Rezension

ein dünnes Buch das es in sich hat

Der Optiker von Lampedusa - Emma Jane Kirby

Der Optiker von Lampedusa
von Emma Jane Kirby

Bewertet mit 5 Sternen

" Der Optiker von Lampedusa " ist ein Roman , der auf Tatsachen beruht und den Leser sprachlos macht, sprachlos ob des Entsetzens das den Leser angesichts dieser Geschichte ergreift.

Lampedusa, eine kleine Insel vor der afrikanischen Küste, aber Italien zugehörig, ist Schauplatz dieser Geschichte. Der Optiker dieser kleinen Insel ist mit seiner Frau und drei anderen Ehepaaren auf einem Schiff auf dem Meer unterwegs. Sie wollen ihre Urlaubstage genießen , lachen , fischen und einfach entspannen. Als der Optiker am frühen Morgen erwacht, hört er Möwenschreie , die sich panisch anhören. Als er etwas genauer hinhört, bemerkt er, dass dies keine Schreie von Tieren sind, sondern Angst, - und Entsetzensschreie von Menschen. In dieser Nacht ist ein Flüchlingsboot vor der Küste gesunken und die Menschen schwimmen um ihr Leben , viele haben schon aufgegeben. Die Mannschaft des Bootes versucht so viele Menschen wie möglich zu retten, aber ist dies genug ?

Dieses kleine Buch hat es in sich. Die Gedanken und Gefühle des Optikers, seiner Freunde, aber auch die der vom Ertrinken bedrohten Flüchtlinge werden in diesem Buch dem Leser hautnah näher gebracht. Die Schicksale vieler auf diese Art Flüchtender steht hier schwarz auf weiß geschrieben und man fühlt sich diesen Menschen nah , deren Schicksale ansonsten auf den Bildschirmen der Fernseher an einem vorbei geflimmert sind . Ganz besonders sind die Gefühle des Optikers und seiner Frau aufgeführt worden, deren Leben sich durch dieses Ereignis grundlegend geändert hat.Der Alltag hat es schwer wieder in die Gedanken dieser Zwei aufgenommen zu werden, da die Erlebnisse tiefe Spuren bei ihnen hinterlassen hat. Empathisch und zu Herzen gehend drängt dieses Buch sich in das Herz des Lesers und lässt es lange nicht los. 

Einen großen Dank an die Autorin und nicht enden wollenden Respekt vor diesen Menschen, denen ein Menschenleben wichtiger ist als die Bürokratie eines Landes.