Buchseite

wbetty77 | Bücher sind Begleiter meines Lebens

Favoriten

Meine Favoriten (28) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 444
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 288
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 603
Erscheinungsjahr 2010
Seiten: 560
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 496
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 637
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 396
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 135
Erscheinungsjahr 2010
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 19/676
  • Autor: Matt Haig
    Seiten: 122/384

Lese-Challenges

2018
Lese-Challenge Ziel: 35
Gelesene Bücher: 9
Mai 2018
Lese-Challenge Ziel: 3
Gelesene Bücher: 0

Über mich

Ich kann auf vieles verzichten, nur nicht auf Bücher! Gute Erzählungen nehmen mich mit in ihre Welt und die letzte Seite ist immer ein Abschied, ein Loslassen und Nachsinnen. Neben Romanen lese ich gerne Biografien und über historische oder gesellschaftliche Themen. Ich mag Theatervorstellungen, Filme, Reisen und alte Gegenstände wieder aufzumöbeln.

Zitiert

Wenn es so ist, dass wir nur einen kleinen Teil von dem leben können, was in uns ist - was geschieht mit dem Rest?

Nachtzug nach Lissabon, Pascal Mercier

Letzte Rezension

Die Schwestern von Sherwood - Claire Winter

Die Schwestern von Sherwood
von Claire Winter

Ein schwieriges Thema eingebettet in eine spannende und romantische Geschichte

Elisabeth und John Sherwood haben es weit gebracht. Aus dem Nichts haben sie einen großen Reichtum angehäuft. Doch für die englische Gesellschaft sind sie trotz ihres Geldes nur „Emporkömmlinge“, die ihren Platz nicht kennen. Ihre beiden hübschen Töchter, Amalia und Cathleen, erhalten eine ausgezeichnete Ausbildung, damit sie, wenn sie erwachsen sind, eine gute Partie machen.

Das bin doch ich - Thomas Glavinic

Das bin doch ich
von Thomas Glavinic

Langweilig

Die Handlung des Romans „Das bin doch ich“ ist schnell erzählt. Ein Schriftsteller hat einen Roman beendet und wartet darauf, dass seine Agentin einen Verlag dafür findet. Die Zeit des Wartens verbringt er mit Computer spielen,  essen gehen und Alkohol trinken.  Seine Frau und er leben nicht mit, sondern nebeneinander her.  Auch mit seinem kleinen Sohn beschäftigt er sich selten.

Das Mädchen aus dem Savoy - Hazel Gaynor

Das Mädchen aus dem Savoy
von Hazel Gaynor

Ein unterhaltsamer Roman, dessen Geschichte am Ende leider schwächelt

Dorothy Lane ist eine junge Frau voller Träume, deren Herzschlag im Takt eines Schmetterlingsflügels schlägt. Durch den ersten Weltkrieg hat sie schmerzhafte Verluste erlitten und sucht nun nach ihrem Weg, der sie aus der Unsichtbarkeit heraustreten lässt. Dolly strebt nach einem besseren Leben. Daher ergreift sie die Chance als Zimmermädchen im Londoner Luxushotel Savoy zu arbeiten.

Statistik

Rezensionen24
Fragen0
Artikel0
Kommentare32
Bewertungen27
Bücher in den Regalen211
Badges21
Freunde0

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit wbetty77