen

Ich werde diese Reihe weiter lesen, es ist einfach angenehme Lektüre und mal was nettes und frisches für Zwischendrin.

Autor/in

 

Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der "Luna-Chroniken" sind ihr Debüt als Schriftstellerin.

 

 

 

Klappentext

 

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich...

Weiterlesen

Cinderella als Cyborg

Inhalt: Die Welt hat sich verändert. Eine Epedemie breitet sich aus und lässt immer mehr Menschen grausam sterben. Bis jetzt wurde noch kein Gegenmittel gefunden, sodass die Krankheit kaum bekämpft werden kann. Aus diesem Grund ist Cinder fast schon panisch, als eine Frau auf dem Markt die üblichen Symptome der Krankheit aufweist und sofort abtransportiert wird. Cinder arbeitet als Mechanikerin auf dem Markt nur ein paar Stände weiter und verdient dort Geld für ihre Familie, was ihre...

Weiterlesen

Absolutes Lese-Highlight!!!

Cinder lebt in Neu-Peking. Niemand soll wissen das sie ein Cyborg ist, doch ihre Stiefmutter lässt sie ihre Verachtung darüber immerzu spüren. Den Lebensunterhalt für sich und ihre Familie verdient sie als Mechanikerin. Eines Tages bekommt sie einen Auftrag, vom Prinzen Kai persönlich! Doch noch bevor sie sich an die Arbeit machen kann überschlagen sich die Dinge. Immer mehr Pest-Fälle dringen an die Öffentlichkeit, und auch vor dem Königshaus macht diese furchtbare Krankheit nicht halt....

Weiterlesen

Toller Sci-Fi-Märchen Auftakt!

Sci-Fi meets Märchen – und es passt so gut zusammen!

Ich habe ein Faible für Märchen und finde es immer wieder schön zu sehen/lesen, dass sich Autoren Gedanken machen, was man alles aus einem doch recht altem Stoff wie den Märchen machen kann: Entweder Story einfach leicht umgewandelt in diese Zeit bringen oder, wie hier bei den Luna-Chroniken, man übernimmt den Rahmen der Geschichte und spinnt dort seine eigenen Ideen mit ein. Und das ist Frau Meyer äußerst gut gelungen.

Im...

Weiterlesen

Ein spannendes „Märchenbuch“, nicht nur für Sci-Fi-Fans.

Cinder ist eine sehr talentierte Mechanikerin, die sich damit den Unterhalt für sich, ihre Stiefmutter und ihre Stiefschwestern finanziert. Eigentlich möchte Cinder ihr eigenes Leben führen, doch sie ist ein Cyborg und somit das „Eigentum“ ihrer Stiefmutter Adri, die sie behandelt wie den letzten Dreck. Eines Tages steht der kaiserliche Prinz Kai vor ihr, da er ihre Dienste in Anspruch nehmen möchte, um seine Androidin reparieren zu lassen. Nebenbei kämpft dessen Vater, sowie einige andere...

Weiterlesen

Märchen hin oder her..

Dieses Buch ist eine Märchenadoption von Cinderella/Aschenputtel, im Buch aber "Cinder" genannt, da es ja eine ganz neue Geschichte ist, eine Neuerzählung! Die Neuerzählung spielt in der Zukunft und beinhaltet nicht nur sympathische Charaktere sondern auch Androiden, Cyborgs, Raumschiffe und vieles mehr. Cinder ist die beste Mechanikerin der Stadt, und das scheint auch der Prinz zu wissen, denn eines Tages trifft Prinz Kaj auf Cinder. Der Prinz benötigt dringend ihre Hilfe, und Cinder...

Weiterlesen

märchen-sciene-fiction

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des...

Weiterlesen

wie Monde so silbern

Meinung: Extrem gehypt in der deutschen Buchszene, da bin ich ja immer etwas skeptisch. Diesmal war das aber gar nicht nötig.

Cinder ist Mechanikerin und lebt bei ihrem Vormund und deren Töchtern. Sie ist ein Cyborg und damit geächtet in der Gesellschaft. Nach einem Vorfall beschließt Adri Cynder der Wissenschaft zu spenden, um gegen die Blaue Pest anzukämpfen. Aber alles läuft anders als geplant.

Zuerst muss ich sagen, dass ich einfach schon bei 23% wusste, wer die Prinzessin...

Weiterlesen

Aschenputtel reloaded

Wer kennt nicht das Märchen von Aschenputtel, dem armen Mädchen, das bei ihrer Stiefmutter und mit zwei Stiefschwestern leben muss? Marissa Meyer hat es verstanden, aus diesem Märchen eine Dystopie in drei Teilen zu schreiben.

Es geht um Cinder (eine Anspielung auf Cinderella?), die mehrere künstliche Körperteile hat, da sie als Kind einen schrecklichen Unfall hatte. Sie kann sich nicht mehr daran erinnern, aber nun ist sie ein Cybborg und die beste Mechanikerin der Stadt. Sie hat...

Weiterlesen

Sci-Fi-Elemente und eine Prise Märchen ergeben eine Leseempfehlung

Aufgrund der vielen positiven Stimmen bin ich an dieses Buch mit sehr hohen Erwartungen ran gegangen. Gleichzeitig hatte ich aber auch etwas Angst, gerade deswegen enttäuscht zu werden.
Letztendlich kann ich aber mit Freude verkünden, dass meine Erwartungen noch um Längen übertroffen wurden.
Der Schreibstil ist sehr flüssig, dabei aber nicht zu einfach und dadurch auch nicht durch zu kurze Sätze abgehackt. Die Sprache ist gut gewählt und alles sehr schön beschrieben, so dass ich...

Weiterlesen

Weit hergeholtes Science Fiction Märchen

Als Märchen Fan bin ich natürlich direkt auf die neue werbereiche Carlsen Kampagne rund um die Luna Chroniken aufmerksam geworden.

Ganz schickes Cover, Story hört sich auch nicht schlecht an, probieren wir doch mal aus.

 

Cinder arbeitet als Mechanikerin in Ihrer eigenen kleinen Werkstatt. Sie wohnt bei Ihrer nicht allzu netten Stiefmutter und den Stiefschwestern, in einer Welt die der unseren gleicht, technologisch aber höher entwickelt ist. So besteht Cinder z.B. aus...

Weiterlesen

konnte mich nicht so in den Bann ziehen......

Kurzbeschreibung
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen...

Weiterlesen

Eine Mischung aus bekannten Märchenelementen und Dystopie

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des...

Weiterlesen

Märchenhaft

Der erste Satz
Die Schraube in Ciders Fußgelenk war verrostet, der Schlitz zur Mulde zermalmt.
 
Meine Meinung
Inhalt
Cinder ist halb Mensch, halb Cyborg und hat in ihrer Adoptivfamilie absolut nichts zu lachen. Sie arbeitet nur, damit letztendlich ihre Stiefmutter das Geld bekommt. Sie selbst darf davon nichts haben. Jetzt, zur Zeit der Pest werden Cyborgs als "Freiwillige" ausgewählt, um der Forschung zu dienen. Es soll ein Gegenmittel für die Tod bringende...

Weiterlesen

Rezension: Marissa Meyer - Wie Monde so silbern

Viele begeisterte Rezensionen habe ich zu diesem Buch schon gelesen und nachdem ich diesen ersten Band nun gelesen habe, kann ich diese absolut nachvollziehen. "Wie Monde so silbern" ist so komplett anders, als erwartet. Glücklicherweise verrät der Klappentext nicht viel über die Welt, in der Cinder lebt. Auch ich werde das hier nicht tun, denn diese Überraschung möchte ich euch nicht verderben. Ich jedenfalls habe nicht schlecht gestaunt, nachdem ich quasi mitten in die Geschichte geworfen...

Weiterlesen

Fesselnd, innovativ und gut erarbeitet

Kurzbeschreibung:
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen...

Weiterlesen

Schön, aber ein bisschen zu vorhersehbar

Ich habe mich mit dem Gedanken ans Lesen gemacht, dass ich vor mir ein Buch liegen habe, welches ein Märchen neu erzählt. Ich dachte, dass ich einer modernen Cinderella begegne, die auf irgendeine Androiden-Fee trifft, sich in einen Prinzen verliebt und sie am Ende Friede-Freude-Eierkuchen heiraten. Aber Pustekuchen. Da hab ich wohl falsch gedacht! Ich finde die Idee super, die Geschichte um Cinder(Ella/Aschenputtel) auf einem Märchen basieren zu lassen. Aber dieses Buch gibt vielmehr, als...

Weiterlesen

Cyborg-Aschenputtel?

Cinder lebt mit ihrer Stiefmutter und ihren beiden Stiefschwestern in Neu-Peking. Sie arbeitet als Mechanikerin und ist bekannt für ihr großes Geschick, alles zu reparieren und wieder zum Laufen zu bringen. Kein Wunder, dass eines Tages sogar der Prinz des Landes, Kai, an ihrem Stand auftaucht und ihr eine kaputte Androidin zur Reparatur übergibt. Die beiden verstehen sich trotz der himmelweiten Unterschiede zwischen ihnen auf Anhieb sehr gut. Allerdings weiß Kai nicht, dass Cinder nicht...

Weiterlesen

Märchenhafte Dystopie mit Suchtgefahr

Inhalt:

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis...

Weiterlesen

Ganz gut

Es war einmal ein junges Cyborg-Mädchen namens Cinder, welches auf dem Marktplatz ihre Dienste als Mechanikerin anbieten musste, um Geld für ihre böse Stiefmutter und ihre zwei Stiefschwestern zu verdienen.
Eines Tages kam der Prinz des asiatischen Staatenbundes, Prinz Kai, zu ihr, damit sie einen seiner Androiden reparieren konnte. Nur ein bisschen später bricht dort auch die blaue Pest auf, die bald darauf den Tod eines geliebten Menschen fordert.
Cinder wird immer mehr...

Weiterlesen

Interessante Idee, super umgesetzt

Inhalt:
Die junge Mechanikerin Cinder hätte nie gedacht, dass sie sich einmal für Prinz Kai interessieren würde, doch als er eines Tages an ihrem Marktstand mit einem Reperaturauftrag auftaucht, findet sie ihn doch überaus charmant. Aus Angst, dass er sie dann nicht mehr mögen könnte, verbirgt sie sogar vor ihm, dass sie kein vollständiger Mensch sondern eine Cyborg ist. Doch als eines Tages die lunarische Königin zu Verhandlungen im kaiserlichen Palast des asiatischen Staatenbundes...

Weiterlesen

Toller Auftakt zu einer besonderen Reihe

Luna Chroniken – Wie Monde so silbern, ist der Auftakt einer ganz neuen Reihe, die sich um „Neuerfindungen“ von Märchen dreht. Ich liebe es ja, wenn Märchen neu erzählt bzw. erfunden werden und da Cinderella zu einem meiner Lieblingsmärchen gehört, war schnell klar das ich das Buch lesen muss.

Am Anfang hatte ich aber leichte Startschwierigkeiten. Zum Einen, da ich sehr überrascht war, das sich die Geschichte in Neu Peking (mein Vorstellungsvermögen hat da erst nicht mitgespielt)...

Weiterlesen

Interessanter Reihenauftakt mit etwas hektischem Ende

Im Gegensatz zu vielen anderen kann ich nicht behaupten, dass ich als Kind ein riesen Fan von Märchen war. Deshalb war ich zu Anfang diesem Buch gegenüber skeptisch. Auch der Klappentext hat mich nicht so wirklich begeistert. Jedoch wird es ja jeder bemerkt haben: Es gibt einfach niemanden, der das Buch nicht mochte. Und so wollte ich ihm auch eine Chance geben.
Zu Anfang fiel es mir etwas schwer, mich in die Geschichte einzufinden. Ich konnte mir nicht so recht vorstellen, wie ein...

Weiterlesen

Märchenhafte Sci-Fi - Geschichte...

Schreibstil: Der Schreibstil ist einfach gehalten, das Buch lässt sich sehr flüssig lesen. Erzählt wird es hauptsächlich aus der Sicht von Cinder, vereinzelt auch von Kai.

Meinung: Ich liebe Sci-Fi und die Welt von Cinder ist toll. Vielleicht kommen wir in einem der anderen Teil ja in den Genuss die Erde zu verlassen und den Mond zu besuchen. Ich konnte mich sehr gut in die Geschichte einfinden und war von den ersten Seiten an gefesselt.

Cinder war mir von der ersten Seite an...

Weiterlesen

Einzgiartig

Um eine Vorstellung über Die Luna – Chroniken zu haben las ich die Kurzgeschichte Das mechanische Mädchen, welche man als Vorgeschichte und den Beginn der Chroniken sehen kann. Schnell landeten Teil 1 Wie Monde so silbern und Teil 2 Wie Blut so rot in meinem Bücherregal.

In den Luna – Chroniken geht es vorwiegend um einen seit vielen Zeitaltern bestehenden Twist zwischen den Erdenbewohnern und der Königin vom Planeten Luna. Durch Kriege gibt es auf der Erde nur noch 6 bestehende...

Weiterlesen

Wundervolle Märchenadaptation - Aschenputtel neu erzählt

I N H A L T
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand  anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse...

Weiterlesen

Märchen mal ganz anders... Einfach klasse!

Ich war anfangs äußerst skeptisch. Eine Märchen-Adaption mit großen Science-Fiction-Einflüssen und einer nicht ganz menschlichen Protagonistin angesiedelt im asiatischen Raum, kann das wirklich überzeugen? Nun, es kann! Zu Beginn hatte ich ein paar kleinere Schwierigkeiten mich in die Geschichte reinzulesen, doch diese behoben sich sehr schnell. Marissa Meyers Schreibstil lässt sich toll lesen, ist leicht und flüssig. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Cinder und Prinz Kai...

Weiterlesen

Eine ganz eigene Welt ...

Cinder ist Mechanikerin und das mit Leib und Seele. Wie jeden Tag steht sie auf den Markt und preist ihre Dienste an. Allerdings ist dieser Tag etwas Besonderes, denn ihr nächster Kunde ist kein anderer, als der Prinz Kaito höchstpersönlich. Cinders Herz schlägt schneller und leider kann sie sich nicht so bewegen, wie sie gerne möchte, denn es fehlt ihr ein Fuß. Aber nichtsdestotrotz hat der Prinz ein Problem mit seiner Androidin und Cinder soll helfen. Natürlich nimmt sie an. Aber nach...

Weiterlesen

Nicht abgekupfert, sondern versilbert

INHALT:
In einer fernen (?) Zukunft lebt der Cyborg Cinder bei ihrer Stiefmutter und ihren Töchtern. Sie arbeitet als Mechanikerin, um ihren Lebensunterhalt und den ihrer Stieffamilie aufrecht erhalten zu können. Eines Tages steht vor dem Stand auf dem Markt Prinz Kai und bittet sie, seinen wichtigen Lehrandroiden zu reparieren. Als sich die Königin von Luna zu einem Staatsbesuch ankündigt und Cinder die Wichtigkeit des Lehrandroiden herausfindet, wagt sie sich auf den Ball, doch...

Weiterlesen

Rezension: Wie Monde so silbern - Marissa Meyer

Es war einmal die Mechanikerin Linh Cinder, die an ihrem Marktstand in Neu Peking auf Kunden wartet und plötzlich dem Prinzen des Asiatischen Staatenbundes - Prinz Kai - gegenübersteht. Cinder soll einen seiner königlichen Androiden reparieren, der nicht mehr angeht und sehr wichtige Daten enthält.
Dieser Auftrag gerät ein wenig in Vergessenheit, als Cinders Stiefschwester Peony an der blauen Pest erkrankt, einer Krankheit für die es keine Heilung gibt.

Das wohl faszinierenste...

Weiterlesen

Grandioser Auftakt der Luna-Chroniken!

Ein altes Kindermärchen neu erzählt...
Gemeinsam mit ihrer Stiefmutter und ihren Stiefschwestern lebt Cinder im Neu-Peking der Zukunft. In der Stadt ist sie mit ihrem Stand als die beste Mechanikerin weit und breit bekannt. Aber sie ist kein normaler Mensch, sondern ein Cyborg - halb Mensch, halb Maschine. Ein Unfall hat sie zu dem werden lassen was sie ist und sie verbirgt es geschickt so gut sie kann. Nur ihre Stiefmutter und ihre Stiefschwester lassen sie jeden Tag aufs neue spüren...

Weiterlesen

Erster Gedanke: Ein wenig befremdlich und exotisch. Nach dem Lesen: Einfach nur genial!

Cinder ist die beste Mechaniker in ganz Neu-Peking. Das sie ein Cyborg ist, versucht sie mit aller Macht zu verheimlichen. Nur ihre Stiefmutter und ihre Stiefschwestern lassen tagtäglich spüren, was es bedeutet ein Cyborg zu sein. Cinders Leben erhält eine drastische Wendung, als kein geringer als der Prinz des asiatischen Staatenbundes, Kai, an ihrem Stand auftaucht und sie um einen Gefallen bittet. Ein Gefallen, der Cinder in die Machtspiele der Könige hineinzieht und ihr Leben für immer...

Weiterlesen

Grandiose Märchen-Adaption!

Ich bin ein großer Freund von Märchen-Adaptionen und so war ich sehr neugierig, was Marissa Meyer aus der Geschichte um Aschenputtel, ihrer Stiefmutter und Stiefschwestern gemacht hat. Bei Wie Monde so silbern wird jedoch nicht einfach nur die Erzählung in unsere heutige Zeit hineinversetzt, wie man es so schon häufiger angetroffen hat. Nein, denn diese Geschichte ist ganz und gar neu. Zum einen spielt das Buch in der Zukunft - wie nah oder fern genau diese von unserer Zeit ist, wird nicht...

Weiterlesen

Es war einmal vs. Es wird einmal sein

Erinnern Sie sich an Aschenputtel? Das schmutzige kleine Mädchen, was bei ihrer bösen Stiefmutter aufwächst und für diese und ihre bösen Stiefschwestern das Dienstmädchen sein muss? An den großen Ball, die prunkvollen Kleider, die wundervolle Atmosphäre und die Schwärmerei für den Prinzen? Erinnern Sie sich an den verlorenen Schuh? Und begeistert Sie die Erinnerung an ein Märchen aus Kindheitstagen genauso wie mich?
Dann lesen Sie "Wie Monde so silbern" und tauchen Sie ab in die Welt...

Weiterlesen

Märchenhafte Unterhaltung

Nachdem ich anfangs doch etwas enttäuscht und vieles in der Geschichte vorhersehbar war, hat es mir am Ende doch sehr gut gefallen. Ich habe Cinder wirklich ins Herz geschlossen und es gab viele Situationen, in denen ich sie am liebsten gedrückt hätte. Auch die Einbindungen der Märchen hat mir richtig gefallen.
Da ich zu gespannt bin, werde ich gleich mit dem 2. Teil weitermachen.

Weiterlesen

Ein ganz besonderes Highlight!

Cinder wohnt mit ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern in Neu-Peking, mit ihrem Lohn als Mechanikerin muss sie die gesamte Familie ernähren. Als eines Tages zufällig Prinz Kai vor ihrem kleinen Laden steht und sie bittet seine königliche Androidin wieder fit zu machen, zögert sie keine Sekunde. Nichtsahnend das damit alles beginnt. Das Chaos nimmt seinen endgültigen Lauf als die Königin vom Planeten Luna in Neu-Peking eintrifft..

Wer kennt das nicht, dieses Gefühl nach...

Weiterlesen

Science Fiction mit märchenhaften Elementen! Einfach toll!

Als Cinder an ihrem Marktstand eines Tages vom Prinzen des asiatischen Staatenbundes höchstpersönlich aufgesucht wird und er sie auch noch bittet, seine liebste Androidin zu reparieren, da er gehört hat, dass Cinder die beste Mechanikerin sei, ist sie völlig hin und weg vom ihm. Auch er scheint von ihr angetan zu sein, aber dennoch will sie sich von ihm fern halten, damit er ihr Geheimnis nicht erfahren kann. Als Cinder von ihrer Stiefmutter nach einem Unglück schließlich der Wissenschaft...

Weiterlesen

Lieblingsbuch und absolutes Must Read

Meine Meinung

Wir befinden uns in einer fernen Zukunft, 126 Jahre nach dem Ende des 4. Weltkriegs. Die Menschen leben derzeit im relativen Frieden auf der Erde, auch wenn die Spannungen mit dem “Planeten” Luna zum Greifen nahe sind. Im ersten Band spielt das Setting im asiatischen Staatenbund. Genauer genommen in Neu-Peking, dass auf den Trümmern des uns bekannten Peking erbaut wurde.

Die beste Mechanikerin der Stadt, die 18jährige Linh Cinder führt ihr Leben als Cyborg-...

Weiterlesen

Die Luna-Chroniken 01: Wie Monde so silbern/gut

ganz ok...es fehlte leider etwas die Spannung :-(. für zwischendurch ganz nett. werde denke ich trotzdem das nächste lesen :-)

Weiterlesen

Eine fantas(y)tische Cinder(ella)

Der Fantasyroman „Wie Monde so silbern“ von Marissa Meyer ist im Carlsen Verlag erschienen und umfasst vier Bücher in diesem Band, die eine in sich (beinahe) abgeschlossene Geschichte ergeben. Das Buch gehört zu einer Reihe von vier Bänden, den sogenannten „Luna-Chroniken“, daher auch die Anspielung auf den Mond (lat. Luna) im Titel. Der Roman spielt in einer besonderen Fantasywelt auf der Erde in einer fernen Zukunft, genauer gesagt über einhundert Jahre nach dem 4. Weltkrieg. Aber auch der...

Weiterlesen

Eine Geischichte die verzaubert

Inhalt:

Cinder ist ein adoptiertes Mädchen, welches als Mechanikerin für ihre Stiefmutter auf dem Markt des Landes Geld verdienen muss. In ihrer „Familie“ wird sie nur von Peony, ihrer kleinen Schwester gemocht, wobei ihre Stiefmutter Adri und ihre Stiefschwester Pearl ihr immer zeigen, wo ihr wahrer Platz wirklich ist. Für die beiden ist sie keine Tochter oder Schwester. Für diese beiden ist sie nicht mal ein Mensch.

Cinder versucht jedoch so gut es geht ihr Leben zu meistern...

Weiterlesen

Cinder, das neue Aschenputtel!

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ist eigentlich nur dazu da, Geld zu verdienen. Auf einem Markt arbeitet sie als Mechanikerin und staunt nicht schlecht, als Prinz Kai an ihrem Stand auftaucht. Alle Mädchen lieben ihn! Prompt wird sie in das Palastgeschehen verwickelt und will wie viele nicht wahr haben, dass die Königin von Luna ihre Finger nach Kai ausstreckt …

 

[Die Protagonisten]

Cinder ist ein armes Mädchen, das aber gegenüber Aschenputtel einen Vorteil hat:...

Weiterlesen

tolle Märchenadaption mit einer Mischung aus Fantasy, Dystopie und Science Fiction

Als Cyborg gilt die junge Cinder nicht mehr als Mensch, sondern lediglich als eine Mischung aus Dienerin und Besitz. Sie hat sich ihrem Vormund Ari unterzuordnen, die das Recht hat, alle Entscheidungen für sie zu treffen. Mit ihren geschickten Händen hat sich Cinder einen Namen als Mechanikerin gemacht. Aus diesem Grund steht auch eines Tages Prinz Kai vor ihr und bittet um die Reparatur einer Androidin, die ihm sehr am Herzen liegt. Wie die meisten jungen Mädchen kann auch Cinder sich...

Weiterlesen

Wie Monde so silbern

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des...

Weiterlesen

Ganz großes Kino! <3

Klappentext

"Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich...

Weiterlesen

Das schöne Cinderella Märchen im modernen Format, mit böser Stiefmutter und Schwester, schönen Prinzen und in der Mitte der Geschichte die junge Cinder, ein Cyborg.

Das Cover vom ersten Band der Luna Chroniken gefällt mir sehr gut - einerseits ist es schlicht und auch edel aber durch den schönen Buchrücken ist es im Bücherregal ein besonderer Blickfang. Sollte man die anderen drei Bände auch daneben stellen sieht das sicher sehr schön aus. 
Die Geschichte spielt nach dem vieren Weltkrieg in Neu-Peking, regiert vom sterbenden Kaiser dessen Thron bald der kaiserliche Prinz Naito einnehmen soll. Durch Zufall trifft er auf das Mädchen Cinder das für...

Weiterlesen

Perfekt umgesetzte Mischung aus Märchen und Science Fiction

Sie nahmen ihr die schönen Kleider weg, zogen ihr einen alten Kittel an  und gaben ihr hölzerne Schuhe." S. 7

Zum Inhalt

Cinder lebt in Neu Peking – in der Hauptstadt des asiatischen Staatenbundes. Die Länder der ganzen Welt haben sich nach dem 4. Weltkrieg in Frieden zu Bündnissen zusammen geschlossen und der 126. Friedensball steht bevor.
Cinder allerdings wird nicht hingehen. Ihr Leben ist geprägt von ihrer hartherzigen Stiefmutter Adri und den Ansprüchen...

Weiterlesen

4,5 Sterne für Cinderella als Cyborg

Zum Inhalt:

Cinder hat es nicht leicht im Leben. Schlimm genug schon, dass sie mit einer Stiefmutter und deren Töchtern zusammenleben muss, die ihr das Leben Hölle machen – mit Ausnahme von Peony. Aber da ist auch noch der Umstand, dass sie ein Cyborg ist und als solcher als Außenseiterin der Gesellschaft gilt. Doch Cinder lässt sich nicht unterkriegen, verdient als beste Mechanikerin der Stadt ihr Geld und verbringt ihre freie Zeit gerne mit ihrer besten Freundin Iko – einer...

Weiterlesen

"Es war einmal" ganz anders - so eine Cinderella gibt es kein zweites Mal!

Zitat:
„Wieder sah Cinder zum lauernden Mond hoch und hatte plötzlich eine Gänsehaut. Der Mond hatte sie schon immer beunruhigt, als würden seine Bewohner sie von dort oben beobachten. Vielleicht würde sie sie auf sich aufmerksam machen, wenn sie den Mond zu lange anstarrte. Unsinniger Aberglaube, aber andererseits war an Lunariern alles unheimlich und hatte mit Aberglauben zu tun.“
(S. 47)

„Er war der Traum aller Mädchen im Land. Er war so weit außerhalb ihrer Reichweite...

Weiterlesen

Ab der ersten Seite wurde mein Herz gestohlen...

Cover:
Das Cover hat ein tolles silbernes Muster, das ihm einem edlen, hochwertigen Touch verleiht. Bei näherem betrachten entdeckt man, dass es aus ganz vielen „Schuhen“ besteht.
Na, um welches Märchen geht es hier? :)

Erster Satz:
Die Schraube in Cinders Fußgelenk war verrostet, der Schlitz zur Mulde zermalmt.

Meine Meinung:
Cinder lebt mit ihrer Stiefmutter und ihren beiden Stiefschwestern in Neu-Peking. Ihre Stiefmutter Adri ist ihr Vormund, deswegen...

Weiterlesen

Märchen trifft auf Science-Fiction

INHALT

"Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich...

Weiterlesen

Grandioser Auftakt der Luna-Chroniken!

Cinder ist ein Cyborg und arbeitet als Mechanikerin auf dem Markt von Neu-Peking, der Hauptstadt des asiatischen Staatenbundes. Eines Tages steht ausgerechnet Prinz Kai an ihrem Stand und bittet um die Reparatur seiner kaputten Androidin. Warum ist ihm die Reparatur dieses alten Modells so wichtig? Kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse: Auf dem Markt bricht die Blaue Pest aus und auch jemand, der Cinder nahe steht, infiziert sich mit der tödlichen Krankheit. Gleichzeitig bereitet sich...

Weiterlesen

Die etwas andere Märchenadaption!

"Vielleicht hatte sie sogar richtig gehandelt. Vielleicht war Cinder als Cyborg verpflichtet, sich zu opfern, damit all die normalen Menschen geheilt werden konnten. Vielleicht war es auch richtig, diejenigen zu benutzen, an denen sowieso bereits herumgepfutscht worden war."
["Wie Monde so silbern" // Marissa Meyer // S.130]

Erster Satz:
Die Schraube in Cinders Fußgelenk war verrostet, der Schlitz zur Mulde zermalmt.

Inhalt:
Die junge Mechanikerin Linh Cinder...

Weiterlesen

"Es war einmal..." war gestern. Hier kommt die Zukunft!

"Cinder schlich sich durch die laue Nacht davon, ihre Stiefel schlurften auf dem Asphalt, als seien ihre Beine beide aus Stahl."
Zitat S.60

Zum Buch/Inhalt:
Wir schreiben die Zukunft, nach dem 4. Weltkrieg.
Einer weiterentwickelten Welt, die im Friedensbündnis lebt.
Und doch ist die Erde nicht sicher...

Hier lebt Cinder bei ihrer kaltherzigen Stiefmutter Adri und ihren Schwestern: Der verwöhnten Pearl und der jüngeren aufgeweckten Peony. Seit dem Tod...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783551582867
Erschienen:
2013
Verlag:
Carlsen Verlag GmbH
Übersetzer:
Astrid Becker
9.10078
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (129 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 430 Regalen.

Ähnliche Bücher