Buch

Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen - Mary Kubica

Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen

von Mary Kubica

Schon immer hat Heidi Wood sich oft und gern um andere gekümmert. Doch als sie eines Tages ein mysteriöses obdachloses Mädchen und deren Baby mit nach Hause bringt, geht sie eindeutig zu weit! Heidis Mann Chris hat Angst um seine Tochter - und um seine Frau. Denn sie beginnt sich zu verändern, scheint immer mehr in den Bann des unbekannten Mädchens zu geraten und sich damit unaufhörlich weiter von ihrer eigenen Familie zu entfernen.

Wer ist die Fremde? Woher kommt sie? Und was will sie von meiner Familie?

Chris beginnt zu recherchieren und stößt auf ein schreckliches Geheimnis. Aber um seine Frau und seine Tochter zu retten ist es vielleicht schon zu spät ....

Rezensionen zu diesem Buch

Eine beklemmende Geschichte

Schon immer hat Heidi Wood sich gern um andere gekümmert. Doch als sie eines Tages ein mysteriöses obdachloses Mädchen und deren Baby mit nach Hause bringt, geht sie zu weit! Heidis Mann Chris hat Angst um seine Tochter – und um seine Frau. Denn sie beginnt sich zu verändern, scheint immer mehr in den Bann des unbekannten Mädchens zu geraten. 

Chris beginnt zu recherchieren und stößt auf ein schreckliches Geheimnis. Ist es nun schon zu spät, um seine Familie zu retten? 

 

...

Weiterlesen

Eher Familiengeschichte wie Thriller

Der Klappentext klang nach einem guten Thriller und man bekommt eine gute Familiengeschichte. Für mich hat die ganz große Spannung und der Gänsehaut-Effekt, den ich bei einem Thriller erwarte gefehlt. Es ist eine tolle Geschichte, die an manchen Stellen auch sprachlos macht, aber unter einem Thriller stelle ich mir etwas anderes vor.

Der Schreibstil ist flüssig und locker und das Buch hat mich gut unterhalten. Die handelnden Personen und Ort sind gut beschrieben, so dass ich mir von...

Weiterlesen

Spannend. :)

Heidi Wood war schon immer eine sozial engagierte Frau, die sich den Schicksalen von anderen angenommen hat. Doch eines Tages scheint sie alle Grenzen zu überschreiten, sie nimmt ein obdachloses junges Mädchen und ihr Baby mit zu sich nach Hause.
Ihr Mann und ihre Tochter sind davon nicht allzu begeistert, besonders ihr Ehemann sorgt sich und fürchtet, dass seine Frau sich zu sehr in das Schicksal des Mädchens verliert, ohne diese wirklich zu kennen. Er beginnt zu recherchieren und...

Weiterlesen

Zuwenig Spannung für einen Thriller

"Pretty Baby" ist ein Roman, welcher nur langsam in Fahrt kommt. Heidi, selbst Mutter einer vorpubertären Tochter, entdeckt auf dem Arbeitsweg ein junges Mädchen, kaum älter als ihre Tochter, mit einem Baby im Arm. Scheinbar obdachlos, setzt sich Heidi in den Kopf, dem Mädchen zu helfen. Oder doch nur dem Baby? Heidis Mann, Chris, zeigt große Skepsis an dem verwahrlosten Mädchen und beginnt, in ihrer Vergangenheit zu forschen...

Der Roman ist abwechselnd aus der Sicht Heidis, Chris'...

Weiterlesen

Aufwühlende Story die mich wütend gemacht hat.

Meine Meinung

Ich habe diese Geschichte eben beendet und bin total aufgewühlt.
Was hier mit einem Mädchen passiert, welches seine Eltern verloren hat, ist mehr, als man ertragen kann.

Die Sozialarbeiterin Heidi Wood kümmert sich gerne um Menschen, mit denen es das Schicksal nicht so gut meint.
Sie selbst hat immer noch an dem Tod ihres Vaters zu knabbern. Die kinderliebe Heidi will eigentlich eine Großfamilie gründen, was ihr aber nicht möglich ist. Sie muss sich...

Weiterlesen

Haaresträubend

Heidi hat eine 12-jährige Tochter und lebt mit ihrem Mann Chris in Chicago. Sie ist zufrieden mit ihrem Leben, auch wenn sie gerne noch mehr Kinder gehabt hätte. Beruflich engagiert sie sich für Benachteiligte und setzt sich zum Beispiel für Flüchtlinge und Analphabeten ein. Eines Morgens auf dem Weg zur Arbeit sieht sie an der Bahnhaltestelle eine junge Frau mit einem Baby im Arm stehen. Es regnet schon seit Tagen fürchterlich in Chicago und das Mädchen scheint obdachlos zu sein. Die beiden...

Weiterlesen

Schwieriger Einstieg mit spannendem Ende

Ich kam etwas schwer in dieses Buch hinein. Vllt. lag es daran, dass ständig erwähnt wurde wie schlimm es regnet und ich das Buch im Sommerurlaub gelesen habe.
Pretty Baby handelt von `Willow´, einem Mädchen, das auf der Straße lebt und durch das weiche Herz von Heidi für ein paar Tage bei Heidi und ihrer Familie einziehen darf. Der Familie gefällt das allerdings alles andere als gut, zumal Willow ein Baby bei sich hat, das völlig verwahrlost scheint.
Die Geschichte fesselte mich...

Weiterlesen

Packender Thriller mit vielen Überraschungen

Heidi Wood hat ein Helfersyndrom. Eins, das so weit geht, dass sie eines Tages an einem Bahnsteig eine junge Frau mitsamt Baby aufgabelt. Heidis Mann Chris ist alles andere als begeistert, denn er befürchtet, dass Willow seiner kleinen Familie, zu der auch eine Teenietochter gehört, nicht gut tun wird. 
Mary Kubica ist mit diesem Buch ein ganz außergewöhnlich guter Thriller gelungen, der den Leser nach einer kurzen Einführungsphase nicht mehr loslässt. Die Kapitel sind immer einem...

Weiterlesen

Leider fehlte mir ein wenig der Thrill

Heidi Wood ist eine durch und durch sozial engagierte Frau, sie setzt sich gerne für andere ein und hilft, wo sie nur kann. Kein Wunder, dass ihr das junge Mädchen mit dem Baby im Arm auffällt, das eines Morgens an der Haltestelle steht, mitten im Regen. Das Mädchen geht ihr einfach nicht aus dem Kopf und irgendwann spricht sie sie an und lädt sie zum Essen ein. Dabei fällt ihr auf, wie verwahlost Willow, das Mädchen, und Ruby, das Baby, wirklich sind. Am nächsten Morgen sucht sie die Beiden...

Weiterlesen

Sehr interessante Story, anfangs etwas zäh ...

Taschenbuch: 304 Seiten
Verlag: HarperCollins; Auflage: 1 (18. Juli 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3959670338
ISBN-13: 978-3959670333
Originaltitel: Pretty Baby

 

Zum Buch: https://www.harpercollins.de/buecher/krimis-thriller/pretty-baby-das-unb...

 

Schon immer hat Heidi Wood sich gern um andere gekümmert. Doch als sie...

Weiterlesen

es fehlte leider die Spannung......

Kurzbeschreibung
Schon immer hat Heidi Wood sich oft und gern um andere gekümmert. Doch als sie eines Tages ein mysteriöses obdachloses Mädchen und deren Baby mit nach Hause bringt, geht sie eindeutig zu weit! Heidis Mann Chris hat Angst um seine Tochter – und um seine Frau. Denn sie beginnt sich zu verändern, scheint immer mehr in den Bann des unbekannten Mädchens zu geraten und sich damit unaufhörlich weiter von ihrer eigenen Familie zu entfernen.
Wer ist die Fremde? Woher...

Weiterlesen

"Thriller" weckt falsche Erwartungen

Inhalt:
Heidi Wood möchte Gutes tun, sie recycled Abfall wie es sein muss und hilft bedürftigen sich zurecht zu finden. Dann sieht sie ein junges Mädchen mit Baby im Regen stehen und ihr Helfersyndrom macht sich bemerkbar. Sie lädt das Mädchen zunächst zum Essen ein und nimmt es dann mit nach Haus. Weder ihr Mann Chris noch ihre Tochter Zoe sind davon begeistert. Chris misstraut dem Mädchen und stellt Nachforschungen an. So stößt er auf ein Geheimnis das zur Gefahr werden kann...

...

Weiterlesen

psychoanalytisch

Heidi und Chris sind verheiratet und Eltern der 12jährigen, pubertierenden Zoey. Chris arbeitet in der egoistischen Welt der Finanzen und Heidi, als Gegenpart, ist für Notbedürftige ohne Wenn und Aber da. So kann sie ein obdachloses Mädchen mit einem Baby nicht einfach stehen lassen und nimmt es nach Hause. Darauf entstehen emotionale Verwicklungen.

Das Buch erzählt die Geschichte durch drei unterschiedliche Perspektiven (Heidi, ihrem Mann und dem obdachlosen Mädchen Willow). Die drei...

Weiterlesen

Menschliche Abgründe

Heidi Wood ist ein Mensch, der immer gerne hilft. Daher ist es kein Wunder, dass sie sich um eine junge Obdachlose kümmert, welche ihr auf dem Weg zur Arbeit aufgefallen ist. Das Mädchen war nass vom Regen, hatte zerrissene Kleidung an und ein Baby bei sich. Sie bringt Willow mit nach Hause und erregt damit den Unmut von ihrem Mann Chris und Tochter Zoe. Doch Heidi setzt sich durch und Willow bleibt, aber sie gibt kaum etwas von sich preis. Nun aber beginnt sich Heide zu verändern. Ins Büro...

Weiterlesen

Die Bezeichnung als "Thriller" weckt falsche Erwartungen

Heidi bringt eines Tages die junge Obdachlose Willow nach Hause, womit ihr Mann und ihre Tochter gar nicht einverstanden sind. Hat Heidi die Gefahr in ihre Wohnung geholt?

Die Geschichte wird von wechselnden Erzählern in der Ich-Perspektive in der Gegenwart erzählt. Zu Wort kommen das Ehepaar Heidi und Chris sowie die junge Obdachlose Willow. Jedes Kapitel ist mit dem Namen des Erzählers überschrieben, was die Unterscheidung einfacher macht, am Erzählstil selbst erkennt man nämlich...

Weiterlesen

Schockierende Einblicke in die Abgründe menschlicher Seelen - ein Psychothriller, der unter die Haut geht!

Wenn ein Buch den Titel Pretty Baby trägt, schreckt mich das zunächst ab, denn das Letzte, was ich hinter einem solchen Buchtitel vermuten würde, wäre ein ernstzunehmender und tiefgründiger Psychothriller. Der Untertitel, die Covergestaltung und vor allem der Klappentext waren aber sehr ansprechend, denn sonst wäre ich auf dieses Buch niemals aufmerksam geworden und hätte wirklich etwas verpasst.
Leider war der Einstieg in diesen Thriller ein bisschen zäh, denn auf den ersten...

Weiterlesen

Pageturner

Dabei war der Anfang der Erzaehlung nicht besonders vielversprechend - ein zäher Beginn, und ich dachte sogar daran, das Buch beiseite zu legen. Doch nach den ersten paar Seiten wurde der
Roman so spannend, dass ich ihn nicht mehr aus der Hand legen konnte.
Stilistisch und sprachlich bewegt sich dieser tiefgründige Thriller meiner Meinung nach auf einem hohen Niveau. Die Geschichte wird aus drei Perpektiven erzählt. Um nicht zuviel zu verraten, nenne ich hier nur die Eckdaten des...

Weiterlesen

Die Abgründe der menschlichen Psyche

"Pretty Baby" beginnt zuerst sehr langsam und leitet den Leser Seite für Seite in die Umgebung ein. Man erfährt, wer Heidi ist und erhält auch direkt einen Einblick ihre Persönlichkeit und Charakterzüge. Schnell lernen wir ihre Familie und das unbekannte Mädchen kennen. Sehr passend finde ich, dass die Geschichte aus drei Perspektiven erzählt wird. So etwas mag ich generell total gerne, weil die Geschichte dadurch aus mehreren Blickwinkeln beleuchtet wird und man noch tiefer in die...

Weiterlesen

Langsamer Thriller

„Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen“ von Mary Kubica ist kein klassischer Thriller. Die Geschichte wird ruhig erzählt, die Spannung langsam aufgebaut.
 
Heidi nimmt - sehr zum Unmut ihres Mannes Chris und ihrer Tochter Zoe - die obdachlose Willow mitsam deren Baby bei sich Zuhause auf. Im folgenden Kammerstück geht es um das Mutter sein, gegenseitige Verdächtigungen und die Hintergrundgeschichte der beiden Frauen.

Die Geschichte wird aus drei Perspektiven erzählt....

Weiterlesen

kein thriller...

Inhalt: 
Schon immer hat Heidi Wood sich oft und gern um andere gekümmert. Doch als sie eines Tages ein mysteriöses obdachloses Mädchen und deren Baby mit nach Hause bringt, geht sie eindeutig zu weit! Heidis Mann Chris hat Angst um seine Tochter – und um seine Frau. Denn sie beginnt sich zu verändern, scheint immer mehr in den Bann des unbekannten Mädchens zu geraten und sich damit unaufhörlich weiter von ihrer eigenen Familie zu entfernen. 

Wer ist die Fremde? Woher kommt sie...

Weiterlesen

Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen (Sehr gut)

Mary Kubica
Pretty Baby - Das unbekannte Mädchen
HarperCollins

Autor: New York Times-Bestsellerautorin Mary Kubica hat einen Bachelor of Arts an der Miami University in Oxford , Ohio, in Geschichte und Amerikanische Literatur . Sie lebt außerhalb von Chicago mit ihrem Mann und zwei Kindern und liebt es zu fotografieren, im Garten zu arbeiten und die Tiere im örtlichen Tierheim zu pflegen. „Pretty Baby“ ist ihr zweiter Roman nach ihrem erfolgreichen Debüt „Good Girl....

Weiterlesen

Ein Buch voller Höhen und Tiefen

Inhalt:

Heidi Wood ist eine junge Mutter, die sich viel um andere Menschen kümmert. Sie stellt die Bedürfnisse Anderer über ihre eigenen. 
Irgendwann begegnet sie einem jungen Mädchen, welches ein Baby auf dem Arm hält. Schnell erkennt Heidi, dass es sich dabei um eine Obdachlose handelt, die sie in ihr Heim holt. 
Sehr zum Leidwesen ihrer eigenen Familie. Die Frage steht im Raum, wer diese Fremde mit dem Baby war. Welche Geschichte sie verbarg.

Allmählich verändert...

Weiterlesen

Einblicke in menschliche Abgründe...

Das ungewöhnliche Cover und der spannende Klappentext ließen mich auf das Buch aufmerksam werden. Besondere Erwartungen hatte ich vor Lektürestart nicht, so dass ich unvoreingenommen mit dem Lesen begann.

In der Geschichte geht es hauptsächlich um die Frauen Heidi und Willow, die durch ihre erste Begegnung miteinander verbunden sind. Heidi sieht die junge, ausgehungerte Frau mit Kind und lädt sie zu sich nach Hause ein. Ihr Ehemann Chris und ihre Tochter Zoe sind wenig begeistert von...

Weiterlesen

Spannend bis zum Ende

Eine Geschichte wie sie wirklich passieren könnte .
Schicksale die sich miteinander verknüpfen und Dramen wie sie in jeder Familie passieren können .
Ein Roman welcher fesselt bis zum Schluß und unter die Haut geht .

Zum Inhalt

Eigentlich könnte Heidi ein glückliches und zufriedenes Leben führten .

Sie hat einen Job der sie ausfüllt eine Tochter die sie stolz macht und einen Mann der genug Geld mit nach Hause bringt so das es sich gut Leben läßt.
Wäre...

Weiterlesen

Spannend, jedoch kein Thriller

Dieses war das erste Buch vom Genre "Thriller" das ich nach etlichen Romanen gelesen habe. Ich habe jetzt schon vermehrt gelesen, dass es jedoch nicht wirklich ein klassischer Thriller war, und ich muss zustimmen, dass ich mir einen  Thriller noch etwas spannender vorgestellt habe. Ich denke, dass man einen super Film daraus machen könnte, wenn man die Veränderung von Heidi vielleicht noch intensiver darstellt und dem ganzen mehr ein "Bild" verleiht. Trotzdem muss ich sagen, dass mir das...

Weiterlesen

Wenn du irgendwann ganz allein auf der Welt bist

Meine Meinung: 
In dieser Geschichte erleben wir die Sicht von Chris, seine Frau Heidi und Willow. Heidi ist ziemlich hilfsbereit und als sie eines Tages ein junges, scheinbar obdachloses, Mädchen mit Baby auf der Straße sieht, kann sie an nichts anderes mehr denken. Bis sie irgendwann dieses Mädchen nach Hause holt. Nach und nach erfahren wir also, wie Heidi und auch wie Chris diese Situation wahrnehmen. Nebenbei geht es um Eheprobleme, um die Vergangenheit der beiden, aber auch um...

Weiterlesen

Ab der Hälfte Thriller

Heidi Wood ist Mutter, Ehefrau und kümmert sich nebenbei um Obdachlose, Analphabeten und soziale Schwache.
Eines Tages entdeckt sie auf der Strasse ein junges Mädchen mit ihrem Baby und diese Zufallsbegegnung lässt Heidi nicht mehr los. Als die beiden ihr erneut über den Weg laufen, nimmt sie sie kurzerhand mit nach Hause. Sehr zum Unwillen von Ehemann Chis und Tochter Zoe. Doch Heidi ist völlig fixiert auf  ihre Schützlinge und entfernt sich immer mehr von ihrer Familie.Chris...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
383 Seiten
ISBN:
9783959670333
Erschienen:
Juli 2016
Verlag:
HarperCollins
Übersetzer:
Nele Junghanns
7.36
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.7 (25 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 44 Regalen.

Ähnliche Bücher