Buchseite

florinda | Ich überlege noch :-)

Favoriten

Meine Favoriten (33) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 479
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 96
Erscheinungsjahr 2008
Autor:
Seiten: 1133
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 832
Erscheinungsjahr 2002
Seiten: 336
Erscheinungsjahr 1968
Seiten: 639
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 219
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 761
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 160
Erscheinungsjahr 0
Autor: Leon Uris
Seiten: 848
Erscheinungsjahr 1998
Alle Bücher

Ich lese gerade

florinda liest gerade kein Buch.

Lese-Challenges

Über mich

Ich lese vorwiegend Historienschmöker und (Auto-)/Biografien, aber auch gern mal einen guten Thriller oder eine schöne Liebesgeschichte. Bei Horror und Fantasy stoße ich hingegen bei gelegentlichen Tellerrandüberschauversuchen relativ rasch an meine Grenzen. Ich lese fast nur Print. Gelegentlich sind in meinen Regalen auch ebooks oder Hörbücher etc einsortiert, obwohl es eigentlich um Printausgaben geht. Das liegt dann daran, dass es hier im Katalog kein adäquates Printbuch gab.

Lieblingsautoren:                                                                                                                                                                                                                        Kästner, Fallada, Sabine Weigand, Brigitte Hamann, Irving Stone, Titus Müller, Clemens Laar, Gwen Bristow, Paul Gallico, Georgette Heyer, Joachim Fernau; Taylor Caldwell, Arno Surminski...

Zitiert

Es gibt dreierlei Arten Leser; eine, die ohne Urteile genießt, eine dritte, die ohne zu genießen urteilt, die mittlere, die genießend urteilt und urteilend genießt; diese reproduziert eigentlich ein Kunstwerk aufs neue. Die Mitglieder dieser Klasse sind nicht zahlreich. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Goethe, Briefe. An J. F. Rochlitz, 13. Juni 1819

Letzte Rezension

Das Vermächtnis der Spione
von John Le Carré

Weckt Erinnerungen...

Wer den ersten Teil der "Leamas-Trilogie", den grenzgenialen Agententhriller aus der Zeit des Kalten Krieges, "Der Spion, der aus der Kälte kam" noch nicht kennt, sollte diesen letzten Band unbedingt zum Anlass nehmen und das schleunigst ändern und entweder das Buch lesen oder die ebenfalls überraschend buchgetreu ausgefallene Verfilmung mit Richard Burton in der Titelrolle oder am besten beide

Angstmörder - Lorenz Stassen

Angstmörder
von Lorenz Stassen

Flott erzählt, sympathische Protagonisten, interessante Story

Lorenz Strasser konnte mich mit dieser Geschichte recht gut unterhalten, wenn sie auch einige Klischees (Polizei ermittelt unzureichend, Russen und die offenbar kürzlich in Mode gekommenen Quotenbehinderte) bediente und ein gründlicheres Lektorat verdient gehabt hätte. Ein erfrischendes junges Anwaltsteam betätigt sich als Ermittler und gerät in spannende Situationen.

Durch alle Zeiten - Helga Hammer

Durch alle Zeiten
von Helga Hammer

Enttäuscht. Leid taten mir hier nur die Kinder!

Bei der Leseprobe überzeugte mich der Schreibstil und die Inhaltsangabe schien voll auf mein "Beuteschema" (bewegendes Schicksal vor interessanter historischer Kulisse) hinzudeuten. Der Schreibstil hielt denn auch, was die Leseprobe versprach, das Schicksal war auch bewegend, der historische Hintergrund kam etwas zu kurz und zeigte sich überwiegend in den "schweren Zeiten".

Statistik

Rezensionen378
Fragen3
Artikel0
Kommentare919
Bewertungen3583
Bücher in den Regalen1750
Badges60
Freunde36

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit florinda