Giselle74

Favoriten

Meine Favoriten (26) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 1264
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 215
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 224
Erscheinungsjahr 2001
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 448
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 525
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 247
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 112
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 207
Erscheinungsjahr 2017
Autor: Ute Krause
Seiten: 208
Erscheinungsjahr 2014
Alle Bücher

Ich lese gerade

Giselle74 liest gerade kein Buch.

Lese-Challenges

2018
Lese-Challenge Ziel: 120
Gelesene Bücher: 15

Über mich

Lesewütig... Es gibt kaum Bücher, für die ich mich nicht interessieren kann.

Zitiert

Im Bett soll man nur leichte und unterhaltende Lektüre zu sich nehmen, sowie spannende und beruhigende, ferner ganz schwere, wissenschaftliche und frivole sowie mittelschwere und jede sonstige, andere Arten aber nicht.

Kurt Tucholsky

Letzte Rezension

Der Traum ein Leben - Franz Grillparzer

Der Traum ein Leben
von Franz Grillparzer

Ein dramatisches Märchen

Franz Grillparzer, österreichischer Dramatiker und hier in Deutschland zu Unrecht ein wenig in Vergessenheit geraten. "Der Traum ein Leben" ist eines seiner bekannteren Werke. Grillparzer war Verehrer der spanischen Dramatiker, Pedro Calderon de la Barcas Werk "Das Leben ein Traum" ist der Titel nachempfunden. Dort wird ein Thronfolger vom König unter Drogen gesetzt und darf probeherrschen.

Käsebier erobert den Kurfürstendamm - Gabriele Tergit

Käsebier erobert den Kurfürstendamm
von Gabriele Tergit

Glück und Glas

Gabriele Tergits Buch mit dem etwas sperrigen Titel "Käsebier erobert den Kurfürstendamm" erschien ursprünglich 1931 im Ernst Rowohlt Verlag. 1933 emigrierte die jüdische Journalistin mit ihrer Familie nach Palästina, nachdem sie nur knapp einem Überfallkommando der SA entgangen war. Als ehrliche und pointierte  Prozessberichterstatterin war sie auf sehr dünnes Eis geraten.

Hexensaat - Margaret Atwood

Hexensaat
von Margaret Atwood

Prosperos Rache

Innerhalb der Hogarth Shakespeare-Reihe erscheinen Neubearbeitungen von Shakespeares Werken und zwar von international bekannten Autoren. So hat z.B. Anne Tyler "Der Widerspenstigen Zähmung" ein neues Kleid verpasst oder Edward St Aubyn sich mit "König Lear" auseinandergesetzt. Margaret Atwood, die Grande Dame der kanadischen Literatur, hat "Der Sturm" gewählt.

Statistik

Rezensionen171
Fragen4
Artikel0
Kommentare934
Bewertungen1288
Bücher in den Regalen547
Badges62
Freunde5

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Giselle74