Buch

Ich, Maximilian, Kaiser der Welt - Peter Prange

Ich, Maximilian, Kaiser der Welt

von Peter Prange

Im MITTELALTER verwurzelt, stößt er das Tor zur RENAISSANCE auf: MAXIMILIAN I. VON HABSBURG - letzter Ritter des Abendlands, erster Kaiser der Neuzeit. Mitreißend schildert Bestseller-Autor Peter Prange den Mann, dessen Ideen und Taten Europa bis heute prägen und der doch ein Zerrissener ist - in der Liebe zu zwei ganz unterschiedlichen Frauen und im Zwiespalt zwischen Macht und Leidenschaft.

Er wird einmal über halb Europa herrschen - doch als er seiner Lebensliebe Rosina von Krain begegnet, ist er noch ein "Bettelprinz", der sich am verarmten Wiener Kaiserhof nach Ruhm und Ehre sehnt. Angetrieben von seiner Idee, das alte römisch-deutsche Kaiserreich wiederaufzurichten, wirbt er um Maria, die Erbin von Burgund. Fortan wird er ein Zerrissener sein in der Liebe zu zwei ganz unterschiedlichen Frauen und im Zwiespalt zwischen Kalkül und Gefühl. Als Herrscher stößt er in seinem Reich das Tor zur Neuzeit auf - aber um welchen Preis? Die dramatische Lebensgeschichte des Tat- und Prachtmenschen, des Liebhabers und Kunstfreundes Maximilian erzählt Erfolgsautor Peter Prange ebenso sachkundig wie mitreißend.

Rezensionen zu diesem Buch

Großer historischer Roman!

 

Dieser historische Roman beginnt mittendrin - im Ende. Und bereits auf den ersten Seiten wird klar, was für ein außergewöhnlicher und starker Charakter Maximilian war. Und so wird der Leser sehr schnell tief in die intrigenreiche Zeit des jungen Kaisersohnes gesogen und leidet, liebt und hasst mit ihm. Gleichzeitig bekommt man auch Einsicht in andere Perspektiven und kann so die Ereignis besser verstehen. Des Weiteren ist dieses Buch wirklich hervorragend recherchiert ohne dabei zu...

Weiterlesen

Fulminantes Lesevergnügen!

~~Maximilian lebt am Wiener Hof. Zu seinem Vater, Kaiser Friedrich III. hat er nicht gerade ein inniges Verhältnis. Maximilian liebt Rosina, die Hofdame seiner Schwester, doch heiraten kann er sie nicht. Um seine eigene Macht auszubauen und zu sichern, heiratet er Marie von Burgund – und lernt sie lieben. Zwischen all den Macht- und Ränkespielen liebt er zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können. Maximilians Ziel ist es, das alte römisch-deutsche Kaiserreich wiederherzustellen,...

Weiterlesen

Historischer Schmöker vom Feinsten

Inhaltsangabe:

Im MITTELALTER verwurzelt, stößt er das Tor zur RENAISSANCE auf: MAXIMILIAN I. VON HABSBURG - letzter Ritter des Abendlands, erster Kaiser der Neuzeit. Mitreißend schildert Bestseller-Autor Peter Prange den Mann, dessen Ideen und Taten Europa bis heute prägen und der doch ein Zerrissener ist - in der Liebe zu zwei ganz unterschiedlichen Frauen und im Zwiespalt zwischen Macht und Leidenschaft.

Er wird einmal über halb Europa herrschen – doch als er seiner...

Weiterlesen

Ein pralles Epos über Maximilian, den letzten Ritter

Peter Prange entführt den Leser in die Welt des ausgehenden Spätmittelalters. Nicht umsonst wird Maximilian I. der "letzte Ritter" genannt.
In diesem sehr gut recherchierten Roman wird die Lebensgeschichte des Sohnes von Kaiser Friedrich III. bis zur Krönung als "Römischer Kaiser Deutscher Nation" gezeigt.
Sehr gut sind auch die "Vater-Sohn"-Konflikte sowohl zwischen Friedrich und Maximilian als auch dann zwischen Maximilian und seinem eigenen Sohn Philipp dargestellt.
...

Weiterlesen

Supergut!

Ich war im letzten Jahr in der Ausstellung zu Maximilian in den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim, als ich von diesem Roman hörte. 2 Monate später war ich außerdem auf einer Lesung von Peter Prange zu diesem Buch bei Osiander in Speyer. Danach war mir klar, dass ich dieses Buch schnellstens lesen musste.

Es ist natürlich eigentlich schwer einem historischen Roman über eine historisch so herausragend belegte Person, wie Kaiser Maximilian zu schreiben, welcher nicht einfach die...

Weiterlesen

Mein Lesetip

"Geboren um zu herrschen". Getreu diesem Motto lebt Maximilian I von Habsburg - letzter Ritter des Abendlandes, erster Kaiser der Neuzeit.

Doch, ich beginne mal von vorn:

Maximilian, gilt als der Bettelprinz am Wiener Hof. Ständig neue Ideen, aber nie genügend Geld. Dann gibt es auch noch ein offenes Geheimnis. Nämlich Rosina. Sie ist die Kammerfrau bei Prinzessin Kunigunde, Maximilians Schwester. Rosina und Maximilian lieben sich. Jedoch soll er aus wirtschaftlichen und nach...

Weiterlesen

toller Historienroman

Inhalt

Im MITTELALTER verwurzelt, stößt er das Tor zur RENAISSANCE auf: MAXIMILIAN I. VON HABSBURG - letzter Ritter des Abendlands, erster Kaiser der Neuzeit. Mitreißend schildert Bestseller-Autor Peter Prange den Mann, dessen Ideen und Taten Europa bis heute prägen und der doch ein Zerrissener ist - in der Liebe zu zwei ganz unterschiedlichen Frauen und im Zwiespalt zwischen Macht und Leidenschaft.

Er wird einmal über halb Europa herrschen – doch als er seiner...

Weiterlesen

Ein beeindruckendes Werk ...

Das Buch hat einen sehr eindringlichen starken Auftakt und macht uns – wenn auch auf dem Sterbebett – mit Max und Rosina bekannt. Man fühlt sich gleich mittendrin im Geschehen, so dass das Weiterlesen richtig Spaß macht. Peter Prange schafft mit seinem Buch, was den wenigsten Geschichtslehrern gelingt: die Verknüpfung zwischen Realität und Fiktion, die Geschichte einfach interessant macht. Zugegeben, einige Passagen sind doch schon sehr kriegsbeladen. Es muss unheimlich schwierig für die...

Weiterlesen

Grandios!!

Auf seinem Weg vom Bettelprinzen bis hin zum Herrscher über halb Europa können wir Maximilian von Habsburg in diesem Roman nur allzu gut folgen. Er ist ein Herrscher, der das Mittelalter und die Renaissance miteinander verbindet und dabei viele Abgründe überwinden muss. Sei es die Entscheidung zwischen seiner großen Liebe und dem Pflichtgefühl gegenüber Burgund oder ob Krieg oder Frieden. Zum Glück hat er gute Freunde an seiner Seite.

Peter Prange legte mit diesem Werk einen opulenten...

Weiterlesen

Überraschend Unterhaltsam

Peter Prange erzählt die Geschichte des Maximilian von Habsburg, seinen Aufstieg vom Bettelprinzen zum erwählten römischen Kaiser. Er erzählt von den zwei Lieben Maximilians, von Rosina der Frau die er seit Kindertagen leidenschaftlich liebt und die er doch nicht zu seiner Frau machen darf und von seiner Liebe zu Marie von Burgund, die er nicht nur aus politischen Gründen heiratete und die wohl die wichtigste Beraterin auf seinem Weg zum Kaiser war. Der Roman berichtet von dem langen...

Weiterlesen

Biographie eines interessanten Mannes

Vom Bettelprinzen zu einem der mächtigsten Männer seiner Zeit: In seinem Roman „Ich, Maximilian, Kaiser der Welt“ entführt Peter Prange seine Leser ins 15. Jahrhundert und widmet sich der Lebensgeschichte Maximilians I. von Habsburg – einst König des römisch-deutschen Reichs und der erste Kaiser der Neuzeit. Dabei ist Prange ein fast schon episches, sehr informatives aber auch unterhaltsames Werk gelungen. Der Leser erfährt wirklich viel über Maximilian, diesen ehrgeizigen, schillernden,...

Weiterlesen

Spannende Unterhaltung

„Mein Leichnam soll nicht gesalbt werden ... Stattdessen lasst mir die Zähne herausbrechen, meinen Schädel kahl rasieren und meinen Leib geißeln, als Sühne und Strafe für mein Leben“. Die nahezu letzten Worte Kaiser Maximilians auf seinem Sterbebett, und mit seinem Tod beginnt Peter Pranges historischer Roman über den „Kaiser der Welt“. Er, der als Kind als Stottergöschl verlacht wurde, weil er noch mit drei Jahren kein Wort fehlerfrei hervorbrachte, übernimmt das römisch-deutsche...

Weiterlesen

Berührend, spannend und ergreifend...Ein historischer Roman der Extraklasse.

Das dramatische und mitreissende Leben des Maximilian I. von Habsburg - Spannend und lebendig erzählt von Peter Prange...

Dies war meine erstes Buch des deutschen Autors Peter Prange. SeinSchreibstil ist total klasse. Anfangs haben einige Leser vielleicht Probleme damit die ganzen Namen, Titel und Länder im Kopf zu behalten, aber das gibt sich sehr schnell.
Das liegt zu einem grossen Teil sicher auch an den vielen tollen Perspektivenwechseln. Man liest dadurch nicht nur aus...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
672 Seiten
ISBN:
9783651000698
Erschienen:
Oktober 2014
Verlag:
FISCHER Scherz
9.3
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (10 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 25 Regalen.

Ähnliche Bücher