Buch

Unter Haien - Nele Neuhaus

Unter Haien

von Nele Neuhaus

'New York, 1998: Die junge Investmentbankerin Alex Sontheim ist durch harte Arbeit und Zielstrebigkeit dort angekommen, wo sie immer hinwollte: ganz oben. Als sie den milliardenschweren Geschäftsmann Sergio Vitali kennenlernt, beginnt eine heiße Affäre. Alex genießt es, am Leben der wirklich Mächtigen teilzuhaben und gibt zunächst nichts auf die Stimmen, die sie vor Vitali warnen. Doch dann bringt eine ungeheuerliche Entdeckung Alex in tödliche Gefahr.

Rezensionen zu diesem Buch

Spannend, aber langatmig

Dieses Buch gehört nicht zu der Pia-Kirchhoff-Reihe von Nele Neuhaus, aber man weiß ja, dass sie gern mal etwas Neues macht, das nicht ins Klischee passt.

Die junge Investmentbankerin Alex Sontheim ist aus Deutschland nach New York gekommen und macht Karriere bei einem Bankhaus. Bald lernt sie den unendlich reichen Immobilienbesitzer Sergio Vitali kennen und ist fasziniert von seiner Macht und seinem Reichtum, sie wird seine Geliebte. (Ähnlichkeiten mit Trump nicht ganz zufällig??)....

Weiterlesen

Guter Schreibstil, gute Idee, leider ohne wirkliches Konzept

Ich habe von Nele Neuhaus „Schneewittchen muß sterben“ mit Begeisterung gelesen und so freute ich mich auf dieses Buch, das zwar für meinen Geschmack etwas zu dick war (672 Seiten), vom Klappentext aber super spannend klang, sodaß ich mich an diesen dicken Schmöker mit großer Vorfreude herangewagt habe.

Leider war es dann eine Enttäuschung auf ganzer Linie. Der Schreibstil war zwar auch hier sehr angenehm und leicht und locker zu lesen und die Idee der Geschichte auch wirklich klasse...

Weiterlesen

Sorry

Schön war, das ich das Buch in einer Leserunde gelesen habe und auch positiv war, dass das Buch trotz Längen durchaus spannend war und dafür gibt es auch die Sterne, denn durch das gesamte Buch hinweg fand ich die Hauptprotagonistin unsympathisch. Die Handlung war zwar spannend, aber auch abstrus bis unlogisch. Also konkret gesagt waren die Handlungen nicht nachvollziehbar und wenn das x-te Mal Glück im Spiel ist, dann hört es irgendwann auch auf. Ich bin nicht pingelig was realistische...

Weiterlesen

Spannend

Vorneweg: Die anderen Krimis von Nele Neuhaus, von denen alle so begeistert sind, kenne ich nicht - ein Vergleich dazu kann ich also nicht bieten. Was aber in diesem Fall wahrscheinlich gar nicht schlecht ist. 

Der Anfang des Buches zieht sich etwas in die Länge, da heißt es durchhalten. Mit der Zeit wird man aber mit einer spannenden Geschichte belohnt. Mir fiel es sehr schwer das Buch auf die Seite zu legen. Besonders gefallen hat mir, dass nicht nur Alex’ Geschichte erzählt wurde,...

Weiterlesen

Nichts Aussergewöhnliches ...

Dieser Wälzer ist nicht einfach zu bewerten. Es ist das Erstlingswerk der bekannten Autorin Nele Neuhaus, das nach ihrem Erfolg mit ihrer Reihe um Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein neu aufgelegt wurde. Es handelt sich hier um einen alleinstehenden Wirtschaftthriller, der mir an sich gut gefallen hat. Die Story ist ein bisschen zu reißerisch aufgemacht, der Schreibstil ein bisschen zu einfach gestrickt, aber die Neugier hat mich dazu gezwungen, immer weiter zu lesen. Man möchte...

Weiterlesen

Nach langen Anfang ist es spannend

Inhaltsangabe: 
New York, 1998: Die junge Investmentbankerin Alex Sontheim ist durch harte Arbeit und Zielstrebigkeit dort angekommen, wo sie immer hinwollte: ganz oben. Als sie den milliardenschweren Geschäftsmann Sergio Vitali kennenlernt, beginnt eine heiße Affäre. Alex genießt es, am Leben der wirklich Mächtigen teilzuhaben und gibt zunächst nichts auf die Stimmen, die sie vor Vitali warnen. Doch dann bringt eine ungeheuerliche Entdeckung Alex in tödliche Gefahr. 

Meine...

Weiterlesen

Haie sind friedlicher

*** Klappentext ***
New York, 1998: Die junge Investmentbankerin Alex Sontheim ist durch harte Arbeit und Zielstrebigkeit dort angekommen, wo sie immer hinwollte: ganz oben. Als sie den milliardenschweren Geschäftsmann Sergio Vitali kennenlernt, beginnt eine heiße Affäre. Alex genießt es, am Leben der wirklich Mächtigen teilzuhaben und gibt zunächst nichts auf die Stimmen, die sie vor Vitali warnen. Doch dann bringt eine ungeheuerliche Entdeckung Alex in tödliche Gefahr.

***...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
672 Seiten
ISBN:
9783548284798
Erschienen:
März 2012
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
8.06977
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (43 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 123 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher