Buch

Tadunos Lied - Odafe Atogun

Tadunos Lied

von Odafe Atogun

Der berühmte und in seiner Heimat verehrte Musiker Taduno lebt seit drei Monaten im politischen Exil, weil er sich weigert, Loblieder auf das Regime zu singen. Eines Tages erreicht ihn ein Brief von seiner großen Liebe Lela, und was er liest, klingt nicht gut. Voller
Sorge kehrt Taduno in sein von Diktatur und Bürgerkrieg gezeichnetes Land zurück. Erstaunt stellt er fest, dass niemand mehr weiß, wer er ist, dass selbst Nachbarn und Freunde ihn nicht mehr erkennen. Es ist, als hätte er nie existiert. Zudem wurde Lela verschleppt, und als er erfährt, wo sie ist, steht er vor einer schweren Gewissensentscheidung, die ihm das Herz zu zerreißen droht: Um die Frau, die er liebt, zu retten, muss Taduno mit seiner Musik die Regierung preisen - oder sollte er erneut für die Freiheit seines Landes singen und dabei die Liebe opfern?

Rezensionen zu diesem Buch

Märchenhaft, kritisch & bewegend

Taduno ist ein nigerianischer Musiker, der einst mit seinen oftmals kritischen Liedern das Volk begeistert hat, das Militärregime jedoch gegen sich aufbringt und dann ins Exil fliehen muss. Nach einigen Monaten erreicht ihn auf wundersame Weise ein Brief seiner Liebsten, die ihm schildert, dass sich in der Zwischenzeit die Zustände im Land stark verschlechtert haben. Taduno sorgt sich und kehrt zurück. In der Heimat muss er feststellen, dass jegliche Erinnerung an ihn ausgelöscht worden ist...

Weiterlesen

Erstes Lesehighlight 2017

„Wann immer er spielte, lehrte er seine Bewacher etwas. Er lehrte sie, dass sich Lebensqualität nicht unbedingt an den Annehmlichkeiten bemisst, die man genießt. Er lehrte sie, dass ein ehrenhaftes, beherztes Leben im Kerker fruchtbarer sein kann, als ein verlogenes, falsches im Elfenbeinturm.“

Inhalt

Als Taduno aus dem Exil zurückkehrt, hat sich alles verändert: seine Nachbarn und Freunde erkennen ihn nicht mehr, seine Stimme hat er durch Misshandlungen verloren und seine...

Weiterlesen

Kafkaeske Parabel über die Macht der Musik und die Kraft der Liebe

„Wann immer er spielte, lehrte er seine Bewacher etwas. Er lehrte sie, dass sich die Lebensqualität nicht unbedingt an den Annehmlichkeiten bemisst, die man genießt. Er lehrte sie, dass ein ehrenhaftes, beherztes Leben in einem Kerker fruchtbarer sein kann als ein verlogenes, falsches im Elfenbeinturm. Er lehrte sie, dass ein schönes Lächeln mehr wert ist als ein gepudertes Gesicht. Und er lehrte sie, stets auf das Innere zu schauen und nicht auf das Äußere.“ (S. 127/128)

Im Exil...

Weiterlesen

Der Preis der LIebe

Taduno ist in seinem Land Nigeria ein bekannter Sänger und Gitarrenspieler. Doch er flüchtet, als seine Musik verboten wird. In dem Land ist er ein Unbekannter, lebt für sich, alleine, einsam. Als ihn ein verzweifelter Brief seiner Freundin Lela erreicht, die inhaftiert wurde,  kehrt er zurück nach Lagos. Dort stellt er fest, dass alle ihn vergessen haben. Auch die Nachbarn erkennen ihn nicht wieder. Dabei war er doch nur ein paar Wochen weg. Wieder finden auf mysteriösem Weg Briefe von Lela...

Weiterlesen

Interessante kafkaeske Geschichte, leider sehr langatmig und unempathisch erzählt

Der Musiker Taduno hat durch kritische Lieder den Ärger der Machthaber der Diktatur auf sich gezogen und ist ins Exil geflohen, wo er einen Hilferuf von seiner Freundin erhält, die von eben diesem Regime verhaftet wurde. Bei seiner Rückkehr erkennt niemand mehr Taduno, nicht einmal seine Freunde und Nachbarn...  

Die Geschichte beginnt sehr kafkaesk und ungewöhnlich, was mich sehr neugierig gemacht hat. Als Leser mag ich es, wenn erstmal nicht klar ist, worum es eigentlich geht, das...

Weiterlesen

Tadunos Lied

Taduno war ein erfolgreicher Sänger in Lagos, bis ihn seine Musik wider den Diktator in den Untergrund trieb. Doch schon nach wenigen Monaten erreicht ihn ein Brief seiner Freundin Lena, die vom Regime gefangen genommen wurde; als Köder für Taduno. Der will seine Liebe retten und begibt sich nach Hause. In ein Zuhause, in dem ihn und seine Musik alle vergessen zu haben scheinen.

Der nigerianische Autor Odafe Atogun hat sich auf eine märchenhafte und poetische Weise mit dem Thema der...

Weiterlesen

Mal etwas völlig anderes, hinterlässt auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck!

Zitate:

"Er war mit einem einzigen Gepäckstück und dem Traum in diese Stadt gekommen, eines Tages zurückzukehren, damit er weiter dafür kämpfen konnte, sein Land von einem skrupellosen Diktator zu befreien." Seite 11 

"Egal, auf welcher Seite wir stehen die Hoffnung gehört allen. Wenn wir zu hoffen beginnen, fangen wir an, gegen das zu murren, was uns einschränkt. Und mit dem Murren kommt die Veränderung." Seite 36

"Früher kannten sie seinen Namen; früher hatten sie ein...

Weiterlesen

Eine grandiose Geschichte

Inhalt 

Taduno, ein in Nigeria sehr berühmter Sänger und Gitarrenspieler, ist ins Visier der diktatorischen Regierung geraten, da er mit seiner Musik gegen das Militärregime aufbegehrt hat.

Daher ging er ins Exil, doch nach wenigen Monaten zieht es ihn zurück in seine Heimatstadt Lagos, da er seine große Liebe Lela wiedersehen will. 

Doch als er wieder zurückkommt, der Schock: Niemand kennt ihn - seine Freunde, seine Nachbarn - sein Name und sein Gesicht sind vergessen...

Weiterlesen

Teilweise märchenhaft

Meine Meinung: Mir gefiel das Buch sehr gut. Allerdings habe ich bezüglich der Handlung einige Probleme gehabt, die mich daran hindern, fünf Sterne zu vergeben.
Der Inhalt/der Schreibstil: Der Schreibstil ging ins Märchenhafte. Deshalb habe ich manchmal bestimmte Wendungen nicht erwartet. Auch wenn er meist zum Inhalt passt, gab es einige Stellen, an denen der Schreibstil nicht zur Handlung passte.
Die Charaktere: Taduno gefällt mir sehr gut. Er steht vor einer schweren...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
256 Seiten
ISBN:
9783716027554
Erschienen:
Februar 2017
Verlag:
Arche Verlag
Übersetzer:
Miriam Mandelkow
8.42857
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (7 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 21 Regalen.

Ähnliche Bücher