Buch

Wunder einer Winternacht

von Marko Leino

Die einzig wahre Geschichte vom Weihnachtsmann.

Hoch oben im Norden lebt der kleine Nikolas. Als er durch einen tragischen Unfall zur Waise wird, nimmt das ganze Dorf sich seiner an. Ein Jahr lang darf Nikolas bei jeder Familie bleiben. Wenn der Weihnachtsabend naht, muss er weiterziehen.

Voller Dankbarkeit schnitzt Nikolas Jahr für Jahr Geschenke für «seine» Familie. Als er zum bösartigen Tischlermeister Lisakki in die Lehre kommt, scheint sein Glück vorbei. Der bärbeißige alte Mann hasst Kinder ...

Rezensionen zu diesem Buch

Wundervolle Weihnachtsgeschichte

Tatsächlich habe ich Wunder einer Winternacht auf zwei Jahre verteilt gelesen – überraschenderweise hat es gut geklappt. Ursprünglich habe ich es im Wechsel mir meinem Mann vorgelesen, aber leider fesselte es ihn nicht genug und auch waren die Kapitel zum Vorlesen relativ lang. Im zweiten Jahr setzte ich alleine nahtlos an und genoss es definitiv jeden Tag ein kleines Kapitel zu lesen.

 

Ich muss auch zugeben, dass es eher ein ruhiges Buch ist. Man sollte, um dran zu...

Weiterlesen

Weihnachtsgeschichte für Groß und Klein

An einem Sommertag sitzt der Großvater auf der Veranda und erzählt seinen beiden Enkeln Tommi und Ossi die Geschichte der Familie Einari und Alexandra Pukki und ihrer beiden Kinder Nicolas und Ada. Nicolas ist schon älter als seine kleine Schwester Ada, die noch ein Säugling ist als seine Eltern mit Ada zum Festland fahren wollen. Nicolas‘ Vater gibt seinem Sohn die Aufgabe, zu Hause zu bleiben und auf den Kamin und das Haus aufzupassen, damit es dort warm bleibt. Stunden um Stunden vergehen...

Weiterlesen

Eine Weihnachtsgeschichte und doch so viel mehr als das!

Ich habe wirklich selten eine so unglaublich berührende, wunderschöne Geschichte gelesen! Denn trotz, nein wegen der allgegenwärtigen Traurigkeit und Melancholie die über Niklas und seinem Leben liegt, strahlt er eine solche Herzensgüte und Weisheit aus, und das bereits in jungen Jahren. Niklas mag ein Einsiedler sein und sich von anderen Menschen zurückziehen, aber dennoch sehnt er sich so sehr nach Nähe und Liebe, dass man ihn als Leser am liebsten in den Arm nehmen möchte.

Zu...

Weiterlesen

Bezaubernde Einstimmung auf Weihnachten

„Wunder einer Winternacht“ ist die Geschichte des Jungen Nikolas, der an Weihnachten zur Waise wird und daraufhin Aufnahme bei verschiedenen Familien im Dorf findet. In Erinnerung an seine verstorbene Schwester versenkt er jedes Weihnachten ein Geschenk im Meer. Bald schon beschenkt er auch die Kinder des Dorfes und wird im Laufe der Zeit zum „Weihnachtsmann“.

Marko Leino nimmt den Leser mit auf eine bezaubernde Reise in die Vergangenheit und den Winter in Finnland. Die Geschichte wie...

Weiterlesen

Überall auf der Welt

In einer kalten und stürmischen Nacht, kurz vor Weihnachten, verliert der fünfjährige Nikolas durch einen tragischen Unfall seine Familie, seine Eltern und die kleine Schwester Ada, die er so liebte. Die Dorfgemeinschaft nimmt sich des kleinen Waisen an, doch die Menschen in Korvajoki sind arm und der zusätzliche Esser eine schwer zu stemmende Belastung. Jede Familie nimmt Nikolas für ein Jahr auf, immer zu Weihnachten wird gewechselt. Nikolas ist erfüllt von Dankbarkeit für all die Menschen...

Weiterlesen

Glaube, Liebe, Hoffnung

Wer Weihnachten mag, wird dieses Buch lieben!

Zugegeben, die schönste Zeit im Jahr ist vorbei und wir erwarten sie erst in 11 Monaten wieder, aber dieses Buch kann man tatsächlich auch unabhängig dieser wunderschönen Zeit lesen. Ich habe selten so eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte gelesen. Da mag man selbst als Erwachsene wieder Kind sein und sich an all die wunderschönen Dinge erinnern, an die man als Kind glaubte. 

Weihnachten ist nicht nur eine Zeit, sondern ein Gefühl...

Weiterlesen

Finnischer Weihnachtsstraum

Das Buch "Wunder einer Winternacht" erzählt die Geschichte des kleinen Nikolas, der ganz zu Anfang seine Familie verliert und fortan jedes Jahr von einem Weihnachten zum nächsten bei einer anderen Familie in dem finnischen Dorf unterkommen darf.  Die Jahre vergehen und als jede Familie ein mal dran war, bleibt nur noch der grimmige Isaaki, der ihn bei sich aufnimmt und das Talent zum Schreinern bei Nikolas entdeckt und fördern will. Mehr sei nicht erzählt, damit ich nichts vorweg nehme. Die...

Weiterlesen

Wunderschön und herzzerreißend

Wunderschöne und traurige Geschichte über Nikolas, der durch einen Unfall seine ganze Familie verliert.. Daraufhin nimmt ihn jede Familie im Dorf für ein Jahr auf, an Weihnachten wird gewechselt. Dabei beginnt er zum Dank für alle Kinder des Dorfes an Weihnachten Geschenke zu verteilen. Als Tradition geht er danach immer ans Meer und gibt auch ein Geschenk für seine kleine Schwester Ada ins Wasser, in den seine Familie ertrunken ist. Nach acht Jahren kann er nicht mehr im Dorf bleiben, da...

Weiterlesen

Wundervolles Weihnachtsbuch !

Das Cover von diesem Buch ist eines in das man sich gleich verliebt, weil es
einfach total einladend und verzaubernd wirkt. Ich finde es einfach entzückend und es passt super zu der Geschichte.
Die Charaktere in der Geschichte sind einfach entzückend, man lernt zwar sehr viele kennen, aber leider nicht alle. Doch die Familien oder eher die Familie, die man in der
Geschichte richtig kennen lernt, kann man einfach nur ins Herz schließen, weil man während dem lesen wirklich...

Weiterlesen

Es fällt leicht wieder an den Weihnachtsmann zu glauben

Wunder einer Winternacht, geschrieben von Marko Leino nach dem gleichnamigen Film. Erschienen als Taschenbuch im Rowohlt Verlag am 2. November 2009.

Nikolas Eltern wohnen in Finnland auf einer kleinen Insel neben dem Dorf Korvajoki. In einer sehr stürmischen Weihnachtsnacht machen sich die Eltern mit der kleinen Ada auf den Weg ins Dorf, da die Kleine plötzlich hohes Fieber bekommen hat. Am nächsten Tag werden die Leichen der Eltern angespült und die Dorfbewohner kommen auf die Insel...

Weiterlesen

Wunder einer Winternacht

Meinung: Weihnachten ist eher nicht so mein Gebiet, aber gegen ein schönes Weihnachtsbuch ist nichts einzuwenden.

Nikolas lebt mit seiner Familie einsam auf einer Insel, bis zu dem Tag, an dem er Waise wird und von nun an jedes Jahr bei einer anderen Familie leben wird. Aber bald kommt der Tag, an dem niemand mehr für Nikolas sorgen kann und er muss zu Lisakki, einem schrecklichen Mann.

Hier handelt es sich um eine Geschichte in der Geschichte. Zwei Brüder finden am Meeresgrund...

Weiterlesen

die wahre Weihnachtsgeschichte

Zwei Brüder finden bei einem Spiel im Meer eine kleine Schatztruhe. In ihr befindet sich eine auf den ersten Blick wertlose alte Taschenuhr, gefüllt mit einem Weihnachtsgruß für ein kleines Mädchen.

Erst ihr Opa kann ihnen erzählen, was es damit auf sich hat. Und so erzählt er den Jungen eine Geschichte aus weit entfernter Zeit. Eine Geschichte, an die er bis zum heutigen Tag eigentlich selbst nicht glaubte. Die Geschichte von Nikolas, dem kleinen Waisenjungen, der nach dem...

Weiterlesen

Hat das Potenzial ein Klassiker zu werden

Covergestaltung:

Das Cover ist einzigartig und bildschön! Ich liebe die Umsetzung und die Farbgestaltung und nutze es im Übrigen jedes Jahr in der Adventszeit auch als Deko-Material!

 

Meine Meinung:

Bei „Wunder einer Winternacht“ stimmt einfach alles! Es ist das perfekte Weihnachtsbuch. Ich besitze es nun schon ein paar Jahre und es ist für mich einfach nicht mehr aus der Adventszeit wegzudenken. Dieses Buch ist wohl so ziemlich mit das einzige Buch, das ich...

Weiterlesen

Sehr tiefgründige und mitreißende Weihnachtsgeschichte!

Dieses Buch lag schon viele zu lange auf meinem SuB! Endlich habe ich es gelesen und es hat mich zu Tränen und zum Nachdenken gerührt!

Worum geht es?
Als eines Tages Tommi und sein Bruder Ossi eine Truhe finden, in der sich eine kleine silberne Taschenuhr befindet, erzählt der Großvater die Geschichte, welche er auch schon von seinem Großvater erzählt bekam. Sie handelt vom Schiksal des kleinen Nikolas, welcher auf tragische Art und Weise im Alter von nur 5 Jahren seine noch...

Weiterlesen

Wunderschönes Märchen über die wahre Geschichte des Weihnachtsmanns

Ausgerechnet an Weihnachten verliert er alles, was ihm lieb und teuer ist: Seine Familie.
Daher hätte niemand, vor allem er selbst niemals, gedacht, dass ausgerechnet der Heilige Abend sein ganz besonderer Tag wird.

 

Nikolas’ Eltern sind arm, doch sie sind glücklich. Hoch oben, im kalten Norden, auf einer abgelegenen Insel führen sie in einer kleinen, windschiefen Hütte ein einfaches Leben.
Doch eine einzige Nacht stellt alles auf den Kopf. Um Nikolas’ Schwester...

Weiterlesen

Eine unvergessliche Geschichte!

Kurzbeschreibung:

Hoch oben im Norden lebt der kleine Nikolas. Als er durch einen tragischen Unfall zur Waise wird, nimmt das ganze Dorf sich seiner an. Ein Jahr lang darf Nikolas bei jeder Familie bleiben. Wenn der Weihnachtsabend naht, muss er weiterziehen. Voller Dankbarkeit schnitzt Nikolas Jahr für Jahr Geschenke für «seine» Familie. Als er zum bösartigen Tischlermeister Lisakki in die Lehre kommt, scheint sein Glück vorbei. Der bärbeißige alte Mann hasst Kinder ...

...

Weiterlesen

Ein besonderes Weihnachtsmärchen, das mich sehr berührt hat

„Vielleicht ist im Leben nicht alles schwarz oder weiß. Vielleicht gibt es keine eindeutig glücklichen oder unglücklichen Ereignisse. Vielleicht geht beides immer Hand in Hand.“ S. 45

Zum Inhalt

Spätsommer
Tommi und sein jüngerer Bruder Ossi tauchen am Strand an einer Küste im Norden um die Wette, als ihnen ein kleines, mit Tang umwickeltes Holzkästchen in die Hände fällt. Der Inhalt dieser winzigen Truhe erinnert den Großvater der beiden an eine Geschichte, die...

Weiterlesen

Umsetzung leider schwach

Mitten im Sommer finden zwei Jungen beim Tauchen eine alte Holzkiste im Wasser. Ihren Großvater erinnert diese an eine Geschichte, die schon in seiner Kindheit erzählt wurde: Der Weihnachtsmann habe ursprünglich Nikolas geheißen. Im Alter von 5 Jahren verlor er als Junge seine Eltern und seine Schwester. Fortan wuchs er im Dorf auf, bei jeder Familie blieb er ein Jahr, wenn Weihnachten nahte, zog er weiter ins nächste Haus...

So oft habe ich schon gehört, dass ich dieses Buch...

Weiterlesen

Wie war das wieder mit dem Weihnachtsmann?

Nikolas lebt mit seinen Eltern und dem kleinen Schwesterchen Ada, arm aber glücklich, auf einer kleinen Insel im Norden. Kurz vor Heiligabend trifft ihn ein schwerer Schicksalschlag: seine Eltern und Ada ertrinken bei einer Überfahrt auf's Festland und er bleibt alleine zurück.

Am Morgen holen ihn die Dorfbewohner zu sich und überlegen, wie es mit ihm weitergehen soll. Da alle arm sind, kann es sich keiner leisten noch einen Esser mehr aufzunehmen. Schließlich einigen sie sich...

Weiterlesen

Wunderbar, rührend, inspirierend!

Marko Leino erzählt in seinem Buch eine finnische Weihnachtsgeschichte, nämlich die ergreifende, wunderbare Geschichte des kleinen Nikolaus, der seine Eltern und seine kleine Schwester ausgerechnet kurz vor Weihnachten bei einem Unfall verliert.

Die Menschen in dem kleinen Fischerdorf Korvajoki sind zunächst ratlos, wie es nun mit dem Waisenkind weitergehen soll - sie sind arme Menschen, die kaum ihre eigenen Familien durchgefüttert bekommen, aber sie sind auch gute Menschen und...

Weiterlesen

Ein wundervolles Buch

Inhalt:
Der 5 jährige Nikolas verliert an Weihnachten seine Eltern und seine einjährige Schwester Ada. Die Dorfbewohner nehmen sich ihm an, doch da sie ein ärmliches Leben führen, kann es sich niemand leisten, ein weiteres Kind auf Dauer zu sich zu nehmen. So entscheiden sie sich dafür, dass Nikolas jeweils nur ein Jahr - von Weihnachten bis Weihnachten - bei ein und derselben Familie lebt.
Zuerst ist die Situation sehr schwer für Nikolas und er schottet sich immer mehr ab, doch...

Weiterlesen

Traurig und wunderschön zugleich

Ich liebe die Vorweihnachtszeit. Ich liebe die Stimmung und das hektische Treiben in der Innenstadt. Ich liebe das Dekorieren, das Plätzchenbacken und das Schenken. Und ich liebe Weihnachtsbücher. »Wunder einer Winternacht« hat für mich den Geist der Weihnacht bereits in den ersten Novembertagen geweckt und trotz des traurigen Schicksals von Nikolas mein Herz erwärmt.

Hoch im Norden, in dem kleinen Fischerdorf Korjavoki, wohnt Nikolas, der an Weihnachten seine Eltern und seine jüngere...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
279 Seiten
ISBN:
9783499248467
Erschienen:
2009
Verlag:
Rowohlt Taschenbuch Verla
Übersetzer:
Gabriele Schrey-Vasara
8.68889
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (45 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 126 Regalen.

Ähnliche Bücher