Buchseite

Hans Eidig

Letzte Rezension

Die Geschichte des Wassers
von Maja Lunde

Die Botschaft entfaltet sich langsam, dafür umso eindringlicher

Alles Leben kommt durch das Wasser. Was wird aus der Welt, was wird aus den Menschen, wenn es kein Wasser mehr gibt? Dieser Frage widmet sich die norwegische Autorin  Maja Lunde in ihrem neuen Buch  Die Geschichte des Wassers.

Frauen, die Bärbel heißen - Marie Reiners

Frauen, die Bärbel heißen
von Marie Reiners

Abenteuer wider Willen

Das beschauliche Leben der 54jährigen Tierpräparatorin Bärbel Böttcher wird, während sie mit ihrer Mischlingshündin Frieda bei einem Waldspaziergang auf eine männliche Leiche stößt, jäh verändert. Eigentlich ist Bärbel nur an dem Stöckchen interessiert, dass im Auge de Leiche steckt. Es wäre wirklich das perfekte Stöckchen für Frieda. Wie ärgerlich, dass da noch der tote Mann dran hängt.

Die Akte Baader - Stefan Schweizer

Die Akte Baader
von Stefan Schweizer

Spannend beschriebene Biografie

Verbrecher, Rebell, Mörder, Staatsfeind Nr. 1 – Andreas Baader, Kopf der Rote Armee Fraktion, hatte eine beachtliche kriminelle Karriere hinter sich, als er im Herbst 1977 tot in seiner Zelle im Gefängnis Stammheim aufgefunden wurde. Wer war dieser Baader, der wie kein anderes Mitglied der linken Terrorszene die Gemüter im Nachkriegsdeutschland polarisiert hat?