katzenminze | Smart Ladys read!

Favoriten

Meine Favoriten (35) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 424
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 352
Erscheinungsjahr 2017
Autor: J. L. Carr
Seiten: 144
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 208
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 200
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 237
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 714
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 768
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 704
Erscheinungsjahr 2004
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 497/1022
  • Seiten: 476/476
  • Seiten: 84/564

Lese-Challenges

2017
Lese-Challenge Ziel: 40
Gelesene Bücher: 51
November 2017
Lese-Challenge Ziel: 4
Gelesene Bücher: 1

Über mich

Gartengöttin ☼
Wahl-Heidelberger ♡
Konzertgänger und Selbstsinger ♪
und natürlich

Buchliebhaber

am liebsten Romane, Klassiker und Graphic Novels.

Zitiert

Hütet euch vor dem geschriebenen Wort. Hinter seiner Erhabenheit steckt doch immer nur die Wahrheit desjenigen, der den Stift führt.

"Blast " von Manu Larcenet

Letzte Rezension

Die Sicht der Dinge - Jiro Taniguchi

Die Sicht der Dinge
von Jiro Taniguchi

Ganz wunderbare Geschichte über Familie, Vorwürfe und Verzeihen

Bei dieser Graphic Novel liegt die Betonung für mich definitiv auf dem „Novel“. Denn bei dieser tollen Geschichte, waren die Bilder fast schon Nebensache. Die klaren, detaillierten Zeichnungen mit leichtem Manga-Touch passen perfekt zur ruhig erzählten Geschichte um Yoichi und seine Familie. Dieser hat seine Familie schon seit über 14 Jahre nicht mehr besucht, als sein Vater unerwartet stirbt.

Der Report der Magd - Margaret Atwood

Der Report der Magd
von Margaret Atwood

"Die Schwalbe entfliegt den Bösartigen"

Der „Report“ der bis zum Ende namenlosen Magd, den man hier liest, ist in einem düsteren, traurigen und resignierten Ton geschrieben, in den man sich ein bisschen einfinden muss. Es mag vordergründig emotionslos wirken, wie sie beschreibt, aber es passt einfach perfekt zur Situation in der sie ist.

Dinge, die vom Himmel fallen
von Selja Ahava

Ein finnisches Märchen

Dinge die vom Himmel fallen ist ein schönes Buch, mit traurig-melancholischem Touch, einer kuriosen Geschichte und wirklich lesenswerten Passagen. Zu Beginn der Geschichte erzählt die achtjährige Saara aus ihrem Leben. Durch einen unglaublichen Zufall ist ihre Mutter gestorben und nun lebt sie mit ihrem komplett aus der Bahn geworfenen Vater bei ihrer Tante Annu.

Letzte Artikel

Alle Artikel
Öffentliche Bücherregale - Stadtrundgang für Leseratten in Heidelberg

Öffentliche Bücherregale

Stadtrundgang für Leseratten

Welche Leseratte kennt das nicht: Das heimische Bücherregal platzt aus allen Nähten und die neuen Romane stapeln sich schon. Also wird aussortiert. Doch wohin jetzt mit meinen ausgelesenen Büchern? Mehr lesen

04.02.2017

Einlösung Monatsgewinn Dezember

Bestes Weihnachtsgeschenk aller Zeiten!

Als Dankeschön für den Monatsgewinn Dezember hier mein "Erlebnisbericht" und natürlich meine vielen Errungenschaften! :) Mehr lesen

11.08.2015

Ende des Verbots: Bald gibt es "Mein Kampf" zu kaufen

Am 1. Januar 2016 wird Hitlers Mein Kampf frei verkäuflich sein. Sein Tod ist dann über 70 Jahre her und das Urheberrecht, das momentan noch beim Staat Bayern liegt, erlischt. Was passiert dann mit dem Buch, das in Deutschland so lange verboten war? In einem Beitrag auf Phoenix sprach ein Militariahändler von diversen Sammlerausgaben, die es von... Mehr lesen

18.06.2015

Statistik

Rezensionen189
Fragen7
Artikel4
Kommentare2699
Bewertungen279
Bücher in den Regalen646
Badges62
Freunde50

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit katzenminze