Rezension

Die Reihe kann mich mit jedem Band noch mehr begeistern!

Spinnenherz - Jennifer Estep

Elemental Assassin - Spinnenherz
von Jennifer Estep

Bewertet mit 5 Sternen

Für die Mitglieder ihrer selbst gewählten Familie würde Gin Blanco alles tun.
Als die Vergangenheit die Deveraux-Schwestern einholt, Jo-Jo schwer verletzt und Sophia entführt wird, zögert Gin also keine Sekunde und begibt sich auf eine riskante Rettungsmission.

"Spinnenherz" ist der neunte Band von Jennifer Esteps Elemental Assassin Reihe, der wie gewohnt aus der Ich-Perspektive von Gin Blanco erzählt wird.
Jennifer Estep besitzt einfach einen tollen Schreibstil, der sich richtig gut lesen lässt, aber auch die Handlung war wieder richtig spannend und so war das Ende leider wieder viel zu schnell erreicht!

In diesem Band erfahren wir mehr über Sophia und Jo-Jo Deveraux, denn ein Feind aus ihrer Vergangenheit taucht wieder auf und entführt Sophia. Die Schwestern sind schon von der ersten Seite der Reihe an mit dabei und immer für Gin da, wenn sie sie braucht und so fand ich es richtig spannend, dass man in diesem Band mehr über die beiden erfährt. Auch wenn die Umstände natürlich nicht die Besten waren.

Eine von Gins herausragendsten Eigenschaften ist ja ihre Loyalität gegenüber ihrer Familie und ihren Freunden und so zögert sie keine Sekunde und macht sich auf den Weg, um Sophia zu retten, auch wenn sie sich dabei selbst in größte Gefahr begibt. Aber sie ist schließlich die Spinne, und wenn jemand Sophia retten kann, dann ist es Gin Blanco!

Die Geschichte und die Charaktere entwickeln sich toll weiter und ich liebe die Elemental Assassin Reihe mit jedem Band ein Stück mehr! Jeder einzelne Band konnte mich bisher begeistern, da macht auch der neunte Band keine Ausnahme! Wer diese Reihe noch nicht kennt, sollte das schnell ändern!

Fazit:
Auch der neunte Band von Jennifer Esteps Elemental Assassin Reihe konnte mich wieder von der ersten Seite an mitreißen und so hat mich "Spinnenherz" echt begeistert!
Die Geschichte und die Charaktere entwickeln sich spannend weiter und ich liebe die Reihe mit jedem Band noch ein wenig mehr!
Deshalb gibt es verdiente fünf Kleeblätter und ich bin gespannt, wie es mit Gin im zehnten Band weitergehen wird!