Buch

Eleanor & Park

von Rainbow Rowell

Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog zwischen den beiden. Zögerlich tauschen sie Kassetten, Meinungen und Vorlieben aus. Dass sie sich ineinander verlieben, scheint unmöglich. Doch ihre Annäherung gehört zum Intensivsten, was man über die erste Liebe lesen kann.

Rezensionen zu diesem Buch

Zaghaft, langsam, wunderschön!

Er nicht wirklich unbeliebt, aber kein Durchstarter, sie groß, klobig, eine auffällige Erscheinung, die so gerne unsichtbar werden würde, als die Schulbustür vor ihr aufgeht und ihr klar wird, dass sie ihr Image auf der neuen Schule eigentlich schon verloren hat. Sie stolpert unbeholfen durch den Gang, den schlechtgelaunten Busfahrer im Rücken, der sie anblafft, sich endlich zu setzen,  die feindseligen Blicke der anderen Schüler auf sich, die ihr zu verstehen geben, dass sie gar nicht erst...

Weiterlesen

Eine berührende Liebesgeschichte mit überzeugenden Charakteren

Inhalt:

Als Park Eleanor zum ersten Mal sieht schämt er sich für sie. Ihre roten Haare und ihre üppige Figur würden schon ausreichen um alle Blicke auf sich zu ziehen, doch ihre Klamotten toppen alles. Auch Eleanor hegt für Park keine großen Sympathien. Sie möchte entgegen Parks Vermutung einfach nur ihre Ruhe haben und die Busfahrten zur Schule und zurück schnell hinter sich bringen. Obwohl sie Park nicht besonders mag beginnt Eleanor heimlich seine Comics mitzulesen, was von Park...

Weiterlesen

Geht unter die Haut

Eleanor und Park sind so verschieden und gleich. Sie pummelig und er hochaufgeschossen, sie aus einer zerrütteten Familie mit schwerer Kindheit, er aus gut behütetem Elternhaus. Aber trotzdem sind sie irgendwie zu Außenseitern geworden. Sie lernen sich kennen, halten Distanz, kommen sich dann aber doch näher. Ein ungewöhnliches Liebespaar. Schwer für sie, das Eleanors Stiefvater sie hasst und ihr nur schlechtes wünscht. Ihre Mutter traut sich nicht, ihrer Tochter den Rücken zu stärken. Parks...

Weiterlesen

Wunderbare Geschichte

Obwohl ich bereits einige Bücher von Rainbow Rowell gelesen habe und "Eleanor & Park" direkt am Erscheinungstag bei mir einziehen durfte, habe ich das Buch zu meiner Schande erst jetzt, knapp zwei Jahre später, gelesen. Nun, wo ich es endlich gelesen habe, muss ich sagen, dass ich schwer begeistert bin und mich das Buch absolut begeistern und berühren konnte. 

Rainbow Rowell besitzt einen sehr angenehmen Schreibstil, der sich leicht und locker lesen lässt, mich zum Nachdenken...

Weiterlesen

Eine tragisch-schöne Liebesgeschichte

Meine Meinung: 
Dieses Buch wird natürlich durch die Liebegeschichte zwischen Eleanor und Park dominiert. Das führt zu einem sehr romantischen, aber auch sehr kitschigen Verlauf der Geschichte. Die Charaktere Eleanor und Park sind sehr detailliert beschrieben und gerade ihre Gefühle und Gedanken werden bis in die Tiefe erforscht und dem Leser dargeboten. Das hat mir wirklich gut gefallen, da eine tolle Entwicklung beider Charaktere deutlich wird:

Park - der sich erst nicht...

Weiterlesen

Eleanor & Park (Rainbow Rowell)

Eleanor & Park (Rainbow Rowell)

368 Seiten

Carl Hanser Verlag

Klappentext

Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem...

Weiterlesen

Turbulente Teenagerwelt

Ein wunderbarer Jugendroman, der ein Fenster in das turbulente Gefühlsleben von Teenagern öffnet. 

Sie gehören beide nicht zu den coolen Kids - Eleanor, mit den roten Haaren und der von ihr selbst ungeliebten Figur und der schrägen Kleidung, die sie trägt: Männerhemden, Krawatten um den Hals oder die Handgelenke, verrückte Farbkombinationen. Schön? Beileibe nicht. Und Park, der sich abgrenzt von den krakeelenden und lauten Jugendlichen und lieber sein eigenes Ding macht. Irgendwie...

Weiterlesen

Eleanor & Park - so verschieden & doch gleich

Eleanor schaut aus wie eine Vogelscheuche. Wirres Haar, alte, weite Klamotten und Bänder um die Arme gewickelt. Park ist ein niedlicher Koreaner mit Freunden, Comicheften und Musikkassetten. Park will gar nicht, dass sich Eleanor im Bus zu ihm setzt. Er will aber auch nicht, dass sie die anderen ärgern. Also darf sich Eleanor doch zu ihm setzen.

Langsam nähern sich die beiden einander an und erfahren immer mehr über einander, aber auch über sich selbst. Da Eleanors und Parks...

Weiterlesen

Eleanor & Park

Ein wirklich süßes Buch, dass mir gefallen hat und mit dem ich träumen konnte.
Die Geschichte ist mit ihren vielen Facetten abwechslungsreich und hält immer wieder neue türen offen.
Dennoch ist mir in diesem Buch etwas zu wenig passiert und die Handlung hätte meiner Meinung nach auch schnell von statten gehen konnen.

Weiterlesen

junge Liebe

~~Die Freundschaft von Eleanor und Park beginnt im Schulbus nicht ganz freiwillig, denn viele freie Plätze gibt es nicht mehr und sie setzt sich einfach neben ihn, obwohl er doch am liebsten alleine sitzen und am liebsten unauffällig bleiben würde. Aber wer neben ihr sitzt, bleibt nicht lange unauffällig, denn sie ist groß, kräftig, rothaarig und reizt manche Nervensäge dazu, sie zu trietzen.

Aber Park stellt bald fest, dass sie noch mehr ist. Sie interessiert sich erst für seine...

Weiterlesen

Zartbittre Teenieliebe

Eleanor und Park sind grundverschieden und haben doch eines gemeinsam: sie sind beide Außenseiter. Park hat wenigstens einen Platz im Bus, obwohl der gut aussehende Junge am liebsten den Kopf einzieht, um den coolen Kids nicht in die Quere zu kommen. Eleanor ist neu und sie fällt auf. Mit ihrer roten Mähne, den räudigen Herrenhemdenlook und dann hat sie auch noch ihren pummeligen Körper mit Bändern und Tüchern kaschiert, wodurch alles an ihr nach ungewollter Aufmerksamkeit schreit. 

...

Weiterlesen

Eine schöööööne Liebesgeschichte, aber ein sehr schwaches Ende!!!

Inhalt:
Die 16-jährige Eleanor ist neu in der Stadt. Ihr Stiefvater ist ein Ekel. Und die neuen Mitschüler sind auch nicht viel besser, einige von ihnen zumindest. Es gibt ja überall Kinder und Jugendliche, die sich über Schwächere lustig machen. Und die pummelige Eleanor ist mit ihren roten Haaren und ihrem seltsamen Outfit ein gefundenes Opfer. Auch Park, dessen Mutter Koreanerin ist, wird von den anderen nicht voll akzeptiert. Eigentlich ist es nur logisch, dass er Eleanor im Bus...

Weiterlesen

Kurzweiliges Jugendbuch

Inhalt:
Als sich die beiden Außenseiter Eleanor und Park das erste Mal im Schulbus begegnen, sind sich beide nicht sehr sympathisch. Eleanor ist anders, als andere Mädchen: Sie hält nicht viel von weiblichen Klamotten oder Make-Up. Mit ihren vier Geschwistern und ihrem tyrannischen Stiefvater hat sie es nicht leicht, und auch in der Schule wird sie wegen ihrem Äußeren ständig gemobbt. Da sie im Bus jeden Morgen neben Park sitzt, beginnen die beiden, sich langsam anzufreunden...

Weiterlesen

Unglaublich schöne Liebesgeschichte

Das Buch Eleanor&Park hat mir echt sehr gut gefallen. 

Ich hab es so verschlungen und konnte überhaubt nicht aufhören mit dem lesen.

Die Geschichte ist sehr schön und sie stellt die sowohl die positiven als auch die negativen Sachen der Beziehung in den Vordergrund.

Alles in allem kann ich dieses Buch nur empfehlen.

Weiterlesen

Die erste große Liebe

Auf dem täglichen Weg zur Schule im Schulbus auf immer denselben Plätzen kommen sich zwei Sechzehnjährige, die sich zunächst völlig ignorieren, allmählich über gemeinsames Comiclesen und Austausch über Lieblingsmusik näher: Die pummelige, rothaarige, unmögliche Herrenkleidung tragende, dem Mobbing ihrer Mitschüler ausgesetzte Eleanor aus kaputtem Zuhause und der gutaussehende Halbkoreaner Park aus liebevollem Elternhaus. Endlich ein Liebespaar, muss Eleanor vor den Übergriffen ihres...

Weiterlesen

Eleanor und Park

Eleanors Hand zu halten war, als würde man einen Schmetterling halten. Oder einen Herzschlag. Als würde man etwas Vollkommenes und vollkommen Lebendiges halten. Sobald er sie berührte, fragte er sich, wie er es so lange ohne das ausgehalten hatte. Er fuhr mit dem Daumen über ihre Handfläche die Finger hoch und spürte jeden ihrer Atemzüge.

Was soll ich sagen ich liebe dieses Buch. Ich wollte es nicht aus der Hand legen und habe es jede freie Sekunde gelesen und genossen. Der...

Weiterlesen

Ganz süß

Eleanor ist die Neue an der Schule. Sie ist dicklich, hat rote Haare und schäbige Klamotten an, in der Schule wird sie gemobbt und gehört irgendwie  nicht dazu.
Park ist schon ewig an der Schule, gutaussehend aber zurück haltend und gehört ebenfalls nicht so ganz dazu, wird aber meist einfach übersehen und in Ruhe gelassen.
Als Elli sich an ihrem ersten Tag im Schulbus neben Park setzt, ist dieser alles andere als begeistert, nimmt es aber so hin und erduldet sie ab dem Zeitpunkt...

Weiterlesen

Schön

Das Cover: Das Cover passt sehr gut zum Buch, auch wenn es recht schlicht ist. Es zeigt, wie die beiden nebeneinander sitzen, was sie ja tatsächlich dauernd tun. Außerdem passen auch die Kopfhörer gut, da die Musik auch ein recht großes Thema ist.

Eleanor ist die neue im Bus. Park fragt sich, was mit ihr nicht stimmt... sie kleidet sich komisch und verhält sich merkwürdig. Widerwillig lässt er zu, dass sie sich neben ihn sitzt, doch er ignoriert sie, bis er merkt, dass sie seine...

Weiterlesen

Die erste große Liebe

Das Cover

Das Cover ist, wie ich finde, sehr gelungen, auch wenn nicht wirklich viel darauf zu sehen ist. Aber es zeigt genau das, worum es im Buch geht, nämlich Eleanor und Park. Auch die Meinung von John Green zu dem Buch am unteren Rand finde ich wirklich passend.

 

Klappentext

Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten...

Weiterlesen

Eleanor und Park - eine wirklich außergewöhnliche Beziehung

Eleanor ist neu. Keiner will, dass sie sich im Bus neben ihn setzt. Die anderen sagen sie sieht aus wie jemand, der es darauf anlegt.
Ihre Klamotten sind merkwürdig zusammengestellt und kaputt. Ihre Haare sind rot, lockig und wild.
Park lässt sie neben sich sitzen. Aus Schweigen wird gemeinsames Comic lesen, Musik hören, eine Freundschaft, eine Liebesgeschichte.
Doch Eleanor hat privat so viel zu tragen, dass die Beziehung daran zu zerbrechen droht...

Weiterlesen

Eine Etwas andere Liebesgeschichte zweier Teenager, lesenswert.

Klappentext
ELeanor & Park verlieben sich, wie man es nur einmal tut, mit 16, wenn man nichts und alles zu verlieren hat …

>>Elenors Hand zu halten war, als würde man einen Schmetterling halten. Oder einen Herzschlag. Als würde man etwas Vollkommenes und vollkommen Lebendiges halten. Sobald er sie berührte, fragte er sich, wie er es so lange ohne das ausgehalten hatte. Er fuhr mit dem Daumen über ihre Handfläche die Finger hoch und spürte jeden ihrer Atemzüge...

Weiterlesen

Eleanor & Park

„Eleanor und Park“ von Rainbow Rowell

 

Inhalt:

August 1986. Im Bus zur Schule taucht eines Morgens ein neues Mädchen auf. Sie ist nicht gerade schlank, hat eine rote Lockenmähne und trägt, wie Park findet ziemlich unmögliche Klamotten. Notgedrungen lässt Park Eleanor jedoch neben sich sitzen. Anfangs können sie sich gegenseitig nicht leiden. Doch dann liest Eleanor heimlich Parks Comics mit, wenn sie nebeneinander im Bus sitzen und Park beginnt ihr Comics und Musik...

Weiterlesen

Wunderschöne Geschichte über die erste Liebe

Kinder können sehr grausam zueinander sein. Und Jugendliche erst recht. Es ist Eleanors erster Schultag an einer neuen Schule. Als sie den Schulbus betritt, fällt sie sofort auf: Neu, rothaarig, sommersprossig, nicht ganz schlank und komisch gekleidet. Im Bus hat sich eine feste Sitzordnung gebildet und keiner will sie neben sich haben. Der Busfahrer ruft, dass sie sich setzen soll. Und da, schließlich, macht ein Junge ihr widerwillig Platz. Park ist zunächst enttäuscht von sich selbst, dass...

Weiterlesen

Zwei Außenseiter

Inhalt:
Die 16-jährige Eleanor ist neu in der Stadt. Ihr Stiefvater ist ein Ekel. Und die neuen Mitschüler sind auch nicht viel besser, einige von ihnen zumindest. Es gibt ja überall Kinder und Jugendliche, die sich über Schwächere lustig machen. Und die pummelige Eleanor ist mit ihren roten Haaren und ihrem seltsamen Outfit ein gefundenes Opfer. Auch Park, dessen Mutter Koreanerin ist, wird von den anderen nicht voll akzeptiert. Eigentlich ist es nur logisch, dass er Eleanor im Bus...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Liebesgeschichte, die mitfühlen lässt und berührt!

Hier wird eine ganz wunderschöne Liebesgeschichte aus den 80er Jahren erzählt, die durch das jeweilige soziale Umfeld der Protagonisten stark beeinflusst wird und das gibt dem Ganzen Tiefgang und Anteilnahme.

Eleanor hat eine schwere Jugend, denn sie bewohnt mit ihren vier Geschwistern ein kleines Schlafzimmer, ihre geschiedene Mutter hat einen neuen Mann, der ein Trinker ist und regelmäßig schlägt. Finanziell sieht es sehr schlecht aus, es fehlt an Lebensmitteln, Kleidung und Möbeln...

Weiterlesen

ein Buch das mich umgehauen hat

Kurzbeschreibung
Diese Liebesgeschichte "erinnert mich daran, wie es ist, jung und verliebt in ein Buch zu sein." John Green
Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit...

Weiterlesen

Sehr tiefgründig, besonders und niedlich

Es handelt sich hierbei um ein wahnsinnig schönes und tiefsinniges Buch, dass so viel über Freundschaft und Liebe preisgibt. Vor allem zeigt es aber auch, dass es nicht wichtig ist "dazu zu gehören", wichtiger ist, dass man sich selber treu bleibt. Das Buch hat mir wieder einmal gezeigt, wie grausam Teenager sein können. Sie suchen sich das schwächste Glied und fühlen sich durch das Mobbing stark. Aber mit Eleanor haben sie sich hier die falsche Person ausgesucht. Es macht ihr zwar sehr zu...

Weiterlesen

Der Hype um die erste große Liebe

In diesem Buch geht es um die Liebesgeschichte zweier Außenseiter, die ihre erste Liebe miteinander teilen. Park hat eine koreanische Mutter und sieht asiatisch aus, während alle anderen an seiner Schule weiß sind, während Eleanor aus einer kaputten Familie kommt, mit schrägen Outfits und ihrer pummeligen Figur auffällt.
Die beiden lernen sich im Bus kennen, als Eleanor aufgrund der festen Sitzordnung sich neben ihn setzen "muss". Aber sie kommen sich nicht über Worte näher, sondern...

Weiterlesen

Eine besondere Liebesgeschichte mit Kanten-Charaktere

Inhalt: Zwei Außenseiter, die trotzdem grundverschieden sind. Dann macht Park Eleanor im Bus einen Platz frei und auch wenn sie am Anfang nicht viel voneinander halten, entwickelt sich bald eine zarte Verbundenheit…

Der Story-Stapel

Endlich mal eine ruhige und authentische Liebesgeschichte. Hier redet niemand nach dem ersten Treffen von „unsterblich verliebt“ und das empfinde ich als herrlich erfrischend. Das Buch selber bleibt auch eher ruhig, auch wenn es unter der Oberfläche...

Weiterlesen

Ich bin verliebt

Inhalt: 

Rothaarig, mollig, arm und unbeliebt. Das ist Eleanor. 
Asiate, dementsprechend klein, Musikliebhaber und auf der Beliebtheitsskala neutral. Das ist Park. 

Als Eleanor sich gezwungenermaßen neben Park in den Bus setzt, können sich die beiden nicht ausstehen. Eleanor ist die Neue und zieht sich an wie ein Junge mit schlechtem Geschmack. Keiner will mit ihr zusammen gesehen werden. Auch Park versucht Abstand zu halten. Doch nach mehreren Busfahrten verändert sich...

Weiterlesen

Die Macht der Gefühle...

Eleanor zieht die Blicke aller auf sich, als sie das erste Mal in den Schulbus steigt. Pummelig, mit knallroten Locken und schrägen Klamotten trifft sie spontan überall auf Abweisung, niemand macht ihr einen Platz frei. Nur Park, der schmächtige koreanische Junge hält es schließlich nicht aus und rutscht notgedrungen zur Seite, um Eleanor sitzen zu lassen. So bleibt es auch an den folgenden Tagen.
Und obwohl Park demonstrativ seine Comics liest oder Musik hört und aus dem Fenster...

Weiterlesen

Wunderbar

Diese Geschichte ist im mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich.
Zunächst einmal wären da die Charaktere. Sie sind nicht unermesslich schön und beliebt, sie stehen eher am Rand der Gesellschaft.
Park ist die männliche Hauptperson der Geschichte. Er ist ein Einwandererkind und wird von den Mitschülern zwar geduldet, aber scheinbar nicht akzeptiert. Doch er hat seinen Weg gefunden damit umzugehen, dafür gebührt ihm Respekt.
Eleanor setzt hier noch eins drauf. Auch mit ihr hat die...

Weiterlesen

Bittersüß, authentisch & zu Herzen gehend.,

„Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell ist eines dieser Bücher, bei denen es schwer fällt die Besonderheit des Buches in Worte zu fassen. Es ist eine unglaublich toll und zu Herzen gehende Geschichte. Aber den Zauber der Geschichte kann man erst verstehen, wenn man „Eleanor & Park“ wirklich gelesen hat. 

Rainbow Rowell erzählte die Geschichte von „Eleanor & Park“ ohne jede Hast. Die Geschichte entfaltet sich von Seite zu Seite immer mehr und am Ende bleibt eine wunderschöne...

Weiterlesen

Anfangs stark, zum Ende leider flach

In dieses Buch habe ich mich verliebt bevor ich es gelesen habe. Irgedwie hat es mich magisch angezogen, zunächst durch eine Vorstellung im Radio und dann durch die vielen positiven Meinungen auf anderen Literaturblogs. Das Cover ist bezaubernd und ich war mir ganz sicher, dass es eines meiner diesjährigen Highlights werden würde. Wenn ich bis jetzt das Gefühl bei einem Buch hatte, was nicht ganz so oft vorkommt, dann bin ich nie wirklich enttäuscht worden, doch leider war es bei ...

Weiterlesen

Hat mich zu Tränen gerührt

Eleanor hat nicht viel Glück in ihrem Leben. Ihre Eltern haben sich getrennt, ihr Vater ist nicht an ihr interessiert und ihre Mutter hat einen grauenvollen Männergeschmack. Wegen dem neuen Mann ihrer Mutter zieht sie mit ihren Geschwistern in eine neue Stadt und damit auch in eine neue Schule. Als Neue ist es immer schwierig irgendwo neu anzufangen, dazu kommt das Eleanor nicht gerade jemand ist, der sich gut anpassen kann. Ganz offensichtlich gehört dazu ihr extravaganter Kleidungsstil,...

Weiterlesen

Die erste Liebe, so wie sie sein sollte

Als das neue Mädchen in den Schulbus stieg, war Park wenig begeistert von ihr. Sie war dicklich, hatte wild-gelocktes, feuerrotes Haar und einen fürchterlichen Kleidungsstil, der förmlich nach Mobbing schrie. Und das war auch jedem im Bus bereits in der ersten Minute klar. Als keiner ihr einen Platz anbieten wollte, gab er widerstrebend nach. Zunächst hatte er Angst. Angst davor, selbst in das Fadenkreuz der Querulanten hinten im Bus zu geraten und ignorierte die unerwünschte Nebensitzerin...

Weiterlesen

Eleanor & Park - Love, love will tear us apart...

die Autorin:
Rainbow Rowell studierte Journalismus an der University of Nebraska-Lincoln und arbeitete danach mehrere Jahre als Kolumnistin beim Omaha World-Herald. Mit ihrem ersten Jugendroman Eleanor & Park gewann Rowell 2013 den Boston Globe Horn Book Award und den Printz Award. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen im Bundesstaat Nebraska. Sie schreibt Jugendliteratur und Romane für Erwachsene. Ihr Bestseller Eleanor & Park (2015) ist ihr erster Jugendroman bei...

Weiterlesen

Ein Jugendbuch nach meinem Geschmack: erfrischend, süß, nerdig, traurig, schön, authentisch und berührend.

"Eleanor & Park" waren bereits vor ihrem Erscheinen in Deutschland auf einigen Blogs anzutreffen und die Stimmen zu dieser ganz besonderen Liebesgeschichte klangen uneingeschränkt positiv. So konnte auch ich mich dem Zauber, der von diesem Buch ausgeht, nicht entziehen und setzte mich neben Eleanor & Park in den Schulbus. 

Abwechselnd gewähren uns die zwei jungen Protagonisten Einblicke in ihren Alltag und erzählen uns ihre Geschichte. Eleanor & Park sind sich weder...

Weiterlesen

Ein wunderschönes Buch

Es gibt Tage, an denen man das Gefühl hat, dass die eigene Stimmung sich nicht bessern kann. Es erscheint einem, als sei alles trist und grau in grau. Bei mir ist es im Moment der Winter, der mir gehörig auf meine Stimmung schlägt. Doch wie holt man sich vorzeitig den Frühling ins Haus, wenn man einen Kater hat, der sämtliche Blumen vernichtet? Ganz einfach! Man liest Bücher wie „Eleanor & Park“ von Rainbow Rowell und erlebt eine intensive Liebesgeschichte. Diese Geschichte war wie ein...

Weiterlesen

Die Geschichte einer sanften und leisen Liebe

Inhalt: Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein...

Weiterlesen

Eleanor & Park

Inhalt: Eleanor und Park sind beide Außenseiter. Eleanor ist etwas mollig und trägt gerne Männerkleidung und Park weil er Asiate ist. Als Park sie das erste mal im Bus sieht weiß er sofort das sie ein leichtes Opfer für Steve und seine Freunde ist. Park erbarmt sich und lässt sie neben sich setzen. Mit der Zeit bemerkt er wie Eleanor heimlich seine Comics mitliest und er beginnt ihr Comics auszuleihen und Musik auf Kassette aufzunehmen. So langsam entwickeln beide Gefühle für einander auch...

Weiterlesen

Wunderschön anders

Eleanor und Park sind beide Außenseiter. Park, der einzige Asiate an der Schule, liest für sein Leben gern Comics. Und Eleanor mit den roten Zottelhaaren hat nicht nur Probleme mit ihrer Familie, sondern auch mit etwas zu viel Gewicht. Als Eleanor neu an Parks Schule kommt und morgens mit dem Bus dorthin fahren will, werden die beiden ungewollt Sitznachbarn. Und obwohl sie zunächst kein Wort miteinander wechseln und sich nur anschweigen, entwickelt sich mit der Zeit mehr daraus..

Als...

Weiterlesen

Obwohl das Thema sicherlich nicht neu ist, hat Rainbow Rowell etwas besonderes daraus gemacht. Klare Leseempfehlung!

1986 - 2 Teenager die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich dennoch oder gerade deswegen ineinander verlieben. Eine Geschichte die einen mit reißt und nicht mehr los lässt und man findet sich unweigerlich in vielen kleinen Details wieder. 
Eleanor und Park sehen sich zum ersten Mal im Schulbus, er hat Anfangs ein bisschen Mitleid mit ihr, sie wird von allen angestarrt und er will ihr fiese Sprüche von den anderen ersparen, deswegen lässt er sie auf den freien Platz neben ihm...

Weiterlesen

Ein ganz besonderes und bezauberndes Buch über die erste Liebe und mehr

Gedanken und Meinung zum Buch

Wie schreibt man eine Rezension ohne zu viel zu verraten, aber alle Aspekte zu benennen, von denen man glaubt, man müsse sie erwähnen, damit alle anderen dieses Buch genau so wunderschön und lesenswert finden wie man selber?

Tja, diese Frage beschäftigt mich nun schon seit Tagen und eine Antwort habe ich immer noch nicht darauf. Da ich diese Rezension aber unbedingt schreiben möchte, schreibe ich einfach drauf los. Wir sind gespannt, was am Ende...

Weiterlesen

Ein modernes Märchen

~~Klappentext
Sie sind beide Außenseiter, aber völlig verschieden: Die pummelige Eleanor mit ihren roten Lockenmähne und den viel zu weiten Herren-T-Shirts, und der gutaussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus notgedrungen den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig bis nichts voneinander. Park liest demonstrativ oder hört Musik, Eleanor ist froh, nur ignoriert statt gemobbt zu werden. Zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater...

Weiterlesen

Die Mauern durchbrechende Bedeutung kleiner Dinge

Schon zu Anfang dieser Rezension möchte ich auf die beiden Protagonisten eingehen – Eleanor & Park. Sie bilden eine der ungewöhnlichsten Paarkonstruktionen, die mir in der Literatur bisher begegnet sind. Ich bin begeistert von der unkonventionellen Wahl der Hauptfiguren und den Kontrasten, mit denen gespielt wird. Auf der einen Seite ist da der zurückhaltende und feminin anmutende Halbkoreaner Park Sheridan. Und auf der anderen die pummelige Eleanor mit ihrer roten Lockenmähne und ihren...

Weiterlesen

Zartes Liebesgeschichte

Meine Meinung:
Dieses Buch in Worte zu fassen ist schwieriger als man denkt, denn diese Geschichte ist etwas ganz eigenes, etwas ganz Besonderes. Die Liebe zwischen Eleanor und Park habe ich so in einem Buch noch nie erlebt, aus einem "aufgezwungenen" Bus-Sitz-Partner wird der wichtigste Mensch im Leben.

Eleanor ist anders, genau das beschreibt sie. Sie ist pummelig, hat rote, krause Locken und wirkt insgesamt einfach zu kräftig. Sie fühlt sich immer fehl am Platz und provoziert...

Weiterlesen

Eine ganz besondere Liebesgeschichte!

Eleanor und Park könnten eigentlich nicht verschiedener sein. Sie ist rothaarig und etwas mollig und er eher schmächtig und asisatisch. Doch eine anfängliche Abneigung weicht zunehmend einer unerklärlichen Faszination voneinander. Eine unglaublich bewegende, realistische und ganz besondere Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf - die sich zahlreichen Problemen stellen muss. Doch kann diese zarte Verbindung das alles überstehen?

Vielmehr möchte ich zur Geschichte gar nicht verraten. Ihr...

Weiterlesen

Wunderschön <3

Story:

Zur Geschichte lässt sich nicht soo viel sagen, es ist eine Geschichte wie zwei Außenseiter, einer akzeptiert und eine gemobbt, sich ineinander verlieben. Das Ende hat mir gar nicht gefallen, da meiner Meinung nach, viel zu viele Fragen offen bleiben.

SPOILER

Ich hätte mir auch ein dramatischeres Ende gewünscht, z. B. das einer der Beiden durch Rickie stirbt. Ja, ich stehe auf Tragik & Drama. 

SPOILER ENDE

Schreibstil/ Meinung:

...

Weiterlesen

Eine leise Liebesgeschichte zwischen zwei Jugendlichen, die nicht perfekt sind

Eleanor ist neu an der Schule und aufgrund ihrer außergewöhnlichen Kleidung und der Tatsache, dass sie etwas pummelig ist, wird sie gleich von Beginn an gemobbt. Als sie im Bus nicht weiß, wo sie sitzen soll, landet sie neben Park, dem stillen aber hübschen Außenseiter. Zuerst mögen sie sich nicht besonders, doch als Eleanor beginnt seine Comics heimlich mitzulesen, lernen sich die Beiden zögerlich kennen.

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da ich schon gehört hatte, dass es...

Weiterlesen

Mehr als nur perfekt, auch ich bin in dieses Buch verliebt

Wie soll ich eine würdige Rezension schreiben, die auch nur annähernd beschreiben kann wie sehr mich dieses Buch überzeugt hat? In meinem Wortschatz befinden sich, glaube ich, nicht genügend Worte um meine Liebe zu Eleanor & Park auszudrücken.
Der Titel und das Cover sind so schön schlicht, sodass der Roman für mich allein dadurch auffällt und ich bin wirklich froh darüber, dass es von der Originalausgabe übernommen und nicht verändert wurde, weil es von Grund auf passt. Aber was...

Weiterlesen

Wundervolle Liebesgeschichte

Inhalt
Die Schüler Eleanor und Park sind beides Außenseiter. Eleanor, die rothaarig und pummelig ist und Park, der Halb-Koreaner ist, treffen sich das erste Mal im Schulbus und sitzen dort nebeneinander. Die beiden lehnen sich gegenseitig ab. Doch nachdem Eleanor Parks Comics mitliest, kommen die beiden nach und nach ins Gespräch und es entwickelt sich allmählich mehr zwischen den beiden...

Rezension
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen....

Weiterlesen

Mein erstes Buch der Autorin und bestimmt nicht mein letztes. :)

Inhalt: Eleanor wurde erst vor Kurzem wieder von ihrer Mutter nach Hause geholt. Ein zu Hause, in das sie nicht wirklich zurück will, denn sie kann den neuen Mann ihrer Mutter einfach nicht leider. Noch dazu muss sie sich jetzt mit einer neuen Schule auseinandersetzen und schon der erste Tag läuft alles andere als gut.
Park hat eine coole Familie, bis auf seinen Dad, der an ihm rumnörgelt was das Autofahren angeht, ist bei ihm alles normal. Er ist gern allein und gibt sich nicht groß...

Weiterlesen

Wie sie/er selbst – nur bei voll aufgedrehter Lautstärke...

Eleanor ist pummelig, hat zuhause einen tyrannischen Stiefvater, den sie nicht leiden kann und vier kleinere Geschwister, wird in der Schule gemobbt und wäre am liebsten unsichtbar.

Park ist gutaussehend, aber auch eher zurückhaltend und liebt Comics.

Sie eint eigentlich nur, das sie beide Außenseiter sind...

Bis Eleanor neben Park im Schulbus Platz nimmt – niemand sonst hat ihr Platz gemacht, weil sie so sehr polarisiert mit ihrem unkonventionellen Männerklamotten-Look...

Weiterlesen

Eleanor&Park – mal eine ganz andere erste Liebe!

Meinung:

 

Mir wurde sehr viel von dem Buch vorgeschwärmt, weswegen ich es unbedingt lesen wollte. Am Anfang war ich etwas überrascht, und das lag nicht am Schreibstil oder der Handlung, sondern an den Charakteren. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich doch mehr in dem Mainstream Denken drin war, als ich gedacht hätte. Denn es gibt ja oft Bücher, wo aus den „hässlichen Entlein“ noch schöne Schwäne werden, aber es war relativ schnell klar, dass das dies hier nicht der...

Weiterlesen

Berührend

Ich hätte nicht erwartet, dass die Geschichte 1986 beginnt, sondern das sie etwas "moderner" ist. Dank den vielen Anspielungen auf die 80er (z.B. Walkman) konnte ich mich aber sehr schnell in die Zeit einleben.

Sehr gut gefällt mir der Wechsel zwischen Eleanor und Park. Ich mag es grundsätzlich sehr gerne, wenn man bei einer Liebesgeschichte die männliche und weibliche Seite kennen lernt. Von Park hatte ich direkt ein Bild vor Augen. Er versucht ungesehen durch den Schulalltag zu...

Weiterlesen

[Rezension] Eleanor & Park

Meine Meinung
Geschichte
Schon auf Anhieb hat mir die Idee total gefallen. 2 Außenseiter die sich ganz langsam annähern und sich in einander verlieben. Süß oder? In dieser Hinsicht der Geschichte war es auf jeden Fall süß, romantisch und herzergreifend. Aber das Buch beinhaltet noch viel mehr Themen. Es geht um die erste große Liebe, um Mobbing, um Gewalt und arge Familienprobleme. 
Mit Spannung konnte das Buch mich nicht überzeugen. Das Ewige hin und her der beiden...

Weiterlesen

Ein wunderbares Buch, wenn das Ende nicht wäre

Rainbow Rowell: Eleanor und Park
Hanser Verlag | 360 Seiten | Erscheinungsjahr: 2015 | Originaltitel: Eleanor and Park

ZITATE

* Es war nur logisch, dass Tina in Eleanors Sportkurs war - denn Sport war die Fortsetzung der Hölle, und Tina war definitiv ein Teufel. Ein merkwürdiger Teufel in Kleinformat. So was wie ein Spielzeugteufel.

* Park macht große Augen. Das heißt, mäßig große. Manchmal fragte sie sich, ob die Form seiner Augen einen Einfluss darauf hatte, wie...

Weiterlesen

Etwas ganz Besonderes!

Inhalt:

Sie sind beide Außenseiter und können zuerst rein gar nichts miteinander anfangen: Eleanor, die zu Hause schon genug Probleme hat und an der neuen Schule nun auch noch gemobbt wird. Und Park, der sich Mühe gibt nicht beachtet zu werden. Was mit eisigem Schweigen anfängt, entwickelt sich zu einer Beziehung zwischen den beiden, die für Eleanor und Park alles verändern könnte…

Meine Meinung:

Was soll man schon zu „Eleanor & Park“ sagen? Eigentlich so vieles, und...

Weiterlesen

Tolle Geschichte!!!

Rezension von dem Buch "Eleanor & Park" von Rainbow Rowell

Zum Caver: Das Caver siht schlicht und doch interessant aus mit ihren hellen Tönen und die Abgebildet Protagonisten Eleanora und Park die beide tragen Kopfhörer und hören gemeinsam Musik. Das Caver sagt nur aus dasin den Roman geht es um die beiden Personen.

Zu dem Buch: Das Buch hat 361 seite und 58 Kapietels. Die Geschichte wir von zwei Seiten erzählt ein mal von Eleanor und dann von Park. Beschreibt die...

Weiterlesen

Eine wirklich schöne Liebesgeschichte, wäre da bloß ein anderes Ende gewesen...

Sie sind beide Außenseiter, aber grundverschieden: Die pummelige Eleanor und der gut aussehende, aber zurückhaltende Park. Als er ihr im Schulbus den Platz neben sich frei macht, halten sie wenig voneinander. Park liest demonstrativ und Eleanor ist froh, ignoriert zu werden. In der Schule ist sie das Opfer übler Mobbing-Attacken und zu Hause hat sie mit vier Geschwistern und einem tyrannischen Stiefvater nur Ärger. Doch als sie beginnt, Parks Comics mitzulesen, entwickelt sich ein Dialog...

Weiterlesen

Eine hinreißende Liebesgeschichte

"Er versuchte sich daran zu erinnern, wie alles passiert war - wie sie von einer Unbekannten zu der Person hatte werden können, um die sich alles drehte." S. 335

Eigentlich ist "Eleanor & Park" keine neue Liebesgeschichte und eigentlich ist sie auch nicht besonders. Und trotzdem finde ich gehört sie zu den hinreißendesten Liebesgeschichten der Literatur. Rainbow Rowell einen so süßen, locker-leichten Schreibstil, der es einem eigentlich unmöglich macht, die Geschichte nicht zu...

Weiterlesen

Mehr als nur eine Liebesgeschichte!

Es passiert im August 1986.

 

"Park bemerkte das neue Mädchen ungefähr zur selben Zeit wie die anderen. Sie stand vorne im Bus, neben dem ersten freien Platz.

Ein Schüler saß allein, ein Neuntklässler. Er stellte seine Tasche auf den Platz neben sich und schaute dann in die andere Richtung. Im Bus rutschten alle, die allein saßen, auf den Gangplatz. Park hörte Tina kichern; sie liebte solche Szenen.

Das neue Mädchen atmete tief durch und lief weiter. Niemand...

Weiterlesen

Eine Liebesgeschichte, basierend auf Comics, Musik und Batterien! ♥

Eleanor und Park sind beide Außenseiter. Sie hat eine wilde Lockenmähne, einen kräftigen Körperbau und trägt Männerklamotten während Park der gutaussende und zurückhaltende ist. Nachdem sie einmal im Bus ins Gespräch kommen, beginnen sie sich zu nähern und aus Freundschaft wird eine der schönsten Liebesgeschichten über die ich je gelesen habe!

Zu beschreiben warum dieses Buch so schön ist, kann man eigentlich gar nicht. Da es einfach das BUCH ist, das so besonderes ist. Alles...

Weiterlesen

Ungewöhnlich wundervoll + liebenswert

"Eleanor & Park" ist eine ganz ungewöhnlich wundervolle Liebesgeschichte, da sie einfach anders ist, ebenso wie die beiden Protagonisten des Romans, den uns Rainbow Rowell erzählt . Liebesgeschichten gibt es wie Sand am Meer, aber "Eleanor & Park" sticht einfach heraus, da es einfach etwas ganz Besonderes sind. Es zeigt sich, dass Gegensätze sich anziehen können und dabei auch relativ glücklich sein können, obwohl hier und da natürlich auch Missverständnisse auftreten können, da man...

Weiterlesen

Eleanor & Park

~Meine Meinung~

Zuerst möchte ich etwas zum Cover sagen. Dieser helle Hintergrund und das schlichte Bild der beiden passt wunderbar zu der Geschichte. Besonders die Verbindung der beiden durch das Kopfhörerkabel hat mir sehr gut gefallen!

In dem Buch lernen wir Eleanor und Park kennen, die sich morgens auf dem Schulweg im Bus kennenlernen, nachdem Eleanor wieder bei ihrer Mutter eingezogen ist. Während Eleanor sich mit ihren 3 Geschwistern ein kleines Zimmer im Haus ihres...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
368 Seiten
ISBN:
9783446247406
Erschienen:
2015
Verlag:
Hanser, Carl GmbH + Co.
Übersetzer:
Brigitte Jakobeit
8.79808
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (104 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 295 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher