Arbutus

Favoriten

Meine Favoriten (27) – Meine Lieblingsbücher
Autor: Tim Parks
Seiten: 360
Erscheinungsjahr 2006
Seiten: 375
Erscheinungsjahr 2007
Seiten: 276
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 528
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 288
Erscheinungsjahr 2012
Autor:
Seiten: 240
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 255
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 320
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 768
Erscheinungsjahr 2011
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: /320

Lese-Challenges

Über mich

Musikerin auf der Suche nach sich selbst...

Ich mag Literatur, die mich berührt. Die mich fesselt. Aber auch, die ich getrost mal zur Seite legen und zwei Tage später wieder interessiert zur Hand nehmen kann.

Jeden Sommer lese ich ungefähr ein Kapitel aus meinem längst vergriffenen Kultbuch "An den Küsten des Lichts" von Peter Bamm, beim Abendbrot eines warmen Tages auf meinem kleinen Balkon sitzend. Irgenwann fahre ich da mal hin. Aber erst muss ich noch den Jakobsweg zuende gehen.

Im Übrigen kriege ich nur noch Harry Potter-Empfehlungen, seit ich "Die Frau in Schwarz" rezensiert habe...

Zitiert

Alles nun, was ihr wollt, das euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch.

Das Evangelium des Matthäus

Letzte Rezension

Die Geschichte eines neuen Namens - Elena Ferrante

Die Geschichte eines neuen Namens
von Elena Ferrante

Fortsetzung einer schwierigen Freundschaft

Hart und schmerzvoll wird mein Wissen wieder auf den Stand gebracht, den es gegen Ende des ersten Bandes hatte - dies ist jetzt leider ein Jahr her, so dass ich mich zur Sicherheit mal durch den Prolog der Personenbeschreibungen quäle. Diesmal ist es aber, im Gegensatz zu dem im ersten Band, durchaus hilfreich, dieses Verzeichnis.

Der stille Pfad - Joseph M. Marshall

Der stille Pfad
von Joseph M. Marshall

Eine ganz besondere Geschichtensammlung

... Diese Alten kamen mir merkwürdigerweise nicht wirklich alt vor, doch ich hatte das Gefühl, dass sie schon lange unter uns weilten und alles wussten. Ihre Geschichten waren noch viel älter als sie selbst. ...

In Wahrheit sind wir stärker
von Gabriele Krone-Schmalz

Gleichberechtigung auf Sowjetisch

Die Perestroika war noch ganz jung, als die WDR-Korrespondentin Gabriele Krone-Schmalz zu einer Reise durch die damals noch existierenden Sowjet-Republiken aufbrach, um Gespräche mit sowjetischen Frauen zu führen und diese über ihre Lebensweise, ihren Alltag und die sowjetische Frauenpolitik zu befragen.

Statistik

Rezensionen81
Fragen10
Artikel0
Kommentare3982
Bewertungen144
Bücher in den Regalen603
Badges61
Freunde38

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Arbutus