Buchseite

pingwingTV

Letzte Rezension

Laferus
von Stephan Russbült

"Laferus - Zwei Hufe für eine Mahlzeit" von Stephan Russbült

Das Taschenbuch Laferus: Zwei Hufe für eine Mahlzeit vom deutschen Autor Stephan Russbült, beläuft sich auf 208 Seiten und wurde von mir im Sommer 2015 auf der Originalsprache Deutsch gelesen.
Die Schrift ist eher größer abgedruckt und sehr angenehm zu lesen.

Ich bin durch Stöbern nach Fantasy-Büchern auf Amazon auf diesen Roman gestoßen.

Jane & Miss Tennyson - Emma Mills

Jane & Miss Tennyson
von Emma Mills

"Jane & Miss Tennyson" von Emma Mills

Spoilerfrei.

Der Roman wird schon von Beginn an mit viel Humor gespickt, welcher sich zwischen Ironie, kreativen Metaphern oder Vergleichen und schlagfertigen Antworten oder Gedanken seitens Devon bewegt.

Die Zelle - Jonas Winner

Die Zelle
von Jonas Winner

"Die Zelle" von Jonas Winner

Spoilerfrei.

Der 11-jährige Sammy zieht während seiner Sommerferien mit seiner Familie nach Berlin und als er das neue Grundstück erkundet, findet er einen Luftschutzbunker unterhalb des Anwesens und entdeckt dort durch ein Guckloch ein verstörtes, eingesperrtes Mädchen. Ab da beginnt das Rätseln, was hier vor sich geht und die Suche nach der Wahrheit.