Buchseite

Mianna

Letzte Rezension

Helle Tage, helle Nächte - Hiltrud Baier

Helle Tage, helle Nächte
von Hiltrud Baier

Starke Frauen auf Sinnsuche

Hiltrud Baier hat in ihrem ersten Roman eine berührende Geschichte zweier Frauen geschrieben, die sich nach Auflösung eines lang gehüteten Geheimnisses neu finden müssen. Als ihre Tante Anna sie bittet nach Lappland zu reisen, um dort einem Mann einen Brief zu übergeben ist Frederike dazu bereit. Obwohl ihr dies doch unnötig aufwendig für einen einfachen Brief an einen Unbekannten erscheint.

Paula kommt - Paula Lambert

Paula kommt
von Paula Lambert

Ehrlich aber öde

Paula Lambert lädt in ihrem Sex-Buch zu einem Austausch über Sexualität und Liebesbeziehungen ein. In drei Teilen geht sie auf Alles ein von dem sie glaubt, das man es schon immer wissen wollte, aber nie zu fragen gewagt hat. Von ersten Dates, Trennungen geht es zu Sextechniken und dann zu ungewöhnlichen Sexpraktiken.

Wie man die Zeit anhält
von Matt Haig

Unter den Albatrossen

Der auch in Deutschland bekannte Schriftsteller Matt Haig hat in seinem neuen Roman „Zeit“ philosophisch aufgegriffen. Die fiktive Geschichte um den „Albatros“ Tom Hazard entwickelt sich zu einem Thriller. Anders als Menschen altern Albatrosse viel langsamer und werden deswegen Hunderte von Jahren alt.