Sessel

Hortensia13 | Lesen ist wie Urlaub im Kopf.

Favoriten

Meine Favoriten (48) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 1568
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 574
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 768
Erscheinungsjahr 1989
Seiten: 544
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 624
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 1533
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 400
Erscheinungsjahr 2013
Autor: Susan Kay
Seiten: 416
Erscheinungsjahr 2005
Seiten: 191
Erscheinungsjahr 2006
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 552/1024

Lese-Challenges

2018
Lese-Challenge Ziel: 100
Gelesene Bücher: 28
April 2018
Lese-Challenge Ziel: 8
Gelesene Bücher: 3

Über mich

Hallo zusammen

auch ich bin ein grosser Büchernarr und liebe es schon von klein auf viel zu lesen. Ob Thriller, Fantasie oder historischer Roman, ich verschlinge alles, was mich anspricht.

Zitiert

Wer beim Lesen die Welt vergisst, hat sich eine zweite geschaffen.

>>Dr. E. Mittelberg<<

Letzte Rezension

Scythe - Der Zorn der Gerechten - Neal Shusterman

Scythe - Der Zorn der Gerechten
von Neal Shusterman

Packende Fortsetzung

Nachdem Citra zur Scythe Anastasia gekürt wurde, beginnt nun ihr Leben als Junior-Scythe bei Scythe Marie Curie und sie muss nun ihren Weg mit dieser neuen Identität finden. Doch die Welt ist nicht mehr sicher, wie sie scheint. Citra muss den Kampf aufnehmen, für eine gerechte Welt und sogar für ihr eigenes Leben, dass bedroht.

Blutige Stille - Linda Castillo

Blutige Stille
von Linda Castillo

Tolle Fortsetzung

Auf einer einsamen Farm entdeckt die Polizei die Familie Plank. Alle sieben Familienmitglieder wurden gefoltert, verstümmelt und erschossen. Die Polizeichefin des beschaulichen Dorfes Painters Mill Kate Burkholder stellt dieser Fall eine besondere Herausforderung, die sie schlussendlich auch persönlich trifft, dar. Wird sie das grausame Verbrechen an der Amischfamilie aufklären können?

Revolution im Herzen - Claudia Beinert, Nadja Beinert

Revolution im Herzen
von Claudia Beinert Nadja Beinert

guter historischer Roman

Als der Vater stirbt, sich die blutjunge Lenchen Demuth in der Pflicht aus dem Dorf in die Stadt zu gehen und für ihre Familie Geld als Dienstmädchen zu verdienen. Als die Tochter ihrer Herrin den Philosophen Karl Marx heiratet, wechselt Lenchen in dessen Haushalt und begegnet dabei Armut, Tod, Freundschaft, politischem Eifer und dem Schachspiel.

Statistik

Rezensionen212
Fragen7
Artikel0
Kommentare2152
Bewertungen357
Bücher in den Regalen432
Badges61
Freunde56

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Hortensia13