Buch

Das Porzellanmädchen - Max Bentow

Das Porzellanmädchen

von Max Bentow

Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen in die bedrohliche Atmosphäre des einsam gelegenen Hauses, in dem sie einst gefangen war, und versuchen zu verstehen, was damals geschah. Gemeinsam mit Leon, dem Sohn einer Freundin, richtet sie sich ein in dem verlassenen Haus im Wald. Sehr schnell muss sie jedoch erkennen, dass sie in einen Albtraum geraten ist, aus dem es kein Erwachen zu geben scheint. Aber ist Luna wirklich das unschuldige Opfer, das sie vorgibt zu sein?

Rezensionen zu diesem Buch

Guter Gruselfaktor

Den neuen Psychothriller von Max Bentow hatte ich schon sehnlichst erwartet.

Daher war meine Erwartung auch entsprechend hoch, als ich ihn dann in den Händen hielt.

Bentows letztes Buch um den Kommissar Trojan hat mich nicht richtig überzeugen können.

 

Die Geschichte ist recht simpel aufgebaut, in ihrer Einfachheit aber geschickt und vor allem spannend erzählt.

Es gibt drei Erzählstränge, einmal die Rückblenden in die Jugenderlebnisse der Schriftstellerin...

Weiterlesen

Abgründig, beängstigend und wendungsreich

Vor allem durch seine Thriller Reihe rund um Nils Trojan ist Max Bentow sehr bekannt. Ich selbst habe jedoch noch gar kein Buch von ihm gelesen, wodurch ich nur umso gespannter auf sein neuestes Werk war.

Der Klappentext verrät eigentlich schon das wichtigste, weshalb man darauf nicht mehr eingehen muss.
Luna Moor ist die wichtigste Person in diesem Schauspiel, neben Leon und dem Täter. Überwiegend erfährt man dabei ihre Perspektive, aber auch einzelne Passagen erfahren wir von...

Weiterlesen

Ich fands gruselig und spannend...

Inhalt:
Schauplatz ist Berlin. In der Geschichte lernen wir Luna Moor kennen,eine erfolgreiche Thrillerautorin. Sie gehört mit ihren bisherigen Bücher zu den Topautorinnen und möchte mit ihrem neuen Thriller nochmal richtig überzeuge und Gruselfaktor schaffen. Doch keiner weiß über ihre Vergangenheit,denn Luna wurde vor vielen Jahren als junges Mädchen im Wald entführt und in einem Haus gefangen gehalten,der Täter ist bis heute nicht gefunden. Sie möchte sich der Herausforderung und...

Weiterlesen

Gruselig

Inhalt:

 Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen in...

Weiterlesen

Sehr Spannungsreich

Das Cover ,das ein Porzellangesicht mit einem leichten Sprung zwischen Nase und Auge zeigt,hat mich direkt angesprochen ,und mich auf den Inhalt neugierig gemacht.

Von Max Bentow habe ich noch keinen Thriller gelesen ,das Porzellanmädchen ist spannend geschrieben und die Spannung steigt von Kapitel zu Kapitel.Ich bin mitten im Geschehen und zittere mit Luna mit.

Die Idee,einen zweiten Thriller in diesem Buch entstehen zu lassen finde ich ausgesprochen gut und ich als Leser weiß...

Weiterlesen

Buch in Buch...

Das erste Bentow-Buch ohne Nils Trojahn. Erst ungewohnt, dann aber mindestens genauso spannend und fesselnd. 

Die Idee, ein Buch in einem Buch zu schreiben, klingt erst komisch, ist es auch, aber total klasse umgesetzt. 

Von Anfang an hat mich das Buch gefesselt, es läßt sich gut lesen, ist anschaulich beschrieben und man lebt mit Luna mit. 

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne Spannung und Grusel mag. Es ist aber nichts für schwache Nerven. 

Weiterlesen

Gruselig, unheimlich und spannend bis zur letzten Zeile!

Das "Porzellanmädchen" war das erste Buch von Max Bentow, das ich gelesen habe.
Sein Schreibstil gefällt mir sehr gut, da er flüssig und detailiert ist, ohne aber ewig ausschweifend zu werden.
Obwohl es sich stellenweise um ein "Buch im Buch" handelt, ist die Geschichte nicht verwirrend oder so komplex, dass man sich nicht hindurch findet.
Die Puppe sorgt für ein gewisses Unbehagen, da man nie so recht weiß, ob das alles real sein soll, oder doch nur ein Hirngespinst.

...

Weiterlesen

Ein für mich sehr schwacher Thriller von Bentow

Die Geschichte handelt von Luna, einer gefeierten Thrillerautorin, die in ihrer Jugend entführt worden ist und heute noch unter den Folgen leidet, sowie es scheint auch real verfolgt wird. Momentan schreibt sie an einem neuen Thriller und nun muss sie für eine Freundin auch noch auf deren 15-jährigen Sohn aufpassen, bzw. ihn bei sich aufnehmen, da die Freundin weggeflogen ist, um bei ihrem neuen Lover zu sein. Der Ort, an dem sie sich aufhalten, ist furchteinflößend.

Mir war die...

Weiterlesen

Das Porzellanmädchen

Inhalt
Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen in die...

Weiterlesen

super spannend

Luna Moor wurde als Jugendliche entführt und mißbraucht. Ihre einzige Stütze damals war eine Porzellanpuppe mit zwei verschieden blaufarbenen Augen. Sie schafft es dem Entführer zu entkommen.

 

Zwölf Jahre später ist sie eine erfolgreiche Autorin; sie schreibt Thriller und hat schon drei Stück veröffentlicht. Nun arbeit sie an ihrem vierten Werk. Sie hält geheim, worum es darin geht. Und das aus gutem Grund. Sie möchte ihre Vergangenheit aufarbeiten und den Täter von damals aus...

Weiterlesen

Max Bentow kann es viel besser

Als Jugendliche wurde Luna Moor entführt, gefangen gehalten und entkam nur knapp dem Tod. Heute ist sie eine erfolgreiche Schriftstellerin und stellt sich mit ihrem neuen Werk der Vergangenheit, denn sie hat nie vergessen. Sie will ihren damaligen Entführer auf ihre Spur locken und endgültig abrechnen.

Zunächst das Positive: Der Thriller beginnt spannend; ein wahrer Pageturner. 

Aber nach der Hälfte bietet der Thriller keinerlei Überraschung mehr; der Täter (weil auch zu wenig...

Weiterlesen

Richtig guter Thriller

Luna ist eine erfolgreiche Thriller-Autorin und arbeitet an ihrem neuesten Buch. Hierfür hat sie sich einen sehr ungewöhnlichen Platz ausgesucht; sie schreibt in einem abgelegenen Haus in einem Waldgebiet am Stadtrand von Berlin.
Ihr Roman vermischt sich mit ihren eigenen schlimmen Erfahrungen, die sie als Jugendliche in genau diesem Haus gemacht hat und die sie bis heute verfolgen.
Alles scheint mit einer unheimlichen Porzellanpuppe mit schwarzen Haaren und zwei...

Weiterlesen

Puppentheater

Das Cover eher hell gehalten mit einem Frauengesicht, was leicht zerbrochen ist. Passt prima zu den Vorgängern und verspricht einen sehr spannenden Thriller. 
Luna Moor ist gefeierte Thrillerautorin auf dem Zenit ihres Erfolges als sie von ihrer Vergangenheit förmlich überrollt wird. Diese Vergangenheit wird dem Leser schon zu Beginn im Prolog offenbart. Zusammen mit dem 15-jährigem Sohn ihrer Freundin Anna zieht sie kurzfristig in ein einsam gelegenes Haus um an ihrem neuesten Werk zu...

Weiterlesen

Spannender Thriller

Kurzbeschreibung

Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. 

 

...

Weiterlesen

Sauspannend

~~Zum Inhalt:

Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam.

Meine Meinung:

Das Buch ist irre spannend, man möchte es kaum aus der Hand legen und einfach immer weiterlesen. Der Schreibstil ist äußerst gut...

Weiterlesen

Spannung bis zur letzten Seite

Luna Moore ist eine gefeierte Thriller-Autorin. Ihr neuster Thriller soll ihre Vergangenheit widerspiegeln und die Grausamkeiten die ihr zugefügt wurden verdeutlichen. Allerdings kommt alles anders als sie gedacht hat. Sie kehrt an den Ort zurück, wo ihr als 16jährige schlimme Dinge angetan wurden. Allerdings ist sie dieses Mal nicht allein. Sie hat den 15jährigen Leon, den Sohn ihrer besten Freundin, in Obhut. Beide geraten in einen gefährlichen Sog aus Lügen und Intrigen. Wir es ihnen...

Weiterlesen

spannend und flüssig zu lesen

Cover: Beim Auspacken dachte ich nur "WOW!". Also ich fand das Cover ja schon auf dem Bildschirm recht ansprechend, aber es in der Hand zu halten ist etwas ganz anderes. Es ist sehr berührend und wirklich emotionsgeladen. Wahnsinnig detailreich und farblich sehr mysteriös. Je länger ich drauf starre, desto unwohler wird mir - kommt gruselig rüber, passt also perfekt, auch zum Titel. Ganz toll finde ich, dass man den Riss im Gesicht auch spüren kann. Ein wirklich gelungenes Cover -...

Weiterlesen

Ein sehr spannender Thriller

Luna Moor ist eine gefeierte Bestseller Autorin. Ihre Fans lieben sie für ihre authentischen Thriller. Keiner weiß allerdings, dass sie als Jugendliche selbst Opfer eines perversen Täters war. Um dieses Trauma zu verarbeiten, beschließt sie, ihre Geschichte zur Handlung ihres neuesten Buches zu machen. Dabei gerät sie in einen Sog, bei dem die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fiktion zu verschwimmen scheinen und sie das Leben des Sohnes ihrer besten Freundin und ihr eigenes Leben in Gefahr...

Weiterlesen

Sehr spannender Thriller

Luna Moor wurde als Jugendliche entführt und gefangen gehalten. In ihrer Gefangenschaft wurde sie misshandelt. Doch es gelang ihr die Flucht. Heute ist sie Thriller-Autorin und möchte in ihrem neusten Werk ihre Vergangenheit aufarbeiten. Doch dann wird sie sehr schnell von dieser wieder eingeholt. War es so eine gute Idee diesen Thriller schreiben zu wollen?

In diesem Thriller werden drei Handlungen erzählt. Zu einem wie 2003 ein 16-jähriges Mädchen entführt und gefangen gehalten wird...

Weiterlesen

Das Haus im Wald

Sie schreibt wie eine Besessene. Luna Moor versucht mit dem Schreiben von Thrillern den Dämonen ihrer Vergangenheit zu entfliehen. Ein Bestseller jagt den nächsten. Als sie, während ihrer Recherchen zufällig das einsam gelegene Haus entdeckt, in dem sie als junges Mädchen gefangen gehalten wurde, beginnt ein gefährlicher Plan in ihr zu reifen. Sie beschließt sich dort einzumieten. Damit gerät sie in einen unglaublichen Sog, dem sie sich nicht entziehen kann. Gegen ihr besseres Wissen, lässt...

Weiterlesen

Spannende Unterhaltung

Das Porzellanmädchen von Max Bentow ist ein sehr spannender Thriller. Obwohl ich mir schwer tue, das Buch als Thriller zu bezeichnen. Aber es hat mich wirklich durchweg gefesselt das ich es kaum zur Seite legen konnte.

Wir bekommen erst mal die Geschichte eines blassen jungen Mädchens erzählt, die gekidnappt wird und vor ihrem Entführer fliehen kann. Dann lernen wir die Autorin Luna Moor kennen, eine erfolgreiche Thriller Autorin. Ihr neuestes Werk soll sie von ihren Ängsten befreien...

Weiterlesen

Von Puppen und Insekten

Als Jugendliche würde sie entführt und konnte entkommen. Zwölf Jahre später ist sie eine gefeierte Autorin und schreibt an ihrem neuen Thriller, als plötzlich Dinge geschehen, die sie an ihrem Verstand zweifeln lassen. Hat ihre Vergangenheit sie wieder eingeholt?

Passend zu Titel und Geschichte zeigt das Cover ein menschliches Porzellangesicht das zu zerbrechen droht. Der erste Riss ist schon da.

Zuerst war ich etwas skeptisch, denn diesmal hat Bentow auf seinen Protagonisten...

Weiterlesen

Im Wald, da steht ein Haus ...

Beschreibung:
Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen...

Weiterlesen

Im Wald, da steht ein Haus ...

Beschreibung:
Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen...

Weiterlesen

Im Wald, da steht ein Haus ...

Beschreibung:
Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen...

Weiterlesen

Im Wald, da steht ein Haus ...

Beschreibung:
Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen...

Weiterlesen

Im Wald, da steht ein Haus ...

Beschreibung:
Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen...

Weiterlesen

Im Wald, da steht ein Haus ...

Beschreibung:
Luna Moor ist eine gefeierte junge Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele, und ihre Bücher gehen unter die Haut. Niemand ahnt, dass Luna selbst als junges Mädchen in die Hände eines Wahnsinnigen fiel und ihm nur knapp entkam. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter, und eines Tages fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen...

Weiterlesen

Tolles gruseliges Buch

Dieses Buch hat mich sehr begeistert. Es ist mal ein ganz anderer Bentow, so ganz ohne Nils Trojan. Auch wenn ich zu Beginn gedacht habe, dass Nils mir doch irgendwie fehlt - schließlich hat man gewisse Erwartungen wenn man ein Buch von Max Bentow startet - hat sich dieses Gefühl schnell gelegt und ich war sehr schnell in der Story. 

In einer gewissen Art und Weise eine Story rings um eine Puppe. Klingt erstmal seltsam, wird aber sicherlich jedem schnell klar. Luna Moor als Heldin hat...

Weiterlesen

Wirklich extrem gruselig

Nur knapp ist die gefeierte Autorin Luna Moor als 16-jährige einem Psychopathen entkommen, der sie in einem abgelegenen Haus in einer Dachkammer festgehalten hat. Niemand kennt ihre Vergangenheit und ahnt, warum sie so realistisch anmutende Thriller schreiben kann. Doch sie hat bis heute die schrecklichen Erlebnisse nicht verarbeitet und sucht als Schreibort für ihr neues Buch den Platz auf, wo damals alles geschah... .
Max Bentow hat hier einen äußerst spannenden und gruseligen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783442205110
Erschienen:
Juli 2017
Verlag:
Goldmann TB
8.83333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (30 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 65 Regalen.

Ähnliche Bücher