Buch

House of Night 01. Gezeichnet - P. C. Cast, Kristin Cast

House of Night 01. Gezeichnet

von P. C. Cast Kristin Cast

Jeder weiß, dass es das Vampyr-Internat gibt - aber keiner weiß, ob und wann er dafür auserwählt wird.

Rezensionen zu diesem Buch

Wenn du gezeichnet wirst

Ich Rahmen einer Challenge bei Twitter begann ich dieses Buch mit einigen Zweifeln. Gehört hatte ich schon einiges von der Reihe, aber ich wollte mich selbst überzeugen. Und auch wenn ich nicht mehr als Jugendliche gelte, so war doch die Neugier da. 

Nun was soll ich sagen? Die Idee war toll, die Umgebeung im Buch auch, aber der zwanghafte Versuch jugendlich zu klingen, dürfte selbst 14-Jährigen auffallen. Besonders ein Wort hatte es den Autorinnen oder den Übersetzern angetan und das...

Weiterlesen

Ho(h)n 1 ^^

Dieses Buch habe ich vor einiger Zeit ein zweites Mal gelesen, als ich wieder Lust auf eine Vampirgeschichte hatte.Da habe ich andere leichte Vamp-reihen gelesen die um Längen besser waren.....Vampire Academy zum Beispiel.

Die Probleme die ich mit dem Buch habe, sind vielfältig.
Der Schreibstil ist so einfach und gewollt jugendlich- verblödet aufgemacht, dass es mir wehgetan hat.Die Figuren sind allesamt austauschbar und klischeebehaftet. Auch die Handlung ist streckenweise...

Weiterlesen

Der spannende Auftakt einer tollen Buchreihe !

House of Night - Gezeichnet

"Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, ist ihr sofort klar,
dass sie gezeichnet worden ist und im House of Night zum Vampyr ausgebildet werden soll.
Doch sie ist keine normale Jungvampyrin: Die Göttin Nyx hat sie mit besonderen Kräften versehen.
Und Zoey ist nicht die Einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten.
Als sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter der Dunkelheit, einer...

Weiterlesen

guter Fantasy-Auftakt

P. C. Cast – House of night, 1, Gezeichnet

 

Die 16jährige Zoey hat es zuhause nicht gerade leicht. Ihre Mutter ist einfach nie für sie da und der religiöse Stiefvater kann mit ihr einfach nichts anfangen.

Als Zoey in der Schule dann auch noch von einem Späher der Vampyre gezeichnet wird, sie krank wird, bekommt sie die einzige Hilfe von ihrer Grandma, die sie zum House of Night bringt.

Dort wird ihr die Hohepriesterin Neferet als Mentorin zugeteilt, die sie über...

Weiterlesen

Gut zu lesender Fantasyreihenstart über *trommelwirbel* Vampire

Handlung:

 

Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, ist ihr sofort klar, dass sie Gezeichnet worden ist und im House of Night zum Vampyr ausgebildet werden soll. Doch sie ist keine normale Jungvampyrin: Die Göttin Nyx hat sie mit besonderen Kräften versehen. Und Zoey ist nicht die Einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten. Als sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter der Dunkelheit, einer Elitegruppe der Schule, ihre Gaben...

Weiterlesen

Leider nix für mich !

Buchinfos:

    Titel: House of Night - Gezeichnet
Autor:  P.C.Cast und Kristin Cast
Seiten:466
Buchart : HC
Verlag:FISCHER FJB
Bestellcode:  9783596860036
Erhältlich 15. November 2010 
Kosten : € 16,95
Genre: Fantasy
Vorgängerbände: -
 Fortsetzungen:
Band 2 Betrogen
Band 3 Erwählt
Band 4 Ungezähmt
Band 5 Gejagt
Band 6 Versucht
Band 7 Verbannt
Band 8 Geweckt
Band 9  Bestimmt...

Weiterlesen

schöner Auftakt

Mitten in der Schule wird die 16jährige Zoey von einem Vampyr gezeichnet und muss nun innerhalb kürzester Zeit ins House of Night, um dort ihre Ausbildung als Jungvampyr zu beginnen. Dort angekommen merkt sie bald, dass sie kein gewöhnlicher Vampyr ist. Sie scheint eine Auserwählte zu sein. Und ihre Fähigkeiten sind außergewöhnlich.

Ich habe schon einiges Positives von dieser Reihe gehört und mich nun endlich auch an den ersten Band gewagt.
Aufgefallen ist mir dabei, dass man...

Weiterlesen

Witzig und spannend

House of night
Unvoreingenommen habe ich mich an Ersten Teil der House of Night Reihe gemacht.
Die 16 jährige Zoey wird plötzlich von einem Späher gezeichnet und trägt von nun an das blaue Halbmondmal auf der Stirn.
Was das bedeutet ist ihr sofort klar: sie muss ins House of Night und die Wandlung zum Vampyr vollziehen.
Ihre Eltern und Freunde sind alles andere als begeistert.
Während die Mutter und der Stiefvater sie bekehren lassen wollen und den...

Weiterlesen

Vampyrroman der anderen Art

Inhalt:
In dem Fantasyroman ist die Hauptfigur die 16jährige Zoey Redbird. Eines Tages wird sie in der Pause von einem Späher entdeckt und von diesem gezeichnet. Alle gezeichneten Menschen werden sich in Vampyre verwandeln. Ihr bleibt nicht viel Zeit um zum House of Night, das Internat für Vampyre, zu kommen. Ein neues Leben beginnt somit für Zoey. Schon bald im Roman wird klar, dass Zoey kein gewöhnlicher Vampyr ist, sondern sie eine Auserwählte der Göttin der Vampyre – Nyx – ist....

Weiterlesen

Ein Muss!

Beschreibung:

Als auf der Stirn der 16jährigen Zoey Redbird eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, weiß sie, dass ihr nicht viel Zeit bleibt, um ins House of Night, das Internat für Vampyre, zu kommen. Denn jetzt ist sie gezeichnet. Im House of Night soll sie zu einem richtigen Vampyr ausgebildet werden vorausgesetzt, dass sie die Wandlung überlebt. Zoey ist absolut nicht begeistert davon, ein neues Leben anfangen zu müssen, so ganz ohne ihre Freunde das einzig Gute ist, dass ihr...

Weiterlesen

zu sehr gehypt - voll mit nervigen Klischees

Also dieses Buch hat seine 2 Sterne nur aufgrund der Buchgestaltung von mir bekommen. Für den Preis ist dieses Hardcoverbuch einfach nur genial. Das Buch hat stabiles, dickes Papier, einen guten Druck (gut zu lesende Schrift) und die Umschlaggestaltung ist echt klasse. Der Schutzumschlag glänzt schön, ist sehr stabil gestaltet und der Buchrücken fällt auf im Regal.

Nun zum Inhalt des Buches: Hier hat man mal wieder versucht auf den Twilight- Zug aufzuspringen. Die Idee mit dem Vampyr...

Weiterlesen

Ein Anfang

Inhalt:

Eines Tages wird die 16-jährige Zoey gezeichnet, sie hat nun nicht viel Zeit das House of Night aufzusuchen um zu einem richtigen Vampyr ausgebildet zu werden. Vorausgesetzt sie wird die Wadlung überleben. Doch es stellt sich heraus, das Zoey kein gewöhnlicher Vampyr ist, sondern eine Auserwählte der Vampyrgöttin Nyx...

 

Meinung:

Die Aufmachung des Buches finde ich sehr gelungen, gerade die Buchrücken sehen in der Reihe im Regal super...

Weiterlesen

Satz mit x, das war wohl nix.

Inhalt (offizieller Klapptext)
....................................................................

"Als auf der Stirn der 16jährigen Zoey Redbird eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, weiß sie, dass ihr nicht viel Zeit bleibt, um ins House of Night, das Internat für Vampyre, zu kommen. Denn jetzt ist sie gezeichnet. Im House of Night soll sie zu einem richtigen Vampyr ausgebildet werden – vorausgesetzt, dass sie die Wandlung überlebt. Zoey ist absolut nicht begeistert davon...

Weiterlesen

[Rezension] House of Night 1

Meine Meinung:

Ich hatte mir von diesem Buch nicht wirklich viel versprochen. Doch selbst die geringen Erwartungen, die ich an dieses Buch hatte, hat es enttäuscht.

Ich hätte dieses Buch nie gelesen, wenn meine Schwester es mir nicht geschenkt hätte, weil sie es umsonst bekommen hatte. Ich wollte das Buch generell eigentlich nicht lesen, aber es stand ja jetzt schließlich in meinem Regal und es lag nun mal auch auf meinem SuB und das wollte ich ändern.

Ich habe das Buch...

Weiterlesen

Band 1 hat den Hype (noch) nicht verdient

Von dieser Serie habe ich schon viel gehört. Auch wenn ich nicht zu denen gehöre, die alles verschlingen sobald Vampire darin auftauchen, dachte ich mir: da musst du mal reinlesen. Am Ende verstand ich den Hype um diese Serie überhaupt nicht.

Innerhalb von Sekunden ändert sich Zoeys Leben: sie wurde gezeichnet und wird eine Wandlung zum Vampyr machen. Das heißt, sie muss so schnell wie möglich ins House of Night – ein Internat für die Jungvampyre. Dort wird sie in Fächern wie...

Weiterlesen

Gespaltene Meinung

Dieses Buch und diese komplette Reihe polarisiert wohl mehr, als kaum ein anderes Buch und auch ich bin eher gespaltener Meinung. Einerseits finde ich die Umsetzung der beiden Autorinnen toll und die Seiten flogen nur so hinweg, aber andererseits ist das Buch auch nach einem nur zu bekannten Schema im Bereich der Jugendbücher aufgebaut.

Ich glaube jeder, der bereits öfter in diesem Bereich gelesen hat, kennt diese Art von Protagonistinnen, die anfangs ganz normal erscheinen und...

Weiterlesen

Guter auftagt einer neuen Reihe

Erst war ich mir ja nicht sicher ob das was für mich ist, aber wenn man mit der Sprache von den Teenies erst mal klar kommt läst es sich gut lesen. Ich bin echt begeistert von dem Buch mir graut nur davor das es 7 Bücher werden oh man wo sollen die den noch alle hin?

Das Autoren Duo P.C. und ihrer Tochter Kristen Cast wird die 16jährige Zoey "Gezeichnet" und von diesem Moment an verändert sich ihr gesamtes Leben und nichts bleibt so wie es vorher war.
Zoey ist eigendlich ein...

Weiterlesen

House of Night 1

Ich muss sagen, dass meine Skepsis zum Großteil unbegründet war. Wobei man halt merkt, dass es ein Jugendbuch ist und ich mir zeitweise schon alt vorkam (und das mit 25...)

Direkt nach Schulschluss begegnet Zoey noch im Schulflur einem Wesen, das sie mit einem Mal versieht, einer Halbmondsichel auf der Stirn. Damit ist sie als Vampyrin gezeichnet und muss von nun an in ein entsprechendes Internat, das House of Night. Leider sind ihre Eltern sehr fromm und auch ihre Freunde reagieren...

Weiterlesen

Gar nicht so schlecht

Der erste Teil der House of Nigt-Reihe beschreibt Zoeys Ankunft im Vampyr-Internet und ihre ersten Schritte in dieser völlig neuen Welt. Weil sie ein zurückhaltender Charakter ist, legt sie sich gleich mit der Anführerin der "Töchter der Dunkelheit" an. Klingt widersprüchlich? Ist es auch! Zoey nennt sich selbst unauffällig, aber ihre Handlung beweist zu jedem Zeitpunkt das Gegenteil. Ignoriert man diesen Umstand und auch einige kleine Ungereimheiten (wieso knutscht sie mit Leuten, nachdem...

Weiterlesen

Spannend bis zum Ende

Zoey ist ein normales Mädchen, geht auf die High School und liebt ihren Freund sehr. Alles läuft normal ab, bis sie "gezeichnet" wird. Dann beginnt die verrückte und spannende Reise ins House of Nights.

Die Charaktere aus dem Buch werden sehr gut beschrieben, sodass sich das Lesen wie ein Film im Kopf abspielt. Die Story ist eher was für Mädels, da viel mit Liebe und Romantik, aber auch Streit und Hass aufgelebt werden. Es gehört in die Jugendbuchabteilung, jedoch finde ich einige...

Weiterlesen

Einfach Perfekt

Cover:
Das Cover finde ich wunderschön. Das Passt voll und ganz zu dem Inhalt.

Inhalt:

Jeder weiß, dass es das Vampyr-Internat gibt - aber keiner weiß, ob und wann er dafür auserwählt wird.

Zoey Redbird wurde gezeichnet und muss ins House of Night, dort angekommen erlebt sie ihr erstes Abenteuer.

 

Meine Meinung: 
Ich wollte das Buch schon vor jahren lesen, habe es aber wegen den Negativen Rezensionen hinausgezögert , doch...

Weiterlesen

House of Night - Band 1

Inhalt:

Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, ist ihr sofort klar, dass sie Gezeichnet worden ist und im House of Night zum Vampyr ausgebildet werden soll. Doch sie ist keine normale Jungvampyrin: Die Göttin Nyx hat sie mit besonderen Kräften versehen. Und Zoey ist nicht die Einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten. Als sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter der Dunkelheit, einer Elitegruppe der Schule, ihre Gaben missbraucht,...

Weiterlesen

Best

Klappentext: Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, ist ihr sofort klar,dass sie Gezeichnet worden ist und im House of Night zum Vampyr ausbebildet werden soll.Doch sie ist keine normale Jungvamyren:Die Göttin Nyx hat sie mit besonderen Kräften versehen.Und Zoey ist nicht die einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten. Als sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter der Dunkelheit,einer Elitegruppe der Schule, ihre Gaben missbraucht,muss sie...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt!

Dass es in Tulsa ein Vampyr-Internat gibt, weiß jeder, doch Vampyre werden dort verachtet.
Aber Zoey wurde gezeichnet. Von nun an wird sie sich 4 Jahre zum Vampyr wandeln, 4 Jahre der Gefahr ausgesetzt sein, dass ihr Körper die Wandlung nicht schafft-und stirbt.
Von diesem Tag an muss sie in das House of Night, die Schule der Jungvampyre gehen, um zu überleben. Nyx, die Vampirgöttin, schickt Zoey einen Traum, in dem sie ihr erklärt, dass sie ausgewählt wurde um Nyx auf der Erde...

Weiterlesen

HoN - Gezeichnet

Ich habe mir dieses Buch aus einer Kramkiste voller Mängelexemplare für 3,95 € gefischt und hatte keinerlei Kenntnisse über die Buchreihe oder die beiden Autorinnen. Umso mehr freute es mich, ausgerechnet Band 1 erwischt zu haben.

Ich finde es nicht einfach dieses Buch zu Rezensieren und bin wirklich Zwiegespalten was dieses Buch angeht. Aber ich denke, das werdet ihr auch in meiner Rezension merken.
Über den Inhalt möchte ich mich jetzt nicht weiter äußern, da die...

Weiterlesen

HoN 01

Die 16jährige Zoey wird von einem Vampyr-Späher gezeichnet, d.h. sie erhält eine Art Tätowierung auf die Stirn. Es ist das Zeichen dafür, dass sie in das Vampyr-Internat House of Night aufgenommen werden soll. Begeistert ist sie davon nicht, doch sie hat keine Wahl, denn wenn sie nicht hingeht, stirbt sie. Sie lebt sich dort überraschend schnell ein und findet sich in ihrer neuen Rolle gut zurecht. Mit Hilfe ihrer neuen Freunde behauptet sie sich gegen eine arrogante Clique von Vampyren....

Weiterlesen

Spannend und temporeich

Das Buch ist in der Gestaltung sehr edel aufgemacht und verspricht schon optisch einen außergewöhnlichen Lesegenuß!
Die Geschichte wirkt auf den ersten Blick (Klappentext) sehr bekannt, doch die lockere bis rotzige Jugendsprache, in der das Buch geschrieben ist, hebt es von Anfang an, aus anderen dieser Art hervor.

Reizvoll finde ich außer dem jugendlichen Schreibstil auch die Tatsache, daß in dieser Story die Existenz von Vampiren den Menschen bekannt ist und sie zwar...

Weiterlesen

Schlimm, aber nicht SO schlimm.

Inhalt:
Aus heiterem Himmel wird die 16-jährige Zoey Gezeichnet. Auf ihrer Stirn erscheint ein blauer Halbmond, der Zoey nun als Jungvampyr auszeichnet. Das heißt, ihr Körper wandelt sich und sie ist kein Menschenkind mehr. Zum Glück gibt es das Vampyrinternat House of Night in der Nähe, das junge, gerade erst Gezeichnete Vampyre ausbildet und sich um sie kümmert. Zoey ist von all dem ziemlich verwirrt. Sie versteht nicht, was mit ihr geschieht, sie wird aus ihrem alten Leben...

Weiterlesen

Der beste Teil der House of Night - Reihe

Das Cover von dem Buch finde ich wirklich sehr schön, und die Ornamente im Hintergrund geben ihm einen besonders mystischen Ausdruck. Wenn man den Einband umdreht befindet sich auf der Rückseite ein schönes House of Night Poster.
Eigentlich kenne ich die House of Night Bücher schon, weil ich mir den 1. bis 9. Band in der Bücherrei ausgeborgt habe. Trotzdem möchte ich, zumindest die ersten vier, Bücher auch zu Hause haben und deshalb habe ich den ersten Band jetzt nochmal gelesen....

Weiterlesen

Ein gutes Buch mit ein paar kleinen Fehlern.

Inhalt:
 Als auf der Stirn der 16jährigen Zoey Redbird eine saphirblaue Mondsichel erscheint, ist sie zunächst geschockt. Ihr ist klar, dass sie sich sofort von ihrer Familie und ihren Freunden trennen muss, um in das House of Night zu ziehen. Fortan wird sie nicht nur auf die Schule im House of Night gehen, sondern auch dort wohnen und sich in den kommenden Jahren zu einem Vampyr wandeln – vorausgesetzt sie überlebt die nicht ganz ungefährliche Wandlung. Der anfängliche Schock über...

Weiterlesen

Abgebrochen, da sprachlich grauenvoll

Inhalt

Die 16jährige Zoey muss so schnell wie möglich ins House of Night, als auf ihrer Stirn der blaue Halbmond erscheint. Er markiert sie als Vampyr und nur in der Vampirschule kann sie richtig als Vampir ausgebildet werden. So ganz kann sie sich nicht mit dem Gedanken anfreunden und zu allem Überfluss ist sie auch noch eine Auserwählte der Göttin Nyx.

Meine Meinung

House of Night ist eine viel gelobte und gehypte Vampirserie, meiner Meinung nach jedoch völlig...

Weiterlesen

House of Night Band 1

Rezi vom Mai 2010:

Zoey ist 16 Jahre alt und hat eigentlich schon genug Probleme. Einen Stiefvater, der in seinem Gotteswahn die ganze Familie tyrannisiert und eine "beste" Freundin, die ihr heimlich den Freund ausspannt, obwohl sie mit diesem geistigen Tiefflieger sowieso gerade Schluss machen wollte. Da taucht auch noch plötzlich ein Späher in ihrer Schule auf und "zeichnet" sie. Dies bedeutet für Zoey, dass sich ihr bisheriges Leben vollkommen ändern wird und sie ab sofort ins...

Weiterlesen

Aus der Idee hätte man mehr machen können

"House of Night - Gezeichnet" ist der erste Teil der (endlosen?) Reihe von dem Mutter-Tochter-Autorinnengespann P.C. und Kristin Cast und zeichnet sich besonders durch die ziemlich gute Grundidee aus. Wenn es nur auch entsprechend gut umgesetzt worden wäre, wäre ich sicher begeistert gewesen...

Aber erstmal zum Inhalt: Zoey, 16 Jahre alt und High School Schülerin in Broken Arrow, einem Vorort von Tulsa, in Oklahoma, wird von einem Späher der Vampyre (kein Schreibfehler, der Roman...

Weiterlesen

Hervorragender Einstieg in eine neue Serie

Dieses Buch ist der Auftakt einer sehr erfolgreichen Vampirserie. Zu meiner Schande muss ich jedoch gestehen, dass ich erst recht spät auf sie aufmerksam geworden bin.

In “House of Night – Gezeichnet” dreht sich alles um Zoey, die plötzlich als Jungvampir gezeichnet wird. Anders als in vielen anderen Vampirbüchern muss hier niemand gebissen werden oder sein Blut austauschen. Vielmehr gibt es Späher, die Jungvampire aufspüren und sie mit dem Zeichen des Halbmondes versehen. Dieser...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
462 Seiten
ISBN:
9783596860036
Erschienen:
2009
Verlag:
FISCHER FJB
Übersetzer:
Christine Blum
7.73944
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (142 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 322 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher