Rezension

Auf nach Azeroth

World of Warcraft: Traveler
von Greg Weisman

Bewertet mit 4 Sternen

Was habe ich das Spiel World of Warcraft geliebt. Besonders das Erkunden und Questen hat mir an dem Spiel so gefallen. Natürlich musste ich zu "World of Warcraft- Traveler" greifen, einer Abenteuergeschichte ab 10 Jahre.
Ich wurde nicht enttäuscht. Die Story brachte perfekt das Gamefeeling herüber ohne dabei kindisch zu wirken. Der locker, leichte Schreibstil hat mich sofort gefangen genommen und ich war von der ersten Seite an gefesselt.
Hach herrlich, wie habe ich die Welt vermisst. Man trifft auf bekannte Rassen und Orte denen ich mit meiner Blutelfin damals begegnet bin und welche ich mit ihr durchstreift habe. Doch auch wer die WoW Geschöpfe nicht kennt, lernt diese durch die schönen Illustrationen kennen welche im Buch verstreut sind. Eine Karte zu Beginn des Buches zeigt zudem die wichtigsten Orte Azeroths auf. 
Von Anfang bis Ende bleibt die Geschichte spannend und mit Aram hat der Autor einen tollen Charakter erschaffen. Mutig, schlau und unglaublich sympathisch macht er die Story zu etwas Besonderen. Durch seine Augen entdeckt man diese unglaublich vielfältige und fantastische Welt und ich bin als Leser Azeroth erneut erlegen.
Mein Fazit
"World of Warcraft- Traveler" ist eine bildgewaltige Abenteuergeschichte die mich in die fantastische Welt der Trolle, Tauren, Magier und Elfen entführt hat. Das Buch ist ein unbedingtes Muss für Fans von Abenteuergeschichten und nicht nur für jüngere Leser geeignet.