Buchseite

Arabella | Hobbyrezensent

Favoriten

Meine Favoriten (8) – Meine Lieblingsbücher
Autor: Jo Nesbø
Seiten: 528
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 507
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 381
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 415
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 411
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 479
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 444
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 416
Erscheinungsjahr 2014

Ich lese gerade

  • Seiten: /415

Lese-Challenges

Über mich

Mein Benutzername ist Arabella, 1950, ich bin seit 47 Jahren verheiratet, und wir haben einen Sohn (1968). Meine Interessengebiete in der Belletristik: Frauenromane, Historische Romane, Krimis, Literatur und Thriller. Meine anderen Hobbies sind 7 mal die Woche Sport 1-3 Stunden täglich, Schwimmen, Aquajogging und Joggen im Wald. Desweiteren haben wir einen großen Garten mit Teich der der Pflege bedarf. Seit 5 Jahren bin ich in Rente und kann mich jetzt meinen Büchern widmen, die in Regalen in zwei Zimmern schlummern. Viele hab ich schon gelesen, manche 2 mal, aber es ist noch viel aufzuarbeiten.

 
 
 
 
 
 
 
 

Zitiert

Wer kann,der tut.

Erika Mann in dem Jahrhundertroman "Die Manns"

Letzte Rezension

Der Zopf - Laetitia Colombani

Der Zopf
von Laetitia Colombani

Starke Emotionen starker Frauen - unmöglich, nicht berührt zu sein.

Drei Frauen in einer existentiellen Krise. Laetitia Colombani beschreibt Schicksale in Indien, Italien und Kanada - bildhaft und ohne Pathos. Ihre Lebenssituationen könnten unterschiedlicher nicht sein und doch gibt es etwas, das eine Inderin mit einer Kanadierin und einer Italienerin verbindet: Haare.

Zu nah - Olivia Kiernan

Zu nah
von Olivia Kiernan

Abgründiger Plot, gezeichnete Heldin, Spannung vom Feinsten.

Wenn du ins Angesicht des Bösen blickst... Eigenbrötlerische Charaktere, eine düstere Gesamtstimmung, die Kommunikation aufs Wesentliche reduziert! Aber die Story hat es in sich und fesselt auf allen Ebenen! Frankie Shehan ist eine der besten Detectives der Dubliner Gardai und gerade wieder in den Dienst eingetreten. Ihr letzter Fall hätte sie beinahe das Leben gekostet.

Der Pub der guten Hoffnung - Alexandra Zöbeli

Der Pub der guten Hoffnung
von Alexandra Zöbeli

Ein Cottage, ein Pub und die zweite Chance zum Glück.

"Der Pub der guten Hoffnung" läßt eintauchen in eine schöne Geschichte. Ein inspirierender und berührender Roman über die Frage nach dem Sinn des Lebens. Nach dem Tod ihres Sohnes haben sich Sam und Hannah völlig voneinander entfernt.

Statistik

Rezensionen261
Fragen0
Artikel0
Kommentare4
Bewertungen254
Bücher in den Regalen264
Badges28
Freunde1

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Arabella