Buch

Liberty 9 - Sicherheitszone - Rainer M. Schröder

Liberty 9 - Sicherheitszone

von Rainer M. Schröder

Die Zukunft hat schon begonnen

Kendira beherrscht die Regeln. Liberty 9, das riesige Valley samt der beeindruckenden Lichtburg, in der 200 junge Auserwählte leben, ist ihr Zuhause. In völliger Abgeschiedenheit und umgeben von undurchdringlichen Schutzanlagen, leben die so genannten Electoren nach einem vorgegebenen Tagesrhythmus: Morgenappell, Unterricht, hochkonzentrierte computeranimierte Trainings. Kendira glaubt zu wissen, warum. Sie trainiert für einen höheren Zweck - doch nicht alle in Liberty 9 sind so privilegiert wie sie. Der junge Dante ist kaum mehr als ein Sklave. Kendira darf er sich eigentlich gar nicht nähern, doch eine unwiderstehliche Anziehungskraft bringt die beiden zusammen. Dantes Zweifel am grausamen System machen auch Kendira misstrauisch - und bringen beide in größte Gefahr. Denn Liberty 9 ist sicher - todsicher.

Rezensionen zu diesem Buch

Kann man lesen muss man nicht

"Liberty 9 Sicherheitszone" ist eine ganz gute Dystopie, die Gesellschaftliche Probleme aufweist. Doch das ganze Buch ist einfach viel zu langatmig und alles ist viel zu genau erklärt und oftmals passiert gar nichts, außerdem sind mir die Charaktere alle einfach auf die Nerven gegangen. Da die Geschichte an sich aber im hinteren Teil doch spannend wird und das Thema insgesamt interessant, werde ich den zweiten Teil auch lesen.

Weiterlesen

Etwas für zwischendurch :)

 Kendira wohnt in Liberty , dort werden Jugendliche trainiert um später einen höheren Zweck zu dienen. Ihr leben besteht aus Training am Computer, egal ob für den Körper oder dem Geist, alles nur über Technik , Bücher gibt es so keine mehr und das schlimmste Buch was es gibt ist die Bibel, es ist wie ein Satansbuch. Aber es ist nicht so sicher dem es werden immer wieder Handzettel über die hohen Zäune geweht auf denen steht das man sich gegen den Rat von Liberty aufnehmen soll, aber wer mit...

Weiterlesen

Rezension zu "Liberty 9 - Sicherheitszone" von Rainer M. Schröder

~~Cover

Auf dem Cover sind das Halbe Gesicht eines Jungen mit blauen Augen und daruter Wälder zu sehen. Ich finde es sieht sehr geheimnisvoll und zum Lesen einladend aus.

Inhalt

Mit dem Ziel vor Augen, eines Tages den ehrwürdigen Dienst im Lichttempel anzutreten, werden in Liberty Valley die Elektoren ausgebildet. Sie sind die Auserwählten und Kendira ist eine von ihnen. Die Schüler erhalten in dem einbruchsicheren, von unüberwindbaren Schutzwällen umzäunten Liberty 9...

Weiterlesen

Auftakt einer spannenden Trilogie!

Der Auftakt einer wahrscheinlich sehr spannenden und packenden Reihe. Anfangs war es schwierig sich vorzustellen, wie Liberty 9 aussieht, warum es diese sogenannte Sicherheitszone gibt. Das Buch ist super geschrieben und man will immer wissen wie es weitergeht. Die Charaktere sind sehr interessant gewählt, von geheimnisvoll und nachdenklich, bis hin zu naiv, sympathisch und liebenswert. Die Geschichte ist eine typisch klischeehafte Dystopie, jedoch bringt der Autor dem Leser eine trotz...

Weiterlesen

Leider nichts für mich

Gefällt mir:
Leider kann ich nicht sagen, dass mir bis auf das Cover, irgendwas gefallen hat.

Gefällt mir nicht:
Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.
Der Roman versprach interessant und spannend zu sein. Da ich sowieso gerne Dystopien lese, war es total klar, dass ich zu Liberty 9 greifen würde. Egal welches Buch ich im Genre Dystopie gelesen habe, ich fand keines schlecht.
Bei dem Werk von Rainer M. Schröder sieht es leider völlig anders aus. Die...

Weiterlesen

Schwacher Auftakt

Kendira und ihre Freunde leben in Liberty 9. Ein eingezäuntes Areal mitten in der Wildnis. Innerhalb der Umzäunung, die dem Schutz vor Rebellen dienen soll, werden die Jugendlichen auf ihr Leben im Dienst der "Erhabenen Macht" vorbereitet. Kendira ist dabei bereits auf dem höchsten Level angekommen und wartet gespannt darauf, wann das Luftschiff kommt, um sie abzuholen. Doch eine zufällige Begegnung mit dem Servanten (Bediensteten) Dante bringt ihr Weltbild ins Schwanken. Dante stellt...

Weiterlesen

Unterhaltsam

Kendira lebt in Liberty 9, einem Tal, das durch eine gigantische Schutzanlage vor der Außenwelt gesichert ist. Sie führt ein problemloses Leben und gehört zu den glücklichen, die an der Lichtburg ausgebildet werden. Täglich werden computeranimierte Trainings durchgeführt, um ihren Körper und Geist zu stärken. Kendira und ihre Freunde, denken, dass sie für etwas Höheres ausgebildet werden.
Doch Dante, der weit unter Kendira steht, zweifelt an dem System von Liberty 9, er hinterfragt...

Weiterlesen

Positive Überraschung

Durch die vielen schlechten Bewertungen hatte ich kaum bis geringe Erwartungen an das Buch und wurde positiv überrascht.
Das Buch hat mich absolut gut unterhalten und es gab immer wieder interessante Wendungen. Die Spannung über das, was es mit Liberty 9 auf sich hat, würde die ganze Zeit aufrecht erhalten.
Ich bin jetzt schon auf Teil 2 und die Antworten gespannt.

Weiterlesen

Liberty 9 - Sicherheitszone

Liberty 9 ist das Zuhause von Kendira und ihren Freunden. Das Tal ist umgeben von undurchdringlichen Schutzanlagen, die die Bewohner vor den rebellischen Nightraidern schützen soll. Als Electorin verbringt sie hier ihre Teenagerzeit und untersteht dabei einem harten Training. Aber die Jugendlichen werden nicht nur körperlich geschult, sondern erhalten eine grundlegende Ausbildung, die sie auf ihren Einsatz im Lichttempel vorbereiten soll. Des Weiteren leben dort neben dem Aufsichtspersonal...

Weiterlesen

Trotz eines sehr langgezogenen Beginns hat die Idee Potenzial gezeigt

Ich muss sagen, dass ich zu Beginn des Buches sehr vom Schreibstil angetan war. Zunächst gab es viele tolle Beschreibungen und man konnte sich die Sicherheitszone ganz gut vorstellen. Doch dann kamen so viele Beschreibungen und neue Begriffe, und ich wurde gewissermaßen erdrückt durch die langen Abschnitte mit den vielen ziemlich ausführlichen Beschreibungen von der Gegend und lauter unbekannten Begriffen, so dass mir oft die Konzentration flöten ging beim lesen. Dass heißt auch, dass ich...

Weiterlesen

Mittelmäßige Dystopie

Inhalt

Kendira ist eine Alpha-Elector - eine der Auserwählten, die schon bald für den Erhabenen Dienst im Lichttempel abgeholt werden. Aufgewachsen in Liberty 9, kennt sie nichts anderes als blinden Gehorsam, überdurchschnittlichen Ehrgeiz und eiserne Disziplin. Nie hat sie das System in Frage gestellt, bis zu dem Tag, an dem sie Dante kennenlernt...

Charaktere

Kendira repräsentiert alles, was das System ausmacht. Sie ist gehorsam, pflichtbewusst, ehrgeizig, sportlich...

Weiterlesen

Interessant mit einigen Schwächen

Inhalt
Kendira lebt in der Sicherheitszone, in Liberty 9. Sie glaubt an die Moral und die Regeln, die dort herrschen. Doch dann beobachtet sie den Servanten Dante bei einer verbotenen Tat, anstatt ihn zu melden, schweigt sie. Obwohl sie eine Schwäche für Carson hat, trifft sie sich immer wieder mit Dante. Die Gespräche mit ihm bringen sie zum Nachdenken, denn Dante sieht das Leben in der Sicherheitszone ganz anders als sie. Er bringt sie dazu die Regeln zu hinterfragen und...

Weiterlesen

Leider eine Dystopie, die so gar nicht mein Fall war!

Zum Inhalt:
Kendira lebt in Liberty 9. Abgeschottet, "geschützt" vor der Außenwelt. Zusammen mit ihren Freunden führt sie ein recht friedliches Leben. Leider bedeutet dieses friedliche Leben auch, dass die Jugendlichen lediglich das zu sehen bekommen, was ihre Oberen ihnen erlauben. Bücher werden verändert, überhaupt wird die Auswahl an Büchern stark verkleinert es werden keine Meinungen akzeptiert, die nicht den Grundsätzen entsprechen und die Jugendlichen dürfen in ihrer Freizeit nur...

Weiterlesen

Stil und Charaktere waren nicht so toll, aber der Hintergrund war gut

Kendira lebt ein geregeltes Leben in einer abgeschotteten Zone, in der sie eine Ausbildung zu einem höheren Dienst erlangt. Leistung ist wichtig. Die Welt in der sie lebt wird von Klassen, aber auch von viel Technik und Licht beherrscht. Seit der Kindheit wird ihr eingetrichtert, auserwählt und etwasBesonderes zu sein. Der strenge Lehrplan und die ununterbrochene Beschäftigung lassen keinen Spielraum, eigene Gedanken zu fassen. Erst als Dante, ein niederer Servant in ihr Leben tritt und sie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
489 Seiten
ISBN:
9783570154649
Erschienen:
August 2012
Verlag:
cbj
6.42857
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.2 (21 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 75 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher