Rezension

Ein gutes und sehr nützliches Buch!

Rasant entspannt
von Norbert Fessler

Bewertet mit 5 Sternen

Ein gutes und sehr nützliches Buch!

Prof. Dr. Norbert Fessler legt mit „Rasant entspannt – Muskelentspannung für zwischendurch“, wie ich finde, einen ziemlich brauchbaren, wenn auch recht schlichten Ratgeber vor. Fessler orientiert sich an SeKA (Selbstinstruktive Körper-Achtsamkeitsprogramme) nach dem Prinzip „entspanntes Bewegen und bewegtem Entspannen“.

Das Buch beinhaltet viele Übungen, die in sehr kurzer Zeit und fast jeder Umgebung für ein wenig Entspannung und Stressreduktion sorgen sollen. Thematisch sind die Kapitel anfangs nach den verschiedenen Körperbereichen unterteilt, bzw. strukturiert (z.B. Nacken, Kiefer, Rücken, Hände, Füße, etc.). Es gibt zu allen Kapiteln ausreichende Bebilderungen und Anleitungen. Insgesamt finde ich das Buch ziemlich intuitiv aufgebaut und sehr übersichtlich. Die Übungen selber sind hier wirklich mal für „Alt und Jung“ - man findet nichts Schwieriges und kann meiner Meinung nach alles ganz gut in den normalen Alltag einbauen. Auch alle Textpassagen sind so formuliert, dass man den Inhalten auch in der übergreifenden / ganzheitlichen Bedeutung sehr gut folgen kann.

Die abschließenden Übungs-Sequenzen mit verschiedenen Zusammenstellungen fand ich auch noch einmal extrem hilfreich und gut. Hier werden einzelne Übungen für unterschiedliche Alltags-Situationen (z.B. bei PC-Arbeit, vor dem Zubettgehen, zum Start in den Tag, bei der Gartenarbeit, dem Spaziergang oder beim Telefonieren, etc..) vorgeschlagen.

Ich fand die Übungen, die ich bisher ausprobiert habe, tatsächlich entspannend und werde das Buch sicher noch oft zur Hand nehmen und weiter austesten. Alles in allem gibt es an dem Buch von meiner Seite her nichts zu bemäkeln und ich würde es uneingeschränkt weiterempfehlen. Wenn man, wie ich, nach einfachen, aber doch effektiven Übungsanleitungen zur Entspannung / Stressreduzierung sucht, liegt man bei diesem Buch absolut richtig!