Rezension

Ein spannendes Abenteuer im Weltall

Die Krone der Sterne
von Kai Meyer

Bewertet mit 5 Sternen

Die Welt der Sterne der Krone, welche Tiamande genannt wird, befindet sich im Weltall.
Die junge Baronentochter Inizia wurde von der Gottkaiserin, der Herrscherin von Tiamande, und ihren Hexen als neue Braut auserwählt. Niemand weiss eigentlich so recht, was genau sich hinter besagter Gottkaiserin vebirgt. Inizia weiss aber eines ganz sicher, dass sie nicht die Braut der Gottkaiserin werden möchte. Inizia wird trotzdessen unfreiwillig von ihrem Vater auf eine gefährliche Reise geschickt,um eben jenes Schicksal anzutreten.
Die Reise verläuft alles andere als geplant und so erlebt Inizia allerhand.
Unterstützt wird sie dabei von Glanis, der ihr stets versucht zur Seite zu stehen, immer bemüht ihre heimliche Liebe nicht zu verraten. Natürlich treffen sie unterwegs auf jede Menge merkwürdige Gestalten, bei denen man oft gar nicht weiss, ob sie nun gut oder böse sind. Doch um dem vorbestimmten Schicksal zu entkommen, muss man manchmal auch mal andere Wege gehen und Verbindungen eingehen, die man unter normalen Umständen nie für möglich gehalten hätte.

Mein Fazit:

Ich bin begeistert, trotz der relativ vielen Seiten und der doch recht umfangreichen Geschichte, bin ich wirklich sehr gut durchgekommen und wurde immer wieder aufs Neue überrascht. Sehr gespannt bin ich, ob es eine Fortsetzung geben wird, genug Stoff wäre mit Sicherheit da.

Für mich ist klar, das war nicht mein letztes Buch von Kai Meyer.
Ich gebe daher sehr gerne 5 Sternchen.

Kommentare

Lagoona kommentierte am 08. Februar 2017 um 10:47

Oh, mir ist hier ein Fehlerim Titel unterlaufen. Das Buch ist super und der Titel sollte lauten:

Ein aufregendes Abenteuer im Weltall