Buchseite

hermann

Letzte Rezension

Zeilengötter - Astrid Korten

Zeilengötter
von Astrid Korten

Atemlberaubender, beklemmender Thriller

"Zeilengötter - Bis dass der Tod uns scheidet" hat mich von der ersten Sekunde an fasziniert.
Wow!!! Was für ein spannender Psychothriller in einer ungewöhnlichen, überzeugenden Sprache.
Er ist leise und klug, und mündet in einem atemberaubenden Finale.
Zeilengötter beginnt mit dem Prolog "Tag Null"

Mord ohne Grenzen - Elke Schwab

Mord ohne Grenzen
von Elke Schwab

Ich bin begeistert! Spannung à la Elke Schwab - einfach toll

Vor vielen Jahren war ich mal im Saarland und im Elsaß beruflich unterwegs. Und dieser Krimi hat mich an diese Zeit erinnert, und an die Menschen mit dem besonderem herben Charme. Mord ohne Grenzen ist nicht nur ein Krimi mit Lokalkolorit. Er ist viel mehr. Man spürt dass hier sehr fundiert recherchiert wurde. Die Atmosphäre ist so echt, so überzeugend, und ich bin begeistert.

Zeilengötter - Astrid Korten

Zeilengötter
von Astrid Korten

Atemberaubender Psychothriller

Der Thriller beginnt „Tag Null“. In Paris wird die Autorin Malin Remy nach ihrer Lesung von ihrem Exmann Adrian, ebenfalls ein bekannter Autor, entführt. Ab dem ersten Kapitel beginnt die eigentliche Geschichte der beiden. Malin, eine junge Literaturstudentin, wird von dem bekannten Autor Adrian Bartósz umworben.