Buch

Die Falle

von Melanie Raabe

Die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrads lebt sehr zurückgezogen. Seit elf Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen. Als sie im Fernsehen den Mann zu erkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester umgebracht hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen - Köder ist sie selbst.
 

Rezensionen zu diesem Buch

Gerade mal Mittelmaß

In dem Krimi "Die Falle" von Melanie Raabe geht es um die Bestsellerautorin Linda Conrads, die unter der Ermordung ihrer Schwester leidet. Das Verbrechen passierte vor 11 Jahren, seit dem hat Linda ihr Haus nicht mehr verlassen. Allerdings hat sie den Täter gesehen, und ist von dem Ehrgeiz getrieben, den Täter zu überführen. Um dies zu erreichen, beliebt sie sich in große Gefahr...

 Ich kann den Hype um Melanie Raabe anhand dieses Krimis ( für mich ist es leider kein Thriller) nicht...

Weiterlesen

Psychospielchen

Seit dem ungeklärten Mord an ihrer Schwester hat die Schriftstellerin Linda Conrads ihr Haus nicht verlassen. Nach zwölf Jahren glaubt sie den vermeintlichen Mörder im Fernsehen wiederzuerkennen. Sie beginnt ein gefinkeltes Spiel, den Mann zu einem Geständnis zu zwingen. Bald verschwimmen die Grenzen zwischen Jäger und Gejagten.
Die Falle ist das Erstlingswerk von Melanie Raabe, die mit einer originellen Idee einen mäßig spannenden Thriller vorlegte. Leider konnte mich das Buch nicht...

Weiterlesen

Psychospielchen

Seit dem ungeklärten Mord an ihrer Schwester hat die Schriftstellerin Linda Conrads ihr Haus nicht verlassen. Nach zwölf Jahren glaubt sie den vermeintlichen Mörder im Fernsehen wiederzuerkennen. Sie beginnt ein gefinkeltes Spiel, den Mann zu einem Geständnis zu zwingen. Bald verschwimmen die Grenzen zwischen Jäger und Gejagten.
Die Falle ist das Erstlingswerk von Melanie Raabe, die mit einer originellen Idee einen mäßig spannenden Thriller vorlegte. Leider konnte mich das Buch nicht...

Weiterlesen

Gutes Debüt

Linda Conrads, erfolgreiche Bestsellerautorin, hat ihr Haus seit 11 Jahren nicht mehr verlassen, eine Assistentin erledigt alle Außenkontakte. Doch dann wird Linda aufgeschreckt, denn im Fernseher erkennt sie den Mann, der vor 11 Jahren ihre Schwester brutal ermordet hat. Um ihn seiner gerechten Strafe zuzuführen, will Linda ihm eine ausgeklügelte Falle stellen. Doch das geht schief...

Ich habe das Buch gern gelesen, die Charaktere sind stimmig, die Handlung sehr spannend. Man kann...

Weiterlesen

Bei wem schnappt die Falle zu?

Linda Conrads ist 38 und eine erfolgreiche Bestsellerautorin. Seit elf Jahren lebt sie mit ihrem Hund in ihrer Villa und hat diese kein einziges Mal verlassen. Grund dafür ist ihre Schwester Anna. Sie wurde vor zwölf Jahren ermordet. Linda fand sie erstochen in ihrer Wohnung. Und sie konnte sogar den Mörder sehen. Nun zwölf Jahre später erblickt sie plötzlich im Fernsehen den Reporter Victor Lenzen – den Mörder ihrer Schwester. Linda möchte ihn drankriegen. Sie beschließt einen Kriminalroman...

Weiterlesen

Gewöhnungsbedürftiger Schreibstil, für mich überbewertet

Ich kam bei dem Debüt der Autorin nur schwer rein, hauptsächlich wegen der Art ihres Schreibens. Manchmal werden zur Spannungserzeugung kurze Sätze verwendet, bei mir führt das eher zum Stoppen statt zum mitfiebern.

Mir erscheint auch die Grundidee von Anfang an nicht plausibel; die Beweggründe, die dazu geführt haben, dass Linda Conrads ihr Haus seit 10 Jahren nicht verlässt, sind zwar eine Erklärung, aber für mich nicht ausreichend.

Positiv fand ich die Idee des Buches im...

Weiterlesen

Das Haus

„Ich bin nicht von dieser Welt. Das sagen zumindest die Leute. Als ob es nur eine Welt gäbe.“

Linda Conrads lebt in ihrer eigenen Welt, einer sehr kleinen Welt. Seit dem Mord an ihrer Schwester vor über 10 Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen, nicht einmal ihren Garten betritt sie. Kontakt zur Außenwelt hat sie nur über die Medien und einige wenige Freunde und Bekannte. Eines Tages sieht sie den Mörder ihrer Schwester im Fernsehen und weiß, dass nur sie ihn stellen kann....

Weiterlesen

Sehr spannender Thriller

Die Bestsellerautorin Linda Conrads führt ein zurückgezogenes Leben mit nur wenigen sozialen Kontakten. Ihr Haus hat sie über 10 Jahre nicht mehr verlassen. Dann glaubt sie im Fernsehen den Mörder ihrer Schwester zu erkennen, und beschließt, ihm eine Fall zu stellen.

Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Es ist eine spannende Geschichte, eine interessante Hauptfigur, und die Art der Beschreibung des Lebens von Linda finde ich sehr gelungen. Im Buch werden nach einigen Kapiteln...

Weiterlesen

Tolles Debüt

"Die Falle" ist ein spannender Thriller und handelt von einer erfolgreichen Autorin, die seit 11 Jahren ihr Haus nicht mehr verlassen hat. Ausschlaggebend für ihren Rückzug aus der Öffentlichkeit war, dass ihre Schwester Anna ermordert wurde und sie den Mörder gesehen hat. Der Mord wurde nie aufgeklärt und nun sieht sie das Gesicht des Mörders im Fernsehen und möchte ihm eine Falle stellen.

Von dieser Ausgangslage ausgehend ist das Buch sehr spannend und abwechslungsreich. Man weiß...

Weiterlesen

Schnappt die Falle zu?

Mit dem Thriller Die Falle ist der Autorin Melanie Raabe ein sehr gutes Debüt gelungen. In diesem Buch leidet die Bestsellerautorin Linda Conrads noch immer unter dem 11 Jahre zurückliegenden Mord an ihrer Schwester. Zwar hat sie derzeit den Mörder gesehen, aber das führte dennoch nicht zu seiner Ergreifung. Zurückgezogen lebt sie in ihrem Haus, das sie seit Jahren nicht verlassen hat, und leider unter den Erinnerungen. Zufällig sieht sie das Gesicht des Mörders im Fernsehen und beschließt...

Weiterlesen

Raffiniert und außergewöhnlich

Der Debütroman “Die Falle” von Melanie Raabe ist eine in sich abgeschlossene Geschichte und umfasst in der Taschenbuchversion 352 Seiten. Dieser Thriller ist erstmals am 09. März 2015 im btb-Verlag erschienen und als gebundene Ausgabe, Taschenbuch, Ebook sowie als Hörbuch erhältlich.

Der Roman ist in 35 nummerierte, kurze Kapitel unterteilt und wird aus der Position der Beststellerautorin Linda Conrads in der Ich-Perspektive wiedergegeben. Ausnahmen stellen...

Weiterlesen

Ein psychologisches Gesamtkunstwerk

„‚Das Schlimmste ist eben der Zweifel. Ein kleiner Zweifel bleibt immer zurück. Das ist das Schlimme. Der Zweifel ist wie ein Stachel, den man einfach nicht zu packen bekommt.'“ S. 226

„Die Falle“ war eins der meistgelobtesten Bücher des vergangenen Jahres, dem auch ich mich jetzt nicht mehr entziehen konnte. Der Einstieg in das Buch war etwas holprig und ich brauchte einige Seiten, um mit Protagonistin Linda Conrads warm zu werden. Zudem hatte der Beginn einige Längen für mich, was...

Weiterlesen

Die Schriftstellerei als Therapie

Linda Conrads lebt seit einigen Jahren zurückgezogen in ihrem kleinen Haus. Sie wurde bekannt durch ihre Romane, die sie berühmt gemacht haben. Zurzeit schreibt sie wieder einen Roman, in dem die Protagonistin Sophie im Mittelpunkt steht. Charlotte unterstützt Linda im Alltag, und ist somit die gute Seele im Haus – auch für Lindas Hund Bukowski.  Linda kann sich deshalb ganz und gar ihrer Schriftstellerei widmen. Aber dieses zurückgezogene Leben birgt Schattenseiten, die eines Tages sich...

Weiterlesen

Wendungsreiches Gesamtkunstwerk

"Die Falle" handelt von der erfolgreichen Romanautorin Linda Conrads. Für ihre Fans und die Öffentlichkeit ist sie jedoch ein Rätsel, denn sie hat seit 11 Jahren das Haus nicht verlassen und bringt nur jedes Jahr einen neuen Roman raus. Daher ist die Aufruhr groß, als sie einen Krimi ankündigt. Was keiner ahnt, Linda hat im Fernsehen den Mörder ihrer Schwester erkannt und möchte diesen mit dem Krimi, der von der Ermordung ihrer Schwester handelt, in ihr Haus locken, um ihn zu überführen....

Weiterlesen

Ein verwirrender Thriller der anderen Art!

"Die Falle" ist ein ganz untypischer Thriller und sehr spannend.
Linda, die Hauptdarstellerin, ist Schriftstellerin und lebt, traumatisiert durch den Tod ihrer Schwester, sehr zurückgezogen. Vieles spielt sich in Phantasie ab. Die einzelnen Figuren sind durchweg glaubhaft, realisitisch und auf ihre Art sympathisch beschrieben. An keiner Stelle fande ich die Handlung zu unrealistisch oder zu überzogen.

Das Buch ist ein Chaos der Gefühle und Spekulationen. Immer wenn man denkt, zu...

Weiterlesen

Gefährliches Spiel

Der Mord an ihrer Schwester hat Linda Conrads schwer traumatisiert. Sie schafft sich ihre eigene Welt und kehrt sich beinahe vollständig von der Außenwelt ab indem sie nur noch einige wenige Personen an sich heranlässt. Ständig wiederkehrende depressive Anfälle lähmen sie teilweise fast vollständig, während das Erlebte immer und immer wieder vor ihrem geistigen Auge abläuft. So kann sie mit der Geschichte einfach nicht abschließen und droht immer mehr in einem tiefen Abgrund zu versinken....

Weiterlesen

Isoliert

Seit dem Tod ihrer Schwester Anna vor 11 Jahren lebt Linda Conrads vollkommen zurückgezogen, von der Außenwelt abgeschirmt, in ihrem großen Haus am Starnberger See. Sie vermag es nicht, auch nur einen Schritt über die Schwelle zu gehen.

Linda Conrads hatte den Mörder ihrer Schwester Anna am Tatort gesehen und er sie auch. Plötzlich nach all dieser Zeit taucht er unerwartet vor ihren Augen im Fernsehen auf. Sie erkennt ihn und die dunkle hässliche Szene im Haus ihrer Schwester...

Weiterlesen

Extrem spannendes Verwirrspiel!

Linda ist 38, eine erfolgreiche Autorin, verlässt seit elf Jahren, kurz nach der Ermordung ihrer Schwester, ihr Haus nicht mehr. Sie hat alle früheren Kontakte abgebrochen und nur noch wenige Kontakte zur Außenwelt. Ihr Leben mit ihrem Hund in diesem Haus ist nicht einfach, doch sie schreibt weiterhin ihre Bestseller und lebt recht friedlich, bis sie eines Tages den Mörder ihrer Schwester im Fernsehen sieht. Nun startet sie einen Plan, um den Mann in ihr Haus zu locken und zu überführen. Sie...

Weiterlesen

Ein Mord, eine Falle..

"Ist der Mensch, der seit 25 Jahren im Gefängnis sitzt noch der Gleiche, der vor 25 Jahren einen Mord begangen hat?"

Der erste Satz: "Ich bin nicht von dieser Welt."

Worum geht es? Die Protagonistin Linda verlässt seit Jahren nicht mehr das Haus. Vor 11 Jahren wurde ihre Schwester brutal ermordet, und Linda hat den Mörder gesehen, bevor er flüchten konnte. Nach diesem großen Einschlag in ihrem Leben lebt sie zurückgezogen und isoliert in ihrer eigenen kleinen Welt. Eines...

Weiterlesen

Wem kann man trauen?

Die Bestsellerautorin Linda Conrads hat seit Jahren ihr Haus nicht mehr verlassen. Seitdem ihre Schwester Anna ermordet wurde und der Täter nicht gefasst werden konnte, findet sie keine Ruhe. Doch dann meint sie plötzlich den Mörder in einer Nachrichtensendung zu erkennen und schmiedet einen Plan: Sie will dem Mann eine Falle stellen und ihm ein Geständnis entlocken... .
Mich hat der Klappentext neugierig gemacht und ich wurde beim lesen nicht enttäuscht. Melanie Raabe ist es gelungen...

Weiterlesen

Gut gemachter Krimi mit unbefriedigendem Ende

Seit elf Jahren lebt die Bestsellerautorin Linda Conrads fast ganz isoliert von ihrer Umwelt in ihrem Haus. Sie hat Angst ihr Haus zu verlassen, denn damals ist ihre Schwester ermordet worden und sie hat den Mörder gesehen, der nicht gefasst werden konnte. Während sie sich scheinbar mit ihrem Leben arrangiert hat, sieht sie im Fernsehen das Gesicht des Mannes, den sie für den Mörder hält. Er ist Journalist und sie will ihn zu einem Geständnis bewegen, in dem sie ihn mit der Einladung zu...

Weiterlesen

Dieses Buch ist ein Tango

Die Falle von Melanie Raabe, erschienen im btb Verlag am 11. April 2016

Die Bestsellerautorin Linda Conrads verlässt seit Jahren nicht mehr ihr Haus. Nachdem ihre Schwester bestialisch ermordet wurde lebt sie in ihrer eigenen Welt und umgibt sich mit wenigen Vertrauten und vielen Erinnerungen an die geliebte Schwester. Eines Tages sieht sie den Mann der ihre Schwester getötet hat im Fernsehen. Der Mann von dem keiner glaubt, dass sie ihn gesehen hat, der Mann der sie jede Nacht bis in...

Weiterlesen

Verwirrspiel, dem es oftmals an Spannung fehlt

Ich hatte einige Schwierigkeiten in das Buch herein zu finden, denn die Geschichte konnte mich nicht wirklich packen und auch mit der Protagonistin konnte ich nur wenig anfangen. Spannung kam für mich leider auch nur sehr wenig bis gar nicht auf.
Zur Mitte wurde das Buch dann deutlich spannender und ich war gespannt was aus meinen Theorien wird und wie sich alles auflöst. Die Autorin spielt lange Zeit mit dem Leser und man ist regelrecht verwirrt was man nun glauben soll und was...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
352 Seiten
ISBN:
9783442714179
Erschienen:
April 2016
Verlag:
btb
8.53333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 66 Regalen.

Ähnliche Bücher