Buch

Die Luna-Chroniken 02: Wie Blut so rot - Marissa Meyer

Die Luna-Chroniken 02: Wie Blut so rot

von Marissa Meyer

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt.
Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde

Rezensionen zu diesem Buch

Ein Must-Read

Scarlets Großmutter ist verschwunden. Ohne ihren ID-Chip und ihrem Portscreen. Doch die Polizei bricht die Suche nach ihr ab, aber Scarlet glaubt nicht daran, dass sie einfach so weggegangen ist, sie denkt, dass ihre Großmutter entführt wurde. Doch von wem und warum?

Das Cover finde ich wirklich toll. Das dunkle rot passt so wunderbar zum Titel.
Grundsätzlich finde ich es immer toll wenn Märchenelemente nochmal neu verpackt in eine spannende Geschichte einfließen. Und genau das...

Weiterlesen

Absolutes Lieblingsbuch!!

ACHTUNG, SPOILER!

Ich finde die Liebesgeschichte zwischen den beiden soo süß!! (Zitate: 1. "Ich würde lieber sterben, weil ich sie verraten habe, als leben, weil ich dich verraten habe." und "Du bist die einzige für mich, Scarlet. Und du wirst immer die einzige sein.") Ich meine, wenn man sich zwischen dem Tod des Bruders und dem der Geliebten endscheiden muss, wer killt dann schon aus Liebe seinen Bruder im Kampf um SIE, außer Wolf? Ich habe die vier Bücher in weniger als drei Tagen...

Weiterlesen

super Fortsetzung

Der Schreibstil gefällt mir wieder sehr. Es liest sich sehr leicht und flüssig und die Zeit vergeht wie im Fluge. 

Dieser zweite Band knöpft gleich an Band 1 an. Cinder wurde gefangen genommen und versucht nun zu fliehen. Cinder mag ich wie im ersten Band auch schon sehr - sie ist mir sehr sympathisch und eine starke Persönlichkeit. Die Geschichte ist etwas an Rotkäppchen und der böse Wolf angelegt - aber mit den vielen Science Fiction Elementen komplett anders und neu. 

Ich...

Weiterlesen

Nur ganz leicht am Märchen orientiert

Meine Meinung: 
Ich habe schon zum ersten Band gesagt, dass ich nicht das Gefühl habe, dass hier Märchen neu geschrieben werden und auch in Band 2 merkt man zwar, dass sich wieder an einem Märchen orientiert wurde (und das wird auch in den Folgebänden so weiter gehen), aber es ist keine Neuerzählung der Märchen. Ich erlebe hier eine absolut neuartige Fantasy-Dystopie, die sich wirklich nur minimal an Märchen orientiert - und zwar insbesondere gemünzt auf die einzelnen Personen und...

Weiterlesen

Rotkäppchen und der böse Wolf mal ganz anders

Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: Carlsen (24. Januar 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3551582874
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Originaltitel: The Lunar Chronicles 02. Scarlet
Preis: 19,99€
auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich

ACHTUNG: Dies ist der 2. Band der Luna-Chroniken. Meine Rezension kann SPOILER zum 1. Band enthalten.

Rotkäppchen und der böse Wolf mal ganz anders

Inhalt:
Scarlett lebt...

Weiterlesen

Tolle Fortsetzung!

Wie Blut so Rot ist der zweite Teil der Luna Chroniken und endlich erfahren wir, wie es mit Cinder weitergeht und lernen gleichzeitig neue Charaktere kennen. :)

Klappentext:

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grand-mére alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt....

Weiterlesen

Extrem gute Fortsetzung

Aschenputtel trifft auf Rotkäppchen in dystopischer Sciene Fiction Umgebung.
Schon der erste Band der Luna Chroniken hat mich total mitgerissen. Bei dieser Fortsetzung geht es mir genauso. Ich bin restlos begeistert und kann gar nicht verstehen, warum ich von dieser Buchreihe bis vor kurzem nichts gehört/mitbekommen habe. Meiner Meinung nach wäre ein Hype wie bei Harry Potter absolut gerechtfertigt.
Eine spannende Geschichte mit deren Fortsetzung ich direkt weiter mache.
...

Weiterlesen

Dieser zweite Band überzeugt mit vielen Intrigen, Action, neuen Erkenntnissen, Humor und viel Gefühl!

Titel: Wie Blut so rot
Originaltitel: Scarlet
Reihe: Die Luna-Chroniken #2
Autor: Marissa Meyer
Verlag: Carlsen
Genre: Jugendbuch, Fantasy, Märchenadaption, SciFi
Seitenanzahl: 384
Erscheinungsdatum: Januar 2014
Preis: 19,90 € [Gebunden]

Zum Inhalt:
DE: Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute...

Weiterlesen

Wie Blut so rot

Fazit: 

Und wieder ein gutes Buch beendet. Band 1 hat mir zwar gefallen, konnte mich aber nicht ganz so überzeugen. Eigentlich habe ich überlegt, ob ich überhaupt weiterlese. Da aber bald der 4. Band rauskommt, habe ich mich spontan für eine Leserunde entschlossen und mir diesen Band gekauft. Zum Glück muss ich sagen, denn er war viel besser als Teil 1. Von Anfang bis Ende fand ich es spannend und es war leicht zu lesen, ohne das ich mich zwingen musste, weiterzulesen. Und auch...

Weiterlesen

I love it!

Inhalt: Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer - Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz...

Weiterlesen

Wo ist Großmutter ?

Band 1 hatte ich als Hörbuch, das hatte mich komplett begeistert, Band 2 nun als Buch, Ich bin schnell wieder in der Geschichte angekommen. Das finde ich immer sehr gut, denn ich lese sehr viel und brauche immer etwas um mir wieder ins Gedächtnis zu rufen, was bereits passiert ist.

In diesem modernen Märchen stoßen wir auf den bösen Wolf, und die Großmutter ist nicht gefressen sondern entführt worden. Scarlet macht sich auf die Suche nach Ihrer Großmutter und man glaubt es kaum, der...

Weiterlesen

sehr gute Fortsetzung

Ich finde es sehr faszinierend, wie die Autorin es versteht, die verschiedenen Elemente der einzelnen Märchen so gekonnt in ihren Büchern unterzubringen, obwohl das Märchen an sich eigentlich keine Rolle spielt. Trotzdem findet man viele Kleinigkeiten wieder.

Diese Fortsetzung hätte ich so nicht erwartet, besonders, da ich leider schon durch Burchvorschauen gespoilert war. Ich wußte, wer Wolf ist, aber mit den Geschehnissen, die ihn betreffen, hätte ich nicht gerechnet und war erst...

Weiterlesen

Spannender und Unvorhersehbarer als der erste Band

Meinung

Die neu eingeführten Protagonisten Scarlett, Wolf und Thorne (der amerikanische Pilot) gefallen mir sehr gut. Der interessanteste von ihnen ist dabei Wolf, da er eine sehr interessante Vergangenheit hat und man nur nach und nach was von ihm erfährt. Außerdem weiß man über lange Zeit nicht, was man von ihm halten soll. Thorne sorgt für einige lustige Gespräche, die das Buch auflockern. Scarlett ist mir zwar sympathisch gewesen, aber ich konnte sie nicht richtig einschätzen....

Weiterlesen

Scarlet und der böse Woolf

Oh, verdammt, jetzt kann ich mir nicht verkneifen, postwendend den dritten Teil zu kaufen und weiß genau, dass Teil vier erst 2016 erscheint. Ich sollte noch ein bisschen warten…renne aber sehenden Auges ins Unglück…

Diese Reihe ist großartig.
Die Cinderella-Geschichte bekommt einen Rotkäppchen-Handlungsstrang.
In Frankreich, das zum europäischen Staatenbund gehört, lebt Scarlet, deren Großmutter entführt wurde. Sie trifft den geheimnisvollen Straßenkämpfer Woolf, der ihr...

Weiterlesen

I love it !

Inhalt: 
Nachdem wir im ersten Band Cinder kennengelernt haben geht es nun quer über den Globus nach Frankreich zu der 18 jährigen Scarlet. Sie und ihr Großmutter betreiben einen Hof und versorgen das anliegende Dorf mit dem besten Gemüse des Landes. Doch Scarlet ist besorgt, ihre Großmutter ist seit 2 Wochen spurlos verschwunden. Zeitgleich taucht ein seltsamer Mann namens Wolf auf. Beruf: Straßenkämpfer. Ihm zu vertrauen ist nicht einfach, doch als er ihr anbietet bei der Suche nach...

Weiterlesen

... märchenhaft futuristisch ...

Wie Blut so Rot

2/4
Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der »Luna-Chroniken« sind ihr Debüt als Schriftstellerin.  Quelle

 „Wie Blut so Rot“ ist der zweite Teil  der „Luna-Chroniken“, die 4 Bände umfasst. Des Weiteren gibt es...

Weiterlesen

Schöne Fortsetzung

Inhalt
Scarlet lebt mit ihrer geliebten Großmutter auf einem Bauernhof. Doch Scarlets Großmutter verschwand vor über zwei Wochen spurlos. Jeder glaubt, dass ihre Großmutter verrückt ist und wahrscheinlich einfach abgehauen ist. Doch Scarlet weiß, dass dies nicht sein kann. Sie trifft auf Wolf, einen Straßenkämpfer, der ihr helfen will, ihre Großmutter zu finden. Doch kann man so jemanden wirklich trauen?...

 

Rezension
Der Schreibstil ist, wie im ersten Band flüssig...

Weiterlesen

Mindestens so gut wie der erste Teil!

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot?
Die Leute im Dorf sagen,sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grand-mère alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer - Wolf. Er fasziniert sie;doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai...

Weiterlesen

Scarlet - Rotkäppchen und der böse Wolf treffen auf Aschenputtel

Nachdem ich den ersten Teil der Luna-Chroniken beendet hatte, der sich vor allem an Aschenputtel anlehnt, freute ich mich sehr auf „Wie Blut so rot“ mit Elementen aus Rotkäppchen. Ich hatte mir ein wenig Zeit gelassen, obwohl ich innerlich schon auf die Fortsetzung brannte, doch bekam ich schon von anderen Rezensionen mit, dass im zweiten Teil vor allem Scarlet eine Hauptrolle spielt. Das widerstrebte mir schon ein bisschen, da ich unbedingt mehr von Cinder lesen wollte, doch wie es sich...

Weiterlesen

Märchenhaft spannender zweiter Teil

Auch der zweite Band hat mich gepackt. Hier kommt jetzt das Märchen von Rotkäppchen ins spiel und ich war schon sehr gespannt wie dieses in die Geschichte integriert wird.

Scarlet hat teilweise ein sehr aufbrausendes Temperament, ist sehr direkt und klug.Wolf ist einerseits angst einflößend auf der anderen Seite ist er wie ein kleines Kind und seine Ohren laufen rot an wenn er in Verlegenheit kommt. Darauf hin möchte man ihn am liebsten in Arm nehmen. Leider wird nichts aus seiner...

Weiterlesen

Ein fesselnder zweiter Teil

Ein einfacher Bauernhof in Frankreich war

Copyright by Carlsen Verlag

  ihr friedliches Zuhause. Bis ihre Großmutter von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand.
Seitdem ist sie auch der Suche nach der älteren Frau.

 Scarlet Benoit könnte glücklicher nicht sein: Endlich hat sie ein Heim gefunden, in welchem sie geliebt und akzeptiert wird. Doch dann kehrt ihre Grand-Mère nicht mehr zurück und ihre Enkelin geht sofort von einem Gewaltverbrechen aus. Niemand...

Weiterlesen

Wie Blut so rot

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält...

Weiterlesen

Wundervoller und spannender zweiter Teil...Suchtgefahr!

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt.
Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai...

Weiterlesen

Die Geschichte ist weiterhin eine Mischung aus Dystopie, Sci-Fi und Fantasy, mit einem Hauch Romantik. Es gibt jede Menge Action, Spannung, die böse Königin und mutige Heldinnen.

Inhalt:
Scarlets Großmutter ist verschwunden und mit Hilfe des Straßenkämpfers Wolf will sich Scarlet nun auf die Suche nach ihr begeben. Dabei findet sie heraus, dass ihre Großmutter entführt wurde... was hat das mit Prinzessin Selene zu tun und wer ist der Orden der Wölfe?
Währendessen ist Cinder im Gefängnis und plant ihren Ausbruch, wobei sie auf Thorne trifft, der praktischerweise ein Raumschiff hat, mit dem sie flüchten und dann die Frau finden will, die Prinzessin Selene...

Weiterlesen

Noch besser als der erste Band!

Nach dem unglaublich, überraschend tollen Reihenauftakt der Luna-Chroniken musste ich natürlich auch den zweiten Band lesen. Passend zum Kauf des bereits erschienenen dritten Bands habe ich endlich mit dem Lesen des Folgebands begonnen. Nach dem Beenden eines hammermäßig tollen Buches fragt man sich doch immer wieder, warum man so lange mit dem Lesen gewartet hat. 

Im zweiten Band kamen hauptsächlich neue Charaktere in Form von Scarlet, Wolf und Kapitän Carswell Thorne hinzu. Bereits...

Weiterlesen

Übertrifft den ersten Band!

Inhalt:
Scarlet ist verzweifelt, seit Wochen ist ihre Großmutter spurlos verschwunden. Jetzt sollen die Ermittlungen eingestellt werden, aufgrund fehlender Beweise. Scarlet ist darüber entsetzt und will nun auf eigene Faust versuchen ihre Großmutter zu finden.
Dabei steht ihr Wolf zur Seite, der auf den ersten Blick nicht sehr vertrauensselig wirkt. Jedoch kann er Scarlet Informationen liefern, die sehr wertvoll sind und die erste richtig Spur um ihre Großmutter zu finden.

...

Weiterlesen

Rezension: Marissa Meyer - Wie Blut so rot

Nachdem ich von "Wie Monde so silbern" schon absolut begeistert war, war für mich klar, dass ich auch den Folgeband der Luna-Chroniken "Wie Blut so rot" unbedingt lesen muss. 
In "Wie Blut so rot" lernen wir Scarlet kennen, die mit ihrer geliebten Großmutter einen Bauernhof betreibt. Nun ist ihre Großmutter jedoch seit zwei Wochen verschwunden und ganz plötzlich taucht Wolf in ihrem Leben auf. Was hat er mit dem Verschwinden ihrer Großmutter zu tun und kann er ihr helfen, sie...

Weiterlesen

Wunderbare Fortsetzung!

Hach, wie habe ich mich auf diese Fortsetzung gefreut, nachdem mir der erste Teil mit Cinder so unglaublich gut gefallen hat. Und ich wurde nicht enttäuscht!
Die Geschichte startet mit Scarlett, die ihre vermisste Großmutter sucht. Dabei trifft sie auf Wolf, der ihr seine Hilfe anbietet. Aber er ist ein Straßenkämpfer, groß und kräftig und heißt W-O-L-F! Also ehrlich, dem soll man trauen??

Scarlett ist eine tolle Protagonistin. Dickköpfig und stur, aber auch total...

Weiterlesen

Eine hervorragende Fortsetzung einer hervorragenden Reihe!!

Scarlets Großmutter ist seit 2 Wochen verschwunden. Aber niemand will ihr bei der Suche helfen, denn alle halten sie für verrückt und wundern sich nicht darüber, dass sie weg ist. Doch Scarlet gibt nicht auf. Mit Hilfe eines jungen Mannes namens Wolf begibt sie sich auf die Suche. Doch irgendwie scheint Wolf etwas zu verbergen -was sie unsicher macht. Und dass es auch noch ungewöhnliche Nachrichten gibt, wie z.B. dass Kai, Oberhaupt des Asiatischen Staatenbundes, von einem Cyborg namens...

Weiterlesen

eine märchenhafte Fortsetzung

Scarlets Großmutter ist verschwunden und die Polizei kann Scarlet nicht weiterhelfen. So versucht Scarlet auf eigene Faust herauszufinden, was passiert ist. Da taucht ein Straßenkämpfer namens Wolf auf und bietet ihr seine Hilfe an. Scarlet ist skeptisch, doch auch fasziniert von dem ungewöhnlichen Mann. Doch trauen kann sie ihm nicht. Nur eins weiß sie. Ihre Vergangenheit und die Vergangenheit von Cinder sind miteinander verbunden und ihre Großmutter kennt die ganze Wahrheit.

Band 01...

Weiterlesen

Noch eine Steigerung zum ersten Band!

Scarlet, das Rotkäppchen der Zukunft: sie ist frech, selbstbewusst, zielorientiert und ihre Großmutter ist verschwunden. Scarlet glaubt als Einzige, dass sie entführt wurde, denn die Leute im Dorf sind der Meinung, dass "die verrückte Alte" bestimmt einfach so abgehauen ist oder sich umgebracht hat. Doch nur der mysteriöse Fremde, Wolf - ein brutaler Straßenkämpfer scheint mehr zu wissen. Sie brechen gemeinsam auf zur Suche nach Scarlets Großmutter und mit der Zeit beginnt Scarlet, Wolf zu...

Weiterlesen

Hervorragende Fortsetzung

Es geht weiter! Wuhuuuu~

Nachdem Band 1 mit einem Cliffhanger endete, wartete ich gespannt auf die Fortsetzung: Wie wird es mit Cinder weitergehen? Was geschieht mit Kai und dem Asiatischen Staatenbund?

All diese Fragen, und noch ein paar mehr, stellte ich mir. Und dann kam Band 2 und was passiert? Nichts!
Denn Band 2 der Luna-Chroniken beginnt mit einer neuen Hauptperson: Scarlet.
Und mit ihr ändert sich auch der Handlungsort von Asien/Peking zu Frankreich,...

Weiterlesen

Mit viel Action geht es weiter

Auch der zweite Teil von Marissa Meyer der Luna-Chroniken „Wie Blut so rot“ kann überzeugen. Dieses Mal ist die Geschichte wesentlich actionreicher und weniger romantisch, es werden neue Hauptcharaktere eingeführt und man erfährt auch mehr über die Vergangenheit von Prinzessin Selene.

Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm zu lesen und man kann sich die Schauplätze und Kreaturen sehr gut vorstellen. Zum Teil sind die Szenen wesentlich gewalttätiger, daher ist es sicher erst für...

Weiterlesen

Sehr gelungene Fortsetzung

Scarlet ist besorgt und wird von Stunde zu Stunde unruhiger, denn ihre Großmutter ist verschwunden und das schon seit zwei Wochen. Außerdem erhält sie eine Nachricht von der Polizei, dass die Ermittlungen eingestellt werden, Scarlet ist der Verzweiflung nahe, aber was tun? Bei ihren Gemüseauslieferungen lernt sie Wolf, den Straßenkämpfer, kennen und dieser wirkt mysteriös und geheimnisvoll. Er sucht ihre Nähe, aber Scarlet wird nicht schlau aus ihm, was verbirgt er vor ihr? Nichtsdestotrotz...

Weiterlesen

Eine mehr als würdige Fortsetzung

An 'Wie Blut so rot' bin ich mit sehr hohen Erwartungen ran gegangen, nachdem mich der Vorgänger 'Wie Monde so silbern' absolut begeistert hat.
Wie so oft hatte ich also meine Zweifel ob der Folgeband damit überhaupt mithalten und meine Erwartungen erfüllen kann... unbegründet.
Mit Aufschlagen des Buchs war ich gleich wieder in der von Marissa Meyer entworfenen Welt angekommen. Alles zuvor gelesene war wieder absolut präsent und ich freute mich auf die liebgewordenen Charaktere...

Weiterlesen

Wie BLut so rot

Meinung: Nach dem tollen ersten Band musste ich gleich weiter lesen mit der Märchenreihe.

Cinder ist gerade auf der Flucht und hat zwei starke Verbündete. Mit ihrem Schicksal muss sie sich erst abfinden und ihre Fähigkeiten erlenen, was ihr aber gut gelingt. Scarlets Großmutter ist seit fast drei Wochen verschwunden und niemand glaubt ihr, dass da etwas faul ist. Sie begibt sich selbst auf Spurensuche und was hat der geheimnisvolle Wolf damit zu tun ?

Nun hat das Buch zwei...

Weiterlesen

Wer Band 1 geliebt hat, wird von dieser Fortsetzung absolut begeistert sein

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält...

Weiterlesen

Hochspannung und eine fantastisch erzählte Reise in eine großartige Science-Fiction-Fantasy-Welt

INHALT

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf...

Weiterlesen

Dystopisch geniale Fortsetzung

INHALT:
Scarlets Großmutter ist verschwunden. Der Regierung und der Polizei ist dies jedoch egal. Doch ihre Großmutter ist nicht nur eine Biobäuerin, sie kann Raumschiffe fliegen und birgt mehr als ein Geheimnis. Scarlet beschließt sie zu retten. Sie bekommt unverhoffte Hilfe (?) durch den Straßenkämpfer Wolf.

FAZIT:
Nachdem mich der erste Teil "Wie Monde so silbern" (http...

Weiterlesen

Gelungene Fortsetzung, die Lust auf mehr macht.

Seit zwei Wochen ist die Großmutter von Scarlet verschwunden. Sie glaubt nicht daran, dass ihre geliebte Großmutter einfach so abhauen und sie im Stich lassen würde. Sie braucht Hilfe, dessen ist sich Scarlet sicher. Und nur einer kann ihr wirklich helfen – Wolf. Der mysteriöse Fremde, der so völlig anders ist und die einfachsten Dinge nicht kennt. Doch kann sie im wirklich vertrauen? Und was, wenn die einzige Möglichkeit ihre Großmutter zu finden, ist, dem Wolf im Schafspelz zu vertrauen?...

Weiterlesen

Noch besser als Band 1!

Vor zwei Wochen ist Scarlets Großmutter Michelle Benoit spurlos verschwunden. Mittlerweile hat auch die Polizei die Suche eingestellt, doch Scarlet denkt nicht ans Aufgeben, denn ihre Großmutter ist alles an Familie was sie noch hat.
Als Scar auf den Straßenkämpfer Wolf trifft und dieser Informationen über die Entführung zu haben scheint, begeben sich die beiden gemeinsam auf eine gefährliche Suche..

Zwischen dem großen Finale von "Wie Monde so silbern" und dem Beginn von "Wie...

Weiterlesen

Märchenhafte Fortsetzung mit Suchtgefahr

Inhalt:

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles - von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer - Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf...

Weiterlesen

Wer Teil 1 mochte, wird den zweiten lieben

Inhalt:
Nachdem ihre Großmutter vor zwei Wochen ohne irgendeine Nachricht verschwunden ist und die Behören die Suche nach ihr aufgegeben haben, trifft Scarlet im Dorf auf unerwartete Hilfe. Wolf, neu im Dorf und ein ziemlich brutaler Kämpfer, meint, er könne sie zu ihrer Großmutter führen. Doch kann Scarlett ihm wirklich trauen?
Währenddessen muss Cinder nach der Enthüllung von Doktor Erland sich um ihre Flucht aus dem Gefängnis kümmern, wobei sie den gutaussehnden Kapitän Thorne...

Weiterlesen

Guter zweiter Teil

Scarlett sucht ihre Großmutter. Sie kann sich nichts vorstellen, dass diese sich ihren ID Chip herausschneidet und sich dann umbringt. Da stimmt irgendetwas nicht! Als Scarlet auf Wolf trifft ist sie erst sehr skeptisch. Ein Straßenkämpfer? Wie soll der ihr helfen? Aber sie ist gerade ziemlich allein und nimmt seine Hilfe an …

 

 

[Die Protagonisten]

Wieder steht eine junge Frau im Fokus der Geschichte. Es ist Scarlet, mit den roten Haaren und dem Willen nach...

Weiterlesen

wundervolle Fortsetzung

"Wie Blut so rot" ist der zweite Teil der Luna - Chroniken.
Scarlet's Großmutter wird vermisst. Scarlet entscheidet sich, dass die Suche nach ihrer Großmutter wichtiger ist, als die Weiterführung des kleinen Bauernhofs. So schließt sie sich dem Straßenkämpfer Wolf an und macht sich auf die Suche nach ihrer Großmutter. Schnell ist auch schon eine Idee vorhanden, wohin die Reise geht.
Unterdessen ist Cinder auf der Suche nach ihren Wurzeln und nach Antworten. Auch ihre Suche hat...

Weiterlesen

Besser als Band 1

Es war einmal ein junges Mädchen namens Scarlet. Sie lebte bei ihrer Großmutter auf einem Bauernhof, aber eines Tages verschwand die alte Frau. Gemeinsam mit den attraktiven, aber mindestens genauso bedrohlichen aussehenden Straßenkämpfer Wolf macht sich Scarlet zu den anderen "Wölfen" auf, die ihre Großmutter anscheinend festhalten. Aber kann sie Wolf wirklich trauen?
Währendessen sind Cinder und ihr neuer Verbündeter Kapitän Thorne auf der Flucht. Cinders Suche nach Antworten nach...

Weiterlesen

Spannender als Teil 1, jedoch mit Längen im Mittelteil

Da ich den zweiten Band der Luna-Chroniken zum Geburtstag bekommen habe, habe ich ihn einfach gleich nach dem ersten gelesen.
Marissa Meyer fügt in diesem Teil eine weitere Protagonistin ein, Scarlet. Die Geschichte ähnelt dem Märchen „Rotkäppchen und der böse Wolf“ wirklich sehr. Die Erzählperspektive wechselt laufend zwischen Scarlet, Cinder und Kai. Das hat mich teilweise sehr gestört und war für meinen Lesefluss nicht gerade förderlich.  
Während ich anfangs noch der Meinung...

Weiterlesen

Es ist Liebe auf den ersten Seiten...

**********************************************************

Inhaltsangabe by Rawrpunx

Scarlets Großmutter wird seit Wochen vermisst, die Bewohner des kleinen Dörfchens glauben sie sei abgehauen, immerhin war sie schon immer ein kleines bisschen verrückt. Scarlet aber weiß, dass ihre geliebte Großmutter sie nie im Stich lassen würde und so macht sie sich auf die Suche nach ihr. Als sie den großen bösen Wolf kennenlernt, begleitet er sie ein Stück ihres Weges… Aber ob das so eine...

Weiterlesen

Wo bleibt Teil 3?? Suchtgefahr!

Schon seit zwei Wochen ist ihre Großmutter verschwunden und Scarlet hat große Angst. Wurde sie entführt? Ist sie tot? Die Leute im Dorf hielten sie für verrückt und behaupten, sie wäre einfach abgehauen. Doch das kann Scarlet einfach nicht glauben. Grandmère ist doch alles was sie noch hat! Und sie würde ihre Enkelin doch nicht einfach so alleine lassen. Also tut Scarlet alles, um Grandmère zu finden und läuft dabei dem Straßenkämpfer Wolf über den Weg. Er fasziniert und ängstig sie zugleich...

Weiterlesen

Ein Märchen mit Zukunft!

"Wie sie nun in den Wald kam, begegnete ihr der Wolf. Sie aber wusste nicht, was das für ein böses Tier war, und fürchtete sich nicht vor ihm." S. 7

Zum Inhalt

Cinder ist angezeigt wegen Hochverrats und soll in wenigen Tagen an die Königin von Luna ausgeliefert werden. Dass ihr die Flucht aus dem Gefängnis gelingt, hat sie unter anderem ihrer „Gabe“ zu verdanken und sie verliert zusehends die Scheu, sie anzuwenden. Allerdings quält sie auch das schlechte...

Weiterlesen

Wie Blut so rot

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält...

Weiterlesen

spannende Fortsetzung einer Reihe mit Suchtfaktor

Zwei Wochen ist es jetzt schon her seitdem Scarletts Großmutter Michelle verschwunden ist. Die Behörden haben die Suche nach ihr eingestellt und Scarlett weiß nicht, was sie machen soll. Da trifft sie plötzlich auf den geheimnisvollen Wolf, der nicht nur ein ausgezeichneter Kämpfer ist, sondern auch irgendwie in Verbindung mit denjenigen steht, die Michelle entführt haben. Kann sie ihm trauen?

Währenddessen befindet sich Cinder auf der Flucht vor Königin Levana und den Soldaten des...

Weiterlesen

Geniale Fortsetzung

Scarlett, die ihren Namen durch ihr feuerrotes Haar erhalten hat, lebt gemeinsam mit ihrer Großmutter in der europäischen Förderation, genauer gesagt in Frankreich. Doch seit ein paar Wochen ist ihre Grand-mère spurlos verschwunden und keiner will ihr glauben, dass sie entführt wurde. 
Zur gleichen Zeit taucht ein seltsamer Fremder mit dem unheimlichen Namen Wolf in dem kleinen Städtchen auf. Ist er wirklich nur ein durchreisender oder führt er etwas im Schilde?
Nach Ihrer...

Weiterlesen

Ein perfektes Leseerlebnis

Cover:
Dieses Mal sieht man auf schwarzem Grund ein rot glänzendes Muster und bei näherem Betrachten fällt auf, dass es Wölfe sind. Passend zur Geschichte und auch zu Band 1. Ich finde, diese ungewöhnlichen Cover sind ein echter Eye-Catcher im Buchregal.

Erster Satz:
Scarlet steuerte gerade die Gasse hinter dem Gasthaus Rieux an, als ihr Portscreen auf dem Beifahrersitz summte und eine Computerstimme meldete: >>Tele für Mademoiselle Scarlet Benoit von der...

Weiterlesen

Hervorragend! Ein Buch, was mich absolut überzeugen konnte!

Meine Meinung:

Worum gehts?
Wir werden von Scarlet begleitet und befinden uns in Frankreich. Sie vermisst ihre Großmutter und ist auf der Suche nach dieser.  Wird sie diese finden? Und dann taucht noch ein völlig fremder Mann auf, Wolf, von welchem sie sich helfen lässt. Doch was hat es mit diesem auf sich? Kann sie ihm trauen? Währenddessen ist auch Cinder aus dem Gefängnis geflohen und auf der Flucht. Wie wird es mit ihr und Kai weitergehen? Ein toller zweiter Teil...

Weiterlesen

Absolut gelungene Fortsetzung!

Das Cover des zweiten Bandes ist dem ersten ja sehr ähnlich nur das es statt silberne Schuhe, rote Wölfe zieren. Im Gegensatz zum vorherigen Buchcover gefällt mir dieses nicht so gut, aber es sieht trotzdem schön aus und besonders wenn es im Regal neben dem Vorgänger steht macht es einen passenden Eindruck.

In ersten Band hielt sich die Autorin, Marissa Meyer ein wenig an das Märchen 'Cinderella', bei diesem Buch diente ihr 'Rotkäppchen' als Vorlage. Das Buch selbst ist in drei Bücher...

Weiterlesen

Eine gelungene Fortsetzung mit Charme

"Sie konnte nichts dafür, wie sie war. Sie hatte nichts damit zu tun. Wenn man sie vor die Wahl gestellt hätte, hätte sie sich ganz bestimmt nicht dafür entschieden. Lunarierin. Cyborg. Flüchtlig. Gesetzlose. Ausgestoßene."
["Wie Blut so rot" // Marissa Meyer // S. 308]

Erster Satz:
Scarlet steuerte gerade die Gasse hinter dem Gasthaus Rieux an, als ihr Portscreen auf dem Beifahrersitz summte und eine Computerstimme meldete: "Tele für Mademoiselle Scarlet Benoit von der...

Weiterlesen

Eine perfekte Fortsetzung: Rotkäppchen meets Aschenputtel

Inhalt:
Scarlets Großmutter Michelle Benoit ist seit 2 Wochen spurlos verschwunden. Obwohl sie keinerlei Nachrichten oder Hinweise auf einen freiwilligen Aufbruch hinterlassen hat, ihren Port nicht mitgenommen hat und sogar ihr ID-Chip zuhause aufgefunden wurde, schließt die Polizei den Fall ab und Scarlet schwört sich, selbst nach ihrer Grand-mère zu suchen.

Durch ihr allseits gefürchtetes Temperament lernt Scarlet den Straßenkämpfer Wolf kennen. Ein seltsamer Typ, der weder...

Weiterlesen

Spannungsgeladene Fortsetzung, die keine Wünsche offen lässt!

Scarlet ist verzweifelt. Ihre geliebte Großmutter, mit der sie seit Jahren einen Bauernhof in Frankreich bewirtschaftet, ist schon seit mehr als zwei Wochen spurlos verschwunden. Jetzt wurde die offizielle Suche nach ihr eingestellt. Doch als Scarlet dem Straßenkämpfer Wolf begegnet, schöpft sie wieder Hoffnung. Zwar benimmt sich Wolf sehr merkwürdig, scheint aber zu wissen, wo sie mit ihrer Suche beginnen kann. Kann sie ihm trauen?

Währenddessen plant Cinder im Gefängnis von Neu-...

Weiterlesen

Aschenputtel trifft auf Rotkäppchen

MEINE MEINUNG

Wie Blut so rot ist nach Wie Monde so silbern der zweite Band der Luna Chroniken von Marissa Meyer. Nachdem mich die Geschichte von dem Cyborg-Mädchen Cinder restlos begeistert hat, war ich neugierig auf Scarlets Geschichte. Und gleichzeitig war ich enttäuscht, weil ich doch unbedingt wissen wollte, wie es mit Cinder weitergeht. Aber: der Klappentext verrät nicht alles. Es geht zwar viel um Scarlet und ihre Erlebnisse mit Wolf und ihre Suche nach ihrer Entführten...

Weiterlesen

Absolutes Lieblingsbuch (Band 2)

Meine Meinung

(Achtung, Spoilergefahr! Es handelt sich hierbei um eine Fortsetzung!)

Scarlet Benoit, 16 Jahre alt, lebt in einem kleinen Ort namens Rieux, Frankreich in der Europäischen Förderation. Scarlet ist sehr loyal, aber auch teilweise naiv. Sie lebt für ihre Interesse und ist daher auch sehr impulsiv, was manchmal ein wenig anstrengend werden kann.

Sie lebt seit Jahren bei ihrer Großmutter, der ehemaligen Militätpilotin, Michelle Benoit. Die beiden betreiben...

Weiterlesen

eine gelungene Fortsetzung!

Erster Satz
""Scarlet steuerte gerade die Gasse hinter dem Gasthaus Rieux an, als ihr Portscreen auf dem Beifahrersitz verstummte und eine Computerstimme meldete: "Tele für Mademoiselle Scarlet Benoit von der Dienststelle für vermisste Personen.""
aus "Wie Blut so rot" von Marissa Meyer, Carlsen, S. 9

Meinung
Der zweite Band der Luna Chroniken konnte mich genauso begeistern wie der Auftakt, wenn nicht noch mehr.
Marissa Meyers Schreibstil ist wie gewohnt...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
432 Seiten
ISBN:
9783551582874
Erschienen:
2014
Verlag:
Carlsen Verlag GmbH
Übersetzer:
Astrid Becker
9.19231
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.6 (104 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 410 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher