Buch

Die Mädchenwiese - Martin Krist

Die Mädchenwiese

von Martin Krist

'Die alte Frau sieht alles kommen. Sie findet die toten Mädchen. Sie kennt ihren Mörder. Aber sie wird schweigen. Der kleine Junge bangt um seine verschwundene Schwester, denn er hat etwas gesehen. Er will reden, doch niemand hört ihm zu. Seit Alex Lindner vor Jahren seinen Dienst als Kommissar quittiert hat, lebt er zurückgezogen in der Provinz. auch hier ein Mädchen verschwindet, weiß er: Der Mann, den er damals vergeblich jagte, ist zurück. Diesmal muss er ihn fangen, denn der Blutzoll wird steigen.

Rezensionen zu diesem Buch

Spannung pur bis zur letzten Seite ...

Martin Krist! Für mich ein neuer deutscher Autor, den ich viel zu lange ignoriert habe. Mit Die Mädchenwiese hat er einen aufregenden Thriller kreiert, der mich nicht mehr losgelassen hat.

Erzählt wird die schaurige Geschichte auf zwei zeitlich unterschiedlichen Erzählebenen. Immer wieder gelingt es dem Autor, den Leser geschickt auf falsche Spuren zu schicken und von dem eigentlichen Täter abzulenken. Lediglich die alte Frau sieht alles kommen. Sie findet die toten Mädchen. Sie kennt...

Weiterlesen

manchmal ist die Hölle versteckt

inkenwerder, kleiner beschaulicher Ort an der Unterelbe. Hier kennt jeder kennt jeden. Doch dann kommt das Grauen in den Ort und nichts scheint mehr, wie es einmal war. Laura Theis erzieht nach der Scheidung ihre beiden Kinder Sam, 10, und Lisa allein groß. Sie hat es nicht einfach, arbeitet hart und viel und hat wenig ,`zeit für ihre Kinder. Da verschwindet Lisa und Laura merkt, wie wenig sie eigentlich über ihre Kinder weiß.
Alex Lindner weiß dagegen mehr über das Verschwinden. Vor 3...

Weiterlesen

Mittelklasse

In dem kleinen Ort Finkenwerda im Spreewald wird die 16 jährige Lisa nach einem angeblichen Wochenendbesuch bei ihrer Freundin vermisst. In Wahrheit wollte Lisa jedoch zu ihrem älteren Freund nach Berlin. Als Lisa auch am Montag nicht auftaucht, glaubt ihre Mutter Laura nicht mehr daran, dass Lisa einfach nur abgehauen ist. Es muss etwas mit ihr passiert sein...Was weiß Lisas kleiner Bruder Sam, der sie als letztes gesehen hat?
Als die Leiche einer jungen Frau gefunden wird, die...

Weiterlesen

zwischen Thriller und Roman, leidlich spannend

~~Wenn im Prolog nicht eine Frauenleiche, schrecklich zugerichtet ohne Kopf und Hände, von der alten Berta begraben würde könnte man meinen, das es in diesem Buch um die Bewohner einer Kleinstadt handelt, die versuchen, mit den Problemen des Alltags zurecht zu kommen. Laura ist alleinerziehende Mutter von einem tollpatschig verträumten Achtjährigen und der 16-jährigen Lisa, die sich auffallend schminkt über das Wochenende einfach mal verschwindet. Doch als sie am Montag nicht wieder...

Weiterlesen

die ländliche Idylle ist grügerisch

Wo ist Lisa? Lisa fühlt sich zu Hause nicht mehr wohl, seit ihr Vater und ihre Mutter getrennt sind. Ihre Mutter meckert nur an ihr rum, ihr jüngerer Bruder nervt, sie fühlt sich von allen unverstanden. Als ihre Mutter auch noch das verbotene Nabelpiercing entdeckt ist der Ärger perfekt und Lisa beschließt, sich für ein Wochenende frei zu nehmen. Angeblich ist sie bei ihrer Freundin, doch als sie am Montag immer noch verschwunden ist, klärt sich schnell, dass das nur eine Ausrede war und sie...

Weiterlesen

Guter Thriller

Ein spannender deutscher Thriller!

Inhalt
Es geschehen seltsame in einem kleinen Ort im Spreewald. Ein Ort der so klein ist das jeder jeden kennt. Jeder kennt auch die seltsame alte Frau, die nachts durch das Dorf schleicht und vor sich hin brabbelt. Viele fragen sich was es mit dieser Frau auf sich hat. Auch die Geschwister Lisa und Sam. Lisa erzählt ihrem kleinen Bruder das die alte Frau eine Hexe ist, und aus diesem Grund macht der kleine Junge stets einen großen Bogen um...

Weiterlesen

Spannender Thriller

Inhalt:

In dem Buch geht es um eine alte Frau, die die toten Mädchen findet und den Mörder kennt, allerdings schweigen wird, um den kleinen Sam, der etwas gesehen hat, erzählen will, dem aber niemand zuhört und schlussendlich um Alex Linder, einen ehemaligen Polizist, der genau weiß, dass der Mann zurück ist, den er vor 3 Jahren vergebens gejagt hat...

 

Meine Meinung:

Das Buch ist wirklich super zu lesen gewesen. Die Kapitel waren recht kurz und endeten fast...

Weiterlesen

ein guter Thriller

Inhalt:

In einem kleinen Dorf im Spreewald namens Finkenwerda treibt ein bestialischer Mädchenmörder sein unwesen. Als Berta Kirchberger (die einen Ruf als verrückte Dorfhexe hat) eine Leiche im Wald findet der Kopf und Hände abgetrennt wurden nimmt die Story ihren lauf, denn sie weis : die Tote wird nicht die Letzte sein!!
Zur selben Zeit hat die pupertierende 16-jährige Lisa Theis keine Lust mehr auf zu Hause,da sie von ihrer Mutter Laura und ihrem 8 jährigen Bruder Sam total...

Weiterlesen

super spannend

„Garantiert auch bei 36 Grad Gänsehaut“ war absolut keine leere Versprechung auf dem Cover des Buches. Die Spannung während des Lesens war enorm und hat sich im Verlauf der Handlung noch gesteigert. Besonders unterstützt wurde das durch die Sprünge in den Perspektiven und der Zeit. Die Zwischenkapitel mit den Rückblicken in die Vergangenheit, in denen Berta berichtet, wie alles begann, bringen dem Leser Stück für Stück die Zusammenhänge nah, man bekommt tiefe Einblicke in Bertas schlimmes...

Weiterlesen

Mädchenwiese

Die 16-jährige Lisa Theis verschwindet spurlos. Zunächst geht man davon aus, dass das Mädchen einfach von zu Hause fortgelaufen ist. Doch ihr Bruder Sam weiß es besser. Immerhin hat Lisa ihm doch versprochen, zurückzukommen! Sie wollte nur ihren Freund in Berlin besuchen übers Wochenende…
Dann wird im nahegelegenen Wald eine Mädchenleiche gefunden…
* Meine Meinung *
Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich das Buch sehr gerne gelesen habe. Es liest sich sehr flüssig dank...

Weiterlesen

Ein Topthrill von der besten Sorte

Die Mädchenwiese

Kurzinhalt:

Nach 3 Jahren kehrt das grauen zurück, ein Serienmörder, den damals keiner beikommen konnte, ist wieder nach Finkenwerda zurückgekommen und er spielt mit jungen Mädchen. Eine alte Frau sieht die Taten kommen und bestattet sogar die Opfer würdevoll. Ist das wirklich der Täter von damals?Eine Mutter, die völlig überfordert ist mit ihren zwei Kindern und ein Ex- Polizist, der vom Dienst supendiert wurde. Und ein paar Freunde und das Problem mit...

Weiterlesen

Atmosphärischer, spannend erzählter Thriller

Dieser Thriller, der mysteriöse Elemente beinhaltet, verspricht Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Er zeichnet sich aus durch mehrere Erzählstränge aus, die bereits innerhalb des Kapitels wechseln, was beim Lesen etwas Konzentration erfordert. Martin Krist hat kurze Kapitel gewählt und lässt die Erzählstränge immer dann aufhören, wenn die Spannung am höchsten ist. Dadurch kann man das Buch kaum mehr aus der Hand legen.

Der Autor hat sehr interessante Figuren gewählt. Eine...

Weiterlesen

Spannend

Ein Durchweg Spannender Roman mit einer für mich sehr schlüssigen 
Handlung den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte und in einem 
Rutsch durchgelesen habe.

Die Handlung gliedert sich in unterschiedliche Perspektiven so dass man 
über das Leben und die Handlungsgrundlagen der Protagonisten einiges 
erfährt.

Vor allem die Geschichte der Berta ist dabei nichts für schwache Nerven 
wobei einiges genauer erläutert und anderes nur angedeutet wird....

Weiterlesen

Ein spannender Thriller mit einem Mörder, der den Namen “die Bestie” zurecht trägt

Nachdem ich den Klappentext gelesen und den Trailer geschaut habe, war ich sehr neugierig auf das Buch und der Autor hat mich wirklich nicht enttäuscht. Warum ich dann keine 5 Sterne vergeben habe? 5 Sterne vergebe ich nur, wenn das Buch mich nicht mehr losgelassen hat, ich ständig daran denken musste und es einfach das gewisse Etwas hat um ein Lieblingsbuch von mir zu werden. Thriller haben es da schon mal etwas schwer bei mir und sie bekommen nur selten die Höchstpunktzahl, deswegen sind 4...

Weiterlesen

Spannend, allerdings gepaart mit Längen und anstrengenden Charakteren

*Kurzbeschreibung*
In einem kleinen Dorf im Spreewald, in der Nähe von Berlin, verschwindet die 16-jährige Lisa plötzlich spurlos. Alle, bis auf ihre Mutter Laura und ihr kleiner Bruder Sam, glauben, dass Lisa einfach nur weggelaufen ist, da sie es zu Hause mit ihrer immer gestressten und gereizten Mutter nicht mehr ausgehalten hat.
Die alleinerziehende Laura besteht allerdings auf eine Großfahndung, die sofort das Interesse der Presse weckt. Bereits vor drei Jahren verschwanden...

Weiterlesen

Spannender Thriller mit schnell wechselnden Perspektiven

Kurzbeschreibung: 
Die alte Frau sieht alles kommen. Sie findet die toten Mädchen. Sie kennt ihren Mörder. Aber sie wird schweigen. Der kleine Junge bangt um seine verschwundene Schwester, denn er hat etwas gesehen. Er will reden, doch niemand hört ihm zu. Seit Alex Lindner vor Jahren seinen Dienst als Kommissar quittiert hat, lebt er zurückgezogen in der Provinz. auch hier ein Mädchen verschwindet, weiß er: Der Mann, den er damals vergeblich jagte, ist zurück. Diesmal muss er ihn...

Weiterlesen

Harter Tobak

*** Klappentext ***
Die alte Frau sieht alles kommen. Sie findet die toten Mädchen. Sie kennt ihren Mörder. Aber sie wird schweigen. Der kleine Junge bangt um seine verschwundene Schwester, denn er hat etwas gesehen. Er will reden, doch niemand hört ihm zu. Seit Alex Lindner vor Jahren seinen Dienst als Kommissar quittiert hat, lebt er zurückgezogen in der Provinz. Als er das grausam ermordete Mädchen sieht, weiß er: Der Mann, den er damals vergeblich jagte, ist zurück. Diesmal muss er...

Weiterlesen

Die Mädchenwiese

Was ist eine Mädchenwiese? Eine Mädchenwiese ist eine Wiese im Wald, wo sich junge Mädchen treffen und picknicken, über die Schule, Jungs, Klamotten und dergleichen quatschen und sich einfach nur sicher, geborgen und frei fühlen. Eine Mädchenwiese ist allerdings auch der Ort, wo sich ein Mörder der Leichen seiner jungen weiblichen Opfer entledigt.

Es ist Freitag, als es die 16-jährige Lisa Theis im kleinen Dorf Finkenwerda mitten im Spreewald einfach nicht mehr aushält. Immer gibt es...

Weiterlesen

Mörderische Spannung!

Wir befinden uns in dem verschlafenen Nest Finkenwerda. Mitten im Spreewald an einem Nebenarm der Spree. Doch dieses Ausgangssetting lädt nur scheinbar zur Erholung und zum Nachbarschaftsplausch ein.

Lisa, die Tochter der alleinerziehenden Laura Theis, wird vermisst. Während sich die anderen Beteiligten noch unsicher sind, ob der Teenager nur für ein paar Tage ausgebüchst ist, oder wirklich Grund zur Sorge bestehen sollte, beginnt für Laura Theis eine Höllenfahrt aus Ängsten und...

Weiterlesen

Spannend bis zurt letzten Seite

Das ganze Buch hat mich in eine unglaubliche Wut geworfen. Vielleicht sollte das bei einem Thriller auch normal sein, aber hier hat es der Autor durch seinen Schreibstil ganz besonders geschafft meine Wut heraufzubeschwören und anzuheizen. Dabei richtete sich meine Wut gar nicht mal so sehr auf den Mörder, sondern vor allem auf die restlichen Erwachsenen.
Laura und Frank: Sam versucht die ganze Zeit verzweifelt den beiden mitzuteilen, was er herausgefunden hat und er wird, auch von...

Weiterlesen

Spannend bis zum Ende!

Zuerst war ich etwas skeptisch als ich dieses Buch bekam weil sie der Klappentext doch etwas unkreativ anhört. Besonders das mit dem kleinen Jungen. Aber ich wurde nur positiv überrascht! 
Die junge Lisa gilt als Verschwunden, zuerst denkt man sie ist weggelaufen doch dann merkt man das junge hübsche Mädchen wurde entführt. Ihre Mutter setzt alle Hebel in Bewegung um ihre Tochter zu finden, und verliert dabei andere Sachen aus dem Auge. Ihr Sohn, Sam glaubt etwas gesehen zu haben und...

Weiterlesen

Spannend, aber mit anstrengenden Protagonisten

"Die Mädchenwiese" von Martin Krist ist ein wirklich spannender deutscher Thriller, der mir mit einigen Abstrichen sehr gut gefallen hat. Dazu aber später, erstmal zum Inhalt:

In dem kleinen Dorf Finkenwerda in der Nähe von Berlin verschwindet Lisa, ein 16jähriges Mädchen. Ihre alleinerziehende, ohnehin schon gestresste Mutter Laura ist außer sich vor Sorge, ihr kleiner Bruder Sam ebenfalls. Zunächst deutet alles darauf hin, dass die unglückliche, rebellische Tochter einfach nur...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
412 Seiten
ISBN:
9783548283531
Erschienen:
August 2012
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
8.17241
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 59 Regalen.

Ähnliche Bücher