Buchseite

Beust

Letzte Rezension

Das Vermächtnis der Spione - John Le Carré

Das Vermächtnis der Spione
von John Le Carré

Smileys letzter Vorhang - brillant

„Das Vermächtnis der Spione“ ist auch ein Vermächtnis John le Carrés, das seine Serie von spannenden und kundigen Spionageromanen abschließt und mit einer Pointe versieht: Smiley habe sein oftmals schmutziges Geschäft nicht zum höheren Ruhme Gottes betrieben oder aus Ideologietreue oder gar aus Liebe zu seinem Vaterland, sondern wegen einer Idee: der Idee eines friedlichen und vereinten Europas

Der gefährlichste Ort der Welt
von Lindsey Lee Johnson

Das Leben ist lebensgefährlich - an jedem Ort

Alles beginnt mit einem Liebesbrief, den der Außenseiter Tristan an die hübsche Cally schreibt und der fatalen Entscheidung Callys, diesen Brief herumzuzeigen.

Nachtlichter - Amy Liptrot

Nachtlichter
von Amy Liptrot

Gefangene und Befreite der Extreme

Die Elemente spielen eine große Rolle in Amy Liptrots „Nachtlichtern“: das Meer, der Wind, die Steine. Liptrot schreibt ein Bekenntnis über ihren Abstieg aus ihrer Heimat den Orkneys nach London in den Abgrund des Alkoholismus und ihrer Rückkehr ins Leben und nach Orkney.