Buch

Sommer unter schwarzen Flügeln

von Peer Martin

Ein Buch, das die Augen öffnet: verstörend, poetisch, engagiert.
Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt er sich in sie. Calvin möchte seine Gang verlassen, doch so einfach entkommt er seinen alten Freunden nicht.
Eine ergreifende Liebesgeschichte inmitten sozialer Konflikte, voller Poesie und Schönheit. Ein schmerzhaft ehrliches Gesellschaftsporträt mit einer "Romeo und Julia"-Geschichte eigener Art.

Rezensionen zu diesem Buch

Berührend und erschreckend aktuell

Nuri und Calvin sind 17 Jahre alt und leben im selben Viertel in einer ostdeutschen Küstenstadt. Das ist aber zunächst auch das Einzige, was die beiden Jugendlichen gemeinsam haben. Calvin ist Mitglied in einer rechten Jugendgang, die von einem rein deutschen Deutschland träumt und alle Ausländer hasst. Besonders richtet sich der Hass gegen das Flüchtlingsheim in ihrem Viertel. In diesem Heim lebt Nuri mit ihrer Familie, die aus ihrer Heimat Syrien vor dem dort schwelenden Konflikt geflohen...

Weiterlesen

Von einer wundervollen und poetischen Grausamkeit, unglaublich authentisch und emotionell!

Dieses Buch ist so viel mehr als nur eine Liebesgeschichte und passt zudem leider perfekt zu der hochaktuellen Flüchtlingskrise.

Es ist eins dieser Bücher, die einen ganz nebenbei noch bilden. Quasi nebenbei erfährt man als Leser viele Details zu dem Verlauf des syrischen Bürgerkrieges und erhält ein ganz neues, schonungslos reales Bild von diesem.

Darüber hinaus wird ein authentisches Bild der Situation der Flüchtlinge in Deutschland und im Asylantenheim gegeben,...

Weiterlesen

ein Jugendbuch, das den Leser gefangen nimmt

Kurzbeschreibung
Ein Buch, das die Augen öffnet: verstörend, poetisch, engagiert.
Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von ihrem Heimatdorf am Rand der Wüste und von dessen Schönheit. Doch dann kamen die Schwingen des Bösen und legten sich über das ganze Land. Je mehr Calvin über das Mädchen mit den dunklen Augen erfährt, desto mehr verliebt...

Weiterlesen

Erschütternd und emotional - ein Must Read!

Dieses Buch war eine Zufallsentdeckung. Das Cover machte mich aufmerksam, der Klappentext neugierig. Für ein Jugendbuch klingt dieser unglaublich tiefsinnig, verspricht eine nachdenkliche Geschichte und interessante Charaktere. Da ist auch die Entscheidung, das Buch zu lesen, ziemlich schnell gefallen.

Nuri kommt aus Syrien und lebt im Asylbewerberheim. Calvin wohnt nur wenige Häuser weiter und ist Mitglied einer rechten Jugendgang. Als sie sich kennenlernen, erzählt Nuri ihm von...

Weiterlesen

Nicht so überzeugt wie andere

Fortsetzung: keine
Verlag: Oetinger (Februar 2015)
Sprache: deutsch
Seitenanzahl: 496
Altersempfehlung: ab 14
Einband: Hardcover
Preis: € 19,99 [D]

Zitat:
"'Was soll das denn sein? Liebe?, fragte Calvin zurück.
'Blöde Frage. Wenn zwei knutschen und zusammen rumhängen und so.' [...]
'Und wenn... wenn sie nicht zusammen rumhängen können? [...] Stell dir vor, sie sind unendlich weit voneinander entfernt. Die Entfernung ist so groß,...

Weiterlesen

Beeindruckender, aufrüttelnder Roman.

Kurz mag dem Leser die Assoziation zu Julia Capulet und Romeo Montague durch den Kopf gehen, zu jenem jungen Paar, dessen berührende Liebesgeschichte William Shakespeare im 16. Jahrhundert literarisch verewigt hat. Ihre Liebe scheiterte an menschlichen Schwächen, an Verbohrtheit und Hass, zu Fall gebracht von einer Gesellschaft, die falschen Ideologien huldigte.

Das ist ein Blick zurück, der damals Geschehenes versucht mit dem Wort „Vergangenheit“ abzutun, zu erklären oder auch zu...

Weiterlesen

Anspruchsvolles Jugendbuch - ganz großes Kino

Ich weiß gar nicht, wie ich diesem großartigen Buch mit meinen Worten gerecht werden soll. Am besten lest ihr meine nachfolgende Rezension gar nicht - lest einfach gleich das Buch!

Inhalt:
Nuri und Calvin sind beide gerade mal 18 Jahre alt. Sie ist aus dem vom Krieg zerstörten Syrien nach Deutschland geflüchtet und wohnt im Asylbewerberheim. Er ist Mitglied einer rechten Jugendclique und lebt mit seiner Mutter und seinen zwei kleinen Halbbrüdern von Sozialhilfe. Sie begegnen...

Weiterlesen

zuerst eher leise - dann eindringlich

~~Der Schreibstil gefällt mir gut und die Kapitel sind mittellang bis eher lang.

Nura und Calvin gefallen mir als handelnde Figuren wahnsinnig gut. Sie sind sehr authentisch und ich kann mich nicht nur gut in sie reinfühlen, sondern habe sie wirklich ins Herz geschlossen. Der Autor hat es gut geschafft, ihre verschiedenen Sichtweisen darzustellen und auch ihre inne Unsicherheit und Zwiespältigkeit zu verdeutlichen. Ich fand Nuras Geschichte von Syrien interessant und berührend und war...

Weiterlesen

Lest dieses Buch!!!

„Humbly

to those who know better

for they saw“

 

„Sommer unter schwarzen Flügeln“ ist das erste Buch von Peer Martin. Es ist in der Kategorie „Jugendbuch“ im Jahr 2015 im Oetinger Verlag erschienen. Und es ist ein ganz besonderes, aktuelles, schockierendes, realistisches, berührendes und vor allem: ein gutes Buch.

Ich habe lange überlegt, wie ich diesem Buch in einer Rezension gerecht werden kann. Und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass das nicht geht....

Weiterlesen

Erschreckend realistisch

"Sommer unter schwarzen Flügeln" lässt mich fassungslos zurück, da es so realistisch geschrieben wurde und zum aktuellen Zeitgeschehen passt, wie die Faust aufs Auge. Es wirkte mitunter sehr beklemmend auf mich durch die Gewalt, die in Syrien herrscht, aber auch in Deutschland zu finden ist. Wer die Nachrichten genauer betrachtet, wird feststellen, dass Ausländerfeindlichkeit keine Fiktion ist, sondern mitten unter uns zu finden ist. Ich gehöre zu den Menschen, die andere nicht in Schubladen...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
496 Seiten
ISBN:
9783789142970
Erschienen:
2015
Verlag:
Oetinger Friedrich GmbH
9.58333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (12 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 41 Regalen.

Ähnliche Bücher