LySch | Leseratte aus Leidenschaft

Favoriten

Meine Favoriten (4) – Meine Lieblingsbücher
Autor: Juli Zeh
Seiten: 640
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 304
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 187
Erscheinungsjahr 2007
Seiten: 302
Erscheinungsjahr 2016

Ich lese gerade

  • Seiten: 120/608
  • Seiten: 60/336

Lese-Challenges

Über mich

Bin im Moment noch Studentin und habe Unmengen an Literatur für die Uni zu lesen...deswegen komme ich leider nicht so oft dazu, meinen privaten SuB abzuarbeiten, wie ich gerne hätte ;) Aber eine Leseratte bin ich seitdem ich denken kann! Und das wird auch immer so bleiben :)

Ich lese gerne Romane aus vielen verschiedenen Genres, solange sie Köpfchen haben und intelligent konzipiert sind. Zu meinen Lieblingsautoren gehören Juli Zeh, Peter Stamm, Anna Gavalda, Jostein Gaarder, Astrid Lindgren... :)

Zitiert

Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt im großen Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.

Astrid Lindgren

Letzte Rezension

Leb wohl, lieber Dachs - Susan Varley

Leb wohl, lieber Dachs
von Susan Varley

Bezauberndes Kinderbuch zum Thema Tod und Trauer

Es geht um einen weisen alten Dachs, der weiß, dass er bald sterben wird. Das Sterben an sich bereitet ihm keine Ängste, sondern vielmehr das Zurücklassen seiner Freunde, denen er stets ein hilfsbereiter und zuverlässiger Gefährte war. Wie würden sie mit seinem Tod umgehen und zurecht kommen?

Meine Meinung

Der Club - Takis Würger

Der Club
von Takis Würger

Überraschend vielschichtiger und zarter Roman

Takis Würgers Debütroman „Der Club“ ist vielschichtiger, als er auf den ersten Blick scheint. Gekonnt verwebt der Autor verschiedene Genres - Kriminalroman trifft auf Entwicklungsgeschichte, eine zarte Liebesgeschichte entsteht vor dem Hintergrund eines scharfen Gesellschaftsportraits – und erschafft durch subtilen Spannungsaufbau Figuren und Welten, die zugleich berühren und schockieren.

Jackaby
von William Ritter

Ein Sherlock Holmes der "besonderen Art..."

Durch das wunderschöne und geheimnisvoll wirkende  Cover angelockt griff ich zu diesem Roman und war sofort eingenommen von der Idee des Autors. Eine klassische Detektivgeschichte in historischem Setting mit übernatürlichen Elementen? Das hörte sich einfach genial an und so begann ich zu lesen…und muss nun nach der Lektüre sagen: Hut ab, Herr Ritter!

Statistik

Rezensionen5
Fragen1
Artikel0
Kommentare366
Bewertungen112
Bücher in den Regalen239
Badges33
Freunde6

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit LySch