Buchseite

jutscha

Letzte Rezension

Das Erbstück - Anne B. Ragde

Das Erbstück
von Anne B. Ragde

Absolut außergewöhnlich und sehr anspruchsvoll

Als Amalie Thygesen, genannt Malie Thalia, stirbt, scheinen sich alle nur zu freuen und darauf zu trinken, dass „die alte Hexe“ endlich tot ist. Alle, bis auf eine: ihre Enkelin Therese. Sie hat die Großmutter geliebt, schöne Zeiten mit ihr verlebt und sich dort immer wohl gefühlt. Ihre Oma war exzentrisch und hat bis zum Schluss mit jedem Mann geflirtet, der ihr gefallen hat.

Altenstein - Julie von Kessel

Altenstein
von Julie von Kessel

Toller Schreibstil!

Agnes von Kolberg ist eine strenge Frau von Adel, die sich nimmt, was sie glaubt, dass es ihr zusteht. Zielgerichtet und mit starkem Willen bringt sie es zu einem Mann, mit dem sie sich schmückt, 2 Gütern in Ostpreußen und 10 Kindern. Der Krieg nimmt ihr Mann und Besitz, aber nicht ihren Lebensmut. Sie zieht mit ihren Kindern in die Nähe von Bonn und beginnt dort ein neues Leben.

Die Zeit, in der wir träumten - Meredith Jaeger

Die Zeit, in der wir träumten
von Meredith Jaeger

Mein Highlight dieses Jahr!

Sarah Havensworth ist glücklich verheiratet. Ihr Mann ermöglicht es ihr, ihre Arbeit aufzugeben, um an einem Roman zu arbeiten. Er liebt sie sehr, doch als er sich ein Kind wünscht, wird sie an die schwere Schuld erinnert, die sie auf sich geladen hat und von der er nichts ahnt. Bei ihren Recherchen für den Roman stößt sie auf die Geschichte zweier Näherinnen im 19.