Buchseite

Buchbahnhof | Yvonne - Buchbahnhof

Favoriten

Meine Favoriten (19) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 187
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 416
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 480
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 368
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 512
Erscheinungsjahr 2012
Autor: Greg Iles
Seiten: 544
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 400
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 236
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 416
Erscheinungsjahr 2009
Alle Bücher

Ich lese gerade

Buchbahnhof liest gerade kein Buch.

Lese-Challenges

Über mich

Ich bin eine Lesratte aus dem schönen Schleswig-Holstein, wo ich mit meinen Katzen auf einem Resthof lebe. Neben Büchern gilt meine Leidenschaft dem fotografieren, nähen und meinem Garten.

Zitiert

Wenn Menschen schweigen, hört man oft mehr, als wenn sie reden.

Seite 94 “Das Leben drehen” von Nicole Walter

Letzte Rezension

Wie ein neues Leben - Jay Northcote

Wie ein neues Leben
von Jay Northcote

Etwas mehr Tiefgang wäre schön gewesen

„Wie ein neues Leben“ ist ein Buch, in dem man sich auf Anhieb wohlfühlt. Der Schreibstil ist flüssig und das Leben von Joel, Claire und Evie ist, trotz dessen, dass Joel und Claire nicht zusammen sind, traumhaft. Bis es zu einem tragischen Unglück kommt und Joel plötzlich als alleinerziehender Vater dasteht.

Das Brombeerzimmer - Anne Töpfer

Das Brombeerzimmer
von Anne Töpfer

Ein schöner sommerlicher Roman

Zu Beginn hatte ich ein bisschen Schwierigkeiten, mich in die Leseweise von Uta Simones einzufinden. Sie liest sehr weich, was mich zunächst nicht so richtig fesseln konnte. Dies änderte sich aber nach der ersten CD. Ich habe es geschafft, mich einzuhören und die interessante Geschichte tat ihr übriges dazu.

NERVE - Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen - Jeanne Ryan

NERVE - Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen
von Jeanne Ryan

Leider wird hier das Potential, das in der Geschichte steckt, nicht ausgeschöpft

Ich bin ein bisschen hin und her gerissen, wusste auch nicht so genau, wieviele Federn ich eigentlich vergeben will. Eigentlich hat mir die Geschichte ganz gut gefallen, denn sie ist lebendig geschrieben und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Andererseits waren mir die beiden Hauptpersonen ein bisschen zu oberflächlich (Vee) und zu berechnend (Ian).

Letzte Artikel

Alle Artikel

8.11.2012 irgendwo im kleinen Dithmarschen

Reinhard Pelte im Domcafe in Meldorf

Eine genütliche Krimilesung im Domcafe. Mehr lesen

09.11.2013

Leipziger Buchmesse 2013

Derek Landy und Rainer Strecker in der Trauerhalle auf dem Südfriedhof

Derek Landy wirkte in seiner gesamten Art einfach unheimlich sympathisch und es hat Spaß gemacht ihm zuzuhören. Mehr lesen

13.09.2013

Statistik

Rezensionen349
Fragen3
Artikel2
Kommentare581
Bewertungen439
Bücher in den Regalen196
Badges53
Freunde44

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Buchbahnhof