Marysol | Weltenbummlerin ⚓ Bücherwurm ⚓ 17 ⚓ tanzen ⚓ schokosüchtig

Favoriten

Meine Favoriten (25) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 461
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 464
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 135
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 411
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 279
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 400
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 480
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 420
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 420
Erscheinungsjahr 2016
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 328/559

Lese-Challenges

Über mich

Hinter "Marysol Fuega" verbirgt sich ein 17-jähriges Mädchen, dass zwar noch nie in Hogwarts war, dafür gerne mal in Flammen stehen würde und mit den Pharaonen per du ist. Ein Mädchen, das sich schon immer in der Welt der Bücher heimisch gefühlt hat, wegen Robin Hood mit dem aktiven Lesen begonnen hat und früher unbedingt Pirat werden wollte. Oder zumindest die Freundin von Jim Hawkins.

Im Herzen noch immer Freibeuterin, wenn vielleicht auch nur noch im Süßwasser, ist Mary mittlerweile Studentin und schokoladensüchtig wie eh und je. Seit einigen Jahren ist zum Lesen eine neue Leidenschaft hinzugekommen: Das Tanzen. Standard- Latein, Und seit 2014 auch das Bloggen.
 

Zitiert

Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.

Francis Bacon

Letzte Rezension

Das Herz des Grafen (Lisbetta 2) - Tanja Penninger

Das Herz des Grafen (Lisbetta 2)
von Tanja Penninger

Leider total enttäuscht von diesem Finale

Nachdem mich der erste Band mit seiner unheimlichen Atmosphäre förmlich in den Bann gezogen hat, konnte ich diese Fortsetzung (und Finale) kaum erwarten. Wie groß war dann meine Enttäuschung, als...

 

Joli Rouge - Alexandra Fischer

Joli Rouge
von Alexandra Fischer

Einfach großartig!

 

Auf dieses Buch war ich bereits wahnsinnig gespannt und das nicht nur auf Grund der so unterschiedlichen Meinungen, sondern vor allem weil es um Piraten geht. PIRATEN!!! Hallo, die sind eh die Coolsten, und dann noch eine weibliche Piratin?! Musste ich lesen! Und was soll ich sagen...

 

Die Schwester des Tänzers - Eva Stachniak

Die Schwester des Tänzers
von Eva Stachniak

Weniger begeisternd, als erhofft

In der Familie Nijinsky dreht sich alles nur um eines: ums Ballett. Als Bronislawa und Waslaw um 1900 in St. Petersburg aufwachsen, bewundern sie allabendlich ihre Eltern in der Garderobe, nervös vor den Auftritten, erhitzt und gelöst danach.

Letzte Artikel

Alle Artikel

Harry Potter oder warum ihr den achten Band unbedingt lesen solltet (trotz aller Kritik)

Ahoy ihr Lieben! Bereits viel Enthusiasmus, Freude und Begeisterung hat es gegeben, aber genauso scharfe Kritik für den achten Harry Potter- Band. Und um das gleich zu Beginn klarzustellen: Er ist nicht mal unbedingt notwendig und auch sicher NICHT perfekt. Und dennoch sollte man ihn lesen... Warum? Mehr lesen

30.10.2016

Nachgeschlagen!

Die Buchpreisbindung

[Nachgeschlagen!] Gut gedacht, blöd gelaufen?!

1888 eingeführt und momentan, anno 2016, wieder in aller Munde... Ein umstrittenes Gesetz, dass Konkurrenzfähigkeit garantieren und ein Kulturgut schützen soll. Ich spreche natürlich vom Buchpreisbindungsgesetz. Uff, was für ein Wort! Mehr lesen

07.02.2016

Statistik

Rezensionen204
Fragen3
Artikel2
Kommentare339
Bewertungen225
Bücher in den Regalen267
Badges52
Freunde82

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Marysol