Arbutus

Favoriten

Meine Favoriten (25) – Meine Lieblingsbücher
Autor: Tim Parks
Seiten: 360
Erscheinungsjahr 2006
Seiten: 375
Erscheinungsjahr 2007
Seiten: 276
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 528
Erscheinungsjahr 2015
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 288
Erscheinungsjahr 2012
Autor:
Seiten: 240
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 255
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 320
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 768
Erscheinungsjahr 2011
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: /448

Lese-Challenges

Über mich

Musikerin auf der Suche nach sich selbst...

Ich mag Literatur, die mich berührt. Die mich fesselt. Aber auch, die ich getrost mal zur Seite legen und zwei Tage später wieder interessiert zur Hand nehmen kann.

Jeden Sommer lese ich ungefähr ein Kapitel aus meinem längst vergriffenen Kultbuch "An den Küsten des Lichts" von Peter Bamm, beim Abendbrot eines warmen Tages auf meinem kleinen Balkon sitzend. Irgenwann fahre ich da mal hin. Aber erst muss ich noch den Jakobsweg zuende gehen.

Im Übrigen kriege ich nur noch Harry Potter-Empfehlungen, seit ich "Die Frau in Schwarz" rezensiert habe...

Zitiert

Alles nun, was ihr wollt, das euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch.

Das Evangelium des Matthäus

Letzte Rezension

Es blieb mir nur die Hoffnung - Lidia Czyz

Es blieb mir nur die Hoffnung
von Lidia Czyz

Sehnsucht nach dem Vater

Das Buch erzählt die wahre Geschichte von Nadia, die mit fünf Jahren von ihrem polnischen Vater getrennt und von der Mutter mit in die Tschechoslowakei genommen wird. Dass sich das Mädchen nach wie vor nach seinem Vater sehnt und sich nicht in die neuen Familienverhältnisse einpassen will, versucht man ihm mit jahrelangen Misshandlungen und Demütigungen der schlimmsten Art auszutreiben.

Venus - Tina Weiss

Venus
von Tina Weiss

Eine Frau auf der Suche nach Liebe

Die Schweizerin Tina Weiss war Stylistin, Produzentin, Trendscout, Playboy-Redakteurin, kreierte das Label "World of Venus", veranstaltete Partys, auf denen sie vor allem sich selbst feiern ließ, war eine angesagte Größe in der Modewelt, experimentierte mit Drogen, hetzte von einer Liebesbeziehung in die Nächste, spielte mit den jungen Männern, die sie wechselte wie die Sommermode.

Eis - Ulla-Lena Lundberg

Eis
von Ulla-Lena Lundberg

Damoklesschwert über rauher Inselidylle

Und dann übers Meer zu einem offenen, strahlenden und fantastischen Leben. Zehnmal besser als das, was er sich demütig als unerreichbares Fernziel ausgemalt hatte. Freiheit. Offenheit. Wärme. Schönheit. Und das Wort, das man vorsichtig auf der Zunge wägt, weil man Angst hat, es zu verlieren, das aber in einem frohlockt wie ein Lobgesang: Glück.

Statistik

Rezensionen72
Fragen9
Artikel0
Kommentare3578
Bewertungen135
Bücher in den Regalen567
Badges61
Freunde37

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Arbutus