Sessel

Hortensia13 | Lesen ist wie Urlaub im Kopf.

Favoriten

Meine Favoriten (33) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 1568
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 574
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 768
Erscheinungsjahr 1989
Seiten: 544
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 624
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 1533
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 400
Erscheinungsjahr 2013
Autor: Susan Kay
Seiten: 416
Erscheinungsjahr 2005
Seiten: 191
Erscheinungsjahr 2006
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 69/416

Lese-Challenges

2017
Lese-Challenge Ziel: 100
Gelesene Bücher: 18
März 2017
Lese-Challenge Ziel: 6
Gelesene Bücher: 6

Über mich

Hallo zusammen

auch ich bin ein grosser Büchernarr und liebe es schon von klein auf viel zu lesen. Ob Thriller, Fantasie oder historischer Roman, ich verschlinge alles, was mich anspricht.

Zitiert

Wer beim Lesen die Welt vergisst, hat sich eine zweite geschaffen.

>>Dr. E. Mittelberg<<

Letzte Rezension

Monteperdido - Das Dorf der verschwundenen Mädchen - Agustín Martínez

Monteperdido - Das Dorf der verschwundenen Mädchen
von Agustín Martínez

Raue Berge

Monteperdido - ein kleines Dorf in den hohen Bergen der Pyrenäen. Aus diesem Dorf wurden zwei 11jährige Mädchen entführt und jeder versuchte auf seine Weise mit diesem Verlust in der Dorfgemeinschaft umzugehen. Doch plötzlich taucht eines dieser Mädchen, nun 16jährig, wieder auf. Und alle fragen sich: wo ist das andere?

Der goldene Fluß - Monika Dettwiler

Der goldene Fluß
von Monika Dettwiler

Historisch interessant

Ita wird Anfang des 11. Jahrhunderts als Grafentochter zur Hochzeit verpflichtet. Doch ihr Bräutigam wird bald durch dessen Bruder Eberhard ersetzt. Beide verlieben sich innig und bauen sich gemeinsam eine bedeutende Zukunft auf. Ausgehend von ihrer Burg am Bodensee investieren sie in ein ärmliches Fischerdörfchen namens Schaffhausen.

Kaltes Verlangen - Natalie Tielcke

Kaltes Verlangen
von Natalie Tielcke

Naja

Kim beobachtet gerne. Sie beobachtet gerne jeden, der ihr interessant erscheint. So folgt sie eines Tages einer hübschen Frau aus dem Zug und ein makaberes Katz- und Mausspiel beginnt. Denn die Frau führt Kim direkt in die Arme des Psychologen Max, der schlussendlich nicht wirkt wie er scheint. Kim gerät selbst in grosse Gefahr. Dabei muss sich der Leser oft fragen: Wer ist gefährlicher?

Statistik

Rezensionen99
Fragen6
Artikel0
Kommentare1039
Bewertungen249
Bücher in den Regalen308
Badges54
Freunde26

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Hortensia13