Buchseite

Lizz

Letzte Rezension

Frag mich, wie es für mich war - Christine Heppermann

Frag mich, wie es für mich war
von Christine Heppermann

Innovativer Roman zu einem wichtigem Thema

"Frag mich, wie es für mich war" von Christine Heppermann ist in für einen zeitgenössischen Jugendroman ganz untypischen Schreibstil verfasst: Heppermann schreibt in Gedichtform. Zudem besteht der Roman aus Tagebucheinträgen der Protagonistin Addie. Dies ist mal etwas ganz anderes und war daher unglaublich spannend zu lesen.

Der letzte Scheißkerl - Roman Maria Koidl

Der letzte Scheißkerl
von Roman Maria Koidl

Weder herausragend noch besonders schlecht

Welche Frau hat sich wohl nicht schon mal gefragt, warum sie immer an den Falschen gerät?

"Der letzte Scheißkerl" von Roman Maria Koidl verspricht, aufzudecken, weshalb man an den Falschen gerät, wer die Falschen sind und wie man den Richtigen findet.

Wenn ich jetzt nicht gehe - María Dueñas

Wenn ich jetzt nicht gehe
von María Dueñas

Abenteuer und Romantik

Wer würde nicht gerne einfach mal aufbrechen und von Vorne anfangen?