Buch

Morgen ist es Liebe - Monika Maifeld

Morgen ist es Liebe

von Monika Maifeld

Das Debüt der großen neuen Unterhaltungsautorin Monika Maifeld im Paperback und ein packendes Liebesdrama- voller Romantik, Wärme und Lebensklugheit. Ein Liebesroman mit einem ganz besonderen Zauber.
Eine eisige Nacht kurz vor Weihnachten:
Die junge Ärztin Alexandra verunglückt auf dem Heimweg von einer Feier mit dem Auto. Sie wird bewusstlos und wäre dem Tode geweiht, würde ein Unbekannter sie nicht aus dem Wagen ziehen. Doch als Polizei und Sanitäter am Unglücksort eintreffen, ist der Retter nicht mehr da.
Martin Hallberg ist an jenem Abend in den winterlichen Weinberg gekommen, um sein Leben zu beenden. Diese bitterkalte Nacht kurz vor Weihnachten sollte seine letzte sein - doch da ereignete sich genau vor seinen Augen der Unfall. Die Erinnerung an die zarte, verletzte junge Frau, die er aus dem Autowrack gezogen hat, lässt ihn nun einfach nicht mehr los - und die Sorge um den Abschiedsbrief in seiner Manteltasche, der niemals in fremde Hände gelangen darf. Aber der Mantel ist zusammen mit der jungen Frau im Rettungswagen verschwunden ...

Rezensionen zu diesem Buch

Leben beenden, Leben retten

~~Tragische Ereignisse im Leben des Rechtsanwaltes Martin Hallberg haben ihn von München in die Moselregion gebracht. 3 Monate haust er nun schon hier, jetzt will er seinem Leben ein Ende setzen. Der Abschiedsbrief an seine Geschwister und Nichten ist geschrieben und sorgsam in der Manteltasche verwahrt. Er macht sich auf den Weg in einen Weinberg um dort Selbstmord zu verüben. Ein Autounfall verhindert die Tat. Im sich überschlagenden Auto sitzt die junge Ärztin Alexandra Novak, die von...

Weiterlesen

Wunderschöne Liebesgeschichte

Das Cover des Buches ist wunderschön verspielt. Es deutet schon auf einen Liebesroman hin.

 

Inhalt: Alexandra Novak macht sich nach einer Weihnachtsfeier mitten in der Nacht auf den Weg zu ihrer Mutter nach Luxemburg, um dort die Weihnachtsfeiertage zu verbringen. Doch aufgrund der widrigen Straßenverhältnisse kommt es zu einem Unfall. Sie wird von Martin Halllberg gerettet. Doch dieser verschwindet nach der Rettung. Als er feststellt, das Alexandra jetzt im Besitz eines...

Weiterlesen

Gut

Als Krimi und Thrillerfan diesmal eine ganz andere Richtung. Der Klappentext hat mich gleich angesprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Das Richtige für diese Jahreszeit.
Die junge Ärztin Alexandra hat Weihnachtsferien. Auf dem Weg zu ihrer Mutter fährt sie eine Abkürzung durch die Weinberge. Hier hat sie einen Unfall. Der Wagen stürzt den Abhang hinunter und fängt an zu brennen. Der Bettler Martin der auf dem Berg sein Leben ein Ende setzten will, hat alles gesehen und rettet die...

Weiterlesen

Gut

Als Krimi und Thrillerfan diesmal eine ganz andere Richtung. Der Klappentext hat mich gleich angesprochen und ich wurde nicht enttäuscht. Das Richtige für diese Jahreszeit.
Die junge Ärztin Alexandra hat Weihnachtsferien. Auf dem Weg zu ihrer Mutter fährt sie eine Abkürzung durch die Weinberge. Hier hat sie einen Unfall. Der Wagen stürzt den Abhang hinunter und fängt an zu brennen. Der Bettler Martin der auf dem Berg sein Leben ein Ende setzten will, hat alles gesehen und rettet die...

Weiterlesen

zuviel des Guten

Auf dem Weg nach Hause will Alexandra eine Abkürzung durch die Weinberge nehmen, doch dann verunglückt sie in diesem einsamen Gelände.

Sie kann gerade noch aus dem Wrack gezogen und in Sicherheit gebracht werden, doch dann verschwindet der hilfreiche Fremde spurlos und niemand glaubt an den unbekannten Retter. Dennoch wird in der Zeitung eine Belohnung ausgesetzt.

In der darauffolgenden Zeit hält eine verflossene Liebe, ein Obdachloser und ein arbeitsloser...

Weiterlesen

Wunderbares Buch für die Weihnachtszeit!

Inhalt:

Die junge Ärztin Alexandra ist kurz vor Weihnachten auf dem Heimweg zu ihrer Mutter, als sie auf einem Feldweg zwischen Weinbergen mit dem Auto verunglückt.

Der Anwalt Martin Hallberg steckt aufgrund des Todes seiner Frau in einer tiefen Lebenskrise und wollte sich just an diesem Abend dort das Leben nehmen. Einen Abschiedsbrief hat er schon in seiner Manteltasche stecken.

Das Schicksal meint es anders und Martin rettet Alexandra das Leben und verschwindet...

Weiterlesen

Die Liebe kommt manchmal unverhofft

Alexandra ist gerade auf dem Rückweg einer Weihnachtsfeier und möchte zu ihrer Mutter nach Luxemburg. Da sie spät dran ist, nimmt sie die Abkürzung durch die Weinberge. Es schneit, die Sicht ist nicht gut und plötzlich ist da ein Schatten. Sie ist kurz unaufmerksam und ihr Auto überschlägt sich, sie ist kurz darauf bewusstlos.
Martin sitzt in dem Moment auf einer Bank in den Weinbergen und möchte seinem Leben ein Ende setzen. Er trägt eine große Schuld mit sich und kann damit nicht...

Weiterlesen

ein wunderschöner Liebesroman

Mir hatte seiner Zeit die Leseprobe bereits sehr gut gefallen und und nun hat mich auch der gesamte Roman begeistert. Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte, die um die Weihnachtsfeiertage spielt. 

Zum einen geht es um Dr. Martin Hallberg. Er ist Rechtsanwalt und führte mit seinem Bruder gemeinsam eine gut gehende Kanzlei. Nun lebt er in einer sehr günstigen Pension und sitzt tagsüber als Bettler vor einem Supermarkt. Was hat ihn nur derart aus der Bahn werfen können? 

Dr....

Weiterlesen

Der unbekannte Retter

Martin Hallberg ist in den Weinbergen, um sich das Leben zu nehmen. Da ereignet sich direkt vor seinen Augen ein Unfall. Die Ärztin Alexandra Novak wollte eine Abkürzung nehmen und kommt von der Straße ab. Martin zieht sie aus dem Autowrack, ist aber verschwunden, als Polizei und Rettungswagen erscheinen. Und Alexandra erinnert sich nicht mehr an den Unfall und zweifelt bald, ob ihr Retter wirklich da war.

Nach dem Klappentext und der Leseprobe erwartete ich eine schöne...

Weiterlesen

Eher durchwachsen

Zum Inhalt:
Alexandra ist kurz vor Weihnachten auf dem Weg von Deutschland, wo sie als Ärztin praktiziert, auf dem Weg nach Luxemburg zu ihrer Mutter. Es schneit und ist eiskalt, trotzdem nimmt sie die Abkürzung durch die Weinberge und verungLücke mit ihrem Auto. Zum Glück ist ein Unbekannter in der Nähe, der sie rettet. Als die Polizeiund die Sanitäter kommen, ist er nicht mehr da.

Martin wollte sich in dieser kalten Nacht in den einsamen Weinbergen sein Leben beenden, aber da...

Weiterlesen

Bestenfalls mittelmäßig

Das Debüt der Autorin Monika Maifeld ist eine nette Liebesgeschichte für die Winterzeit. Hierbei ist allerdings nicht nur das Cover etwas irritierend - auch die Story an sich hat mich an vielen Stellen eher negativ als positiv überrascht. Ich hatte mir nach der Leseprobe eine spannende Geschichte mit sympathischen Charakteren und Wohlfühlmomenten erhofft. Leider waren bis auf wenige Figuren alle Personen eher unsympathisch oder überzeichnet und für mich kam kein rechtes "Mitfiebern" auf. Am...

Weiterlesen

Genau das Richtige für die kalte Jahreszeit

Eigentlich sind in diesem Buch drei Liebesgeschichten vereint. Die Hauptgeschichte rankt um die vielbeschäftigte Ärztin Alexandra, die in den Weinbergen schwer verunglückt und nur mit dem Leben davon kommt, weil ein Unbekannter sie rettet. Martin wollte sich gerade das Leben nehmen, als Alexandras Wagen ins Schlingern kommt. Er rettet sie und deckt sie mit seinem Mantel zu, in welchen sein Abschiedsbrief steckt. Er verschwindet schnell, damit niemand ihn von den Rettungskräften entdeckt. Nun...

Weiterlesen

Guter Anfang, leider schwächelt es im Verlauf

Das Buch ist der Debutroman von der Autorin Monika Maifeld. Es ist im September 2017 im Knaur Verlag erschienen. 

Zum Inhalt:
Martin will sich kurz vor Heilig Abend das Leben nehmen und geht dazu in die Weinberge. Einen Abschiedsbrief hat er in seinem Mantel hinterlassen. Alexandra ist in den verschneiten Bergen unterwegs zu Ihrer Mutter und kommt dort von der Straße ab. Martin rettet sie aus dem Auto und verschwindet dann aber. Nur sein Mantel liegt noch bei Alexandra…

...

Weiterlesen

Verstrickungen der besonderen Art

Alexandra möchte spät in der Nacht nach der Weihnachtsfeier zu ihrer Mutter fahren, um dort die Weihnachtsfeiertage zu verbringen. Unterwegs hat sich auf einem Weinberg einen schweren Unfall und wird von einem Unbekannten gerettet. Martin ist der Retter und wollte sich eigentlich in dem Weinberg das Leben nehmen, doch der Unfall hält ihn davon ab und er beschließt es als Schicksal zu sehen. Jedoch hat er an eins nicht gedacht, den Abschiedsbrief , den er hinterlassen wollte, befindet...

Weiterlesen

Viel zu steif und farblos

Das Cover lässt einen ja an eine wunderschöne Liebesgeschichte, mit der man sich an einem kalten Winterabend unter der Decke verkriechen möchte, eine Tasse Tee in der Hand. In der Realität sieht das leide anders aus. Und das hat mich nicht nur gewundert, sondern auch wirklich enttäuscht, denn ich hatte zumindest erwartet, dass ich eine schöne, vielleicht auch seichte, unterhaltsame Liebesgeschichte lesen würde.

Was hat mich denn konkret gestört? Also das fängt ja schon mit der...

Weiterlesen

nicht überzeugend

Ich hab das Buch im Rahmen der Leserunde gelesen und erwartete eine eine leichte Liebesgeschichte, die einen schönen Einstieg in die kalte Jahreszeit bietet. Vom Prinzip her bekam ich auch das - wirklich gefallen hat mir das Buch aber dennoch nicht. An zu vielen Stellen musste ich unwillkürlich die Augen verdrehen und "jaaa klar" denken. Nebencharaktäre wurden auf spezielle Eigenschaften reduziert, in einem Maß, das z.T: völlig unrealistisch ist. So Dr. Lamppricht. Auch das anfängliche...

Weiterlesen

Schönes Buch mit einigen Schwächen

Alexandra und Martin treffen in einer kalten Winternacht aufeinander. Sie kommt mit ihrem Auto von der Straße ab und rutscht einen Hang hinunter. Er will sich gerade das Leben nehmen und kann sie in letzter Minute aus dem Auto retten. Obwohl die Begegnung nur kurz ist, hinterlässt sie bei Beiden einen tiefen Eindruck.

Der Anfang des Buches hat mich sofort gefangen genommen. Man spürt, dass Beide nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens standen, dass sie ihre Sorgen und Nöte haben,...

Weiterlesen

Eine so tolle Liebesgeschichte mit Tiefgang, ein absolutes Wohlfühlbuch

 

Klappenbroschur, Knaur HC 

 

01.09.2017, 432 S.

ISBN: 978-3-426-65432-3

Diese Ausgabe ist lieferbar

 

14,99 €

Zum Buch: https://www.droemer-knaur.de/buch/9376557/morgen...

Weiterlesen

Gegen Ende noch mal interessant

Die junge Ärztin Alexandra verunglückt mit ihrem Auto, aber ein Unbekannter rettet sie rechtzeitig aus dem Fahrzeug, das in Flammen aufgeht. Dieser Mann - Martin - wollte sich eigentlich in dieser Nacht das Leben nehmen.
Das Buch handelt davon, wie er mit ihr Kontakt aufnimmt, von Missverständnissen, Heimlichkeiten, Schuldgefühlen und Charakterschwächen. Mitunter geht es ziemlich turbulent zu, weil auf einmal so viele unterschiedliche Menschen mitmischen. Aber in der Mitte der Lektüre...

Weiterlesen

Es lohnt sich dranzubleiben.

Klappentext:

Es ist eine eiskalte Nacht kurz vor Weihnachten, als die junge Ärztin Alexandra auf dem Heimweg mit dem Auto mit dem Auto verunglückt. Sie wird bewusstlos und wäre dem Tode geweiht, würde ein Unbekannter sie nicht aus dem Wagen ziehen. Doch als Polizei und Sanitäter am Unglücksort eintreffen, ist der Retter nicht mehr da. Martin Hallberg ist an jenem Abend in den winterlichen Weinberg gekommen um sein Leben zu beenden. Diese Nacht sollte seine letzte sein-doch da ereignet...

Weiterlesen

Ein packendes Liebesdrama mit Romantik, liebenswerten Figuren und etwas weihnachtlichem Wunder.

Dieses Debüt von Monika Maifeld ist wunderschön erzählt, es hat mich sofort gepackt und unterhält sehr gut.

Die Geschichte führt nach München, aber auch nach Luxemburg. Dort lebt die Protagonistin Alexandra, eine sympathische Doktorin, die bei ihrem Unfall noch einmal Glück im Unglück hatte. Ein unbekannter Retter brachte sie aus dem Autowrack und rettete ihr damit das Leben, denn das Auto verbrannte kurz danach.

Bei diesem Buch kommen unweigelich romantische Gefühle auf, es...

Weiterlesen

ausgewöhnlich Liebesgeschichte

Ich mochte das Buch von Anfang an. Es lässt sich gut lesen und hat keine unnötigen Nebenschauplätze. Die Geschichte ist gut strukturiert und nachvollziehbar.Auc dieie Charaktere fand ich gut gemischt, hier wird jedes Genre bedient. Das Buch fängt sehr stark an, mit der Rettung der verunfallten Alexandra, durch den selbstmordgfährdeten Obdachlosen Martin. Schnell wird klar, dass viel mehr dahinter steckt. Zum Ende hin lässt sie jedoch etwas nach, da geht die Tiefgründigkeit der Geschichte...

Weiterlesen

Konnte mich leider nicht richtig überzeugen

Klappentext: „Eine eisige Nacht kurz vor Weihnachten: Die junge Ärztin Alexandra verunglückt auf dem Heimweg von einer Feier mit dem Auto. Sie wird bewusstlos und wäre dem Tode geweiht, würde ein Unbekannter sie nicht aus dem Wagen ziehen. Doch als Polizei und Sanitäter am Unglücksort eintreffen, ist der Retter nicht mehr da. Martin Hallberg ist an jenem Abend in den winterlichen Weinberg gekommen, um sein Leben zu beende. Diese bitterkalte Nacht kurz vor Weihnachten sollte seine letzte...

Weiterlesen

Ein schicksalhafter Augenblick

Martin Hallberg, erfolgsverwöhnter Anwalt, gibt sich die Schuld am Tod seiner Frau. Darüber hat er seinen Lebenswillen verloren, er verlässt sein Heim und lebt als Bettler und Landstreicher, bis er beschließt, seinem Leben ein Ende zu machen. Der Abschiedsbrief an die Familie ist geschrieben und steckt in der Manteltasche, als er von seiner Bank im verschneiten Weinberg einen Autounfall beobachtet.
Dr. Alexandra Novak kommt spät von einer Weihnachtsfeier, sie will trotz widriger...

Weiterlesen

Ein wirklich packendes Liebesdrama

Ein wirklich packendes Liebesdrama

„Ein packendes Liebesdrama - voller Romantik, Wärme und Lebensklugheit. Ein Liebesroman mit einem ganz besonderen Zauber.“

Besser kann man es nicht ausdrücken, daher bediene ich mich auch mal dieses Zitats.

Die Geschichte spielt kurz vor Weihnachten in einer eisigen Nacht. Ärztin Alexandra verunglückt auf dem Rückweg von einer Feier mit dem Auto und hat Glück, dass ein unbekannter Retter ihr hilft, sonst hätte sie wohl keine Chance...

Weiterlesen

Eine tolle (Liebes-)Geschichte

Es handelt sich bei "Morgen ist es Liebe" um den Debütroman von Monika Maifeld und ich würde sagen, das Debüt ist schon mal sehr gelungen. 
Aber von vorne:
Alexandra hat - in der Nacht vor Heiligabend - einen schlimmen Autounfall. Kurz bevor das Auto in Flammen aufgeht wird sie von Martin gerettet; einem Bettler, der sich just an diesem Abend das Leben nehmen wollte. Er fühlt sich seitdem magisch zu der Geretteten hingezogen. Er taucht unerwartet dort auf und unterstützt die...

Weiterlesen

Ein Debüt mit Höhen und Tiefen

Erschienen am 01.09.2017 bei KNAUR HC für 14,99€

Klappentext: Eine eisige Nacht kurz vor Weihnachten:
Die junge Ärztin Alexandra verunglückt auf dem Heimweg von einer Feier mit dem Auto. Sie wird bewusstlos und wäre dem Tode geweiht, würde ein Unbekannter sie nicht aus dem Wagen ziehen. Doch als Polizei und Sanitäter am Unglücksort eintreffen, ist der Retter nicht mehr da. Martin Hallberg ist an jenem Abend in den winterlichen Weinberg gekommen, um sein Leben zu beenden. Diese...

Weiterlesen

Morgen ist es Liebe?

Ein Liebesroman der in der Weihnachtszeit spielt,immer eine gute Idee.

Die junge Ärztin Alexandra ist auf dem Weg in den Weihnachtsurlaub zu ihrer kürzlich verwitweten Mutter. Sie kürzt den Weg durch einen Weinberg ab, dort verunglückt sie mit dem Wagen,wird aber von Martin,der sich in der Einsamkeit umbringen wollte, gerettet. Der Mann verständigt noch die Rettung,verschwindet dann aber spurlos. Auch Alexandra kann sich an nichts erinnern.Durch Zufälle treffen sie wieder zusammen......

Weiterlesen

Ungewöhnliche Liebesgeschichte mit manchen Anfängerschwächen

Martin will seinem Leben ein Ende setzen. Er sitzt im Weinberg, es ist eine kalte Winternacht, die letzten Vorbereitungen sind getroffen. Doch pötzlich bemerkt er in der gottverlassenen Gegend ein Auto, was auf dem glatten Feldweg gefährlich zu rutschen beginnt - und tatsächlich über den Hang schlittert. Was soll er nur tun? Die Fahrerin retten und seine Pläne aufgeben? So beginnt eine ungewöhnliche Liebesgeschichte mit vielen Verwicklungen und Missverständnissen.

Die Autorin hat mit...

Weiterlesen

Entspannende "Heile Welt"-Lektüre

Die junge Ärztin Alexandra ist auf dem Weg von der Abteilungsweihnachtsfeier zum Haus ihrer Mutter in Luxemburg, wo sie die Weihnachtsfeiertage verbringen möchte. Um Zeit zu sparen, nimmt sie den kürzeren Weg durch die dunklen Weinberge, als sie vom Weg abkommt und den Hang hinunterrutscht.
Gerade noch rechtzeitig wird sie von einem unbekannten Retter aus dem Wagen gezogen, bevor dieser in Flammen aufgeht. Doch später fehlt von dem Retter jede Spur.

Martin war in den Weinberg...

Weiterlesen

Gefühlvolle Geschichte

Es ist kurz vor Weihnachten, als sich die junge Ärztin Alexandra über Schleichwege durch die Weinberge auf macht, um des Nachts nach einer Weihnachtsfeier, zu ihrer Mutter nach Luxemburg zu fahren. Doch die Strecke, die sie nimmt, ist rutschig und tückisch und so kommt es, dass sie einen Autounfall hat.

Durch einen glücklichen Zufall ist auch Martin in den Weinbergen. Er, der eigentlich keinen Sinn mehr im Leben sieht und dessen letzter Abend das sein sollte, rettet Alexandra aus dem...

Weiterlesen

wunderbare Geschichte... Etwas fürs Herz....

Die Geschichte handelt von der Ärztin Alexandra Novak, die einen Autounfall erleidet und von einem mysteriösen Fremden gerettet wird. Eine Geschichte, die vom Suchen handelt. Nicht nur die Suche nach ihrem Lebensretter, sondern auch die Suche nach der großen Liebe.

Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut. Ich mag die verschiedenen Materialen mit denen das Cover gestaltet wird. Die Farben sind schön gewählt uns strahlen Harmonie aus.

Ganz schnell war ich mitten in der...

Weiterlesen

gefühlvoll

"Morgen ist es Liebe" ist ein äußerst gelungener Debütroman aus der Feder der Autorin Monika Maifeld. Sie entführt uns ihrer berührenden Gescichte nach Luxemburg. Und hier lernen wir wirklich ganz besondere Menschen kennen, deren Geschichte mich wirklich sehr berührt hat.

Wir befinden uns in einer kalten Winternacht kurz vor Weihnachten den tief verschneiten Weinbergen in Luxenburg. Hierher ist Martin gekommen, um sich das Leben zu nehmen. Doch anscheinend hat das Schicksal anderes...

Weiterlesen

Unterhaltsam bis zur letzten Seite

Monika Maifeld ist ein toller Roman gelungen, auch wenn irgendwie von vorne herein abzusehen ist, wie das Buch endet.

Zum Inhalt:
Alexandra verunglückt in den Weinbergen mit dem Auto und wird dort von einem unbekannten aus dem Auto gezogen und gerettet. Dieser Unbekannte ist Martin, der sich eigentlich genau an der Stelle das Leben nehmen wollte, da er mit gewissen Umständen in seinem Leben nicht fertig wird. Er flüchtet bevor die Sanitäter eintreffen, lässt jedoch bei...

Weiterlesen

Eine spannende Liebesgeschichte

Mich hat das Cover mit den Luftballons und dem händchenhaltenden Paar gleich in seinen Bann gezogen. Außerdem lerne ich gerne neue Autoren mit ihrem ersten Buch kennen. Da mich auch der Klappentext und vor allem die Leseprobe angesprochen hat, muste ich dieses Buch unbedingt lesen.

Die Ärztin Dr. Alexandra Nowak ist nach ihrem letzten Arbeitstag vor Weihnachten auf dem Weg zu ihrer Mutter. Auf ihrer Abkürzung durch den Weinberg hat sie einen schweren Unfall. Martin Hallberg wollte...

Weiterlesen

Ein gefühlvoller Roman, der mich absolut von sich überzeugen konnte!

Handlung (Klappentext, finde ich dieses Mal sehr gelungen): Eine eisige Nacht kurz vor Weihnachten: Die junge Ärztin Alexandra verunglückt auf dem Heimweg von einer Feier mit dem Auto. Sie wird bewusstlos und wäre dem Tode geweiht, würde ein Unbekannter sie nicht aus dem Wagen ziehen. Doch als Polizei und Sanitäter am Unglücksort eintreffen, ist der Retter nicht mehr da. Martin Hallberg ist an jenem Abend in den winterlichen Weinberg gekommen, um sein Leben zu beenden. Diese bitterkalte...

Weiterlesen

(Vor)Weihnachtszeit, eine Zeit zm träumen! Lohnt sich!

Ansprechendes, wenn auch nicht zu auffälliges Cover.
Auf den zweiten Blick eine sehr schöne Darstellung eines Paares in Herbst-Winter-Landschaft mit Herzluftballons.

Die Inhaltsangabe verspricht nicht zu wenig. Gerne wäre man Alexandra und ärgert sich über die vielen "verpatzten" Gelegenheiten Martins. Lacht und weint mit Martha. Und auch alle anderen Charaktere schließt man entweder in sein Herz oder muss überzeugt werden, dass sie doch ganz nett sind. OK, bei einem ist das...

Weiterlesen

Etwas vorhersehbar!

Dr. Alexandra Novak ist kurz vor Weihnachten mit ihrem Auto auf dem Weg zu ihrer Mutter, als sie einen Unfall hat. Sie droht im Auto eingeschlossen zu verbrennen. Martin Hallberg, der eigentlich in der Nacht geplant hatte Selbstmord zu begehen,rettet die junge Frau aus ihrem Wagen. Der Abschiedsbrief an seine Familie steckte schon geschrieben in seinem Mantel, den er nach der Rettung Alexandra überlässt. Und genau diesen Brief will er zurück und nähert sich Alexandra , die mittlerweile zur...

Weiterlesen

wunderschön

Ein wunderschönes Buch, das hervorragend an ein kaltes Wochenende gepasst hat. Wolldecke, Tee, Couch und dieses Buch und schon war das Regenwetter vergessen.

Alexandra hat einen schweren Autounfall auf der Heimfahrt von einer Feier. Bewusstlos und dem Tod nahe, wäre da nicht dieser Unbekannte, der sie aus dem Autowrack zieht. Doch der Retter ist verschwunden und auch erstmal nicht zu erkennen.
Eigentlich wollte Martin sein Leben beenden, doch dann beobachtet er den Unfall und er...

Weiterlesen

Verzaubernd

Die Phrase „eine schicksalhaft Begegnung“ wird meiner Meinung nach zu oft bemüht. Man könnte auch „zufällige Begegnung“ sagen – warum immer gleich das Schicksal bemühen..? Aber gut, das klingt einfach besser – und ist bei einem Liebesroman auch verkaufsfördernd wahrscheinlich. Man sieht eher hin, wenn „Schlagworte“ am Start sind... Und dabei hätte dieses Buch das an sich gar nicht „nötig“, denn es überzeugt durch die Geschichte an sich schon genug.

Die Geschichte spielt kurz vor...

Weiterlesen

Weniger eine Liebesgeschichte als ein Einblick in das Leben verschiedener Personen

Mich an „Morgen ist es Liebe“ heranzuwagen, war eine ganz spontane Entscheidung. Nachdem ich wochenlang schon um diesen Roman herumgegeistert bin und mich das Cover einfach so gar nicht angesprochen hatte, überwand ich mich schließlich doch dazu, mir wenigstens mal den Klappentext durchzulesen. Und siehe da – mein Interesse war sofort geweckt! 

„Morgen ist es Liebe“ bietet eine sehr spannende Ausgangssituation. In einer eisigen Winternacht hat mal wieder das Schicksal seine Finger im...

Weiterlesen

Weihnachtswunder

Das Buch handelt von Martin, der sich am 21. Dezember hoch in den Weinbergen vor lauter Verzweiflung das Leben nehmen will und von Alexandra, einer Internistin, die sich insgeheim nach der eigenen Märchengeschichte sehnt. Als sie nun auf ihrem Heimweg in den Weinbergen mit dem Auto verunglückt, zögert Martin nicht lange und rettet sie aus dem Autowrack. Doch bevor die Notärzte eintreffen verschwindet er. Späte erfasst Martin ein anderes Gefühl, welches ihn von der Verzweiflung ablenkt, denn...

Weiterlesen

Unterhaltsam, aber konstruiert und oberflächlich

Leider ist für mich das einzig wirklich bezaubernde an dieser Geschichte das Cover, das ist mir sofort ins Auge gesprungen. Die Farben und das Motiv gefallen mir sehr gut. Morgen ist es Liebe konnte mich ansonsten kaum überzeugen.. Der Aufbau wirkt sehr konstruiert und mehr gewollt als gekonnt. Es werden Begebenheiten eingebaut, z.B. der EHEC-Ausbruch vor einigen Jahren, wo ich mich wirklich gefragt habe, wie die Autorin bloß auf die Idee gekommen ist, da es einfach deplatziert und gezwungen...

Weiterlesen

Sehr vielseitig

Autorin: Monika Maifeld
Verlag: Knaur HC
Seitenanzahl: 432
Preis: 14,99 Euro
erschienen am 1. September 2017

 

Inhalt

Eine eisige Nacht kurz vor Weihnachten: Die junge Ärztin Alexandra verunglückt auf dem Heimweg von einer Feier mit dem Auto. Sie wird bewusstlos und wäre dem Tode geweiht, würde ein Unbekannter sie nicht aus dem Wagen ziehen. Doch als Polizei und Sanitäter am Unglücksort eintreffen, ist der Retter nicht mehr da.
Martin...

Weiterlesen

Von den Irrungen und Missverständnissen des Lebens

Ein Unfall, ein Lebensretter und ein abgewendeter Selbstmord - Monika Maifeld vereint in ihrem Debütroman so einige dramatische Situationen, die im Laufe der Geschichte gekonnt zu einem Netz verwoben werden aus Irrtümern, Annahmen und Schwindeleien. Die Lösung erscheint für den Leser oft so einfach, doch das Leben spielt gerne mit den Menschen.

Der Roman kann in jedem Fall gut unterhalten, denn die Geschichte ist Wendungsreich und bringt den Leser öfters mal zur Verzweiflung. Denn so...

Weiterlesen

ein Weihnachtsengel und ganz viel Liebe - eine wunderschöne Wintergeschichte

Vielen Dank zunächst an Vorablesen und den Knauer Verlag, durch die ich den Debütroman "Morgen ist es Liebe" von Monika Maifeld vorablesen durfte.
Bereits das Cover sprach mich sehr an -  das verliebte Paar das warm eingepackt händchenhaltend durch die Winterlandschaft stolziert und die Liebe in den Himmel steigen lässt. Auch der Klappentext und dann erst noch die Leseprobe deuteten mir bereits eine wundervolle Geschichte um Liebe, Glück und Winterstimmung an.

Und ich wurde...

Weiterlesen

Etwas zu schnulzig

"Morgen ist es Liebe" von Monika Maifeld ist ein typischer Heile-Welt-Roman. Die schöne, junge Ärztin Alexandra verunglückt auf dem Heimweg und wird von einem Unbekannten aus dem brennenden Wrack gezogen. Der Retter wollte sich eigentlich umbringen und setzt nun alles daran, seinen Abschiedsbrief, der mittlerweile zu Alexandras Sachen geraten ist, zurückzuerhalten. Der Leser spürt natürlich sofort das geheimnisvolle Knistern zwischen den beiden, gegen das sie sich lange erfolgreich sträuben...

Weiterlesen

Ein recht netter romantischer Liebesroman

Nach einer Weihnachtsfeier fährt die junge Ärztin Alexandra eine Abkürzung durch die Weinberge, dort verunglückt sie schwer. Durch einen Zufall wird sie gerettet, denn an diesen Abend befindet sich noch ein zweiter Mensch an diesem einsamen Ort. Doch nachdem er die bewusstlose Alexandra aus dem brennenden Auto geborgen und die Rettung verständigt hat, verschwindet Martin von der Unglücksstelle. Zurück lässt er die verletzte Alexandra, eingehüllt in seinen Mantel....doch in der Manteltasche...

Weiterlesen

Oberflächliche Liebesgeschichte

Durch den Klappentext und die intensive Leseprobe habe ich mich zu diesem Roman „Morgen ist es Liebe“ hinreißen lassen, da ich von einer Geschichte, die von zwei Menschen, die sich unbewusst gegenseitig das Leben retten, viele einnehmende und berührende Momente erwartet haben, die mich so schnell nicht mehr loslassen.

Der Einstieg in die Geschichte hält diesen Eindruck zunächst, da ich mich beiden Protagonisten (Alexandra und Martin) sehr schnell verbunden gefühlt habe und ihre...

Weiterlesen

Himmel hilf

Inhalt
In einer schicksalshaften Nacht begegnen sich Alexa und Martin. Nur, dass Alexa sich nicht an ihn erinnern kann, weil sie zum Zeitpunkt der Begegnung nach einem Unfall Bewusstlos in ihrem Auto lag und Martin sich eigentlich das Leben nehmen wollte. Nun muss er jedoch erst einmal seinen Abscheidsbrief zurückbekommen, der in dem Mantel steckt, den er Alexa nach der Rettung umgelegt hat.

Eigene Meinung
Puh, ich möchte keinen Hehl daraus machen, dass...

Weiterlesen

Liebe auf Umwegen

Martin möchte sein Leben beenden: Schlaftabletten nehmen und einschlafen im Schnee, das ist der Plan. Schuldgefühle erdrücken ihn. In der dafür geplanten eiskalten Dezembernacht muss er einen Unfall mit ansehen. Alexandra überschlägt sich mit ihrem Auto. Kurz bevor sich das Benzin entzündet, zieht er sie aus dem Wagen, bedeckt sie mit seinem Mantel. Unglücklicherweise steckt sein Abschiedsbrief darin. Den muss er zurückbekommen! Das erweist sich als schwierig. Martin erfährt Alexandras...

Weiterlesen

Morgen ist es Liebe

Alexandra will über die Weihnachtstage zu ihrer Mutter nach Luxemburg fahren. Sie nimmt die Abkürzung über die Weinberge. Ihr Wagen kommt ins Schlingern und rutscht den Weinberg hinunter. Martin Hallberg, der gerade seinem Leben ein Ende setzen will sieht diesen Unfall und rettet Alexandra aus dem Wagen, der kurze Zeit später in Flammen steht. Er verschwindet vom Unfallort. Wird er Alexandra wiedersehen und ihr sagen können das er es war der sie gerettet hat?

Ein sehr schöner...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
432 Seiten
ISBN:
9783426654323
Erschienen:
September 2017
Verlag:
Knaur
7.48
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (50 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 83 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher