Buch

House of Night 01 - Gezeichnet - P. C. Cast, Kristin Cast

House of Night 01 - Gezeichnet

von P. C. Cast Kristin Cast

Rezensionen zu diesem Buch

Twilight in Serie 1

Nun ja.. Das ist jetzt etwas kniffelig, denn eigentlich sollte mir diese Reihe nicht gefallen, glaube ich. Sie ist zu sehr eine hirnlose Teenie-Highschool-Geschichte. Allerdings lese ich die Reihe auf englisch und ich glaube, dass das schon einen Unterschied macht. Und ich gebe zu, dass es spaß macht, dieses Buch auf englisch zu lesen.

Weiterlesen

Super Geschichte mit Magie

Als ich den Klappentext las, musste ich das Buch direkt kaufen und muss sagen, ich habe es auch relativ schnell durchgelesen, da mir die Geschichte so gut gefallen hat. Zoey wird Gezeichnet und beginnt ein neues Leben im House of Night.

Weiterlesen

Vampyre mal anders

P. C. Cast – House of night, 1, Gezeichnet

 

Die 16jährige Zoey hat es zuhause nicht gerade leicht. Ihre Mutter ist einfach nie für sie da und der religiöse Stiefvater kann mit ihr einfach nichts anfangen.

Als Zoey in der Schule dann auch noch von einem Späher der Vampyre gezeichnet wird, sie krank wird, bekommt sie die einzige Hilfe von ihrer Grandma, die sie zum House of Night bringt.

Dort wird ihr die Hohepriesterin Neferet als Mentorin zugeteilt, die sie über...

Weiterlesen

Ich kann den Hype nicht verstehen

Nachdem der Hype um diese Reihe noch immer nicht vollständig abgeebt war, dachte ich, dass ich es vielleicht auch mal lesen müsste. Vampire sind sowieso ein Thema, was ich gerne mag und auch, dass es sich um ein Jugendbuch handelt, stört mich nicht - es gibt wirklich tolle Jugendbücher, die mich als Erwachsene auch sehr stark begeistern.

Leider ist das bei "Gezeichnet" nicht der Fall!

Direkt zu Beginn stößt der Leser auf die Danksagung der Autorinnen. Bei ihnen handelt es sich...

Weiterlesen

Packender Auftakt der Vampirsaga "House of Night"

Seit einigen Jahren sind die Vampirromane der "House of Night"-Reihe aus den Bestsellerlisten nicht mehr wegzudenken.
Geschrieben werden sie von P. C. Cast und deren Tochter Kristin Cast.

Inhalt:
Der erste Roman dieser Reihe, betitelt mit "Gezeichnet", handelt von der 16-jährigen Zoey, die von einem "Späher" gezeichnet wird. Dies bedeutet, dass sie eine Vampirin ist und nun in die Vampirschule "House of Night" aufgenommen wird. Überrascht und vor allem geschockt darüber,...

Weiterlesen

Sehr gutes Buch

Als ich dieses Buch gekauft habe war ich sehr überrascht wie gut es sich lesen lässt und vor allem wie fesselnd es war.
Von Anfang an war ich gefangen und begeistert von der Geschichte von Zoey und ihrem neuen Leben.
Viele Vampir Geschichten sind nicht so gut gelungen.
Der Stil ist wirklich super leicht und super toll, das er wirklich gleich richtig fesselnd ist.

Schon am Ende des ersten Bandes war mir klar, das ich die restlichen Bänder auch unbedingt lesen muss....

Weiterlesen

Gezeichnet

Zum Buch:

Als Zoey nichts ahnend in die Schule geht, entdeckt sie dort einen Vampyr, diese sind leicht zu erkennen da sie eine Mondsichel auf der Stirn haben. Als dieser sie nun zeichnet, entsteht auch bei ihr dieses Mal. Nun bleibt ihr nicht viel Zeit, weil wenn sie die Wandlung überstehen will, muss sie ins House of Night. Ein plötzlicher Neuanfang, über den sich kein Jugendlicher freut. Nun versucht sie in der Schule klarzukommen. Wie das so wird, solltet ihr selber lesen :)...

Weiterlesen

Gezeichnet

Vorwort:
Im ersten Band der House of Night Reihe von P.C. und Kristen Cast geht es um die 16 jährige Zoey Redbird, welche frisch gezeichnet wurde und nun in das House of Night in Tulsa muss, um als Jungvampyrin dort zu leben. Jedoch warten dort einige Abenteuer auf sie. Sie lernt neue Freunde kennen und erfährt, dass sie eine ganz besondere Jungvampyrin ist, welche von der Göttin Nyx besondere Gaben bekommen hat.

Inhaltsangabe:
Als auf der Stirn der 16 jährigen Zoey...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt

Hier werden Vampyre nicht nur anders geschrieben, sie unterscheiden sich auch von den Vampiren aus sonstigen Büchern. Zwar trinken sie auch Blut, zumindest die „ausgewachsenen“ Vampyre, aber als auserwählter Mensch wird man gezeichnet und verwandelt sich dann in einen Vampyr, statt gebissen zu werden. Nicht jeder Mensch schafft jedoch diese Verwandlung und so gibt es eine extra Vampyrschule, das House of Night, wo die Vampyre ihren Bedürfnissen entsprechend leben. Überraschend ist hier...

Weiterlesen

Gezeichnet

Autor/in: P.C Cast und Kristin Cast

Original Titel: Marked - A House of Night Novel

Titel: House of Night - Gezeichnet

Reihe: 1/?

D.T Erstausgabe: 29 Dezember 2010

Verlag: Bastei Lübbe Verlag

Format: Taschenbuch

Seitenzahl: 464

ISBN: 978-3-404-16519-3

Preis: 8,99€

Genre: Fantasy, Jugendbuch

Altersempfehlung: 14+

 

 

 

 

 

Inhalt:

 Als auf der Stirn der 16-jährigen...

Weiterlesen

individueller Charme, der begeistert

„Gezeichnet“ von P.C. Cast und Kristin Cast ist der erste Band der House of Night – Reihe.

Zoey geht ganz normal zu Schule und hat keine Lust auf die morgige Geometriearbeit. Als sie das Geometriebuch aus ihrem Spinnt holt wird sie von einem Vampyr-Späher mit einer Mondsichel auf der Stirn gezeichnet. Nun weiß jeder, dass sie zu einem Vampyr wird. Sie muss jetzt so schnell wie möglich ins House of Night, der Vampyrschule. Doch schnell wird klar, dass sie etwas Besonderes ist, selbst...

Weiterlesen

GELUNGENER AUFTAKT - MIT KLEINEN SCHWÄCHEN

Ich bin durch Amazon auf diese Reihe aufmerksam geworden und habe mir auch die Rezensionen angeschaut und die waren überwiegend positiv - also dachte ich OK kaufen ich - somit habe ich Band 1 und Band 2 gekauft. Was auch gut ist ich habe noch nicht die Biss-Reihe gelesen, war somit doch unvoreingenommen!
Als erstes muss ich sagen - das die Bücher optisch schon ein echter Hingucker sind - die Schützumschläge sind wirklich einmalig und ich finde auch die unterschieldichen Farben pro Buch...

Weiterlesen

Alle Bücher wieder...

...greife ich zum Vampiroman.
Eigentlich habe ich mich gegen das Lesen dieses Buches entschieden, da mir die negativen Rezensionen mehr zugesagt bzw. bessere Gründe geliefert haben, warum das Buch nicht lesenswert ist.
Dann funkte mir jedoch meine Freundin dazwischen, indem sie mir von dem Buch vorschwärmte und mich praktisch zum lesen zwang ;)
Und ich muss sagen, ich war positiv überrascht!

Eines Tages sucht ein Vampyrspäher Zoey auf und "zeichnet" sie. Mit der...

Weiterlesen

guter Band

Inhalt:

Zoey wird gezeichnet. Sie trägt also jetzt das Mal der Jungvampyre und muss sich schleunigst ins House of Night begeben oder sie wird sterben. Das House of Night ist eine Vampyrschule auf der Zoey in vier Jahren auf ihr Leben als vollentwickelter, erwachsener Vampyr vorbereitet wird. Das Problem ist nur, dass Zoey schon viel weiter zu sein scheint als ihre gleichaltrigen Mitschüler.

 

Aufmachung:

Ich finde das Cover des Buches wirklich toll gestaltet. Es...

Weiterlesen

Super Auftakt zu dieser Serie - nicht nur für Jugendliche

Nachdem ich die Bis(s) - Reihe schon sehr spannend fand und sehr schnell verschlungen habe, durfte diese Serie natürlich nicht außen vor bleiben.
Schon nach den ersten paar Sätzen ist das Buch fesselnd und spannend. Es wird super beschrieben und man kann sich die Dinge sehr gut vorstellen. Die Suchtgefahr dieser Geschichte ist schon nach dem ersten Band gegeben. So habe ich alle 10 Bände innerhalb von 5 Monaten gelesen. Das es ein Teenie-Roman ist hat mich nicht gestört. 
Es ist...

Weiterlesen

Anfängliche Skepsis schlug um in Begeisterung

Zum Inhalt: 
Zoey ist ein einfacher 16-Jähriger Teenager. Bis sich eines Tage ein Mal in Form einer Mondsichel auf ihrer Stirn abzeichnet und sich dadurch ihr Leben komplett verändert. Endlich fort von ihrem Elternhaus - ihrer lieblosen Mutter und ihrem herrschsüchtigen Stief"penner" - zieht sie in das House of Night ein. Einmal "gezeichnet", gibt es kein zurück mehr: Früher oder später wird sie eine Vampyrin. 
Im House of Night, der Schule für Vampyre, lernt sie mit Stevie Ray,...

Weiterlesen

1. Band der House-of-Night-Reihe

Die 16-jährige Zoey Montgomery lebt das Leben eines ganz normalen Teenagers. Mit ihren Geschwistern versteht sie sich nicht besonders gut, auch das Verhältnis zu ihrer Mutter ist sehr angespannt, nachdem sie vor 3 Jahren den "Stiefpenner" geheiratet hat. In der Schule hingegen ist sie glücklich, denn hier hat sie Freunde und fühlt sich zu Hause. Doch eines Tages wird sie von einem Vampyr-Späher in der Schule mit einer blauen Mondsichel "gezeichnet". Von da an ist nichts mehr, wie es war. Sie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Science Fiction - Fantasy
Sprache:
deutsch
Umfang:
464 Seiten
ISBN:
9783404165193
Erschienen:
Dezember 2010
Verlag:
Lübbe
Übersetzer:
Christine Blum
7.98667
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (75 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 164 Regalen.

Ähnliche Bücher