Rezension

Beeindruckende Reise

Der weiteste Weg. Mit dem Campingbus bis Australien - Bruno Blum

Der weiteste Weg. Mit dem Campingbus bis Australien
von Bruno Blum

Bewertet mit 4 Sternen

Durch beeindruckende Bilder und kurzweilige sowie informative Texte erhält der Leser einen Einblick in die Reise der beiden Schweizer Bruno und Yvonne durch Russland, Pakistan, Japan oder auch Australien mit dem Campingbus.

Sehr unterhaltsam nehmen die beiden Schweizer den Leser mit auf ihre Reise. Sie beschreiben die politischen, kulturellen und auch die landschaftlichen Aspekte gekonnt. Manchmal war ich etwas schockiert, vieles fand ich interessant und informativ. Neben den unterschiedlichen Sitten und Gebräuchen lernt man auch die Schwierigkeiten beim Reisen besser kennen. Die Abenteuer der beiden haben mich jedoch darin bestärkt auch weiterhin nur literarisch einige der Länder zu besuchen, da mir die Zustände zu unsicher, zu fernab meiner eigenen Lebensrealität sind und mir auch schlicht für manches der Mut fehlen würde. Ich habe so beispielsweise keine Spinnenphobie, aber mit giftigen Spinnen im Raum zu schlafen, würde ich nicht fertigbringen. Die teils korrupten Aktionen und die undurchsichtige Bürokratie bzw. Willkür würde mir auf anderer Ebene Sorgen bereiten – also nein danke, für mich wäre es nichts, auch wenn die beeindruckenden Bilder und die kulturellen Eindrücke toll und /oder spannend sind.

Absolut beeindruckend sind  natürlich die Bilder, die extrem gut gelungen sind und zum Verweilen und Tagträumen einladen.